Das Eichhörnchenjahr

von Eva Sixt 
5,0 Sterne bei3 Bewertungen
Das Eichhörnchenjahr
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Mimi1206s avatar

ein wunderschönes, sehr detailreiches Sachbilderbuch für Kinder

mintundmalves avatar

Die Kombination aus Bilderbuch und Sachbuch ist Eva Sixt wunderbar gelungen: wunderschön und detailreich illustriert, inhaltlich fundiert!

Alle 3 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Das Eichhörnchenjahr"

Flink klettert ein Eichhörnchen den Stamm einer Buche hinauf. Es baut einen Kobel für die Jungen, die im Frühling zur Welt kommen. Kahl, blind und klein wie ein Finger sind sie in den ersten Tagen. Doch schon nach ein paar Wochen springen sie von Ast zu Ast und lernen sogar kopfüber eine Nuss zu verspeisen!
Das Buch begleitet die heranwachsenden Eichhörnchen durch ein ganzes Jahr ? im Wald und in der Stadt. Warum es verschiedenfarbige Eichhörnchen gibt, wie sie die Vorräte wiederfinden und wie wir ihnen durch den Winter helfen können: Auch davon erzählt Eva Sixt.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783715207254
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Buch
Umfang:0 Seiten
Verlag:Atlantis Verlag
Erscheinungsdatum:10.02.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne3
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Mimi1206s avatar
    Mimi1206vor 4 Monaten
    Kurzmeinung: ein wunderschönes, sehr detailreiches Sachbilderbuch für Kinder
    detailreich, informativ und toll illustriert

    Inhalt:
    In diesem Sachbuch beschreibt Eva Sixt anschaulich mit Bild und sehr verständlichen Texten wie ein Jahr im Leben eines Eichhörnchens ausschaut.
    Von dem Bau der Kobel über die Geburt von Eichhörnchenbabys bis hin zu Futtersuche und den Auszug eines jeden Eichörnchens beschreibt Eva Sixt eindrucksvoll das Leben der kleinen Tiere.

    Vier Eichhörnchen bringt die Eichhörnchenmutter nach dem Bau der Kobel in diesem Buch zur Welt, diese werden liebevoll aufgezogen und jeder Entwicklungsschritt kindgerecht mit dem Leser geteilt.
    Während drei der vier Eichhörnchenkinder im Wald bleiben, zieht eins in die Stadt in die Nähe der Menschen.
    Welche Gefahren hier für das Eichhörnchen lauern und was wir Menschen beim Fund eines Eichhörnchens beachten sollen, wird ebenso toll beschrieben wie die verschiedenen Tierarten.

    Mein Fazit:
    Ein tolles Sachbuch für (Vorschul-)Kinder, welches nicht einfach Wissen in den Raum wirft, sondern eindrucksvoll, liebevoll und kindgerecht versucht dieses Wissen darzustellen und zu vermitteln.
    Das Buch enthält wahnsinnig viele wertvolle Informationen rund um den Lebensraum der Eichhörnchen, ist so strukturiert gegliedert, dass ich beim Vorlesen nicht das Gefühl hatte, das dieses Wissen nicht ankommt.
    Ganz im Gegenteil hat der Entdecker immer wieder viele Fragen gestellt und nochmals erklärt und “was wäre wenn”-Fragen mit einbezogen.

    Ich selbst bin positiv überrascht, was es doch tatsächlich alles über die kleinen Gefährten zu wissen gibt.

    Kommentieren0
    15
    Teilen
    mintundmalves avatar
    mintundmalvevor einem Jahr
    Kurzmeinung: Die Kombination aus Bilderbuch und Sachbuch ist Eva Sixt wunderbar gelungen: wunderschön und detailreich illustriert, inhaltlich fundiert!
    Mit dem Eichhörnchen durchs Jahr

    Im neuen Buch "Das Eichhörnchenjahr" der Biologin und Illustratorin Eva Sixt begleiten wir die Eichhörnchen im Wald und in der Stadt von Ast zu Ast und durch ein ganzes Jahr: vom Nestbau im Frühling, über die Geburt der Jungen, ihr Aufwachsen im Sommer und das Anlegen der Vorräte im Herbst, bis zur Winterruhe und zurück in den Frühling mit wilden Verfolgungsjagden zur Paarungszeit.

    In diesem Sachbilderbuch der Reihe "atlantis thema" erfahren wir wie nebenbei zahlreiche spannende Fakten über die süssen Hörnchen: Wusstet ihr zum Beispiel, dass Eichhörnchen bei der Geburt winzige 6 cm gross sind? Dass das Eichhörnchen fünf Tage braucht, um den Kobel - das kugelige Zuhause für die Jungen - zu bauen? Oder dass die Eichhörnchen im Winter sogar an den Fusssohlen behaart sind?

    Darüber hinaus lernen Kinder und Erwachsene im Buch, was sie für die flinken Tiere tun können: Sei es, die Regentonne im Garten gut zu verschliessen, die Eichhörnchen zu füttern oder ein Findelkind zur Pflegestation zu bringen.

    Eva Sixt hat ihr Bilderbuch mit ganz feinem Strich wunderschön und sehr detailgetreu illustriert. Dabei hat sie davon profitiert, dass sie vor einigen Jahren ein Eichhörnchen gefunden hat, das aus dem Nest gefallen war. Sie hat Ludwig bei sich aufgenommen und grossgezogen. Aufgrund seiner Rückenverletzung blieb er zehn Jahre ihr Schützling. So konnte sie den kleinen Mitbewohner intensiv beobachten und immer wieder zeichnen.


    Fazit

    Die Kombination aus Bilderbuch und Sachbuch ist Eva Sixt wunderbar gelungen. Kindern ab 5 Jahren - und natürlich auch ihren Eltern - bietet es viel Wissen über die kleinen Nager mit dem buschigen Schwanz. Beim nächsten Waldspaziergang bleiben die abgenagten Fichtenzapfen bestimmt nicht unentdeckt! Absolute Leseempfehlung für alle Fans der kleinen Baumbewohner!


    Die Fakten

    Das Eichhörnchenjahr

    Eva Sixt

    atlantis, orell füssli

    32 Seiten

    Erschienen am 10.02.2017


    Die Kinderbuchchallenge

    Diese Buchbesprechung ist mein Beitrag zum Tagesthema 1 "Im Jahresverlauf" der #kinderbuchchallenge von @kakaoschnuten und @mintundmalve im Mai auf Instagram. Herzlichen Dank an orell füssli für das Rezensionsexemplar!

    Zum Blog von MINT & MALVE

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    W
    WinfriedStanzickvor 2 Jahren
    Ein vorbildliches Sachbilderbuch für Kinder im Grundschulalter



    Diese wunderschöne Sachbilderbuch erinnert ein wenig an die bisher fünf Bücher, die Thomas Müller in den letzten Jahren bei Gerstenberg über den Jahreslauf von verschiedenen Vogelarten veröffentlicht hat.

    In dem vorliegenden Buch von Eva Sixt geht es um das Leben der Eichhörnchen, das sie über ein ganzes Jahr begleitet und beschreibt. Vom Bau des Kobels, über die Aufzucht der Jungen, die Nahrungssuche  und die natürlichen Feinde wird in wunderbaren und kindgerechten Bildern erzählt.

    Von den vier Jungen, die die Eichhörnchenmutter in diesem Buch zur Welt bringt, bleiben nur drei im Wald. Das vierte sucht sich ein Revier in den Wohngebieten der Menschen, in Parks und auf Friedhöfen.

    Das schöne Sachbilderbuch bietet mit relativ viel Text vielfältige Informationen über Eichhörnchen und andere verwandte Arten, ihren Lebensraum und Lebensweise, die Bedrohungen denen sie sich ausgesetzt sehen und viele nützliche Hinweise, wie man ihnen insbesondere im Winter helfen kann, oder was, man tut kann, wenn man ein kleines hilfloses Eichhörnchen findet.

    Ein vorbildliches Sachbilderbuch für  Kinder im Grundschulalter. Doch auch zum Vorlesen für die Kleineren ist es gut geeignet.


    Kommentieren0
    7
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks