Eva Strittmatter Mai in Piest'any

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mai in Piest'any“ von Eva Strittmatter

Eva und Erwin Strittmatter sind im slowakischen Kurbad Piest'any, wie immer im Mai, und wie immer treffen sie dort eine bunte, zusammengewürfelte Gesellschaft an. Eva Strittmatter ist eine unbestechliche Beobachterin, gewohnt, hinter die Dinge zu sehen, wenn sie die Verwirrung von Welten und Werten beschreibt: Gedanken über Zeit und Existenz, über den Preis des Schreibens, über Schicksale, die sie berührten. Mit fast unheimlicher Konsequenz gleiten diese Assoziationen über zu den brennendsten Fragen der eigenen Existenz: Was bleibt, wenn man, dem anderen zuliebe, sich reduziert?

Stöbern in Romane

Das Mädchen, das in der Metro las

Ich empfehle dieses Buch allen weiter, die mal wieder etwas ganz anderes und eher ruhiges lesen wollen.

Lealein1906

Alles Begehren

Die spannende Geschichte einer zerstörerischen Leidenschaft.

Ruffian

Schwestern für einen Sommer

Ein durchschnittliches Buch mit Höhen und Tiefen. Kann man zwischendurch mal lesen.

LaMensch

Summ, wenn du das Lied nicht kennst

Vielschichtig und bedeutend

anna-lee21

Wie man die Zeit anhält

Ein toller Roman auf einen ganze neuen Aspekt der Zeit. Einfach lesen!

Lealein1906

Unter der Haut

Brillantes Lesevergnügen auf hohem Niveau- Worte, wie aus einer anderen Dimension

OliverBaier

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Mai in Piest'any" von Eva Strittmatter

    Mai in Piest'any

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    27. September 2011 um 19:19

    Eva Strittmatter ist vor allem bekannt durch ihre Gedichte und oft wurde sie, zu unrecht, nur als die Weggefährtin von dem bekannten Schriftsteller Erwin Strittmatter ("Der Laden"," Der Wundertäter" ) gesehen. In "Mai in Piest'any" schreibt Eva Strittmatter ihre Erlebnisse, Gedanken und Erinnerungen auf, die sie im tschechischen Kurort erlebt hat. Das Ehepaar Strittmatter fuhr über Jahre immer wieder im Mai nach Piest'any. Die Ruhe und Erholung in Pies'tany lassen Eva Strittmatter's Gedanken schweifen. Diese aufgezeichneten Gedanken und Gefühle geben einen tiefen und interessanten Einblick in eine Frau die oft zerissen ist in ihrer Seelen- und Gefühlswelt. Als sie am Anfang ihrer Ehe, ihrem Mann versprach ganz für ihn und seine Bücher da zu sein - konnte sie nicht ahnen das ihre eigene Schreibsucht sie vereinnahmen würde und immer wieder stand sie dadurch im Konflikt eine gute Mutter, treue Gefährtin und getriebene Dichterin zu sein. Wer die Lebensgeschichte von Eva Strittmatter kennt - kann ihre Gedichte mit ganz anderen Augen entdecken....das Buch gibt einen sensiblen Einblick in das Leben der Eva Strittmatter und macht Lust diese tolle Lyrikerin noch näher kennen zu lernen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks