Eva Rossmann Mira kocht

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mira kocht“ von Eva Rossmann

In acht Krimis von Eva Rossmann kocht die Romanheldin Mira Valensky und denkt dabei über ihre Fälle nach: „Mit einer Hummerterrine fühle ich mich nie so allein wie mit einem alten Wurstbrot“, sagt sie in Freudsche Verbrechen. Die Autorin teilt diese Leidenschaft fürs Kochen: Seit den Recherchen für Ausgekocht kocht sie in Manfred Buchingers Haubenlokal „Zur Alten Schule“ mit und ist staatlich geprüfte Köchin. Jetzt hat sich die Autorin in ihre und Miras Kochlandschaften aufgemacht und präsentiert Köstlichkeiten aus dem Veneto, dem österreichischen Weinviertel, der Karibik, aus Wien, New York sowie der Welt des Haubenrestaurants. Zwischen den Rezepten gibt Rossmann ihren und Miras Zugang zu den Gerichten und den Regionen preis.

Stöbern in Sachbuch

Weihnachten kommt immer so plötzlich!

Wundervoll als Geschenk für Freunde oder sich selbst

Gwennilein

Das Café der Existenzialisten

Eine fesselnde Abhandlung über das philosophische Schaffen im 20. Jhd. perfekt eingebettet im historischen Kontext. Eine Bereicherung!

cherisimo

Hygge! Das neue Wohnglück

Zuhause einfach glücklich sein: das Buch bietet mehr als Einrichtungstipps, es vermittelt das Hygge-Gefühl in Wort & Bild...

Kamima

Sex Story

Witziges und informatives Comicbuch, welches die sexuelle Entwicklung der Menschheit nachzeichnet.

Jazebel

Gehen, um zu bleiben

Ein wirklich tolles Buch, das mir das ein oder andere Reiseziel echt schmackhaft gemacht hat. Hat mir sehr gefallen :)

missricki

Gemüseliebe

Tolle neue Ideen für vegetarische Gerichte, die einfach und für jedermann nachkochbar sind.

niknak

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Mira kocht" von Eva Rossmann

    Mira kocht

    Gospelsinger

    15. January 2013 um 02:25

    Mir fällt in den Mira-Krimis immer wieder auf, wie beiläufig Mira kocht und dabei sehr lecker klingende Gerichte auf den Tisch bringt. Auch noch mitten in der Nacht und ohne viel Aufwand zu treiben. Sie nimmt einfach das, was sie gerade da hat, und schmeißt etwas zusammen. „Quer durch den Kühlschrank“ heißt das bei mir, eine Art des Kochens, die noch aus meiner Studienzeit stammt. Was Mira kocht, wirkt aber um einiges professioneller, und das mit einem verhältnismäßig kleinen Grundstock an Zutaten, die sie offensichtlich immer vorrätig hat. Auch wenn ich nicht alle Rezepte nachkochen werde, habe ich in dieser gelungenen Mischung aus anspruchsvollen Rezepten, die trotzdem überraschend einfach zuzubereiten sind, und schön schnellen Alltagsrezepten Vieles gefunden, was jetzt auch bei uns auf den Tisch kommt. Ohne viel Aufwand und Nerverei einfach nebenbei gekocht. Sehr gut gefallen hat mir an diesem Kochbuch auch, dass die Autorin, die sogar eine Kochausbildung absolviert hat, viel Persönliches erzählt. Da die Rezepte aus den ersten acht Krimis stammen und es inzwischen es 14 Mira-Krimis gibt, hoffe ich, dass bald noch ein weiteres Kochbuch erscheint.

    Mehr
  • Rezension zu "Mira kocht" von Eva Rossmann

    Mira kocht

    fredgoetzis

    10. March 2009 um 16:39

    ein bibliophiles Kochbuch - zum Schmökern und Nachkochen von der diplomierten Köchin Eva Rossmann...durch die Bilder von Paul Thuile auch für die Augen ein Genuß...und: das Nachkochen gelingt - das habe ich selber ausprobiert!

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks