Eva Seith

 4.6 Sterne bei 54 Bewertungen
Autorin von Der Schlüssel zum Tor, Der Sternenring und weiteren Büchern.
Eva Seith

Lebenslauf von Eva Seith

Eva Seith wurde im August 1967 in Heidelberg geboren. Ihre Kindheit verbrachte sie im Norden zwischen Steinhuder Meer, Lüneburger Heide und Harz. Sie war wunderbar, wild und voll magischer Wesen. Bereits als Teenager schrieb sie Gedichte, Kurzgeschichten und Märchen und war eine echte Leseratte. Nach dem Abitur zog sie nach Stuttgart, wo sie die pädagogische Bewegungskunst Eurythmie studierte und die anschließende Bühnenausbildung absolvierte. Mit dem Else-Klink-Ensemble stand sie auf vielen Bühnen dieser Welt, bis sie 1998 heiratete, eine Familie gründete und als Quereinsteigerin ins Marketing wechselte. Während einer aufreibenden Zeit als alleinerziehende, berufstätige Mutter, schrieb sie ihre erste Kinder- und Jugendbuchtrilogie und veröffentlichte diese 2015/16 zunächst erfolgreich im Selfpublishing. 2016 wurde sie vom deutschen Kulturzentrum Hermannstadt (Rumänien) zu einer Lesereise eingeladen, gefördert durch das Goetheinstitut und das Konsulat der Bundesrepublik Deutschland. Seit September 2017 erscheint die Trilogie neu im Talawah-Verlag. Da ihr Sohn inzwischen volljährig ist, hat sie nun endlich mehr Zeit, sich ihrer großen Leidenschaft, dem Schreiben, zu widmen.

Alle Bücher von Eva Seith

Der Schlüssel zum Tor

Der Schlüssel zum Tor

 (35)
Erschienen am 01.09.2017
Der Sternenring

Der Sternenring

 (11)
Erschienen am 01.03.2018
Der Wirbel der Angst

Der Wirbel der Angst

 (8)
Erschienen am 23.05.2016
Der Wirbel der Angst

Der Wirbel der Angst

 (0)
Erschienen am 31.08.2018

Neue Rezensionen zu Eva Seith

Neu

Rezension zu "Der Schlüssel zum Tor" von Eva Seith

Ein gelungener Auftakt
Brunhildivor 10 Monaten

Meine Meinung:
Das Cover kannte ich bereits aus der Zeit, als Eva Seith noch Selfpublisherin gewesen ist. Es gefällt mir total gut, ist in sich stimmig und passt perfekt zu einem Jugendbuch.

Der Schreibstil von Eva Seith ist flüssig und gut zu lesen. Aufgrund einiger eingebauten Details und der Leichtigkeit sind automatisch immer wieder Bilder vor meinem inneren Auge entstanden. Für meinen Geschmack hätte der Schreibstil allerdings noch ein wenig moderner sein können, da das Buch ja bereits ab 10 Jahre geeignet ist.

Das Buch ist aus der Sicht des allwissenden Erzählers geschrieben, so dass man zu jedem Zeitpunkt alles wichtige mitbekommt und nichts verpasst. Wir begleiten hier die 12-jährige Lili, die eine geheime Gabe hat. Zu Beginn des Buches weiß sie nichts davon, doch nach und nach wird immer mehr aufgeklärt. Ich habe Lili als typisches 12-jähriges Mädchen wahrgenommen. Ihre Handlungen sind authenhisch, passen zu ihrem Alter und sie war mir recht sympathisch. Im Laufe der Handlung entwickelt sie sich immer weiter und ihr Charakter wird vertieft.
Auch die Nebencharaktere sind Eva Seith gut gelungen und ich habe überhaupt nichts an ihnen auszusetzen.

Die Handlung hat mir gut gefallen und der Klappentext gibt sie sehr gut wieder. Es gibt interessante und spannende Szenen, zwischendurch flaut die Spannung aber auch mal ab. Ich hätte mir vielleicht ein wenig mehr Magie gewünscht oder auch mehr Spannung, denn so richtig in den Bann gezogen wurde ich leider nicht. Man darf aber auch nicht vergessen, dass das Buch ab 10 Jahre ist und ich denke, dass das Buch dann vielleicht doch mehr jüngere Leser anspricht. Ich persönlich hätte mir doch ein bisschen mehr gewünscht, werde aber dennoch die beiden Folgebände lesen. Bin neugierig, wie die Geschichte weitergeht und was einen noch so erwartet.

Fazit:
Eva Seith hat mit "Der Schlüssel zum Tor: Erkenne, wer du bist" einen guten Auftakt geschaffen, der Lust auf mehr macht. In meinen Augen ist die Geschichte eher etwas für jüngere Leser, denn für mich persönlich hätte es ruhig ein wenig mehr von allem sein können. Von mir gibt es trotzdem eine Leseempfehlung.

4/5 Punkte
(Sehr gut)

Vielen Dank an den Talawah Verlag zur Bereitstellung eines Rezensionsexemplares.

Kommentieren0
3
Teilen

Rezension zu "Der Schlüssel zum Tor" von Eva Seith

„Der Schlüssel zum Tor. Erkenne, wer du bist“ von Eva Seith
Blubb0butterflyvor einem Jahr

Eckdaten
eBook
189 Seiten
2017
ISBN: 978-3-981858-6-3
Talawah Verlag
Band 1

Cover
Ich finde das Cover wunderschön. Es ist romantisch und verspielt, hat tolle Farben. Vor allem die Schreibschrift gefällt mir sehr gut.

Inhalt
Seit Tagen erscheinen der 12-jahrigen Lili seltsame Gestalten, die außer ihr keiner zu sehen scheint. Als sie sich ihrer Großmutter anvertraut, erfährt sie, dass sie der Sprössling eines uralten Familienclans ist, der eine geheimnisvolle Gabe hütet, die nur in jeder vierten Generation eine Trägerin erwählt. Doch es kommt noch dicker, denn alles deutet darauf hin, dass sie die nächste Auserwählte ist. Von einem Augenblick auf den anderen steht Lili an der Grenze zweier Welten, deren Überschreiten sie großer Gefahr aussetzt. Schon bald überstürzen sich die Ereignisse und reißen sie in einen Strudel mysteriöser Abenteuer. Wird Lili ihr Schicksal meistern? Es beginnt ein Wettlauf um Leben und Tod ...

Autorin
Eva Seith, Jahrgang 1967, schriebt bereits seit der Schulzeit Gedichte, Kurzgeschichten und Märchen und hat, wie sie selbst sagt, ein ausgeprägtes Faible für Übersinnliches und Verschwörungstheorien. Nach dem Studium der Eurythmie auf Lehramt und Bühne in Stuttgart arbeitet sie seit über 20 Jahren im Marketing. Nach der Geburt ihres Sohnes entstand das erste Buch der Lili-Brown-Trilogie, dem in den Jahren danach zwei weitere Bände folgten. Sie lebt am Fuße der Schwäbischen Alb, wo sie unermüdlich an neuen fantastischen Geschichten für dich schreibt.

Meinung
Ich habe die Autorin vorher nicht gekannt und war gespannt, was mich in diesem Jugendbuch erwartet. Ich wusste gar nicht, dass man Eurythmie auf Lehramt studieren kann. Sehr interessant!
Magie soll hier eine große Rolle spielen. Ich war gespannt.
Die einzelnen Kapitelüberschriften sind sehr schön, aber ich habe Bedenken, ob die Kinder heutzutage das lesen können. Schreibschrift wird nicht mehr so häufig in den Grundschulen beigebracht. Na gut, so schwer ist das auch nicht zu lesen. Mit viel Übung und Fantasie sind sie schon zu lesen. ^^
Inhaltlich konnte mich das Buch nicht ganz so fesseln. An sich war die Geschichte aber interessant, nur kann ich nicht genau sagen, was mich gestört hat. Den Anfang fand ich noch spannend, aber je weiter die Geschichte ging, desto mehr habe ich überflogen. Die Geschichte war danach einfach nicht mehr meins, obwohl der Schreibstil sehr flüssig und leicht zu lesen war. Ich denke, ich werde dem Buch zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal eine Chance geben, denn die Grundidee fand ich gut. 

Kommentieren0
17
Teilen

Rezension zu "Der Schlüssel zum Tor" von Eva Seith

Toller Auftakt
NinaK444vor einem Jahr

Mir stach zuerst das wunderschöne Cover ins Auge. Das ist in meinen Augen wirklich perfekt. Die Geschichte gefiele mir ebenfalls sehr und einige Charaktere schließt man gleich ins Herz. Mein absoluter Liebling ist Esther. Sie ist wirklich klasse und so eine Oma wünschen sich glaube ich viele. Der Schreibstil ist flüssig und lässt sich gut lesen. 
Die Autorin hat hier bestimmte Themen auf eine ganz tolle Art mit eingebracht. Was mir da besonders gefallen hat zum Beispiel ist die Message das es ok ist anders zu sein. Sei du selbst! 
Ich glaube gerade junge Mädchen können aus der Geschichte was schönes und wichtiges lernen. Auch über Freundschaften.
Natürlich bin ich gespannt auf den zweiten Teil.

Kommentare: 2
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
E

Am 1. September 2017 erschien der erste Band der Lili-Brown-Trilogie Der Schlüssel zum Tor von Eva Seith neu im Talawah Verlag. Viele von euch haben bereits in der Selfpublisherausgabe 2015 Lili auf ihren Abenteuern begleitet. Der Erfolg der Trilogie brachte der Autorin sogar eine Einladung des Kulturzentrums Hermannstadt zu einer Lesereise ins deutschsprachige Rumänien, die vom Goetheinstitut und dem Konsulat der Bundesrepublik Deutschland gefördert wurde.

Du liebst Kinder- und Jugendbücher ab 10 Jahren? Dann hast du hier die Chance eins von 15 E-Books zu gewinnen.

Bewerbe dich bis 30.09.2017 und begleite Lili auf ihrer Reise zwischen den Welten.

Klappentext

Seit Tagen erscheinen der 12-jährigen Lili seltsame Gestalten, die außer ihr keiner zu sehen scheint. Als sie sich ihrer Großmutter anvertraut, erfährt sie, dass sie der Sprössling eines uralten Familienclans ist, der eine geheimnisvolle Gabe hütet, die nur in jeder vierten Generation eine Trägerin erwählt. Doch es kommt noch dicker, denn alles deutet darauf hin, dass sie die nächste Auserwählte ist. Von einem Augenblick auf den anderen steht Lili an der Grenze zweier Welten, deren Überschreiten sie großer Gefahr aussetzt. Schon bald überstürzen sich die Ereignisse und reißen sie in einen Strudel mysteriöser Abenteuer. Wird Lili ihr Schicksal meistern? Es beginnt ein Wettlauf um Leben und Tod ...


###YOUTUBE-ID=SOQ5K2OvD_U###

Hintergrundinfo:

Die Urbanfantasy-Trilogie möchte Teenager an drei existenzielle Fragen heranführen, die besonders in der Pubertät bewegen und sich in den Untertiteln verbergen: Wer bin ich? (Erkenne, wer du bist), Was kann/will ich? (Liebe, was du tust), Welchen Weg werde ich gehen? (Folge deinem Herzen).

Wichtig:
Bitte gib in deinem Bewerbungspost auch an, welches E-Bookformat du benötigst (MOBI, EPUB, etc.)

Wer bereits ein Exemplar besitzt ist natürlich herzlich eingeladen an der Leserunde teilzunehmen!

Wir beginnen am 03.10.2017 gemeinsam mit dem Lesen, wenn alle ihre Bücher erhalten haben. Ich freue mich unheimlich auf euch, eure Meinung. Die Leserunde endet am 31.10.2017.

* Im Gewinnfall verpflichtest du dich zur zeitnahen und aktiven Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten der Leserunde innerhalb von 4 Wochen sowie zum Schreiben einer Rezension - entweder auf LovelyBooks und/oder auf einer anderen Plattform, wie z.B. Amazon oder Youtube, sowie gerne auch auf deinem Blog. Bitte achte darauf, dass du deine Rezension nur bei der Verlagsausgabe hinterlegst!

Liebe Grüße
Eva Seith

Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Eva Seith im Netz:

Community-Statistik

in 84 Bibliotheken

auf 26 Wunschlisten

von 3 Lesern aktuell gelesen

von 17 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks