Eva Siegmund

 4 Sterne bei 731 Bewertungen
Autorin von Pandora - Wovon träumst du?, H.O.M.E. - Das Erwachen und weiteren Büchern.
Autorenbild von Eva Siegmund (©privat)

Lebenslauf von Eva Siegmund

Ich wurde 1983 im Taunus geboren und wuchs in Limburg an der Lahn auf. Bis zum Abitur verlief mein Leben zwar irgendwie schön und irgendwie aufregend, aber auch irgendwie völlig normal. Allerdings neigte ich schon als Kind dazu, Phantasie und Wirklichkeit miteinander zu verwechseln. Zum Beispiel habe ich ernsthaft versucht, der Kindlichen Kaiserin einen neuen Namen zu geben und bitterlich geweint, als nichts passierte. Meine Erklärung war nicht: »Na gut, ist ja nur ein Buch« sondern: »Oh nein, der falsche Name. Ich habe versagt!!!« Abgesehen von solch kleinen Absonderlichkeiten war ich aber ein recht normales Kind. Nach dem Abitur bekam mein Lebenslauf einige Kurven. Ich habe in der Hausmeisterei eines Schlosses gearbeitet, einen Dachstuhl gebaut, eine Ausbildung zur Kirchenmalerin im tiefsten Bayern absolviert, Jura studiert, Nudeln und Schulranzen verkauft und zu guter Letzt Hörbücher gemacht. Verwirrender Weise habe ich nie gekellnert. Ich habe schon immer unheimlich viel gelesen und geschrieben (Tagebücher, Kurzgeschichten, tonnenweise Briefe), aber irgendwo zwischen Gesellenbrief und Nudelverkauf entstand der erste Romanversuch und kurze Zeit später wusste ich: Ich muss schreiben. Ich muss einfach. Ich will von anderen Welten erzählen, von Glück und Zweifel und Liebe. Mich wegträumen und mit meinen Romanfiguren verrückte und gefährliche Abenteuer erleben. Glücklicherweise habe ich die Möglichkeit, genau das zu tun. Nach vielem Suchen und Ausprobieren darf ich nun den tollsten Job der Welt ausüben. Deshalb hoffe ich, dass Euch gefällt, was ich schreibe, damit ich damit immer weitermachen kann. Sonst noch was? Ich lebe auf der wunderschönen Baleareninsel Mallorca, verreise unheimlich gerne, habe großartige Menschen um mich herum, liebe es zu kochen, habe einen Hundetick und kann nicht nähen. Also echt nicht. Tut mir leid.

Neue Bücher

Cover des Buches Babylon (ISBN: 9783426524770)

Babylon

Neu erschienen am 01.07.2021 als Taschenbuch bei Knaur Taschenbuch.

Alle Bücher von Eva Siegmund

Cover des Buches Pandora - Wovon träumst du? (ISBN: 9783570310595)

Pandora - Wovon träumst du?

 (249)
Erschienen am 11.04.2016
Cover des Buches H.O.M.E. - Das Erwachen (ISBN: 9783570312308)

H.O.M.E. - Das Erwachen

 (181)
Erschienen am 10.12.2018
Cover des Buches LÚM - Zwei wie Licht und Dunkel (ISBN: 9783570163078)

LÚM - Zwei wie Licht und Dunkel

 (135)
Erschienen am 29.09.2014
Cover des Buches H.O.M.E. - Die Mission (ISBN: 9783570312315)

H.O.M.E. - Die Mission

 (85)
Erschienen am 11.03.2019
Cover des Buches Cassandra - Niemand wird dir glauben (ISBN: 9783570311837)

Cassandra - Niemand wird dir glauben

 (66)
Erschienen am 13.11.2017
Cover des Buches Sodom (ISBN: 9783426524756)

Sodom

 (12)
Erschienen am 02.11.2020
Cover des Buches Gomorrha (ISBN: 9783426524763)

Gomorrha

 (3)
Erschienen am 01.03.2021
Cover des Buches Babylon (ISBN: 9783426524770)

Babylon

 (0)
Erschienen am 01.07.2021

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Eva Siegmund

Cover des Buches H.O.M.E. - Die Mission (ISBN: 9783570312315)michellebetweenbookss avatar

Rezension zu "H.O.M.E. - Die Mission" von Eva Siegmund

H.O.M.E. - Die Mission
michellebetweenbooksvor 23 Tagen

Zoe wurde mit ihrer Crew von der Akademie auf Mission geschickt, auf die sie so lange vorbereitet wurden. Jedoch weiß Zoe mittlerweile, was ihre Ausbilder für dunkle Motive antreiben und wie sehr sie getäuscht wurde. Auch das lang ersehnte Wiedersehen mit ihrer großen Liebe Jonah musste mit der Anwesenheit seines Rivalen Kip überschattet werden. Und als die Crew dann am Ziel ihrer Mission ankommt, ist es schon vorprogrammiert, dass sie scheitern werden…

Ich habe dieses Buch damals als Rezensionsexemplar vom Bloggerportal erhalten, vielen Dank dafür! Das beeinflusst jedoch in keiner Weise meine Meinung. Das Cover vom Buch gefällt mir sehr gut. Die grünen Farben und die Stadt bzw. die Insel darauf gefallen mir total gut.

Nachdem ich den ersten Band in kurzer Zeit verschlungen habe, war ich total froh,  als ich das Buch endlich in meinen Händen halten konnte. Und ich kann euch sagen, dass ich so dankbar dafür war, dieses Buch zu lesen. Ich habe auch dieses geliebt und war innerhalb weniger Zeit durchgelesen.

Auch im zweiten Band geht es direkt spannend weiter und knüpft nahtlos am ersten Band an. Auch hier stellt man sich wieder einige Fragen zu Beginn, sodass man wieder mit rätseln muss, was mir total gut gefällt. Ich wollte dann selbstverständlich das Rätsel lösen und habe auch dieses Buch innerhalb eines Tages durchgelesen. 

Zoe braucht zum Beginn des Buches noch einiges an Zeit, um sich in ihrer Rolle einzufinden und wächst an ihrer Aufgabe. Sie wirkt nicht mehr so kindlich und wird mit jeder weiteren Entscheidung ein kleines Stück Erwachsener. Sie fängt an ihre Gefühle zu verstehen, versucht diese einzuordnen, nimmt diese wahr und versucht zu ihren Gefühlen zu stehen. Da merkt man, dass sie eine deutliche Entwicklung in den zwei Bänden gemacht hat.

Jonah hat in diesem Band viel mehr Raum was mir zwar echt gut gefällt, doch leider rutscht mir Kip ein wenig in den Hintergrund. Man erfährt im Buch zwar warum das so ist, aber ich finde das sehr schade. Jonah ist sehr eifersüchtig auf Kip, was man sehr gut verstehen kann, doch leider schießt er immer wieder über das Ziel hinaus, was vieles kaputt macht. Dennoch konnte ich sehr gut mit ihm fühlen und mich auch sehr gut in ihn hineinversetzen. Es ist auch sehr schön mit anzusehen, dass er noch die Kurve bekommen hat und sich nicht mehr so kindisch verhält.

Der Schreibstil von Eva Siegmund gefällt mir total gut. Sie schreibt locker, leicht und flüssig. Die Kapitel wurden aus der Sicht von Zoe geschrieben, was mir echt gut gefällt. Zwischendurch gibt es auch einige Kapitel von Hannibal und Cleo, die perfekt zur Geschichte passen. Die Autorin hat hier eine tolle Mischung geschaffen.

,,H.O.M.E. – Die Mission‘‘ habe ich innerhalb weniger Stunden verschlungen. Obwohl ich mit Jonah ein paar Probleme hatte und Kip mir etwas gefehlt hat. Dennoch war die Handlung durchweg spannend und ich wollte gar nicht mehr aufhören zu lesen. Ich kann euch beide Bücher empfehlen, gerade an die Menschen, die gerne Sci-Fi und Dystopien lesen!

Kommentieren0
2
Teilen
Cover des Buches H.O.M.E. - Das Erwachen (ISBN: 9783570312308)michellebetweenbookss avatar

Rezension zu "H.O.M.E. - Das Erwachen" von Eva Siegmund

H.O.M.E. - Das Erwachen
michellebetweenbooksvor 23 Tagen

Zoe ist siebzehn Jahre alt und hat ein perfektes Leben. Sie geht gemeinsam mit ihrer großen Liebe Jonah auf eine Eliteakademie. Doch auf einmal findet sie sich in einem alten, heruntergekommen Krankenhaus wieder. Anscheinend lag sie zwölf Jahre im Koma und fragt sich, ob das alles nur ein Traum war. Auch Kip fragt sich das, dessen Bruder dasselbe erlebt hat. Gemeinsam decken sie ein unfassbares Geheimnis auf…

Ich habe dieses Buch damals als Rezensionsexemplar vom Bloggerportal erhalten, vielen Dank dafür! Das beeinflusst jedoch in keiner Weise meine Meinung. Das Cover vom Buch gefällt mir sehr gut. Die roten Farben und die Städte darauf gefallen mir total gut.

Das Buch hatte ich bereits schon eine Weile auf der Wunschliste und habe mich umso mehr gefreut, als ich das Buch endlich in meinen Händen halten konnte. Und ich kann euch sagen, dass ich so dankbar dafür war, dieses Buch zu lesen. Ich habe es geliebt und war innerhalb weniger Zeit durchgelesen.

Die Geschichte beginnt schon direkt spannend. Natürlich stellt man sich zu Beginn erst einmal einige Fragen, da man direkt ins Geschehen geschmissen wird. Ich wollte dann selbstverständlich das Rätsel lösen und habe dieses Buch innerhalb eines Tages durchgelesen. 

Zoe ist unsere Protagonistin in diesem Buch und eine tolle Protagonistin. Sie ist sehr intelligent, stark und mutig. Von außen scheint sie eine harte Schale zu haben, jedoch hat sie einen weichen Kern.  Sie gibt niemals auf und ist immer am Kämpfen. In dieser Geschichte macht sie eine starke Entwicklung durch, die ich sehr bewundere. Ich habe Zoe total gerne. Auch ihr Bruder, Tom, ist total nett und einfühlsam. Ich mag ihn unfassbar gerne und er strahlt immer so eine Ruhe aus, was sehr angenehm ist. Auch in stressigen Situationen bleibt er immer ruhig und schafft damit eine entspannte Atmosphäre. Jedoch kann ich mit den Eltern der beiden nicht so warm werden. Ich hoffe sehr, dass sich das vielleicht in Band 2 ändern wird.

Auch Kip finde ich total toll. Er hat das Herz am richtigen Fleck und ist immer für einen da. Er gibt alles und tut was er kann. Er ist charmant, locker und total cool. Ich hätte Kip auch total gerne in meinem Freundeskreis. 

Der Schreibstil von Eva Siegmund gefällt mir total gut. Sie schreibt locker, leicht und flüssig. Die Kapitel wurden aus der Sicht von Zoe geschrieben, was mir echt gut gefällt. Zwischendurch gibt es auch einige Kapitel von Hannibal und Cleo, die perfekt zur Geschichte passen. Die Autorin hat hier eine tolle Mischung geschaffen.

,,H.O.M.E. – Das Erwachen‘‘ konnte mich total überzeugen. Ich liebe diese Geschichte die Eva Siegmund hier geschaffen hat und könnte mich immer wieder in dieser verlieren. Gerade Dystopien liebe ich mittlerweile sehr, da durfte diese auch einfach nicht fehlen. In diesem Buch sind tolle Charaktere und auch der Schreibstil hat mich überzeugen können. Wenn ihr diesen Band lesen wollt, solltet ihr unbedingt Band 2 parat haben, denn in Band 1 gibt es einen fiesen Cliffhanger. 

Kommentieren0
2
Teilen
Cover des Buches Pandora - Wovon träumst du? (ISBN: 9783570310595)magic_and_crazy_reader16s avatar

Rezension zu "Pandora - Wovon träumst du?" von Eva Siegmund

Mr. Sandman - Bring me a dream
magic_and_crazy_reader16vor 2 Monaten

Pandora - Wovon träumst du war mal wieder eine totale SuB-Leiche die mir so lala gefallen hat. 


Das Cover ist vom Hintergrund eigentlich ganz gut getroffen und auch schön gestaltet. Aber irgendwie passt es überhaupt nicht zum Inhalt. Da hätte ein cooles Bild von Berlin mit irgendwelchen Codes drauf etwas besser gepasst. 


Die Grundidee hat mir an sich auch gut gefallen. Und auch der Anfang war sehr spannend. Außerdem lies sich das Buch sehr leicht lesen und die Charaktere waren wirklich einzigartig. Ich mochte die vielseitigen Charaktereigenschaften die in diesem Buch auf einander trafen. Ich persönlich mochte Liz als Protagonistin ein wenig mehr als Sophie, die mir teilweise ein wenig zu zickig vorkam. 


Aber ab Seite 200 lies das ganze ein wenig nach. Es passiert nicht wirklich viel und die Suche nach den Hintergründen  von Lizs und Sophies Mutter Tod war ohne großartige Fortschritte. 


Teilweise wurde es mir auch ein wenig zu wirr, dem Sachverhalt zu folgen, da immer wieder neue Informationen auf einen stießen. 


Leider nicht so gelungen, wie es zu erst klang. trotzdem waren die Charaktere und der Schreibstil wirklich toll 💜


Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Gefühlt 24 Stunden am Tag mit dem Handy online – das ist heute schon für viele Jugendliche Realität. Doch was passiert, wenn wir einen Schritt weitergehen, wenn wir unsere Körper zu Empfängern machen und so tatsächlich rund um die Uhr „on“ sind?

Eva Siegmund widmet sich in ihrem neuen Roman „Pandora – Wovon träumst du?“ genau diesem Thema und entwirft das erschreckend realistische Bild einer Zukunft, die heute schon in mancherlei Hinsicht Realität ist.

Zur Leserunde mit der Autorin und diesem spannenden Buch möchten wir euch herzlich einladen!

Zum Inhalt:

Sophie lebt in einer Welt, in der alle durch einen Chip im Kopf jederzeit unbeschwert online gehen können. Als sie erfährt, dass sie adoptiert ist und eine Zwillingsschwester hat, erkunden die Mädchen damit ihre Vergangenheit - und stoßen schon bald auf seltsame Geheimnisse. Ihre Recherchen bringen den Sandman auf ihre Spur. Er will die Menschheit mithilfe eines perfekt getarnten Überwachungssystems beherrschen, und nur die Zwillinge können ihn und seine allmächtige NeuroLink Solutions Inc. zu Fall bringen. Doch das bringt sie in höchste Gefahr ...

Bewerbt euch ganz einfach, indem ihr folgende Frage beantwortet: Könntet ihr euch ein Leben ohne das World Wide Web überhaupt noch vorstellen?

Wir sind gespannt!

455 BeiträgeVerlosung beendet
Huhu Ihr Lieben,

zum Welttag des Buches habe ich mir für die Aktion Blogger schenken Lesefreude 🎁  etwas ganz besonderes ausgedacht:
Ich möchte auch gerne jemanden glücklich machen und ganz besondere Lesefreude verschenken über die ich mich selbst auch
riesig freuen würde 😊

"PANDORA - Wovon träumst du? " ist eines der Bücher, die ich gerne verschenken möchte.

Hinterlasst mir gerne hier einen kurzen Gruß, damit ich weiss, dass Ihr via lovelybooks mitmachen möchtet.
Bitte vergesst nicht auch auf meinem Blog einen Kommentar zu hinterlassen. Dort findet Ihr auch alle weiteren Infos zur Teilnahme.

https://lagoonadelmar.wordpress.com/


Und nun wünsche ich Euch natürlich noch ganz viel Glück 🍀
30 BeiträgeVerlosung beendet
The_Little_Mermaids avatar
Letzter Beitrag von  The_Little_Mermaidvor 5 Jahren
Oh mein Gott, vielen Dank!! Ich kann es kaum erwarten dieses Buch zu lesen :)
###YOUTUBE-ID=NhRR6U399Hc###
0 Beiträge
Zum Thema

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks