Eva Stachniak

(445)

Lovelybooks Bewertung

  • 733 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 24 Leser
  • 152 Rezensionen
(98)
(150)
(128)
(49)
(20)

Lebenslauf von Eva Stachniak

Eva Stachniak wird im Jahr 1952 in Wrocław/Breslau geboren. Sie lebt seit 1981 in Kanada. In den Jahren 1984 bis 1986 war sie für Radio Canada International tätig. 1988 bis 2007 arbeitete sie zudem als Dozentin für Geisteswissenschaften und Englisch am Sheridan College. Eva Stachniak lebt heute in Toronto. Ihr Debüt als Schriftstellerin feierte sie mit dem Roman "Necessary Lies". Mit diesem konnte sie sich direkt über den Canada First Novel Award freuen. Ihr zweiter Roman "Garden of Venus" wurde in sieben Sprachen übersetzt und somit zu einem internationalen Erfolg. Nachdem die Autorin mit "Der Winterpalast" und "Die Zarin der Nacht" Hunderttausende verzaubert hat, erscheint nun "Die Schwester des Tänzers" im Insel Verlag.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • War nicht ganz so meins

    Der Winterpalast

    CorinaPf

    18. April 2018 um 11:45 Rezension zu "Der Winterpalast" von Eva Stachniak

    Erster Teil von Zwei Inhalt Varvara lebt mit ihrem Eltern in Russland bei der Übersiedlung von Polen nach Russland starb von Varvara der kleine Bruder. Doch das Leben wurde nicht leichter, denn nach weniger Zeit starb die Mutter und danach der Vater. Varvaras Vater hatte aber einen Pakt mit Kaiserin Elisabeth geschlossen, dass Varvara dort arbeiten dürft. Varvara kam auf den königlichen Hofe und schnell war sie unverzichtbar, denn sie war unauffällig und lauschte, so wurde sie zu einer Spionin. Als aber dann die Zukünftige ...

    Mehr
  • INSIDER Top-3-Voting-Challenge 2018

    LovelyBooks Spezial

    Insider2199

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Willkommen bei der "INSIDER Top-3-Voting-Challenge, 2018"! Anmeldungen: bis Ende November 2017 (auch ganzjährig möglich!!)Beginn des Voting für 2018: 1. Dezember 2017Beginn der Challenge: 1. Jan. 2018 (endet 31. Dez. 2018)Einstieg: ist ganzjährig möglich! Es müssen lediglich 12 Lose im Jahr erworben werden, um die Challenge zu bestehen und in den Lostopf zu wandern, doch können diese Lose theoretisch auch in einem Monat erworben werden - dazu später mehr.Um was geht es bei dieser Challenge?Jeder Teilnehmer schlägt jeden Monat 3 ...

    Mehr
    • 2211
  • Ein historischer Roman in Perfektion

    Die Schwester des Tänzers

    heinoko

    21. January 2018 um 16:17 Rezension zu "Die Schwester des Tänzers" von Eva Stachniak

    Ein historischer Roman in Perfektion   Wenig Ahnung hatte ich von klassischem Ballett. Ich wusste auch nicht viel über die Zeit Anfang des 20. Jahrhunderts in Russland, schon gar nicht über das Leben der Künstler dort zu dieser Zeit. Nach Lektüre des Romans glaube ich, ein klein wenig mehr zu verstehen von Ballett und freiem Tanz, aber auch vom ballettverrückten Russland in seinem politischen Hin- und Hergeworfen-Sein Anfang des 20. Jahrhunderts. Das Buch regte mich zu weiteren Nachforschungen an, insbesondere die vorhandenen ...

    Mehr
  • Schön erzählt

    Die Schwester des Tänzers

    brauneye29

    20. January 2018 um 01:07 Rezension zu "Die Schwester des Tänzers" von Eva Stachniak

    Zum Inhalt: In der Familie Nijinsky dreht sich alles nur um eines: ums Ballett. Als Bronislawa und Waslaw um 1900 in St. Petersburg aufwachsen, bewundern sie allabendlich ihre Eltern in der Garderobe, nervös vor den Auftritten, erhitzt und gelöst danach. Auch für die beiden Kinder ist der Weg vorgezeichnet. Meine Meinung: Eine wirklich schön erzählte Geschichte über berühmte Tänzer. Man fragt sich auf jeden Fall, wie viel Wahrheit im Roman steckt. Die Namen der Tänzer kennt man ja auf jeden Fall. Der Schreibstil hat mir sehr gut ...

    Mehr
  • Eine Geschichte von der ich mir mehr erhofft hätte

    Der Winterpalast

    TheCoon

    17. January 2018 um 20:25 Rezension zu "Der Winterpalast" von Eva Stachniak

    Prinzessin Sofie von Anhalt-Zerbst kommt mit 14 Jahren nach Russland um sich dort mit dem Großfürsten Peter zu verloben und später als Kaiserin Katharina II neben ihm zu regieren. Der Weg, den sie beschreitet ist lang und steinig, denn viele im Palast sind ihr nicht freundlich gesinnt. Barbara, die als Waisenkind in den Palast kommt und dort schon bald als Spionin der amtierenden Kaiserin Elisabeth eingesetzt wird, wird Katharinas treue Freundin und begleitet sie auf ihrem Weg. Ich habe vorher noch nie etwas über den Aufstieg von ...

    Mehr
  • Die Schwester des Tänzers

    Die Schwester des Tänzers

    meisterlampe

    19. December 2017 um 20:28 Rezension zu "Die Schwester des Tänzers" von Eva Stachniak

    Klappentext: In der Familie Nijinsky dreht sich alles nur um eines: ums Ballett. Als Bronislawa und Waslaw um 1900 in St. Petersburg aufwachsen, bewundern sie allabendlich ihre Eltern in der Garderobe, nervös vor den Auftritten, erhitzt und gelöst danach. Auch für die beiden Kinder ist der Weg vorgezeichnet: Sie werden an der kaiserlichen Ballettakademie aufgenommen – und schon bald zeigt sich, dass besonders Waslaw alle anderen überflügelt. Den Geschwistern steht eine ganze Welt offen – Paris, London, später gar New York –, eine ...

    Mehr
  • Nicht überzeugend

    Die Schwester des Tänzers

    verruecktnachbuechern

    19. December 2017 um 17:08 Rezension zu "Die Schwester des Tänzers" von Eva Stachniak

    Bronislawa genannt Bronias und Waslaw sind Kinder von tanzenden Eltern. Früh lernen sie das Ballett werden von ihrem Vater trainiert. Das Ziel ist die kaiserliche Ballettschule.Beide Geschwister werden aufgenommen und schon bald wird entdeckt, das Waslaw ein begnadeter Tänzer ist.In dem Buch geht es um das Leben von Bronias im Schatten ihres großen Bruders.Das Cover des Buches finde ich super. Die winterliche Stadt und die Fellmütze passen sehr gut.Sehr interessant ist es, dass das Buch auf wahren Begebenheiten basiert; die ...

    Mehr
  • Einfach toll!

    Die Schwester des Tänzers

    TheBookAndTheOwl

    15. December 2017 um 01:53 Rezension zu "Die Schwester des Tänzers" von Eva Stachniak

    Ich will nicht um den heißen Brei herumreden: Ich fand die Geschichte großartig und dass sie historischen Tatsachen zugrunde liegt, macht sie noch um einiges besser. Die Geschichte um Bronslawa hat mir wirklich sehr gut gefallen, Stachniaks rauer Schreibstil hat die russische Natur hinter den Charakteren wirklich toll aufleben lassen und den ganzen Roman zu einem einzigartigen Erlebnis gemacht. Ich verbleibe mit vier Sternen. Ich glaube, ich habe einen richtigen Run.

  • Buchverlosung zu "Die Schwester des Tänzers" von Eva Stachniak

    Die Schwester des Tänzers

    Insel_Verlag

    zu Buchtitel "Die Schwester des Tänzers" von Eva Stachniak

    Die Liebe zum Tanz, die alles andere überstrahlt Nach ihren grandiosen Romanen über Katharina die Große hat Eva Stachniak in Die Schwester des Tänzers abermals einer großen russischen Heldin die Bühne bereitet: Bronislawa Nijinska, Schwester des legendären Waslaw Nijinsky und selbst gefeierter Star des Ballets Russes.Der Roman über zwei ungleiche Geschwister, den unbedingten Willen zum Erfolg und die alles andere überstrahlende Liebe zum Tanz ist jetzt im Taschenbuch erhältlich – und wir verlosen 20 Exemplare.»Die Schwester des ...

    Mehr
    • 259
  • Die Schwester des Tänzers

    Die Schwester des Tänzers

    Steffi_vlk

    02. December 2017 um 12:27 Rezension zu "Die Schwester des Tänzers" von Eva Stachniak

    Allgemeine Infos:Titel: "Die Schwester des Tänzers"Autorin: Eva StachniakVerlag: Insel-VerlagSeitenzahl: 567Klappentext:In der Familie Nijinsky dreht sich alles nur um eines: ums Ballett. Als Bronislawa und Waslaw um 1900 in St. Petersburg aufwachsen, ist ihr Weg als Tänzer vorgezeichnet - und schon bald zeigt sich, dass besonders Waslaw alle überflügelt. Den Geschwistern steht eine ganze Welt offen - Paris, London, New York -, eine Welt harten Trainings und geschundener Füße, aber auch des Glamours und des Ruhms ...Das Buch:Das ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks