Eva Spanjardt

 4.3 Sterne bei 8 Bewertungen

Neue Bücher

Baby Pixi 66: Mein Baby-Pixi-Buggybuch: Draußen unterwegs

Neu erschienen am 31.08.2018 als Taschenbuch bei Carlsen.

Alle Bücher von Eva Spanjardt

Sortieren:
Buchformat:
Duden: Mein allererstes Klappenbuch

Duden: Mein allererstes Klappenbuch

 (3)
Erschienen am 22.02.2018
Plitsch, platsch, wir gehen baden!

Plitsch, platsch, wir gehen baden!

 (1)
Erschienen am 23.07.2015
Manu Maus kennt schon die Farben

Manu Maus kennt schon die Farben

 (1)
Erschienen am 07.03.2011
Such doch mal! Tierkinder

Such doch mal! Tierkinder

 (1)
Erschienen am 02.07.2010
Ich komme in die Schule

Ich komme in die Schule

 (0)
Erschienen am 25.05.2015

Neue Rezensionen zu Eva Spanjardt

Neu
knuddelbackes avatar

Rezension zu "Plitsch, platsch, wir gehen baden!" von Eva Spanjardt

Ein toller Begleiter für die Badewanne
knuddelbackevor einem Jahr

Eines unserer ersten Bücher ist dieses Badewannenbuch von Duden gewesen. Noch während unsere Tochter in der Babybadewanne gebadet wurde, gehörte es zu unseren regelmäßigen Begleitern.  Auch wenn sie die Seiten zu diesem Zeitpunkt noch nicht selber umblättern konnte, gab es somit doch etwas zum greifen und anschauen .  Auch mit den ersten Zähnen wurde es in den darauffolgenden Wochen und Monaten bearbeitet, und hat dies fast unbeschadet überstanden.


Die Altersempfehlung liegt bei 6 Monaten aufwärts.  Auf den einzelnen Seiten ist jeweils eines der Tiere abgebildet, die sich bereit für den Badespaß in der Badewanne gemacht haben: Vom Ferkel über den Frosch, bis hin zum Pinguin sind die beliebten Tiere vertreten. Dabei halten sie jeweils 2 Gegenstände in den Händen, die den Kindern aus dem Alltag bekannt sind. Und ganz zum Schluss finden sich alle in der Badewanne wieder. Welch ein Vergnügen.

Die Seitenanzahl ist nicht zu gering gewählt, sondern meiner Meinung nach unter Berücksichtung der Altersempfehlung gerade richtig.

Besonders gut kam das Buch zudem in der oralen Phase an, als unsere Tochter alles in den Mund nahm, und die herkömmlichen Pappseiten der anderen Bilderbücher fleißig angeknabbert wurden. Wir können das Buch also nicht nur für die Badewanne , sondern auch für trockene Gefilde empfehlen.

Als erstes Badewannenbuch können wir „Plitsch,platsch“ bestens empfehlen. Die Gestaltung der Bilder ist altersgerecht und überfordert die Zielgruppe nicht.  Uns haben vor allem die intensiven Farben gefallen.  Bei mir als Mutter konnte das Buch zudem dadurch punkten, dass es sehr robust gearbeitet  und leicht zu reinigen ist.

Kommentieren0
0
Teilen
Sabriiina_Ks avatar

Rezension zu "Duden: Mein allererstes Klappenbuch" von Eva Spanjardt

Alle Kinder lieben Klappenbücher zum Entdecken!
Sabriiina_Kvor 2 Jahren

Ich war mal wieder im U3 Bereich tätig und habe mir mit den kleinen Mäusen viele verschiedene Bilderbücher angeschaut. Darunter war auch dieses Buch. Es hat mich neugierig gemacht, weil es wohl als erstes Klappenbuch für Kinder geeignet sein soll. Und es ist ja bekannt: Kinder lieben Klappen in Büchern! Sie entdecken gerne neue Sachen und staunen wenn sie etwas neues sehen!

Also habe ich dieses Buch mal etwas näher unter die Lupe genommen.
Das Buch besteht aus 12 stabilen Seiten und enthält 20 Klappen.
Das Format des Buches ist sehr angenehm und auch die Illustrationen sind für kleine Kinder gut geeignet. Man sieht viele Alltagsgegenstände, mit denen die Kinder täglich zu tun haben. Auf diese Weise lernen die Kinder ihre eigene Lebenswelt nochmal anders kennen, da sie sich bewusst mit ihr auseinander setzen. Zudem sind die Bilder hervorragend gemacht um den Wortschatz der Kinder zu festigen. Die wirklich sehr einfach gehaltenen Bilder bieten Anregungen zu keinen Geschichten.
Besonders toll fanden die Kinder natürlich wie erwartet die Klappen. Sie haben sich sehr darauf gefreut sie zu öffnen und waren ganz aufgeregt. Beim Öffnen haben sie sich dann immer gefreut wenn sie etwas neues entdecken können. Das Öffnen der Klappen fördert die Bildung eines „Selbstwirksamkeits- Gefühls“. Die Kinder merken dass sie durch ihr Tun (das umklappen) etwas, nämlich das Bild verändern. Dass ist für die kindliche Entwicklung ein wichtiger Entwicklungsschritt.

Hier verbirgt sich aber auch die Schwachstelle des Buches. Es hat sich nämlich gezeigt, dass die ganz kleinen Kinder noch Probleme beim Öffnen der Klappen haben. Sie pulten lange an den Klappen herum und waren auch oft frustriert wenn sie es nicht schafften.
Es empfiehlt sich, dass das Buch immer zusammen mit einem Erwachsenen angesehen wird, der dann gegebenenfalls Hilfestellung geben kann. Auf diese Weise werden frustrierende Momente reduziert und das Buch bleibt ganz und wird nicht zerpflückt ;)

Mein Fazit:
Ein schön gestaltetes Kinderbuch für Kinder unter drei Jahre, dass viele Anregungen für Erzählungen für die Erwachsenen und viel zu Entdecken für die Kleinen bereit hält. Man sollte sich das Buch aber am besten immer gemeinsam anschauen :)

Kommentieren0
14
Teilen

Rezension zu "Duden: Mein allererstes Klappenbuch" von Eva Spanjardt

Einfach gehalten
Ein LovelyBooks-Nutzervor 2 Jahren

Das Buch ist auf einigen Seiten mit Klappen zum Öffnen versehen. Leider sind sie nicht so Kinder tauglich. Die Bilder sind einfach gehalten. Habe leider schon bessere gesehen.

Kommentieren0
5
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 8 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks