Eva Regina Magacs , Michael Negele Paul Felix Schmidt

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Paul Felix Schmidt“ von Eva Regina Magacs

1916 als Teil der deutschbaltischen Minderheit im russischen Zarenreich geboren, avancierte Paul Felix Schmidt Anfang der 30er Jahre zum Hauptrivalen des acht Monate älteren Paul Keres. Mit Ausbruch des Zweiten Weltkrieges, den beide bei der Schacholympiade in Buenos Aires als Teil der estnischen Mannschaft erlebten, wurde der Volksdeutsche Schmidt unfreiwillig zum Soldaten der Wehrmacht - und zum Spitzenspieler des Großdeutschen Schachbundes. Bis 1943 etablierte er sich neben Klaus Junge als führender Meister Nazideutschlands. Nach überstandenen Kriegswirren wanderte Schmidt 1952 in die USA aus und profilierte sich dort als Chemiker. Michael Negele und Eva Regina Magacs, Schmidts Tochter, erinnern an eine zu Unrecht vergessene Koryphäe auf den 64 Feldern.

Stöbern in Biografie

Slawa und seine Frauen

Im Osten nichts Neues. In Israel auch nicht. Nett zu lesen, mehr aber auch nicht.

ulrikerabe

Gegen alle Regeln

biografischer, düsterer, regelrecht depressiv wirkender "Roman"

Buchmagie

Eisgesang

Toller Reisebericht, der auch Einblicke in die Gedanken und Gefühle der Autorin gibt.

MissPommes

Einmal Gilmore Girl, immer Gilmore Girl

Witzige Einblicke in Lauren Grahams Leben. Als wäre man mit ihr in Lukes Diner zum Kaffee verabredet. Herrlich!

I_like_stories

Neben der Spur, aber auf dem Weg

Ein tolles Buch, das ADS endlich auch für nichtbetroffene Greifbar und Erklärbar macht und das betroffenen Mut gibt. Danke!

I_like_stories

Farbenblind

Tragisch, ergreifend und wissenswert werden hier Einblicke in das Apartheidsystem Südafrikas gewährt, mit etwas Humor gewürzt.

sommerlese

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen