Neuer Beitrag

katja78

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Und Schwupps sind wir schon bei der nächsten Neuerscheinung von Sutton!

Teufelspoker von Eva Reichl

Ein himmlischer Linz Krimi

Wenn Verzweiflung sich breit macht und man keinen anderen Ausweg mehr sieht, oder wenn himmliche Botschafter einem dem Weg weisen wollen!


Die Finanzkrise hat auch Linz erreicht. Alexander Wallner hat seinen Job beim Bauriesen BAGAÖS verloren, die Bank stellt die Kredite fällig und er bringt es nicht übers Herz, seiner hochschwangeren Frau die Wahrheit zu sagen. Das Mitgefühl von Freunden und Bekannten kann ihn nur kurz aus seiner Verzweiflung reißen.

Als er zufällig erfährt, dass die Konzernspitze der BAGAÖS zwar massenweise Leute entlassen hat, gleichzeitig aber Rekordgewinne und riesige Boni feiert, rastet Wallner aus und greift zur Waffe, vor den Augen eines Kamerateams vom Stadtfernsehen.

Chefinspektor Neuhorn ist ja einiges gewohnt, aber dass ihm himmlische Botschafter den Weg zum Tatort weisen wollen, ist ihm neu. Unversehens steht er im Zentrum eines dramatischen Ringens um das Leben von zehn Menschen – während sich höhere Mächte am Pokertisch vergnügen.

Leseprobe

Zur Autorin


Die Autorin und Malerin Eva Reichl aus dem Mühlviertel hat sich mit ihren Thrillern »Rattenmörder« und »Hitlers Sohn« weit über Oberösterreich hinaus einen Namen gemacht. Ihr Linz-Krimi "Kasparows Züge" bietet echte Typen, rasende Spannung und einen ganz schwarzen Humor.

Mehr Infos findet ihr hier

Ich suche nun 15 Leser, die das Buch gemeinsam in der Leserunde besprechen und anschließend rezensieren möchten.

Bewerbt euch bis einschließlich 30.10.2013 für eines von 15 Rezensionsexemplaren.

Schaut euch doch auch mal auf der Verlagsseite um, da warten noch weitere Neuerscheinungen für euch.


Sutton Verlag

Autor: Eva Reichl
Buch: Teufelspoker

nataliea

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich bin wohl die Erste ;) Sehr gerne würde ich mitlesen und bewerbe mich daher für ein Exemplar.

unclethom

vor 4 Jahren

wow, der hört sich mal richtig gut an...

Beiträge danach
232 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

elisabethjulianefriederica

vor 4 Jahren

Kapitel 24- Ende
Beitrag einblenden
@Miss_Sunshine

Ich habe auch noch einen Druckfehler gefunden, falls noch nicht erwaehnt - S. 200
von ihren Freunden Fitz und Evelyn Mollbauer

Ansonsten, ich stimme dir voll zu, ich bin auch davon ausgegangen, dass der Teufel nicht gewinnt und habe das Pokerspiel mit Vergnuegen gelesen.
Die Geiselnahme und die Motive der Menschen die dabei sind , sind sehr gut beschrieben. Und es ist wirklich schoen, dass die Asche der beiden Verstorbenen tatsaechlich nach Kenia kommt, ein schoener Schluss der Geschichte, mir hat sie gefallen.

Eva_Reichl

vor 4 Jahren

Kapitel 24- Ende
@elisabethjulianefriederica

Danke, es freut mich wirklich sehr, dass dir die Geschichte gefallen hat. Da wir nun zum Schluss dieser Leserunde angelangt sind, bin ich natürlich ganz gespannt auf deine Rezension!

Ich muss sagen, dass mir diese Leserunde - es ist meine erste - immenses Vergnügen bereitet hat. Ich habe täglich reingeschaut, ob und was gepostet wurde, mit einer gewissen Aufregung natürlich. Dass nicht allen das Gleiche gefallen kann, ist mir auch klar gewesen, dennoch hofft man als Autor, dass das eigene Buch die große Ausnahme ist und es von allen geliebt wird ;-)

Ich danke euch allen für eure Teilnahme an der Runde. Es war mir ein besonderes Vergnügen, das ich nicht missen möchte. Und ein paar neue Ideen sind mir auch eingefallen ...

Ganz herzliche Grüße!

elisabethjulianefriederica

vor 4 Jahren

Fazit/Rezension

Erstmal ein gutes Neues Jahr ! Um mein furchtbar schlechtes Gewissen zu erleichtern ( ich war sehr im Weihnachtsstress und habe einfach verpasst, meine Rezi von meinem Computer auf LB zu übertragen )
will ich mal ganz schnell den Link zu meiner Rezi hierher verlinken
http://www.lovelybooks.de/autor/Eva-Reichl/Teufelspoker-1064579225-w/rezension/1073299453/
Vielen Dank für dieses himmlische Buch, es war mir ein Vergnügen - Bd.1 dieser Reihe muss ich auch noch lesen - und vielleicht wird die Reihe ja noch fortgesetzt ?

Eva_Reichl

vor 4 Jahren

Fazit/Rezension
@elisabethjulianefriederica

Danke für deine Rezension!! Es freut mich wirklich sehr, dass es dir gefallen hat. Band 3 ist schon fertig geschrieben ;-)

Eva_Reichl

vor 4 Jahren

Fazit/Rezension

„Was? Es ist schon vorüber?“ Petrus war verblüfft.
„Ich hab dir doch gesagt, dass du dich beeilen sollst …“ Der Erzengel Gabriel zeigte sich hinsichtlich Petrus‘ Enttäuschung wegen dem Ende der Leserunde ungerührt.
„Aber … aber …“
„Es war toll, einfach himmlisch!“, schwärmte Gabriel dem Himmelspförtner von der Leserunde vor.
„Ich wollte doch noch so viel sagen …“ Petrus war immer noch ungläubig, dass das offensichtliche Vergnügen ohne ihn geendet hatte.
„Sagen, sagen! Immer musst du etwas sagen. Du solltest es genießen, so wie ich!“ Der Erzengel zupfte seinen Heiligenschein gerade.
„Aber das wollte ich ja!“
„Doch du hast es nicht! Dir war wieder einmal alles andere wichtiger.“ Gabriel verschränkte entschieden die Arme vor der Brust und machte eine Pause, bevor er weiterredete. „Nimm dir ein Beispiel an den Menschen. Die nehmen sich die Zeit, um ein Buch zu lesen, in diesem Fall sogar eines über uns. Dann schreiben sie Kommentare, die einem wahrlich Flügeln verleihen und die Fantasie im Kopf zum Explodieren bringen. Und was machst du? Du verpasst wieder einmal alles.“
„Ich weiß, ich sollte endlich mal kürzer treten.“ Petrus ließ sich seufzend in einen Stuhl fallen. „Die vielen Menschen, die tagtäglich sterben, lassen mir keine Zeit mehr für Pausen. Und jeden Tag werden es mehr. Die Bevölkerung explodiert, demnach steigen auch die Todeszahlen. Ich brauche unbedingt einen Helfer an der Pforte.“
„Jetzt jammere nicht, Petrus. Du weißt doch, dass dir dein Wunsch im dritten Teil der himmlischen Linz-Krimi-Reihe in Erfüllung gehen wird. Gott stellt dir jemanden zur Seite“, weissagte der Erzengel. „Und dann hast du endlich Zeit, um dir so ein Vergnügen, einer Leserunde beizuwohnen, zu gönnen. Ich habe es sehr genossen! Und weißt du was: Die Leser fanden uns wirklich gut!“ Gabriel lächelte glückselig.
„Ja, weil die Glücksfee uns hold war und uns lauter tolle Leser beschert hat!“, war Petrus sich sicher.
„Du hast recht“, pflichtete Gabriel ihm bei, „und dafür möchte ich danke sagen.“
„Danke nicht mir“, erwiderte Petrus, „danke Gott!“
„Wieso Gott? Der hat doch die ganze Zeit über nur Poker gespielt. Bin schon gespannt, was er im dritten Teil macht.“
„Golf. Er spielt Golf“, wusste Petrus zu berichten.
„Golf? Wie soll das denn gehen? Wenn ein Golfball ins Out geht, fällt er hinab zur Erde und möglicherweise einem Menschen auf den Kopf!“
„Dann hoffen wir, dass das nicht passieren wird!“
„Ich danke lieber den Lesern, sonst ist Gott abgelenkt, und wer weiß, wo so ein Golfball dann überall landet …“
„Dem schließe ich mich an!“
„Aber mit dieser Reichl müssen wir dringend reden“, sagte Gabriel und auf seiner Stirn bildeten sich Falten. „Die lässt mich immer so dick aussehen.“
„Du? Dick? Was sag ich denn da? Mich lässt sie alt aussehen!“, rief Petrus entrüstet.
„Wir könnten uns verkleiden“, schlug Gabriel vor.
„Wir könnten auch einfach nur dasitzen und warten, was ihr wieder einfällt“, erwiderte Petrus, weil er von der ganzen Verkleidungssache nun wirklich nichts hielt. Ein verkleideter Himmelspförtner, soweit kommt’s noch!
„Ich kann’s kaum erwarten!“, sagte der Erzengel ungeduldig.

***

Ich danke euch allen!!!
Herzlichst,
Eure Eva Reichl

elisabethjulianefriederica

vor 4 Jahren

Fazit/Rezension
@Eva_Reichl

Ooooooooooooooohhhhh so eine schöne himmlische Geschichte :)))
Viiiiielen Dank !!! Da steigt die Vorfreude auf Band 3 ins Unermessliche ;)
Ich werde mir den Text ausdrucken, ein Buchzeichen basteln und ins Buch legen, der ist so schön :)
Wann erscheint denn Band 3 ?

1 Foto

Eva_Reichl

vor 4 Jahren

Fazit/Rezension
@elisabethjulianefriederica

Danke, das freut mich ganz, ganz ehrlich!
Ich weiß noch nicht, wann der dritte Band erscheinen wird. Aber der Verlag hat gerne 1 bis 1,5 Jahre zwischen den Erscheinungsterminen. Eines darf ich jedoch noch verraten: der dritte Teil ist wieder ein "klassischer" Krimi, also zuerst Leiche und dann erfolgen die Ermittlungen ;-)

Neuer Beitrag