Eva Rossmann Mörderisches Idyll

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(5)
(3)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mörderisches Idyll“ von Eva Rossmann

Mira Valensky, Lifestylejournalistin und Freizeitdetektivin, träumt von einem idyllischen Urlaub unter Palmen. Stattdessen erwartet sie in der Karibik ein neuer Fall: Zwei Hotelbesitzer streiten um den Platz an der Sonne. Korruption, Drogengeschäfte, Öko-Aktivismus und nicht zuletzt zwei Morde bringen die engagierte Wiener Journalistin ins Schwitzen. Mira Valensky ermittelt unter der mörderischen Karibik-Sonne Als Hardcoverausgabe unter dem Titel "Karibik all inclusive" erschienen

Stöbern in Krimi & Thriller

Was wir getan haben

Leider langweilig und langatmig. Habe, nachdem ich den Klappentext gelesen habe, mehr erwartet.

Buchwurm05

Todesreigen

waaaahnsinn, diese reihe!.... band 4 haut mich komplett um.... spannend von seite 1 bis 570.. ohne längen.... hammer!

LeseSprotte

Die Party

Definitiv Lesenswert.

SaSu13

Geständnisse

Psychologisch ausgereift mit innovativem formalem Aufbau! (*****)

Insider2199

Ermordung des Glücks

Ein atmosphärisch dichter Krimi.

brenda_wolf

Durst

Sehr spannender, literarischer skandinavischer Kriminalroman

Magicsunset

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Mörderisches Idyll" von Eva Rossmann

    Mörderisches Idyll
    abuelita

    abuelita

    14. March 2012 um 19:32

    Vesna hat in einem Preissauschreiben eine Reise in die Karibik gewonnen und berichtet Mira Valensky - Lifestylejournalistin und Freizeitdetektivin - treu und brav per E-Mail von den Neuigkeiten dort : schön, aber leider auch eine Leiche……und von ihrem Hotel aus sieht man auf die Rückfront einer Luxusherberge und nicht mehr aufs Meer…. Mira, die ohnehin schon deprimiert ist, weil sich Freund Oskar anderweitig vergnügt, weint sich bei ihrem Chefredakteur aus und dieser zaubert flugs eine Einladung für eben dieses Luxushotel hervor. Also los geht’s – Sonne, Palmen, Meer…..und bitte einen schönen positiven Bericht über dieses Hotel schreiben ! Nichts anderes hat Mira ursprünglich auch vor, aber es kommt wie es kommen muss…..es gibt eine zweite Leiche und Mira gehört zu den Verdächtigen. Nun muss sie natürlich erst recht ermitteln…. Richtig spannend ist es nicht, dieses Buch. Der geübte Krimileser kann bald erahnen, wie das Ende sein wird , aber es ist einfach unterhaltsam und nett zu lesen. Wie immer sind die Charaktere sehr liebevoll ausgearbeitet und beschrieben. Genauso wie die Landschaft; man möchte sich am liebsten gleich selbst in den Flieger setzen und auf diesen Pfaden wandeln…. Als Anhang gibt es noch die Lieblingsrezepte aus der Karibik von „Mira“ – sehr schön.

    Mehr
  • Rezension zu "Mörderisches Idyll" von Eva Rossmann

    Mörderisches Idyll
    Elke

    Elke

    21. July 2010 um 08:39

    Dieser Mira Valensky-Kirmi spielt zur Abwechslung mal nicht in Österreich, sondern auf einer kleinen Karibik-Insel.

    Aber auch dort gelingt es Mira, in einen Mordfall verwickelt zu werden. Diesmal schafft sie es sogar zu einer der Hauptverdächtigen zu werden.

    Gewohnt unterhaltsam und spannend!