Eva Rinke One way ticket nach Dublin

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(3)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „One way ticket nach Dublin“ von Eva Rinke

>>Achte auf deine Gedanken, denn sie werden Worte. Achte auf deine Worte, denn sie werden Handlungen. Achte auf deine Handlungen, denn sie werden Gewohnheiten. Achte auf deine Gewohnheiten, denn sie werden dein Charakter. Achte auf deinen Charakter, denn er wird dein Schicksal<< Talmuds Lehre, Sammlungen der Gesetze und religiösen Überlieferung des Judentums nach der Babylonischen Gefangenschaft Quelle: Aphorismen Ich hatte einmal eine ganz genaue Vorstellung vom Leben, und doch kam alles ganz anders! Das Leben ist eben nicht planbar, es hat seine Höhen und Tiefen und lässt uns so manches Mal verzweifeln. Doch habe ich nie den Mut verloren und mich, auch wenn es noch so ausweglos schien, aus dem Loch wieder herausgezogen. Am Ende hat es sich ausgezahlt. In meinem Buch schildere ich die einzige Möglichkeit, die ich für uns sah: ein neues Zuhause in Irland aufzubauen. Eine Herausforderung, die über alle Maßen Kraft und Ausdauer kostete. Mit Zweifeln und Schicksalsschlägen aber auch unbeschreiblichen Glücksmomenten behaftet. Begleitet mich einfach ein Stück in mein neues Leben und lasst euch ermutigen, dass es immer einen Weg gibt, den zu gehen sich lohnt – auch wenn es noch so aussichtslos scheint. Die Rechnung kommt zum Schluss – und sie ging auf!

Stöbern in Biografie

Am Ende der Welt ist immer ein Anfang

Leider nicht das erwartete unterhaltsame Lebens- und Reiseabenteuer, sondern teils schwere Schicksalskost und zu viel Spirituelles.

Lunamonique

Dichterhäuser

Ein großartiges Geschenk an alle, die Literatur & ihre Dichter lieben/besser kennenlernen wollen. Diese Fotos! Ein wahres Fest fürs Auge!

Wedma

Penguin Bloom

Inspiriert einfach...

WriteReadPassion

Und was machst Du so?

Eine interessante Lektüre, die dazu führt, die eigene Biografie und Berufswahl zu hinterfragen.

seschat

Gegen alle Regeln

Sehr persönlicher Bericht, der nahe geht.

miss_mesmerized

Von Beruf Schriftsteller

Ein sehr lesenswerter Einblick in das Leben des berühmten Schriftstellers Haruki Murakami - nicht nur für Bibliophile!

DieBuchkolumnistin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ehrlich und gefühlvoll, einfach nur toll zu lesen

    One way ticket nach Dublin
    Agata2709

    Agata2709

    07. December 2016 um 11:42

    Ein Buch das ein Einblick zeigt, was es wirklich heißt Auszuwandern und auch da zu bleiben. Mit allen höhnen und TiefenEva Rinke erzählt hier ihr Leben. Es ist keineswegs eine langweilige Biografie.Sie schreibt über das Gefühl sich allein zu fühlen und das selbst gut Vorbereitung nicht alles ist im Leben. Ankommen in einem fremden Land, versuchen sich zurechtzufinden und nicht an diesem Neuanfang zu scheitern. All das beschreibt Eva Rinke. Der Leser wird mitgenommen auf eine Reise mit Höhen und Tiefen, vielen witzigen, aber auch traurigen Momenten.Auswandern ist alles andere als einfach und es wird viel Mut benötigt diesen Schritt zu gehen.Die Erlebnisse sind gut und flüssig geschrieben. Ich persönlich als Leser habe mit gefiebert, gelacht und getrauert. Ein tolles Buch, das Mut macht auch mal über den eigenen Schatten zu springen. Es muss ja nicht gleich Auswandern sein. Aber man sollte nie die Hoffnung aufgeben für ein besseres Leben.

    Mehr
  • "One way ticket nach Dublin: Start in ein neues Leben" von Eva Rinke

    One way ticket nach Dublin
    DarkRaven1966

    DarkRaven1966

    07. December 2016 um 08:31

    Rezension zu „One Way Ticket nach Dublin“ von Eva Rinke » Achte auf deine Gedanken, denn sie werden Worte. Achte auf deine Worte, denn sie werden Handlungen. Achte auf deine Handlungen, denn sie werden Gewohnheiten. Achte auf deine Gewohnheiten, denn sie werden dein Charakter. Achte auf deinen Charakter, denn er wird dein Schicksal« v. Talmuds Lehre, Sammlungen der Gesetze und religiösen Überlieferung des Judentums nach der Babylonischen Gefangenschaft, Quelle AphorismenIch hatte einmal eine ganz genaue Vorstellung vom Leben und doch kam alles ganz anders! Das Leben ist eben nicht planbar, es hat seine Höhen und Tiefen und lässt uns so manches Mal verzweifeln. Doch habe ich nie den Mut aufgegeben und mich, auch wenn es noch so ausweglos schien, aus dem Loch wieder herausgezogen.Am Ende hat es sich ausgezahlt.In meinem Buch schildere ich die einzige Möglichkeit, die ich für uns sah: ein neues Zuhause in Irland aufzubauen. Ein Herausforderung, die über alle Maßen Kraft und Ausdauer kostete. Mit Zweifeln und Schicksalsschlägen aber auch unbeschreiblichen Glücksmomenten behaftet.Begleitet mich einfach ein Stück in mein neues Leben und lasst euch ermutigen, dass es immer einen Weg gibt, den es sich zu gehen lohnt – auch wenn es noch so aussichtslos scheint. Die Rechnung kommt zum Schluss – und sie ging auf! Cover: absolut passend zur Geschichte Wenn man das Cover betrachtet, erwartet man eigentlich einen Reisebericht. Doch am Ende ist so sehr viel mehr dabei herausgekommen. Wenn man erfährt sehr viel über das Seelenleben der Autorin, Wie hart muss es wirklich für sie gewesen sein, ganz allein in ein fremdes Land zu gehen, ohne die Sprache richtig sprechen zu können. Die Kinder nicht mehr sehen zu können. Ein Aufbruch in eine ungewisse Zukunft, ohne Familie und Freunde. Aber das Wagnis ging auf. Land und Leute kennt man aus zahlreichen Reiseberichten. Doch es dann auch Live und in Farbe zu erleben, ist ja wohl eine ganz andere Sache. Allein den Humor nicht zu verlieren bei all den vielen Umzügen, die sicherlich nicht immer gewollt, aber dennoch nötig waren. Die Einrichtung der ersten kleinen winzigen Wohnung. All das zu erfahren, was für ein Vertrauen an die Leser! Und immer wieder war es die Autorin selbst, die die Familie zusammen gehalten hat, selbst als sie schon längst spürte, dass sie bereits viel zu weit über ihre eigenen physischen und psychischen Grenzen gegangen ist und endlich eine Auszeit braucht. Und plötzlich dann wieder nicht mehr allein zu sein, aber einen Mann, der dringend arbeiten wollte und immer unzufriedener wurde, nicht helfen zu können. Meine Empfehlung: Unbedingt lesenswert! Fazit: Das neue Leben einer starken Frau, die niemals aufgegeben hat, auch wenn sie jede Menge Tiefschläge hinnehmen musste. Bekommt ganz klar von mir 5 Sterne von 5 möglichen!

    Mehr
  • Irre hin oder her ❤

    One way ticket nach Dublin
    Nicolerubi

    Nicolerubi

    06. December 2016 um 23:34

    Ich durfte diese Geschichte vorablesen und war begeistert. Die Autorin erzählt ihre Geschichte und da kann man nur den Hut vorziehen! Ich habe ihre Verzweiflung und ihre Hoffnung , beim Lesen gespürt. Sie hat sehr bildlich geschrieben, so dass man Lust bekommt, die grüne Insel zu erkunden! Der Schreibstil ist wunderbar locker. Es ist authentisch, nichts wird beschönigt! Ein purer Lesegenuß! Sehr empfehlenswert! ❤

    Mehr