Eva Stachniak Der Winterpalast

(224)

Lovelybooks Bewertung

  • 304 Bibliotheken
  • 7 Follower
  • 14 Leser
  • 36 Rezensionen
(58)
(86)
(59)
(13)
(8)

Inhaltsangabe zu „Der Winterpalast“ von Eva Stachniak

Geheime Gänge, verdeckte Türen, dunkle Nischen: Als die Waise Varvara als Dienstmädchen in den Winterpalast kommt, lernt sie schnell, sich ihre Verschwiegenheit und ihren aufmerksamen Blick zunutze zu machen. Keine Intrige, die ihr entginge, kein Getuschel, das ihren Ohren verborgen bliebe. Schnell wird sie zu einer der wichtigsten »Spioninnen« im Palast. Als die junge Sophie von Anhalt-Zerbst – die spätere Katharina die Große – an den Hof kommt und auf dem Weg zur Macht eine Verbündete braucht, wird Varvara ihre engste Vertraute. Schließlich erklimmt Katharina den Zarenthron – aus der unerfahrenen Fremden wird eine der mächtigsten Frauen ihrer Zeit.
Eva Stachniaks opulenter Roman über die ungewöhnliche Freundschaft zweier Frauen führt den Leser in eine Welt, in der Leidenschaft und Vertraulichkeit auf Heimtücke und Verrat treffen – in die abgründig-geheimnisvolle Welt des russischen Zarenhofs, gehüllt in schweren Brokat und knisternde Seide.

Trifft nicht meinen Geschmack.

— saromy

Ein angenehm zu lesender Roman, welcher sich manchmal allerdings etwas zieht.

— book-journalism

Ein historischer Roman mit einer seltsam emotionslosen Erzählerin

— Marifran

Mhhh der Schreibstil war gut, auch die Thematik, doch es geschah im Buch nicht wirklich etwas... Schade

— CorinaPf

FirstChapter angelesen/2 Kapitel gelesen,sehr merkwürdige Erzählweise + wirkt nicht so spannend wie erwartet, werde ich nicht weiterlesen!

— LadyOfTheBooks

Stellenweise mal spannend und dann wieder sehr zäh.. komische Wendungen und das Ende so lala 🙈

— Any91

Dieses Buch, hat mich gepackt und nicht losgelassen. Es war einfach nur Grandios! Wirklich empfehlenswert!!

— MyEleDay

Eine verstrickte Geschichte über Prunk, Zweifel, Einsamkeit u. russische Kälte. Weniger schmuckvoll als gedacht, aber nicht minder spannend.

— my_waterdrop

Die Geschichte von Katharina der Großen von der Jugend bis zum Machtaufstieg - das Buch wimmelt nur so von außergewöhnlichen Charakteren!!

— Yuria

Ein wunderschöner Roman in der Zeit von Katharina der Großen !!

— Gartenfee007

Stöbern in Historische Romane

Die Salzpiratin

Lehrreich, spannend, kurzweilig, unterhaltsam, abenteuerlich - für alle Fans von Iny Lorenz.

hasirasi2

Der Preis, den man zahlt

Pérez-Reverte ist einer der besten Erzähler unserer Zeit

Orest

Die Schwester der Königin

Sehr fesselnd und voller Intrigen und Machtspiele.

Luiline

Die Nightingale Schwestern

Sehr schöne, kurzweilige Feierabendunterhaltung

allegra

Grimms Morde

Spannend, historisch gut recheriert ermitteln die Brüder Grimm mit Annette von Droste zu Hülshoff den grausigen Mord an einer Frau.

Filzblume

Herrscher des Nordens - Odins Blutraben

Könnte mich nicht so überzeugen wie Band 1

Euridike

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • INSIDER Top-3-Voting-Challenge 2018

    LovelyBooks Spezial

    Insider2199

    Willkommen bei der "INSIDER Top-3-Voting-Challenge, 2018"! Anmeldungen: bis Ende November 2017 (auch ganzjährig möglich!!)Beginn des Voting für 2018: 1. Dezember 2017Beginn der Challenge: 1. Jan. 2018 (endet 31. Dez. 2018)Einstieg: ist ganzjährig möglich! Es müssen lediglich 12 Lose im Jahr erworben werden, um die Challenge zu bestehen und in den Lostopf zu wandern, doch können diese Lose theoretisch auch in einem Monat erworben werden - dazu später mehr.Um was geht es bei dieser Challenge?Jeder Teilnehmer schlägt jeden Monat 3 Bücher (SuB oder Neuheit) vor, die er nächsten Monat lesen will (= Long List). Dann wird 3 Mal abgestimmt und die Bücher mit den meisten Punkten gewinnen (= Short List bzw. Top 10). Gelesen wird eines oder alle Top-3-Gewinner-Bücher und man tauscht sich darüber in kleinen Leserunden oder im Chat aus. Der Fun-Faktor dabei ist hier v.a. die geheime Abstimmung und die Spannung bis zum Monatsende, wenn die Top-3-Gewinner-Bücher bekannt gegeben werden.Was unterscheidet dieses Challenge von anderen?1. Neue Bücher entdecken: Da alle Teilnehmer Bücher vorschlagen und entscheiden, welche Bücher gelesen werden, entdeckt und liest man Bücher, die man sonst nie lesen würde!2. Gemeinsamkeit: Das Feedback der Gruppe und der Austausch untereinander erhöhen den Lesespaß und machen uns zu einer Community innerhalb der LB-Community.3. Neuheiten-Listen: Hier werden jeden Monat die Neuheiten für den Folgemonat veröffentlicht und das sogar nach Genres getrennt. Das gibt es bei LB zurzeit in keiner anderen Challenge!Wie funktioniert die Challenge? (kleiner Überblick)1. Genre-Gruppen: Es gibt 6 verschiedene Gruppen nach Genres sortiert und eine Sonder-Gruppe "Neuheiten" mit gesonderter Verlosung. Man kann in einer oder allen Gruppen teilnehmen, d.h. die 12 benötigten Lose für die Challenge können aus verschiedenen Gruppen stammen.2. Das Voting:Es wird jede Woche abgestimmt und es gibt entsprechende Deadlines, d.h. die Ergebnisse werden immer an den gleichen Tagen im Monat gepostet: am 7., 14., 21. und 28. eines Monats.Es gibt keine Voting-Pflicht, aber regelmäßiges Abstimmen wird mit grünen Zusatz-Losen belohnt.Die Abstimmung läuft in zwei Phasen ab: in der ersten Phase (1. Woche) werden in jeder Gruppe 3 Bücher vorgeschlagen, die nach Priorität sortiert werden (3 Punkte fürs 1., 2 Punkte fürs 2. und 1 Punkt fürs 3. Buch). Diese Liste wird (wie beim dt. Buchpreis) "Long List" genannt.In der zweiten Phase (Woche 2-4) wird nur noch aus der Long List ausgewählt; dabei schrumpft die Liste von Woche zu Woche, weil alle Bücher, die keine weiteren Punkte erhalten, rausfallen. Übrig bleibt die "Short List" bzw. die Top 10.Gelesen wird dann ein Buch (oder alle) der Top-3-Gewinner-Bücher.Außerdem muss ab der 2. Woche immer mind. 1 "fremdes" Buch dabei sein, also ein Buch, das man nicht selbst vorgeschlagen hatte. Sobald ein fremdes Buch in Woche 2 gewählt wurde, ist es in den nächsten Wochen nicht mehr fremd/neu, d.h. es müssen im Monat insg. mind. 3 Mal ein Buch vorgeschlagen werden, das nicht zur eigenen Auswahl der ersten Woche gehörte.3. Lose: Für jedes gelesene und v.a. auch rezensierte Buch gibt es ein Los. Für Bücher mit Überlänge (ab 700 Seiten) gibt es entsprechend mehr Lose. Außerdem gibt es grüne Zusatz-Lose als Anreiz für Vielleser (3 Lose/Monat) oder als Belohnung für regelmäßiges Voten.4. Joker: Er kann eingesetzt werden, wenn die Top 3 nicht zusagen sollte und man ein Buch aus der Top 10 (Short List) lesen möchte. Ein zweiter Joker wird ab 12 Losen erworben.5. Gewinne: Es gibt 3 Verlosungen: Gesamt-Gewinner (15 Euro), Gewinner "Zusatz-Lose" (10 Euro) und Gewinner der Gruppe S "Neuheiten" (5 Euro). Man kann immer nur einen Lostopf knacken.Noch nicht alles verstanden?Das ist nicht schlimm, also BITTE nicht in Panik ausbrechen: die Challenge ist in der Praxis leichter als sie auf den ersten Blick erscheint. Der obige Überblick sollte nur einen kurzen Eindruck vermitteln, um was es geht - wie ein Klappentext bei einem Buch.Wenn du die Idee der Challenge interessant findest und du Lust hast, mitzumachen (Ein- und Ausstieg ist ja jederzeit möglich!), dann melde dich einfach gleich an. Die Details kannst du dann später in Ruhe beim Untermenü "Regeln (im Detail)" als auch bei "Fragen & Antworten" nachschauen bzw. das "FAQ" lesen oder noch offene Fragen posten. Die Fragen werden umgehend beantwortet, entweder von mir oder einem der "alten Hasen" der Challenge. Wir freuen uns immer SEHR über Neuzugänge und werden alles tun, damit sich diese in unserer kleinen Community wohl fühlen!Du möchtest mitmachen? Super! Gehe zum Untermenü "Anmeldungen" oder klicke hier: "Anmeldung" und lies die 3 Schritte dazu! Dort gibt es auch ein Muster "Sammelbeitrag".Also nicht mehr lange überlegen, sondern gleich anmelden!2017 fand die Challenge zum ersten Mal statt. Ich freue mich SEHR, dass sie so viel Anklang fand und viele bisherige Teilnehmer auch in diesem Jahr wieder dabei sein wollen. Gemeinsam haben wir die Challenge regelmäßig verbessert; dieser Testlauf hat somit alle "Kinderkrankheiten" beseitigt.Im neuen Jahr freue ich mich SEHR darauf, hoffentlich viele neue Leute begrüßen zu können und gemeinsam mit euch eine neue "Insider-Top-3-Voting-Challenge" einzuläuten.HIER GEHT ES LOS ...Seite aktualisiert: 17.1.2018 - 5:25 Uhr(✗) = Anzahl Abstimmungen pro aktuellem (!) Monat ★ = Anzahl Lose 2018;  ★ = Anzahl Zusatz-Lose 2018 ✔ = Anzahl Monatsabstimmungen (für grünes Zusatz-Los)¶  = Joker verwendet TEILNEHMER (Sammelbeiträge):Gruppe A: Romaneban-aislingeach  ✔1  ★1 (✗✗✗)  => Die sieben Schwestern (*****)black_horse  ✔1  ★0 (✗✗)  => PAUSEBookfantasyXY  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => Meine geniale Freundin / (Riley?)Caro_Lesemaus  ✔1  ★0 (✗✗)  => Meine geniale FreundinElke  ✔1  ★0 (✗✗)  => Traumsammler / (Acht Berge, Joker)Finesty22  ✔1  ★0 (✗✗)  => Traumsammlerhannelore259  ✔1  ★0 (✗✗)  => Meine geniale Freundinhisteriker  ✔1  ★0 (✗✗)  => TraumsammlerHortensia13  ✔0  ★1 (✗✗✗)  => Meine geniale Freundin (****)Insider2199  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => Underground Railroad / Die sieben Schwesternjenvo82  ✔1  ★1 (✗✗✗)  => Traumsammler (****)katrin297  ✔0  ★0 (0)  => ...killerprincess  ✔1  ★0 (✗✗)  => Underground Railroad / Meine geniale Freundinkokardkale  ✔0  ★0 (0✗)  => Underground Railroad / Meine geniale FreundinLadySamira091062  ✔1  ★0 (✗✗)  => Die sieben SchwesternLesenodernicht  ✔0  ★0 (✗✗)  => Traumsammlermareike91  ✔1  ★0 (✗✗)  => PAUSEmarpije  ✔1  ★0 (✗✗)  => PAUSENelebooks  ✔1  ★0 (0✗✗)  => Traumsammlerpapaverorosso  ✔0  ★0 (✗✗✗)  => Underground R. / (Meine geniale Freundin?)rainbowly  ✔1  ★0 (✗✗)  => PAUSERo_Ke  ✔1  ★2 (✗✗)  => Underground Railroad /                   => Meine geniale Freundin (***) / Die 7 Schwestern (*****)stebec  ✔0  ★0 (✗✗✗)  => Die sieben Schwestern (abgebrochen!)StefanieFreigericht  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => Underground Railroad (engl.)suppenfee  ✔0  ★0 (✗✗✗)  => PAUSEWolly  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => PAUSEYolande  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => Underground RailroadYvetteH  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => Die sieben SchwesternZalira  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => PAUSEGruppe B: Krimi/Thrillerban-aislingeach  ✔1  ★1 (✗✗✗)  => Harte Landung / Konklave (****)black_horse  ✔1  ★0 (✗✗)  => PAUSEBookfantasyXY  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => PAUSECaro_Lesemaus  ✔1  ★0 (✗✗)  => PAUSEChattysBuecherblog  ✔1  ★1 (✗✗✗)  => Konklave (****)Elke  ✔1  ★0 (✗✗)  => (Verteidigung, Joker?)Finesty22  ✔1  ★0 (✗✗)  => PAUSEhannelore259  ✔1  ★0 (✗✗)  => Harte Landunghisteriker  ✔1  ★0 (✗✗)  => KonklaveHortensia13  ✔0  ★1 (✗✗✗)  => Konklave (*****)Insider2199  ✔1  ★1 (✗✗✗)  => Terror / Konklave (*****)jenvo82  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => PAUSEkillerprincess  ✔1  ★0 (✗✗)  => (Harte Landung?)kokardkale  ✔0  ★0 (0✗)  => KonklaveLuthien_Tinuviel  ✔1  ★1 (✗✗✗)  => Konklave (****)mareike91  ✔1  ★0 (✗✗)  => PAUSEmarpije  ✔1  ★0 (✗✗)  => TerrorRo_Ke  ✔1  ★3 (✗✗)  => Terror (*****) / Konklave (*****)StefanieFreigericht  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => PAUSEWolly  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => PAUSEYolande  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => Terror / (Harte Landung?)Gruppe C: Fantasy, Jugendbücherban-aislingeach  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => City of GlassBandelo  ✔1  ★0 (0000)  => PAUSEBookfantasyXY  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => PAUSEcecilyherondale9  ✔0  ★0 (✗0)  => ...Elke  ✔0  ★0 (0000)  => PAUSEEllethiel  ✔0  ★0 (✗✗✗)  => City of Glass / Eragon / Das Lied der KrähenFinesty22  ✔1  ★0 (✗✗)  => PAUSEhannelore259  ✔1  ★0 (✗✗)  => PAUSEHortensia13  ✔0  ★0 (✗✗✗)  => PAUSEkillerprincess  ✔1  ★0 (✗✗)  => City of Glasskokardkale  ✔0  ★0 (0✗)  => City of Glass / Das Lied der KrähenLadySamira091062  ✔1  ★0 (✗✗)  => City of GlassLesenodernicht  ✔0  ★0 (✗✗)  => PAUSELuthien_Tinuviel  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => Eragon / (City of Glass?)mareike91  ✔1  ★0 (✗✗)  => Das Lied der KrähenNelebooks  ✔1  ★0 (0✗✗)  => Eragonrainbowly  ✔1  ★0 (✗✗)  => PAUSERo_Ke  ✔1  ★4 (✗✗)  => City of Glass (*****) / Eragon (*****)                                    => Das Lied der Krähenstebec  ✔1  ★1 (✗✗✗)  => Das Lied der Krähen (****)suppenfee  ✔0  ★0 (✗✗✗)  => Das Lied der KrähenWolly  ✔1  ★2 (✗✗✗)  => Eragon (****)Zalira  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => (Das Lied der Krähen?)Gruppe D: Historische Romane, Biografienban-aislingeach  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => PAUSEblack_horse  ✔1  ★1 (✗✗)  => Follett / Manduchai (****) / (Prange?)Caro_Lesemaus  ✔1  ★0 (✗✗)  => Follett / (1813 Kriegsfeuer?)ChattysBuecherblog  ✔1  ★1 (✗✗✗)  => Das Gutshaus (***)Elke  ✔1  ★0 (✗✗)  => PAUSEFinesty22  ✔1  ★0 (✗✗)  => 1813 Kriegsfeuerhannelore259  ✔1  ★0 (✗✗)  => PAUSEhisteriker  ✔1  ★0 (✗✗)  => PAUSEHortensia13  ✔0  ★0 (✗✗✗)  => PAUSEInsider2199  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => Manduchaikokardkale  ✔0  ★0 (0✗)  => Prange / Die Stadt des Zaren / ManduchaiLadySamira091062  ✔1  ★0 (✗✗)  => 1813 Kriegsfeuermareike91  ✔1  ★0 (✗✗)  => (Das Gutshaus?)marpije  ✔1  ★1 (✗✗)  => Die Stadt des Zaren (*****)Nelebooks  ✔1  ★0 (0✗✗)  => Das Gutshaus / Follettpapaverorosso  ✔0  ★0 (✗✗✗)  => ManduchaiRo_Ke  ✔1  ★0 (✗✗)  => Matthew Corbett 2 / Manduchai /                                 => Prange / Die Stadt des ZarenStefanieFreigericht  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => 1813 KriegsfeuerWolly  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => PAUSEYolande  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => Matthew Corbett 2YvetteH  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => 1813 Kriegsfeuer / (Follett?)Gruppe E: Liebe, Erotikban-aislingeach  ✔1  ★1 (✗✗✗)  => Der letzte erste Blick (****) / Taste of LoveBandelo  ✔1  ★0 (0000)  => PAUSEBookfantasyXY  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => PAUSEElke  ✔1  ★0 (✗✗)  => (Die Achse meiner Welt, Joker?)Ellethiel  ✔0  ★0 (0✗✗)  => Der letzte erste BlickFinesty22  ✔1  ★0 (✗✗)  => PAUSEHortensia13  ✔0  ★0 (✗✗✗)  => PAUSEkillerprincess  ✔1  ★0 (✗✗)  => Feel again / Dark Lovekokardkale  ✔0  ★0 (0✗)  => Der letzte erste BlickLadySamira091062  ✔1  ★1 (✗✗)  => Dark Love (*****)mareike91  ✔1  ★0 (✗✗)  => Der letzte erste Blick / Taste of LoveNelebooks  ✔1  ★0 (0✗✗)  => Feel againrainbowly  ✔1  ★0 (✗✗)  => Taste of LoveRo_Ke  ✔1  ★3 (✗✗)  => Dark Love (*****) / Feel again (*****) /                                   => Der letzte erste Blick / Taste of Love (****)stebec  ✔1  ★1 (✗✗✗)  => Dark Love / Taste of Love (****)YvetteH  ✔1  ★1 (✗✗✗)  => Dark Love (*****)Gruppe F: Klassiker, Sci-Fi, Sachbücherban-aislingeach  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => Der lange Weg ...black_horse  ✔1  ★0 (✗✗)  => Die Zeitmaschine / (Der kleine Lord?)Caro_Lesemaus  ✔1  ★0 (✗✗)  => Der kleine LordElke  ✔1  ★0 (✗✗)  => (Das geheime Leben der Bäume, Joker?)Finesty22  ✔1  ★0 (✗✗)  => PAUSEhannelore259  ✔1  ★0 (✗✗)  => PAUSEhisteriker  ✔1  ★1 (✗✗)  => Die Zeitmaschine (engl.) (****)Hortensia13  ✔0  ★0 (✗✗✗)  => PAUSEInsider2199  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => Die Zeitmaschinekillerprincess  ✔1  ★0 (✗✗)  => Der lange Weg ...kokardkale  ✔0  ★0 (0✗)  => Die Zeitmaschine / Der kleine LordLuthien_Tinuviel  ✔0  ★0 (✗✗✗)  => Der kleine LordNelebooks  ✔1  ★0 (0✗✗)  => Der kleine Lordpapaverorosso  ✔0  ★0 (✗✗✗)  => Das geheime Leben der Bäume (Joker)Ro_Ke  ✔1  ★1 (✗✗)  => Der lange Weg ... / Die Zeitmaschine (*****)StefanieFreigericht  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => unentschieden?Wolly  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => PAUSEYolande  ✔1  ★1 (✗✗✗)  => Der lange Weg ... (****) / (Die Zeitmaschine?)Zalira  ✔0  ★0 (✗✗✗)  => Der lange Weg ... / (Der kleine Lord?)Gruppe S: NeuheitenCaro_Lesemaus  ✔0  ★1 (✗✗)  => (Drachenwand / Olga / Nussschale?)Elke  ✔0  ★0 (0000)  => PAUSEEllethiel  ✔0  ★0 (0✗)  => PAUSEHortensia13  ✔0  ★0 (✗✗✗)  => PAUSEInsider2199  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => Murakamijenvo82  ✔1  ★2 (✗✗✗)  => Olga (****) / Nussschale (**) / (Drachenwand?)killerprincess  ✔1  ★0 (✗✗)  => PAUSELadySamira091062  ✔1  ★0 (✗✗)  => PAUSELuthien_Tinuviel  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => (Olga?)mareike91  ✔1  ★0 (✗✗)  => PAUSEmarpije  ✔1  ★0 (✗✗)  => MurakamiNelebooks  ✔0  ★0 (0000)  => PAUSERo_Ke  ✔1  ★0 (✗✗)  => Murakami / NussschaleStefanieFreigericht  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => (Olga?)suppenfee  ✔0  ★0 (✗✗✗)  => MurakamiYolande  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => (Unter der Drachenwand / Nussschale?)Zalira  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => Nussschale / (Murakami?)Summary LOSE inkl. grüne Zusatz-Lose¶1 ✔07 Ro_Ke A★02 - B★03 - C★04 - D★00 - E★03 - F★01 - S★00 = 13 + ★04¶1 ✔06 ban-ais A★01 - B★01 - C★00 - D★00 - E★01 - F★00 = 03 + ★01¶1 ✔03 jenvo A★01 - B★00 - S★02 = 03 + ★01¶1 ✔05 Wolly A★00 - B★00 - C★02 - D★00 - F★00 = 02 + ★00¶1 ✔02 ChattysBuecherblog B★01 - D★01 = 02 + ★00¶1 ✔02 stebec A★00 - C★01 - E★01 = 02 + ★00¶1 ✔00 Horten A★01 - B★01 - C★00 - D★00 - E★00 - F★00 - S★00 = 02 + ★00¶1 ✔05 Insider A★00 - B★01 - D★00 - F★00 - S★00 = 01 + ★00¶1 ✔05 LadySamira A★00 - C★00 - D★00 - E★01 - S★00 = 01 + ★00¶1 ✔05 Yolande A★00 - B★00 - D★00 - F★01 - S★00 = 01 + ★00¶1 ✔04 black A★00 - B★00 - D★01 - F★00 = 01 + ★00¶1 ✔04 histeriker A★00 - B★00 - D★00 - F★01 = 01 + ★00¶1 ✔04 marpije A★00 - B★00 - D★01 - S★00 = 01 + ★00¶1 ✔03 Luthien_Tinuviel B★01 - C★00 - F★00 - S★00 = 01 + ★00¶1 ✔03 Yvette A★00 - D★00 - E★01 = 01 + ★00¶1 ✔02 Bandelo C★00 - E★00 = 00 + ★00¶1 ✔04 Bookfantasy A★00 - B★00 - C★00 - E★00 = 00 + ★00¶1 ✔05 Caro_Lesemaus A★00 - B★00 - D★00 - F★00 - S★00 = 00 + ★00¶1 ✔00 cecilyherondale C★00 = 00 + ★00¶1 ✔05 Elke A★00 - B★00 - C★00 - D★00 - E★00 - F★00 - S★00 = 00 + ★00¶1 ✔00 Ellethiel C★00 - E★00 - S★00 = 00 + ★00¶1 ✔06 Finesty A★00 - B★00 - C★00 - D★00 - E★00 - F★00 = 00 + ★00¶1 ✔05 hannelore A★00 - B★00 - C★00 - D★00 - F★00 = 00 + ★00¶1 ✔06 katrin297 A★00 = 00 + ★00¶1 ✔06 killerprincess A★00 - B★00 - C★00 - E★00 - F★00 - S★00 = 00 + ★00¶1 ✔00 kokardkale A★00 - B★00 - C★00 - D★00 - E★00 - F★00 = 00 + ★00¶1 ✔00 Lesenodernicht A★00 - C★00 = 00 + ★00¶1 ✔06 mareike A★00 - B★00 - C★00 - D★00 - E★00 - S★00 = 00 + ★00¶1 ✔05 Nelebooks A★00 - C★00 - D★00 - E★00 - F★00 - S★00 = 00 + ★00¶1 ✔00 papaverorosso A★00 - D★00 - F★00 = 00 + ★00¶1 ✔04 rainbowly A★00 - C★00 - E★00 = 00 + ★00¶1 ✔05 Stefanie A★00 - B★00 - D★00 - F★00 - S★00 = 00 + ★00¶1 ✔00 suppenfee A★00 - C★00 - S★00 = 00 + ★00¶1 ✔04 Zalira A★00 - C★00 - F★00 - S★00 = 00 + ★00für die Profile oben auf die Namen klicken ...

    Mehr
    • 1137
  • Faszination Russland: Challenge 2018

    Russland

    Wedma

    Liest du gern Bücher über Russland? Über die Geographie, die Geschichte dieses riesigen, schönen und einzigartigen Landes? Über ihre Herrscher, ihre Schriftsteller, Komponisten, Musiker, Poeten, Wissenschaftler, Entdecker? Liest du gerne Romane russischer Klassiker? Evtl. die Werke der Autoren der Gegenwart? Dann bist du hier genau richtig! Pünktlich zu russischen orthodoxen Weihnachten eröffnet ihre Pforten unsere neue Challenge „Faszination Russland“ -  2018! Was ist zu beachten: Die Challenge geht von 07.01.2018 - 31.12.2018   Einstieg (oder Ausstieg) ist jederzeit möglich   Jedes Buchformat wie Print, E-Book oder Hörbuch ist prima   Bücher in deutscher, englischer und russischer Sprache sind   willkommen Re-reads sind auch wunderbar Bewerbt euch bitte mittels der blauen "Jetzt Bewerben!" - Schaltfläche   Erstellt einen Sammelbeitrag, er wird in die Teilnehmerliste aufgenommen/verlinkt   Erscheinungsdatum der Bücher kann beliebig und gern älter als 2018 sein   Sachbücher wie belletristische Werke zählen. Hpts. das Buch hat einen klaren Bezug zu Russland   Es sollten mind. 12 Bücher in min. 3 Kategorien vorgestellt werden, in möglichst aussagekräftigen, in gutem Stil auf Deutsch verfassten Rezensionen   Wir plaudern auch gern über die Filme und Dokus über Russland. Die erste Priorität liegt allerdings bei den Büchern   Die vordefinierten Bereiche sind lediglich als Inspiration da. Wenn ein Bereich, aus dem du gerne liest, nicht aufgeführt ist, wird er eingepflegt Wir wollen uns vor allem austauschen, Neues erfahren, schöne, spannende, lesenswerte Bücher entdecken und viel Spaß dabei haben! Die ersten drei Plätze, nach Anzahl der besprochenen Bücher, erwartet je ein Buchpacket. Auch bei den aktiven Teilnehmer/innen, die uns im Laufe der Challenge mit spannenden Entdeckungen und anderen bereichernden Beiträgen/Plaudereien erfreuen, könnten paar Leseexemplare schöner, wertvoller Bücher zufliegen. Nun dann, auf die Plätze, fertig und … Hier sind einige Themenbereiche/wie dein Sammelbeitrag aussehen könnte: Sachbuch Geschichte. Sachbuch Politik. Sachbuch Literatur. Sachbuch Kultur. Sachbuch Land und Leute, Reiseführer, Reiseberichte inkl. Sachbuch/Biographie eines russischen Künstlers: Literaten/Komponisten/Malers. Sachbuch/Biographie eines russischen Forschers/Abenteurers/Wissenschaftlers. Sachbuch/Biographie eines Herrschers/Herrscherin. Romanbiographien prominenter Persönlichkeiten, die entweder in Russland geboren worden oder dort lange gelebt und gewirkt haben. Roman eines russischen Klassikers des 20. Jh. Roman eines russischen Klassikers des 19. Jh. Roman eines russischen Klassikers des 18. Jh. Roman, in dem ein Zar oder eine Zarin auftreten (Haupt- oder eine Nebenrolle). Roman, der in Großstädten wie Moskau, St. Petersburg, etc. spielt. Roman, dessen Handlung irgendwo in Russland spielt. Roman, dessen Protagonist ein Russe/ ein Russischstämmiger ist. Roman, in dem eine Nebenfigur aus Russland kommt oder in Russland lebt. Roman, dessen Handlung in Russland des 21. Jahrhunderts spielt. Roman eines russischen Autors/ Autorin der Gegenwart. Roman, in dem ein Schloss, ein Herrenhaus od. ein namhaftes Hotel auftauchen. Roman, in dem ein russischer Abenteurer/Wissenschaftler im Mittelpunkt steht. SF/Fantasy russischer Autoren   Wie russisch hier definiert ist: Roman/Sachbuch wurde ursprünglich auf Russisch geschrieben. Werk eines Autors/einer Autorin, der/die zwar in Russland geboren, aber nicht unbedingt in Russland lebt oder lebte. Sachbuch/Roman über eine Persönlichkeit, die in Russland lebte, forschte, komponierte, etc. oder über Geschichte, Politik, Kultur, Geographie, etc. Russlands. Faustregel: Das Buch muss schon einen klaren Bezug zu Russland haben. Ich wünsche uns allen viel Spaß und viele neue spannende Entdeckungen! Teilnehmerliste: ban-aislingeach bellis-perennis c_awards_ya_sin Esse74 fasersprosse Filzblume heinoko mabuerele Schmiesen Sikal Wedma

    Mehr
    • 56
    • 31. December 2018 um 23:59
  • Ein historischer Roman mit einer seltsam emotionslosen Erzählerin

    Der Winterpalast

    Marifran

    06. January 2018 um 10:32

    Dieses Buch habe ich zu Weihnachten geschenkt bekommen, ich muss allerdings gleich dazusagen, dass es mich sehr enttäuscht hat und ich es nicht bis zum Ende gelesen habe.Warwara, die Heldin des Buches, wird aus mir unerfindlichen Gründen vom Kanzler der russischen Kaiserin zu seiner Spionin auserkoren. Ihre Ausbildung zur Spionin sind zwei oder drei Anweisungen des Kanzlers, dann sieht und hört sie alles im Palast. Die Autorin hat sicherlich sehr gut recherchiert, aber der Glanz des Zarenhofes kam bei mir nicht an, es wirkte wie ein einziger Albtraum.Es geht um eine seltsame Kunstkammer mit fehlgebildeten Toten, dass der spätere Zar Peter ins Bett macht und krank ist, die spätere Katharina die Große ist auch krank und ohne Warwara wäre sie sowieso verloren. Die derzeitige Kaiserin Elisabeth verbringt ihre Zeit nur mit Liebhabern oder bestraft Madame Kluge (ich meine: regiert sie auch?), der Kanzler fummelt an der schönen Warwara, an der natürlich auch sämtliche anderen Männer der Garde fummeln wollen. Sie wird verheiratet, ihr ist aber alles egal, sie will nur weiter Spionieren und bei Katharina sein.Die Fehlgeburt ihres Sohnes und ihre ganze Ehe gehen seltsam emotionslos an ihr vorbei.Kurz danach habe ich das Lesen beendet, da es mich nicht mehr interessierte, was Warwara sieht oder nicht fühlt.Ehrlich gesagt ist das Lesen eines Geschichtsbuches über die Zeit Katharinas der Großen interessanter als das Lesen dieses Buches.Aber das ist Geschmackssache, wie die vielen guten Bewertungen zeigen. Mir hat es nicht gefallen, ich konnte zu keiner Zeit mit irgendeiner Person des Buches mitfiebern oder mitfühlen. Die angedeuteten Sex-Szenen sind übrigens genauso emotionslos und eklig wie auch der Rest dieses albtraumhaften Zarenhofes. Russische Geschichte zum Abgewöhnen!

    Mehr
  • Der Winterpalast

    Der Winterpalast

    Gartenfee007

    26. May 2017 um 21:50

    Darum geht es (Klappentext):"Ich dachte an den Tag, als sie in Moskau angekommen war, ein vierzehnjähriges Kind, das nicht wusste, was aus ihm werden würde. Ich dachte an die junge Frau, die sie wurde. Man hatte ihr vieles weggenommen, aber ihr Herz war nicht gebrochen. Meine Kaiserin, dachte ich. Katharinas Stimme schallte weithin durch die Luft:"Ich schwöre, dass ich Russland größer machen werde als je zuvor."Meine Meinung:Der Schreibstil ist sehr mitreißend und sehr bildhaft !! Man kann sich das Leben im Palast sehr gut vorstellen, aber es werden auch die Abgründe sehr geschickt verpackt. Was Katharina die Große alles ertragen muss, bis sie an die Macht kommt ist wirklich sehr traurig !! Das Leben wird aus der Sicht von einer Person aus ihrem engsten Kreis geschildert, das macht das Buch noch viel besser. Ich freue mich schon sehr auf den zweiten Teil !!

    Mehr
  • Hohe Erwartungen, die nicht bestätigt wurden.

    Der Winterpalast

    heartshapedlife

    18. March 2017 um 09:46

    https://heartshapedlifeblog.wordpress.com/2017/03/18/der-winterpalast-eva-stachniak/

  • Zu Besuch im Winterpalast

    Der Winterpalast

    Sarlis

    07. March 2017 um 14:26

    In diesem historischen Roman geht es hauptsächlich um die Geschichte von Katharina die Große, aber auch um Freundschaft zwischen zweier Frauen die sich in mitten des russischen Zarenhofes und zwischen knisternder Seide Vertrauen schenken. Da ich ein Neugling in Sachen Historischen Romanen bin, hat mich zuerst das Cover angesprochen und als ich dann gelesen habe das es um Katharina die Große bin war ich zu Anfang skeptisch, aber durch den guten und flüssigen Schreibstil bin ich sehr gut in diese Geschichte, in diese russische Welt hineingekommen. Ich konnte mir zu jeder Zeit die Szenen und Geschehnisse vorstellen als wäre ich selbst als einer der Ehrendame am Hof anwesend.Daher gibt es von mir eine 4-Sterne Bewertung. Das i-Tüpfelchen hat mir dann doch gefehlt im ersten Band.

    Mehr
  • ein gelungener historischer Roman

    Der Winterpalast

    Minje

    08. February 2017 um 17:09

    "Der Winterpalast" von Eva Stachniak erschien 2012 im Insel Verlag. Inhalt Das Buch spielt überwiegend in Russland, in den Jahren 1743 bis 1764. Es zeigt uns, was am Zarenhof vorging: Elisabeth, Peter und Katharina. Jeder der drei Personen wird dem Leser nähergebracht. Meinung Cover Wunderschön! Mir gefällt das Cover vom Insel Verlag sogar noch besser als das Original Cover! Echt gelungen. Es sieht so idyllisch aus. Als ob im Winterpalast alles total schön ist. Doch wenn man hinter die Kulissen guckt...kann man schon mal erschrecken... Aufbau Das Buch ist aufgeteilt in 12 Kapitel und einen anschließenden Epilog. Mir gefällt dieser Aufbau. Als Leser habe ich das Gefühl, dass die Erzählerin (Warwara) nun im Epilog zur Ruhe kommt und mit ihrer Vergangenheit abgeschlossen hat. Perspektive Der Roman wird aus der Ich Perspektive, und zwar aus Sicht einer Spionin erzählt. Das ist total gut gelungen und total eindrucksvoll. Es ist interessant, ihren "Werdegang" zu beobachten und ihre Gedanken dazu zu lesen. Gleichzeitig merkt man, dass es nicht nur Prunk war am Zarenhof, dass es sehrwohl noch eine andere Seite des Hofes gab... Und dadurch, dass Katharina zu Beginn von Warwaras Spionagetätigkeit noch gar nicht am Hofe war, bekommen wir einen ersten Einblick und erfahren über Elisabeth und Peter. Das finde ich sehr schön. Auch im weiteren Verlauf, wo Katharina auftaucht, erfahren wir weiterhin wichtiges über Elisabeth und Peter, es ist eine gewissen Ausgeglichenheit da. Das empfinde ich als angenehm. CharaktereGut oder böse? Mag man nicht gerne in Schwarz-weiß denken? X ist gut? Y ist böse? Dieses Buch macht einem das schwer! Jeder der drei wichtigsten Charaktere wird von allen Seiten beleuchtet. Und so kommt es, das die Personen, die man womöglich schon als "böse" verurteilt hat, doch etwas menschliches an sich haben. Und die Personen, die man "nett " fand, verändern sich und gefallen einem später nicht mehr so ganz... Fazit Ein eindrucksvolles Buch. Ich bin gespannt auf "Die Zarin der Nacht". Das werde ich demnächst lesen!

    Mehr
    • 6
  • Abslolute Leseempfehlung!

    Der Winterpalast

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    06. February 2017 um 10:05

    Katharina die Große ist eine sehr interessante und kontrovers disskutierte Frau. In diesem Roman wird ihr Aufstieg an die Macht beschrieben, wie das Ganze ausgeht, wissen wir schon am Anfang. Dennoch ist das Buch spannend und packt einen beinahe von der ersten Seite an. Katharina gehört zu einer der historischen Figuren, die es mir besonders angetan haben, unbeugsam passt sie sich den äußeren Umständen an, um mit einem lauten Knall allen zu Beweisen, dass sie sich nicht unterkriegen lässt.  Der Roman ist aus Sicht einer "Bediensteten" geschrieben und gerade deshalb empfehlenswert. Gerade am Ende wird klar, dass man Katharina nicht komplett als Heilige betrachten kann und sicherlich ist jedem, der einen historischen Roman liest bewusst, dass man im Nachhinein historische Fakten überprüfen muss. Aber dieses Werk hat meine Liebe zu historischen Romanen erneut entflammt! Spannend, fesselnd und in jeder Sekunde interessant!

    Mehr
  • Russische Geschichte erlebt von einer kaiserlichen Spionin

    Der Winterpalast

    MarleneMaikind

    01. February 2017 um 00:28

    Rezension Als ich in der Buchhandlung stand, wollte ich ja eigentlich gar kein Buch kaufen. Ich machte mehr einen Streifzug durch die Regale, um zu sehen , was es eben so gibt, als mir dieses Buch in die Hand fiel. Ja, ich habe es dann vorrangig wegen des Covers gekauft, der Klappentext auf dem Buchrücken (ein kleiner Textauszug aus dem Buch) verrät nicht viel, außer, dass es was mit der Kaiserin Katharina zu tun hat. Die russische Geschichte interessierte mich jetzt eher weniger. Über die Kaiserin, die später als einzige den Beinamen „die Große“ bekommen sollte, wusste ich bis dahin auch kaum etwas.  Jetzt im Nachhinein finde ich das Cover noch besser, denn ich vermute es zeigt eben genau das, worum es im Buch geht: Katharina, auf dem Weg zum  Winterpalast, oder auch auf dem Weg zur Kaiserin.  Dieser Weg war alles andere als einfach. Begleitet wird sie dabei im Buch von der eigentlichen Protagonisten Warwara, Tochter eines Buchbinders, die als Mündel an den russischen Hof unter Kaiserin Elisabeth gelangt.  Warwara erzählt ihre Erlebnisse bei Hof aus der Ich-Perspektive. Ich bin eigentlich kein Fan von solchen, einseitig erzählten Romanen, aber wurde hier eines besseren belehrt. Es liegt vermutlich daran, dass Wawara schon bald als Spitzel am Hof über alles bescheid weiß. Dadurch erzählt sie auch Sachen die nicht direkt vor ihrer Nase passieren, was die ganze Geschichte abwechslungsreich und kurzweilig werden lässt. Auch ihre eigene Geschichte kommt dabei nicht zu kurz. Sie beschreibt zwar umfassend die Ereignisse am Hof, ist allerdings auch immer wieder mit sich selbst beschäftigt. Sie ist auch eindeutig die Protagonistin, die von Anfang an viel zu kämpfen hat. Es gibt insgesamt 12 Kapitel und einen Epilog, die auf Jahreszahlen aufgeteilt sind. Es werden die Jahre 1743 - 1764 abgedeckt. Wenn man beachtet, dass Katharina erst 1762 Kaiserin wurde, weiß man wie lange man auf das große Ereignis hinfiebern kann, ich jedenfalls habe mich ständig gefragt, wie Katharina es so mancher verzwickter Situation noch schaffen sollte, Kaiserin zu werden. Dass es so enden würde, war ja von vornherein irgendwie klar. Wie gesagt, ich kannte und kenne mich nicht wirklich in der Russischen Geschichte, den Traditionen und Bräuchen aus. Das hatte zumindest den Vorteil, dass ziemlich interessant für mich war. Ich kann mir aber vorstellen, dass auch Geschichtsprofis ihren Spaß an der Lektüre haben würden. Ein Nachteil war eher, dass ich die politischen Vorgänge nicht immer sofort und komplett verstanden habe. Im Nachhinein habe ich etwas recherchiert und soweit ich das jetzt feststellen konnte, stimmen die Ereignisse und Namen im groben überein, was mir bei historischen Romanen immer sehr wichtig ist.  Ob es Warwara tatsächlich gab kann ich nicht sagen. Dadurch, dass man sie schon im Kindesalter kennenlernt, erlebt man ihre ganze charakterliche Entwicklung mit, und kann sich deshalb wirklich gut in sie hineinversetzen. Im Roman wirkt sie jedenfalls genau so real, wie alle anderen Figuren auch. Die meiste Zeit wa ich mehr an Warwaras Schicksal, als an Katharinas Werdegang interessiert. Das Buch liest sich erstaunlich gut und bleibt dabei sprachlich seiner Zeit angemessen. Man braucht nicht lange sich in die Geschichte einzufinden. Jedes Mal, wenn ich es aufgeschlagen habe war ich sofort in der Welt des Buches vertieft.  Es geht um Intrigen und Lügen, um Spionage und Heimlichkeiten. Ganz so wie man sich die Situation bei Hofe vorstellt. Ein wirklich toller historischer Roman, nicht zu trocken und mit nur wenigen Schwächen.  4 von 5 Sternen

    Mehr
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht

    GrOtEsQuE

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden Bücher, gibt es jeweils einen Extrapunkt. Das Monatsmotto werde ich immer Ende des Vormonats im entsprechenden Unterthema bekannt geben. Den Extrapunkt kann man mehrmals im Monat sammeln, wenn man genügend passende Bücher für das Motto hat.Jeder der mitmachen möchte, postet bitte im Unterthema Sammelbeiträge seinen Sammelbeitrag. Ich werde dann jeden Monat hier im Startbeitrag die Punkte aktualisieren. Bei den einzelnen Sammelbeiträgen ist mir eigentlich nur wichtig, dass in der ersten Zeile die Gesamtpunktzahl steht, ansonsten kann jeder seinen Beitrag so gestalten wie er möchte - entweder nur die Punkte aufschreiben oder auch das gelesene Buch benennen.Man kann jederzeit noch einsteigen - einfach einen Sammelbeitrag posten und los gehts!!! Rezensionen sind keine Pflicht. Es gelten alle Bücher, die in 2017 beendet werden, man kann also ruhig auch die in 2016 angefangen erst in 2017 beenden. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus: Für jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt. Für jedes gelesene Buch, was vor 2017 auf dem SUB gelandet ist, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 400 Seiten hat, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 600 Seiten hat, gibt es zwei Extrapunkte. Für jedes gelesene Buch, was zum Monatsmotto passt, gibt es einen Extrapunkt. Für Comics und Mangas werden nur die Hälfte der Punkte vergeben. Hörbucher zählen auch. Bei den Extrapunkten für die Seiten einfach an dem "echten" Buch orientieren. Wenn es sich um die gekürzte Fassung des Hörbuchs handelt, dann ein dreiviertel der Seiten. (Also mal angenommen das Buch hat 400 Seiten und du hast die gekürzte Fassung des Hörbuchs, zählt es nur für 300 Seiten, also kein Extrapunkt.) Bereits früher gelesene Bücher zählen auch, aber hier gibt es den vor-2017-auf-dem-SUB-gelandet-Punkt nicht, da die Bücher ja nicht mehr zum SUB gehören. Im besten Fall kann man also 5 Punkte pro Buch erhalten. Wer noch Fragen hat, kann sie im Unterthema für Fragen stellen. Nun hoffe ich auf eine rege Teilnahme und wünsch uns schon mal viel Spaß :-) Teilnehmer --- Gesamtpunktzahl --- zuletzt aktualisiert 06.01.2018: _Jassi                                           ---  77 Punkte AmberStClair                             ---   69 Punkte (Gesamtpunkte angeben) Arachn0phobiA                         ---   294 Punkte Astell                                           ---    20 Punkte BeeLu                                         ---   92 Punkte Bellis-Perennis                          ---  893 Punkte Beust                                          ---   424 Punkte Bibliomania                               ---   285 Punkte Buecherkaetzchen                   ---   48 Punkte Buchgespenst                         ---  515 Punkte ChattysBuecherblog                --- 316 Punkte Buchperlenblog (CherryGraphics)  ---   192 Punkte Code-between-lines                ---  199 Punkte DieBerta                                    ---   88  Punkteeilatan123                                 ---   96 Punkte Eldfaxi                                       ---   52 Punkte Farbwirbel                                ---   46 Punkte fasersprosse                            ---    35 PunkteFrau-Aragorn                           ---   343 Punkte Frenx51                                     ---  127 Punkte glanzente                                  ---   104 Punkte GrOtEsQuE                               ---   94 Punkte hannelore259                          ---   78 Punkte hannipalanni                           ---   207,5 Punkte Hortensia13                             ---   199 Punkte Igelchen                                    ---   26 Punkte Igelmanu66                              ---  222 Punkte janaka                                       ---   118 Punkte Janina84                                   ---    109 Punkte jasaju2012                               ---   20 Punkte jenvo82                                    ---   153 Punkte kalestra                                    ---   33 Punkte Kattii                                         ---   116 Punkte Katykate                                  ---   130 Punkte Kerdie                                      ---   259 Punkte Kleine1984                              ---   190 Punkte Kuhni77                                   ---   155 Punkte KymLuca                                  ---   149 Punkte LadyMoonlight2012               ---   29 Punkte LadySamira090162                ---   306 Punkte Larii_Mausi                              ---    154 PunkteLeif_Inselmann                       ---   40,5 Punkteleseratte89                               ---   50 Punkte Leseratz_8                                ---   18 Punktelisam                                          ---   331 Punkte louella2209                            ---   69 Punkte lyydja                                       ---   94 Punkte mareike91                              ---    47 Punkte miau0815                                 ---   71 Punkte MissSnorkfraeulein                  ---  44 Punkte MissSternchen                          ---  55 Punkte mistellor                                   ---   263 Punkte Mone97                                    ---   55 Punktemy_own_melody                     ---   18 Punktenaevia                                        ---   17 Punktenatti_Lesemaus                        ---  163 Punkte Nelebooks                               ---  310 Punkte niknak                                       ----  328 Punkte nordfrau                                   ---   162 Punkte PMelittaM                                 ---   283,5 Punkte PollyMaundrell                         ---   34 Punkte Pucki60                                        --- 37 Punkte QueenSize                                 ---   165 Punkte readergirl                                   ---    5 Punkte Readrat                                      ---   87 Punkte SaintGermain                            ---   139 Punkte samea                                           --- 80 PunkteSandkuchen                              ---   300 Punkteschadow_dragon81                  ---   92 Punkte Schmiesen                                  ---   209 Punkte Schokoloko29                            ---   35 Punkte Somaya                                     ---   361 Punkte SomeBody                                ---   207,5 Punkte Sommerleser                           ---   244 Punkte StefanieFreigericht                  ---   263,5 Punkte tlow                                            ---   178 Punkte Veritas666                                 ---   151 Punkteverruecktnachbuechern         ---   147 Punktevielleser18                                 ---   131 Punkte Vucha                                         ---   151 Punkte Wermoeve                                 ---   17 Punkte widder1987                               ---   69 Punkte Wolly                                          ---   202 Punkte Yolande                                       --   233 Punkte

    Mehr
    • 2656
  • Starker Historienroman

    Der Winterpalast

    Becky_Bloomwood

    15. January 2017 um 17:02

    Ich muss zugeben, zu diesem Buch habe ich aufgrund des Covers gegriffen. Schnee, ein Palast, die in Blau gekleidete Frau, die ich nur von hinten sehe - es spricht mich total an. Mit Katharina der Großen, um deren Aufstieg es in diesem Roman geht, hatte ich bislang nichts am Hut, aber irgendwie hat mich der Klappentext neugierig gemacht und ich habe einfach angefangen, Der Winterpalast zu lesen.  Eine gute Entscheidung, denn Eva Stachniaks Buch hat einen Nerv getroffen. Der Stil der Autorin ist toll, die vielen Seiten flogen nur so dahin und obwohl ich wusste, dass Katharina am Ende Kaiserin wird, war mir ihr Werdegang nicht geläufig. Die Geschichte wird rückblickend aus der Sicht ihrer Informantin Warwara geschildert - parallel zu ihrem eigenen Leben, das sie als sehr junges Mädchen am russischen Hof beginnt. Da ich mit der russischen Kaiserin bisher wie gesagt nichts am Hut hatte, kann ich nicht sagen, wie historisch genau die in diesem Roman beschrieben Situationen/Personen etc. sind, doch mich hat es so oder so gefangen genommen. Jedes Mal, wenn ich das Buch zur Hand genommen habe, tauchte ich sofort in diese mir völlig unbekannte Welt ein. Und wenn eine Autorin es schafft, mir ein Thema nahe zu bringen, das mich bis dahin nicht sonderlich interessierte, ist das sicher eine große Leistung. Als Fazit kann ich Der Winterpalast demnach allen empfehlen, die einen gut geschriebenen Historienroman mit starken Frauenfiguren suchen - auch, wenn sie die russische Kaiserin bisher vielleicht nicht so sehr interessiert hat.

    Mehr
  • Lang lebe die Kaiserin!

    Die Zarin der Nacht

    kalligraphin

    07. January 2017 um 14:44

    "Der Thron ist ein einsamer Ort." Katharina die Große, einst Sophie von Anhalt-Zerbst, war 34 Jahre lang Kaiserin von Russland. Als "Zarin der Nacht" kam sie durch einen nächtlichen Staatstreich auf den Thron. Von Ehrgeiz angetrieben und durch Disziplin, Intelligenz und Stärke vorangetrieben, führte sie ein neuartiges Regiment. Das Buch von Eva Stachniak beginnt an Katharinas Todestag: Gelähmt durch einen Schlaganfall und mit getrübtem Bewusstsein denkt die Kaiserin an die wichtigsten Momente in ihrem Leben zurück. In diesen Rückblenden lernt der Leser Katharina kennen und erlebt ihre Entwicklung während ihrer Zeit als Kaiserin mit. Der Erzähler nimmt hin und wieder Abstand zur Protagonistin, während er im nächsten Moment von ihren Gedanken und inneren Konflikten berichtetet. Das führt dazu, dass der Leser Katharina nicht uneingeschränkt mag, und ist meiner Meinung nach für einen Roman, der auf historischen Tatsachen beruht, ein geniales Stilmittel. "Die Zarin der Nacht" ist gewissermaßen die Fortführung von "Der Winterpalast". Im ersten Teil wird die Geschichte Katharinas am russischen Hof bis zur ihrer Anfangszeit als Kaiserin erzählt. Und zwar aus Sicht einer Hofdame und Spionin, Warwara, die Katharina glühend verehrt. Man muss den ersten Band nicht kennen, um den zweiten lesen zu können. Kennt man aber den "Winterpalast", offenbart sich einem mit der "Zarin der Nacht" eine wahrhaft geniale Fortsetzung. Der Perspektivwechsel von der Hofdame zur Kaiserin selbst ist hochgradig spannend und sehr gut gelungen. Zu großen Teilen wird dieselbe Geschichte aus diesen unterschiedlichen Blickwinkeln erzählt und man hat trotzdem nicht das Gefühl, dass man nur eine langweilige Wiederholung liest. Beide Romane sind gut recherchierte historische Romane. Spannende, unterhaltsame Schmöker, die gleichzeitig noch sehr lehrreich sind.

    Mehr
    • 2
  • Vom Aufstieg Katharina der Großen

    Der Winterpalast

    Maeusekind

    31. December 2016 um 11:02

    Eva Stachniaks Roman beschreibt den Aufstieg und die Machtübernahme von Katharina der Großen aus den Augen einer Spionen am Hof und damit auch aus den Augen eines weniger privilegierten Menschen des damaligen Russlands. Die Verhältnisse am Hof und vor allem auch die Angst vor dem sozialen Fall und der Verbannung bei einer falschen Handlung oder einem unüberlegten Wort werden eindrücklich dargestellt und zeigen, dass es im russischen Reich unter Kaiserin Elisabeth nicht nur Prunk und Gnade gab.Der Schreibstil passt sich dem Thema und den damaligen Gepflogenheiten an, ist aber trotzdem modern genug, sodass das Lesen verständlich bleibt. Die Geschichte wird aus den Augen der Protagonistin erzählt, sodass der Leser ihre Gefühlswelt sehr gut nachvollziehen kann. Am besten gefallen hat mir die Darstellung von Katharina der Großen - ihr Zustand als sie an den Hof kam, ihre Entwicklung während dunkler Phasen, in denen ihr viel genommen wurde und schließlich die Zeit der Machtübernahme und der ersten Jahre ihrer Regentschaft. Der Roman zeigt eine äußerlich zarte aber innerlich immens starke Frau, die mehr Facetten zu haben scheint als ein Chamäleon. Obwohl es erst während der letzten 100 Seiten richtig zur Sache geht, fand ich den Roman während der übrigen Seiten weder langatmig noch langweilig. Barabaras Erlebnisse und Aufgaben sind immer spannend beschrieben und es ereignen sich genug Veränderungen am Hof, die die gegenwärtigen Machtverhältnisse verschieben und in die sich Barbara immer wieder neu einfinden muss. Überraschend ist vor allem der Schluss, der fast schon ein bisschen unerwartet kommt, sein Ziel jedoch erreicht und die Neugierde auf "Die Zarin der Nacht" weckt.FazitEin schöner historischer Roman über das frühe Leben und die Machtergreifung von Katharina der Großen, welches aus nächster Nähe beschrieben wird und Einblick in das damalige Leben am russischen Hof gibt. Der Schluss ist etwas überraschend, aber umso neugieriger macht er auf den zweiten Teil. 

    Mehr
  • Ein solider biografischer Roman

    Der Winterpalast

    Kirschbluetensommer

    17. December 2016 um 23:40

    Warwara kommt als junges Mädchen an den russischen Zarenhof und lernt, sich dort durchzuschlagen. In einem Haus, in dem sie niemandem vertrauen kann und in dem Intrigen an der Tagesordnung sind, lernt sie es, zu überleben und zur Spionin der Zarin aufzusteigen. Gleichzeitig kommt die junge Sophie von Anhalt-Zerbst an den Hof und die beiden ungleichen Frauen verbünden sich...Eva Stachniak zeichnet in ihrem Roman ein Stück russischer Geschichte nach. Mit Hilfe von Warwara erzählt sie die Anfänge von Katharina der Großen und zeigt die damaligen Verhältnisse am Zarenhof auf. Dadurch kann sich der Leser ein recht gutes Bild über die damalige Zeit machen.Der Schreibstil ist flüssig und gut zu lesen, allerdings ist der Spannungsbogen über einen größeren Zeitraum relativ niedrig - ein Ereignis reiht sich an das Nächste und ich hatte stellenweise den Eindruck, dass ein wenig der rote Faden fehlte. Es gibt aber auch Episoden, in denen sich die Spannung erhöhte und in denen ich das Buch kaum aus der Hand legen konnte. Es sei hier nicht zu vergessen, dass es sich bei dem Winterpalast nicht um eine fiktive Geschichte, sondern um die Nacherzählung einer Biografie handelt und auch im wahren Leben, ist nicht jeder Lebensabschnitt gleich spannend.Die Charaktere wirken authentisch und insbesondere die Hauptfigur Warwara ist sympathisch. Katharina war für mich distanziert und nicht immer so nachvollziehbar in ihrem Verhalten - dies mag auch daran liegen, dass die Autorin den Ich-Erzähler ausgewählt hat und aus Warwaras Perspektive die Geschichte erzählt. Katharinas tatsächlichen Gefühle werden nur durch ihre Briefe deutlich, aber auch da bleibt insbesondere gegen Ende das Eine oder Andere offen.Insgesamt ist "Der Winterpalast" ein interessanter Roman, der berührt, aber neben Spannung auch mit einigen Längen aufwartet.

    Mehr
  • Historischer Roman

    Der Winterpalast

    Foerdebuch

    30. November 2016 um 17:43

    Klappentext:Geheime Gänge, verdeckte Türen, dunkle Nischen: Als die Waise Warwara als Dienstmädchen in den Winterpalast kommt, lernt sie schnell, sich ihre Verschwiegenheit und ihren aufmerksamen Blick zunutze zu machen. Keine Intrige, die ihr entginge, kein Getuschel, das ihren Ohren verborgen bliebe. Schnell wird sie zu einer der wichtigsten "Spioninnen" im Palast. Als die junge Sophie von Anhalt-Zerbst - die spätere Katharina die Große - an den Hof kommt und auf dem Weg zur Macht eine Verbündete braucht, wird Warwara ihre engste Vertraute. Schließlich erklimmt Katharina den Zarenthron - aus der unerfahrenen Fremden wird eine der rmächtigsten Frauen ihrer Zeit.Dies war mein erster Roman von Eva Stachniak. Der Stil der Autorin hat mir gut gefallen, das Buch lässt sich sehr flüssig lesen und der klare Schreibstil gibt dem Leser die Möglichkeit sehr schnell in die Geschichte einzutauchen. Bei den Beschreibungen der Paläste und Räume verzichtet sie auf unnötige Füllwörter und lässt der Phantasie des Lesers ausreichend Spielraum. Die Geschichte um Katharina die Große wurde ja bereits hinlänglich erzählt, geschrieben und beschrieben. Gerade aus diesem Grund habe ich mir mehr Tiefgang und gerade bei den geschichtlich eher unbekannten Charakteren mehr Persönlichkeit erhofft. Positiv auffällig ist, wie gut und hintergründig die Autorin recherchiert hat, dies ist leider bei historischen Romanen nicht immer der Fall.Fazit:Meiner Meinung nach ist dieses Buch, für einen Leser der geschichtlich interessiert ist und sich noch nie mit der Geschichte von Katharina der Großen auseinandergesetzt hat, mit Sicherheit lesenswert und interessant.Für mich, die sich schon eingehend mit der eigentlichen Geschichte befasst und nun gehofft hat, eine andere Sichtweise auf die Geschichte zu bekommen, hat es sich leider als nicht interessant dargestellt.

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks