Eva Rüetschi

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Buchreihe "Tina Merz & Martin Biasotti" von Eva Rüetschi in folgender Reihenfolge

Geld kostet Leben
NR 1

Geld kostet Leben

(0)

Erscheinungsdatum: 15.06.2004

Im Keller der DeCiFer, eines international tätigen Elektronikkonzerns, wird die schöne Sekretärin und Geliebte des Firmenchefs ermordet aufgefunden. Sie hatte den Auftrag, geheime Dokumente in den Archivraum zu bringen. Tina Merz, eigenwillige Basler Kriminalkommissarin, und Martin Biasotto, ihr fröhlicher Assistent, übernehmen die Ermittlungen. Sie realisieren bald, dass die Firmenleitung etwas zu verbergen hat. Trotz Schwierigkeiten machen die beiden interessante Entdeckungen.

Eine Pille zum Glück
NR 2

Eine Pille zum Glück

(0)

Erscheinungsdatum: 15.10.2006

In einer Baugrube am Stadtrand von Basel wird eine weibliche Leiche gefunden. Die junge Frau, Tochter eines ehemaligen Oberst der Sowjetarmee, arbeitete in der Marketingabteilung einer kleinen Pharmafirma. Auf der Suche nach dem Tatmotiv stoßen die eigenwillige Basler Kriminalkommissarin Tina Merz und ihr fröhlicher Assistent Martin Biasotto auf unerfüllte Liebschaften, Verbindungen zur russischen Mafia und zweifelhafte Machenschaften der Pharmaindustrie.

Hadramaut oder die Macht der Ohnmächtigen
NR 3

Hadramaut oder die Macht der Ohnmächtigen

(0)

Erscheinungsdatum: 15.11.2008

FamilienBande
NR 4

FamilienBande

(0)

Erscheinungsdatum: 01.09.2012

FamilienBande: In einer lauen Aprilnacht wird der pensionierte Strafegerichtspräsident Alexander Schönherr in der Nähe seiner Wohnung von Jugendlichen überfallen und schwer verletzt. Das Motiv bleibt unklar. Wenige Monate später – er hat sich vom Überfall soweit erholt – stirbt Schönherr überraschend angeblich an einem Herzinfarkt. Auf Druck eines Freundes mit Beziehungen in höchste Kreise wird Tina Merz von ihrem Vorgesetzten angewiesen, die Umstände von Schönherrs Tod zu untersuchen....

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks