Eva Rosenkranz

 5 Sterne bei 3 Bewertungen
Autor von Katzen, Überall ist Garten und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Eva Rosenkranz

Eva Rosenkranz ist Literaturwissenschaftlerin, Lektorin und Autorin mit Garten. Wohnhaft im erweiterten Umkreis von München, erfährt sie am eigenen Leib, was es heißt, wenn Flächenfraß und Naturverlust immer präsenter werden. In ihrer Heimatgemeinde engagiert sie sich daher für mehr öffentliches, wildes Grün; ihre Erfahrungen hat sie zuletzt in den Büchern »Das große Insektensterben« und »Überall ist Garten« zu Papier gebracht.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Eva Rosenkranz

Cover des Buches Überall ist Garten (ISBN: 9783962381073)

Überall ist Garten

 (1)
Erschienen am 07.10.2019
Cover des Buches Katzen (ISBN: 9783791333656)

Katzen

 (1)
Cover des Buches Rosenzauber (ISBN: 9783791330877)

Rosenzauber

 (0)
Erschienen am 01.02.2004
Cover des Buches Das Mondbuch (ISBN: 9783502156420)

Das Mondbuch

 (0)
Erschienen am 01.05.1998

Neue Rezensionen zu Eva Rosenkranz

Neu

Rezension zu "Der Mond: Schöner, stiller Gefährte der Nacht" von Eva Rosenkranz

Das Mysterium des Mondes! 🌃🌑🌒🌒🌓🌔🌕🌖🌗🌘🌙🌚🌛🌜🌝🌞🌕
Angelsammyvor 2 Monaten

Der Mond ist unglaublich eminent für Terra. Wahrscheinlich von der Masse der Erde selbst einst geboren, als sie eine gewaltige Kollision in ihrer Kinderzeit erlebte. Von ihr abgebrochen und zu Luna ausgeformt. 

Ein wahrhaftiger Glücksfall! Es stabilisiert die Rotation des Blauen Planeten und ist der Urheber der Gezeiten. Aber es ist viel Mythologie mit dem Trabanten konnotiert. Der Mondkalender, in welchen Mondphasen was am besten ist ... Selene und Luna, die Mondgöttinnen. Der Werwolf, den der Vollmond zum Lykanthropen macht, drei Tage pro Monat. Das Wort Mond von mons, lateinisch für Mond abgeleitet. Der Zyklus der Frau, der eher dem Mond folgt, alle 28 Tage...

Savinien Cyrano de Bergerac hat in der Barockzeit bereits einen frühen SF- Roman über Mondbewohner verfasst; Jules Verne kam erst wesentlich später. Der Mondstein. Tolkiens Mondrunen. Georges Mélliès' früher revolutionärer Stummfilm "Die Reise zum Mond". Die Mondlandung 1969. Die somnambule Mondsucht. 

In der Kunst widmeten sich viele dem Sujet des Mondes. Musiker, Maler, Dichter/ Autor / innen, Regisseure, Bildhauer und und und.

Dieser schmale Band berücksichtigt die Dichtkunst und die Malerei. Es hat 62 Seiten und ist eine Liebeserklärung an Luna. Von Eva Rosenkranz herausgebracht. Ein Essay ihrerseits widmet sich diesem Phänomen.

Es gibt durchgehend farbige Illustrationen von Malereien. U. a. von Thomas Alexander Harrison; Angelo Graf von Courten; Vincent van Gogh; Kandinsky; Schinkel; Munch; Alfons Mucha; Winslow Homer; Chagall; Caspar David Friedrich; William Turner; Adam Elsheimer;

Dann gibt es zumindest Auszüge aus mondener Lyrik:

Zum Beispiel von: Storm, Claudius, Goethe, Achim von Arnim, August von Platen, Klopstock, Droste - Hülshoff, Heine, Brentano;

Bist keine Sonne, die entzückt und blendet,

In Feuerströmen lebt, im Blute endet -

Bist was dem kranken Sänger sein Gedicht,

Ein fremdes, aber o! ein mildes 

Licht.

Annette von Droste - Hülshoff

Viva la luna! 🌑🌒🌓🌔🌕🌖🌗🌘🌙🌚🌛🌜🌝🌃

Kommentieren0
12
Teilen

Rezension zu "Überall ist Garten" von Eva Rosenkranz

Wundervoller Einblick in den Garten
pukapukavor 5 Monaten

Eva Rosenkranz hat ein wundervolles Buch verfasst, welches mich in ihren Garten versetzt hat.
Mir gefiel gleich zu Beginn die Idee der Autorin sie ein Jahr durch ihren Garten zu begleiten. Dabei merkt man ihr von der ersten Seite die Begeisterung für die Natur an und spürt auch, wie sie in ihrem Garten aufgeht.
Genau das zeigt sich auch in dem sehr entspannten Schreibstil, der mich während des Lesens in die Natur versetzt hat. Dies ist gerade im stressigen Alltag sehr angenehm zu lesen.
Auch durch die sehr detailreichen und bildlichen Beschreibungen konnte ich mir alle Szenen vor dem inneren Auge vorstellen, so dass das Buch sehr realistisch und gleichzeitig eindrucksvoll ist.
Dazu ist es auch wahnsinnig informativ, da ich einiges gelernt habe und die Autorin so auch Tipps für den eigenen Garten bereithält, die jeder umsetzen kann. Hier hat mir besonders der Appell für naturbelassene Gärten gefallen, da diese aktuell nur noch vereinzelt zu finden sind.
Mich hat das Buch vollkommen überzeugt und erhält volle 5 von 5 Sternen.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 4 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks