Das vergessene Volk

Cover des Buches Das vergessene Volk (ISBN:9783825175658)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Das vergessene Volk"

«Gläubige!», dröhnte die Stimme des Hohepriesters durch das Horn. «Nach vierhundert Jahren des Wartens ist endlich der Mosha-Soter zu uns gekommen!» Plötzlich sprühten Strahlen von blauem und rotem Licht vor dem Thron empor. Bewundernde und verblüffte Rufe stiegen aus dem Publikum auf. Der Vorhang aus Farben verschwand so abrupt, wie er gekommen war, und da stand der Mosha-Soter, wie aus dem Nichts erschienen. «Oooooh ...», ertönte es aus Tausenden von Kehlen durch das Troggtal. «Der Mosha-Soter!», donnerte der Hohepriester, und sofort wurde der Ausruf übernommen. «Mo-sha-So-ter! Mo-sha-So-ter! Mo-sha-So-ter!», skandierte die Menge wie aus einem Munde. Die Masse veränderte sich und wurde zu einem einzigen starken Wesen. Die Strahlen des Mondes wurden von der Silbermaske und der glänzenden gelben Seide reflektiert, wodurch der Mosha-Soter selbst Licht auszustrahlen schien. Neben ihm stand ein grauer Wolf. Er trug einen eisernen Ring um den Hals, in den zwölf Mondsteine eingelassen waren. Es war klar zu erkennen, dass das Tier äußerst unruhig war. Doch auf eine einzige Geste des Mosha-Soter hin legte sich der Wolf ihm gehorsam zu Füßen. Eine neue Welle der Bewunderung durchlief die Menge. Der Erlöser hatte sogar Macht über die Raubtiere ... Taragons Prophezeiung ist erfüllt: Die Länder Westerreich und Dragonien sind wieder vereint. Aber auf den jungen Thronfolger Matthias wartet eine schwere Aufgabe: Um die verschollene Runenleserin Lupa zu finden, muss er durch ein undurchdringliches Moor zur Runenhöhe gelangen – und seine einzige Hilfe auf dem gefährlichen Weg ist ein unverständliches Rätsel … Bei seinem Versuch, den Frieden zu sichern, erhält Matthias tatkräftige Unterstützung durch seine Freundin Kaya. Aber was können die beiden gegen ein aufgehetztes Volk ausrich­ten, das Gefahr läuft, einem falschen Erlöser auf den Leim zu gehen, der im Besitz des todbringenden grünen Feuers ist? Mithilfe des Scheichs Raoul el Turek gelangen sie an eine Formel, mit deren Hilfe sie dem Betrüger das Handwerk legen können. Aber wie hoch ist der Preis, den sie dafür zahlen müssen? Bibliografie Eva Raaffs Taragon-Saga ist ein faszinierendes Abenteuer eines jugendlichen Heldenpaars. Brillant und virtuos – und nicht zuletzt mit einer gehörigen Portion Humor – hält sie die Fäden in der Hand, aus denen diese atemberaubende Geschichte um Magier, Verschwörer und falsche Befreier gewoben ist.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783825175658
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:315 Seiten
Verlag:Urachhaus
Erscheinungsdatum:28.08.2008

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Kinderbücher

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks