Eva Völler Kiss & Crime - Zeugenkussprogramm

(311)

Lovelybooks Bewertung

  • 268 Bibliotheken
  • 29 Follower
  • 9 Leser
  • 131 Rezensionen
(93)
(133)
(71)
(14)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kiss & Crime - Zeugenkussprogramm“ von Eva Völler

Emily, 17, kann es nicht fassen: Nur weil der neue Freund ihrer Mutter sich mit den falschen Leuten eingelassen hat, gerät ihr Leben in Gefahr. Sogar ein Personenschützer wird für sie abgestellt. Pascal, jung und gutaussehend, geht ihr mit seinem Machogehabe allerdings ziemlich auf die Nerven. Schließlich muss Emily sogar ins Zeugenschutzprogramm. Von der Großstadt geht's aufs Land, aber Idylle sieht anders aus! Auf einmal ist jeder verdächtig, und Emily weiß nicht, wem sie vertrauen kann. Nur auf Pascal ist Verlass, er bleibt ihr wichtigster Kontaktmann. Dumm nur, dass Emily und er sich ständig zoffen. Doch wie sagt schon ein altes Sprichwort: Was sich neckt.

Meinung: Ohne großes Vorgeplänkel befindet man sich schnell mitten in der Handlung, dMal was neues. War spannend und unterhaltsam zugleich.

— lolbuecher

Eine super Mischung aus Krimi und Liebesroman.

— janasbuecherblog

(3,5)

— Paules_Buecherkiste

Na ja mal eine etwas andere jugendgeschicht aber nicht so ganz meins.

— Sternchenschnuppe

2,5 Sterne. Charaktere so lala, Story ganz okay, Humor etwas zu aufgesetzt. Ich hatte mehr erwartet...

— _Buchliebhaberin_

Eva Völler ist einfach toll! Sehr süße, spannende Geschichte, nicht vorhersehbar und sehr witzig :)

— Schnapsprinzessin

Ein spannender Krimi mit Lachfaktor

— BuecherFee93

Mochte die Personen nicht.

— booksbyvika

Hat mir sehr gut gefallen! Und für mich auch überhaupt nicht vorhersehbar

— Zumbanator

Die Charaktere habe ich sofort ins Herz geschlossen, ich freue mich schon auf den zweiten Teil!

— Nitle44

Stöbern in Jugendbücher

Scythe – Die Hüter des Todes

Düster, spannend und einfach nur gut!

Shadow2709

Aquila

Einfach nur genial!

shari77

Blutrosen

Das Innovative fehlt mir ein wenig, trotzdem ein sehr Buch.

Sekania

Wolkenschloss

Zwischendurch wusste ich gar nicht mehr, wem ich trauen sollte. Schöne Geschichte, tolles Hotel

Panda21

Nur noch ein einziges Mal

Wieder ein rundrum gelungenes Buch von Colleen Hoover! Super authentisch und emotional.

photo_and_booksophie

Deine letzte Nachricht. Für immer.

das ging mir teilweise näher als ich es erwartet hätte <3

JeannasBuechertraum

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Tolles Buch

    Kiss & Crime - Zeugenkussprogramm

    lolbuecher

    23. November 2017 um 20:10

    Meinung: Ohne großes Vorgeplänkel befindet man sich schnell mitten in der Handlung, die sich als eine gelungene Kombination zwischen einer jugendlichen Romanze und einem spannenden Krimi herausstellt. Die Geschichte ist insgesamt recht einfach, aber originell und punktet neben der Spannung mit einem nahezu durchgehenden amüsanten Unterton und greifbaren, fast durchweg sympathischen Personen - allen vorweg die überaus originelle und pragmatische Omi von Emily, die man einfach ins Herz schließen muss :). Eva Völlers eingängiger und flüssiger Schreibstil lässt einen gleich in die Geschichte eintauchen, die auf 361 Seiten gut zu lesen ist und durchgehend fesselt.

    Mehr
  • Unterhaltsame Lektüre

    Kiss & Crime - Zeugenkussprogramm

    Jisbon

    21. October 2017 um 21:08

    "Zeugenkussprogramm" ist eine lockere, angenehme Lektüre. Es geht um die siebzehnjährige Emily, die Zeugin eines Verbrechens wird und danach mit ihrer Familie im Zeugenschutzprogramm landet. Diesbezüglich ist anzumerken, dass die Autorin im Nachwort ausführt, dass die Abläufe an den "Bedarf des Romans" angepasst sind, was ein paar kuriose Entscheidungen erklärt, über die ich mich gewundert hatte. Besonders gestört hat es mich beim Lesen jedoch nicht, da der Fokus darauf liegt, wie es das Leben der Protagonistin beeinträchtigt und darauf, wie sie versucht, mit der neuen Situation zurechtzukommen.Die Mischung aus Liebesgeschichte und Kriminalfall ist gelungen, obwohl mir das Zusammenkommen von Emily und Pascal ein bisschen zu schnell ging, gerade, wenn man die Umstände bedenkt, die sie zuvor auseinander gehalten haben. Trotzdem waren die beiden als Paar überzeugend und ich fand ihre Romanze süß. Interessanter fand ich allerdings die Nachwirkungen, die das Verbrechen auf das Leben aller Beteiligten hatte. Die Gefahr war die ganze Zeit präsent und es gab einige brenzlige Situationen, dazu Wendungen, die dafür gesorgt haben, dass man sich lange nicht sicher sein konnte, wem die Protagonistin eigentlich vertrauen kann.Ein paar Schwierigkeiten hatte ich mit den Charakteren, vor allem Emilys Mutter, die mir zwar sympathisch war, deren Handeln ich aber oft nicht nachvollziehen konnte. Auch die neuen Freunde sind mir lange etwas zu blass geblieben. Dafür ist die Oma einfach toll und sorgt für einige unterhaltsame Momente. Die Protagonistin selbst mochte ich gerne. Ihre Gefühle wurden gut dargestellt und ich konnte nachvollziehen, wie furchtbar es für sie war, alles hinter sich lassen zu müssen. Ich mochte auch, dass man gemerkt hat, wie schwer es für sie war, über ihre wahre Identität zu lügen, selbst als ihr bewusst war, dass es ihr gefährlich werden könnte - es kam mir realistisch vor.Von mir bekommt "Zeugenkussprogramm" 4 Sterne. Es ist ein Jugendbuch, das mich gut unterhalten hat.

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Kiss & Crime - Zeugenkussprogramm" von Eva Völler

    Kiss & Crime - Zeugenkussprogramm

    Sabrinas_fantastische_Buchwelt

    Hallo liebe Lovelybooker :)Ich möchte gerne den ersten Kiss & Crime Band "Zeugenkussprogramm" von Eva Völler verlosen.Bitte beachtet, dass als "Unverkäufliches Leseexemplar" gekennzeichnet ist.Und genau deswegen möchte ich es verlosen (verkaufen geht leider schlecht)... ;)Hier der Klappentext, damit ihr wisst, worum es geht:Emily, 17, kann es nicht fassen: Nur weil der neue Freund ihrer Mutter sich mit den falschen Leuten eingelassen hat, gerät ihr Leben in Gefahr. Sogar ein Personenschützer wird für sie abgestellt. Pascal, jung und gutaussehend, geht ihr mit seinem Machogehabe allerdings ziemlich auf die Nerven. Schließlich muss Emily sogar ins Zeugenschutzprogramm. Von der Großstadt geht's aufs Land, aber Idylle sieht anders aus! Auf einmal ist jeder verdächtig, und Emily weiß nicht, wem sie vertrauen kann. Nur auf Pascal ist Verlass, er bleibt ihr wichtigster Kontaktmann. Dumm nur, dass Emily und er sich ständig zoffen. Doch wie sagt schon ein altes Sprichwort: Was sich neckt.Der Zustand des Buches:Es sieht aus wie frisch aus dem Laden.Weder Buch noch Umschlag haben Gebrauchsspuren.Keine Flecken, Risse oder Knicke.Was müsst ihr tun, um das Buch zu gewinnen ?Beantwortet mir die folgende Frage: Was reizt euch an dem Buch ? Ihr habt bis zum 08.10.2017 23:59 Zeit, euch hier zu bewerben :) Viel Glück ^^ P.S: Selbst wenn ihr selbst kein Interesse an dem Buch habt, bitte ich euch darum, andere Nutzer auf das Gewinnspiel aufmerksam zu machen. Das wäre wirklich toll von euch :)

    Mehr
    • 64
  • Buchverlosung zu "Kiss & Crime - Zeugenkussprogramm" von Eva Völler

    Kiss & Crime - Zeugenkussprogramm

    _Buchliebhaberin_

    Hallo alle zusammen!Da ich meinen Bücherbestand etwas verringern möchte, dachte ich ich mache euch eine kleine Freude und verlose hier das Buch "Zeugenkussprogramm" von Eva Völler. Es ist ein von mir bereits gelesenes Mängelexemplar, dass bis auf den Stempel aber keinerlei Mängel aufweist. Im Gewinnfall versende ich es als Büchersendung. Falls sich der Gewinner/ die Gewinnerin an den Portokosten beteiligen will - sehr gerne ;)Den Gewinner/die Gewinnerin werde ich hier verkünden. Viel Glück!Hinweise:- Teilnahme am Gewinnspiel erst ab 18 Jahren, oder mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberechtigten- Ein Anspruch auf Barauszahlung des Gewinns besteht nicht- Keine Haftung für den Postversand- Versand der Gewinne innerhalb Deutschland - Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.- der Gewinner/die Gewinnerin hat eine Woche Zeit sich zu melden, danach lose ich neu aus!

    Mehr
    • 29
  • Zeugenkussprogramm

    Kiss & Crime - Zeugenkussprogramm

    coffeebooks136

    11. September 2017 um 14:48

    Also dieses Buch war so mega! Ich habe es an einem Nachmittag ausgelesen und wenn ich es nur 1 Minute aus der Hand gelegt habe, vermisste ich es schon... Also die Charactere sind richtig gut, die ganze Story und die Liebesgeschichte mnit den Crime- Details  war einfach so fesselnd! Ich liebe es!!!

  • Zeugenschutzprogramm

    Kiss & Crime - Zeugenkussprogramm

    Engelchen07

    02. July 2017 um 13:53

    Die Mama verliebt sich in den falschen Mann. Dieser hat kriminelle Machenschaften am Werk. Dann gerät die Familie unter Beschuß und muß kurzerhand in ein Zeugenschutzprogramm. Was gibt es schlimmeres für eine 17Jährige? Emily ist genau das passiert. Sie muß ihr geliebtes Berlin verlassen und ihre Freundin Yasemin und das einen Tag vor ihrem Abi. Dann findet sie sich an der Rhön wieder. in einem kleinen Nest. Dort soll die Familie sicher sein. Doch dann kommt wieder alles anders als geglaubt. Das LKA setzt nun auch noch Personenschützer ein - und was für einen!! Emmy verliebt sich umgehend in den jungen Mann, doch das darf so nicht sein. Eine sehr nette und auch sehr spannende Liebesgeschichte. Mir hat sie sehr gut gefallen. Der Ausgang war auch nicht vorausschaubar.

    Mehr
  • Rezension zu Zeugenkussprogramm

    Kiss & Crime - Zeugenkussprogramm

    Sunny Rose

    28. May 2017 um 22:44

    Verliebt im Zeugenschutzprogramm.Die 17-jährige Emily „Emmy“ Jensen lebt mit ihrer Mutter, ihrer Großmutter und Jonas, dem Freund ihrer Mutter, zusammen. Sie steht kurz vor ihren Abi-Klausuren. Jonas ist genau wie die früheren Liebhaber ihrer Mutter und Emmy ist sich sicher, dass er sie über kurz oder lang unglücklich machen wird. Da Jonas derzeit keinen Führerschein hat, muss Emmy ihn durch die Gegen fahren. Dabei fällt ihr ein gutaussehender junger Mann mit einer Lederjacke auf, der Jonas zu verfolgen scheint. Jonas will davon jedoch nichts wissen.Eines Abends als Emmy von der Geburtstagsfete einer Klassenkameradin kommt sieht sie, wie jemand ums Haus schleicht. Dann überschlagen sich die Ereignisse und es fallen Schüsse… Was danach passiert stellt Emmys komplettes Leben auf den Kopf!.Das Cover finde ich klasse. Es ist rot mit einem weißen kantigen Herz vor dem ein Mann und eine Frau entschlossen vorangehen. Die Charaktere sind etwas oberflächlich aber liebenswert gestaltet. Ich konnte mich aber gut in Emmy hineinversetzen, auch wenn ich ihre Reaktionen nicht immer nachvollziehen konnte. Die Geschichte ist spannend und turbulent und enthält einige Überraschungen bereit. Die Story wird in der Ich-Form aus der Sicht von Emmy erzählt. Der Schreibstil ist leicht und flüssig, das Buch lässt sich gut und schnell lesen. Die Geschichte ist spannend und interessant aber auch romantisch und süß. Ich fand es interessant, wie es im Zeugenschutzprogramm zugeht, auch wenn ich nicht genau weiß, wie viel davon der Wahrheit entspricht und wie viel der Fantasie der Autorin. Aber interessant ist es auf jeden Fall. Mir hat die Geschichte gefallen auch wenn mir die Hauptprotagonistin teilweise ein wenig zu naiv ist. Ein schönes Buch für zwischendurch…

    Mehr
  • verbessern wert

    Kiss & Crime - Zeugenkussprogramm

    _aylin

    03. March 2017 um 11:24

    Also , zu Beginn hatte ich viel Hoffnung ins Buch gesteckt ,die nur teils erfüllt wurde .In dem Buch geht es um die 17 jährige Emily, die dank der Freunde von dem Freund ihrer Mutter ,in großen Schwierigkeiten steckt . Daraus folgt das Emily ins Zeugenschutzprogramm muss und den hübschen jungen Personenschützer Pascal zugestellt bekommt , so kommt es natürlich zu einer Liebesgeschichte .Genau das, war mein Problem mit dem Buch ,die Liebesgeschichte kommt viel zu kurz . Die Protaginisten werden gut dargestellt ,sodass man Sympathie für sie empfindet,dennoch wu war die Romanze im Buch nicht gut umgesetzt, da deren Liebesgeschichte im Buch immerwoeder eine Pause hatte .Jetzt zu der Spannung im Buch sie wurde wenn dann nur ausreichend umgesetzt aber wenn es sie dann gab ,war es meist interessant .Ich finde aber auch hier das die Spannung größtenteils nur zum Schluss kam ,so kam sie insgesamt auch zu kurz . Mein Fazit ist ,dass die Geschichte wirklich schön ist aber leider nicht besonders gut umgesetzt wurde .

    Mehr
  • Kiss & Crime - Krimi mit Romantik

    Kiss & Crime - Zeugenkussprogramm

    kohoho

    28. February 2017 um 13:49

    "Zeugenkussprogramm" von Eva Völler ist schon ein kleiner Schatz. Völlig an mir vorbeigeganen, doch durch die Aktion "Bäume raus, Bücher rein -LovelyBooks räumt das Bücherregal" habe ich es zugeschickt bekommen und ich muss wirklich sagen, dass ich doch angenehm überrascht von dem Buch bin. Zuerst sei gesagt, ich bin ja nicht so der Krimi-Fan, ab und an in dem Genre zu lesen ist nett, aber ich fühl mich doch in anderen Genres wohler. Aber dadurch, dass es hier auch mit Romantik gespikt ist, hat "Zeugenkussprogramm" ein wenig mehr punkten können. Aber auch der Schreibstil der Autorin ist super packend und hält einen fest, spannende Geschehnisse sind sehr gut niedergeschrieben und gut vorstellbar, was will man mehr? Auch die Charaktere sprechen für sich und haben ihre sympathischen Seiten. Emily ist eine ziemlich authentische Protagonistin, in die man sich gut hineinversetzen kann. Ich glaub, am meisten sticht Emmys Omi hervor, als Nebencharakter wirklich super und brachte die nötige Portion Humor mit sich.  Insgesamt ist das Buch eine schöne Abwechslung in meinem Bücherregal, wer ein bisschen Nervenkitzel liebt, liegt mit "Zeugenkussprogramm" von Eva Völler wirklich richtig. 

    Mehr
  • Bäume raus, Bücher rein – LovelyBooks räumt das Bücherregal

    Die letzten Tage von Rabbit Hayes

    LaLeser

    Wir räumen unser Bücherregal! Habt ihr schon den Weihnachtsbaum vor die Tür gestellt, die Geschenke verstaut und wieder Platz geschaffen, den ihr am liebsten mit neuen Büchern füllen möchtet? Unser Büro hat jedenfalls einen Neujahrs-Putz dringend nötig! Die Bücherregale sind vor tollem Lesestoff am Überquillen und es wäre doch schade, wenn all die schönen Bücher nicht gelesen werden! Deshalb haben wir unsere Bücherregale ausgeräumt und möchten euch mit den Schätzen, die sich dort verborgen haben, glücklich machen!So funktioniert es:Stöbert durch die verschiedenen Genres und Bücher, die wir in den Unterthemen aufgeführt haben. Wenn ihr Bücher entdeckt, die ihr gerne lesen und rezensieren möchtet, teilt uns diese Titel sowie das entsprechende Genre in eurem Bewerbungsbeitrag mit. Ihr könnt euch selbstverständlich auch für mehrere Bücher aus mehreren Genres bewerben!Bewerbt euch bis zum 11.01.2017 über den blauen "Jetzt bewerben"-Button* und nennt uns das Buch/die Bücher (mit entsprechendem Genre), welches/welche ihr gerne lesen und zu dem/zu denen ihr gerne eine Rezension verfassen möchtet! Am Donnerstag, dem 12. Januar, losen wir aus, wer von euch welches Buch bzw. welche Bücher gewinnt und teilen euch die Gewinner hier im Unterthemen "Und die Gewinner sind..." mit. Solltet ihr gewonnen haben, verpflichtet ihr euch, bis zum 1. März 2017 eine Rezension bei LovelyBooks zu allen Büchern, die ihr gewonnen habt, zu schreiben. Postet die Links zu euren Rezensionen bitte ins zugehörige Unterthema in dieser Aktion!Bitte beachtet, dass es sich bei den Büchern auch um Leseexemplare handeln kann! Außerdem verschicken wir in dieser Aktion die Bücher nur innerhalb von Deutschland. Wenn ihr nicht in Deutschland wohnt – nicht traurig sein! Die nächste tolle Aktion, bei der ihr mitmachen könnt, kommt schon bald! Bitte habt Verständnis hierfür und bewerbt euch nicht für diese Aktion.Wenn ihr Fragen zum Ablauf oder zur Aktion allgemein habt, stellt diese bitte im Unterthema "Fragen zur Aktion"!Wir freuen uns, wenn ihr dabei seid und unseren Büchern eine neue Heimat gebt! Ganz viel Spaß beim Stöbern! 

    Mehr
    • 2535
  • 4 Sterne

    Kiss & Crime - Zeugenkussprogramm

    saro93

    30. October 2016 um 19:08

    Das Buch ist durchaus auch was für Erwachsene. Es geht dabei weniger um Kiss und mehr um Crime. Allerdings ist es nicht mit einem Krimi zu vergleichen, es ist eben ein Jugendbuch. Ich fand es trotzdem spannend. Mir hat das Buch gut gefallen.

  • Kleine Lesefreude für Zwischendurch

    Kiss & Crime - Zeugenkussprogramm

    carrie-

    28. October 2016 um 11:35

    Durch das Buch ,Sourlos' von Ashley Elston wurde mir das Thema Zeugenschutz schmackhaft gemacht weshalb ich auch dieses Buch unbedingt haben musste und auf Arvelle günstig als Mängelexemplar ergattert habe.Der Schreibstil von Eva Völler ist angenehm  und lässt sich leicht und schnell lesen.Teilweise waren mir Situationen aber ein wenig zu ungenau beschrieben bzw. die Zeitsprünge zu groß. Sie bekommt die Info dass sie in den Zeugenschutz muss, und dann gleich ein Sprung wo sie schon ein paar Monate an dem neuen Ort ist. Das war mir persönlich wirklich ein zu großer Sprung. Ich hätte gerne miterlebt wie sie sich einleben und zurechtfinden.Auch das mit den Namen, dass die Vornamen gleich bleiben und sich nur der Familienname ändert kam mir etwas unrealistisch vor (bei Emily hatte sich zwar der Name ja auch nicht großartig verändert).Mit der Hauptprotagonistin Emmy konnte ich nicht so wirklich warm werden. Sie war zwar irgendwie sympatisch mit ihrer teils sarkastischen Art, aber andererseits hat sie sich schon sehr kindisch verhalten was meiner Meinung nach nicht wirklich zu einer fast 18 jährigen passt. Auch hate sie meiner Meinung nach die Situation oft viel zu locker genommen und sich darüber aufgeregt was für Regeln nun an der Tagesordnung war. Klar ist das bestimmt schwierig, aber man will sich und seine Familie doch schützen oder nicht? Pascal war mir hingegen ein bisschen mehr sypmatisch. Wobei mir das was zwischen ihm und Emmy sich angebahnt hatte auch irgendwie viel zu schnell gegangen und zu plötzlich gekommen ist. Am coolsten fand ich persönlich die Omi, die ihre erotischen Liebesromane diktiert hat - die war wirklich unterhaltsam.Alles in allem war es ein nettes Buch, aber kommt für mich bei Weitem nicht an ,Spurlos' von Ashley Elston ran. Dieser Roman hat für mich einfach realistischer gewirkt.

    Mehr
  • Ein tolles Buch

    Kiss & Crime - Zeugenkussprogramm

    szebrabooks

    20. September 2016 um 17:34

    Emilys Leben wird völlig auf den Kopf gestellt, weil der Freund ihrer Mutter sich unbedingt mit den falschen Leuten einlassen musste und nun geht es für Emily, ihre Mutter und ihre Oma ins Zeugenschutzprogramm. Von Berlin in irgendein Kaff und das gefällt Emily gar nicht. Und dann gibt es da noch Pascal, der er tierisch auf den Keks geht, aber irgendwie ist er schon süß...Klingt im ersten Moment nach einer kitschigen Liebesgeschichte - ist es aber nicht. Es ist viel mehr und ich sage euch: ich habe mich in das Buch verliebt ♥ (Genauso wie ich mich in die Zeitenzauber-Trilogie von Eva Völler verliebt habe)Irgendwie hatte ich von Anfang an das Gefühl, dass mir dieses Buch gefallen wird, da Eva Völlers Schreibstil einfach toll ist und zufälligerweise lag ich richtig. Ich finde Eva Völlers Schreibstil wunderschön und irgendwie kann man ihre Bücher gar nicht aus der Hand legen, weil sie es einfach so spannend macht. Daher hatte ich das Buch schon in zwei Tagen durch. Die Idee mit dem Zeugenschutzprogramm hat mir echt gut gefallen, da ich zuvor noch nie so was in der Art gelesen habe. Die Aktion in dem Buch war genial und hat die Spannung umso mehr gesteigert und die Liebesgeschichte nebenbei war so zu sagen die Kirsche auf dem Sahnehäubchen. Sie hat das ganze irgendwie abgerundet.Die Charaktere haben mir echt gut gefallen, da sie irgendwie total verschieden waren. Vor allem Gerti, Emmys Oma, hat mir sehr gut gefallen. Mit ihren Liebesromanen und dem Diktiergerät. Ich musste jedes Mal schmunzeln, wenn sie vorkam. Nicht zu vergessen ist Pascal, den ich von Anfang an lieb gewonnen habe. Irgendwie macht ihn seine Arbeit beim Landeskriminalamt ziemlich attraktiv und dann noch diese Lederjacke, die er immer trägt. Ich könnte irgendwie stundenlang von ihm schwärmen, nur schade, dass er nicht in echt existiert. Emily, auch genannt Emmy, die Protagonistin in dem Buch, hat mir auch gut gefallen. Man konnte sich echt gut in ihre Lage versetzen, denn ich würde auch nicht wollen, von allen Freunden getrennt zu sein und dann noch null Kontakt zu haben. Aber an manchen Stellen habe ich auch nur gedacht, dass es etwas übertrieben ist wie Emmy reagiert, aber ich denke, dass war beabsichtigt, da sie ja 17 Jahre alt ist und immer noch in der Pubertät ist. Auf jeden Fall habt ihr bestimmt gemerkt, dass mir "Zeugenkussprogramm" von Eva Völler sehr gut gefallen und deshalb gebe ich dem Buch 4 von 5 Sternen.

    Mehr
  • Es steckt mehr Potenzial in der Geschichte

    Kiss & Crime - Zeugenkussprogramm

    Griinsekatze

    17. September 2016 um 19:30

    Kiss & Crime verspricht in "Zeugenkussprogramm" sowohl eine kleine Krimigeschichte einzuflechten, als auch ganz viel fürs Herz. Ich war also sehr gespannt auf die Mischung der beiden Themen. Emmy ist ein süßer Charakter. Typisch Teenager habe auch einen Teil erwachsen, wie sie mit der Situation umgeht. Die perfekte Reaktion fand ich auf das Zeugenschutzprogramm an sich. Der Umzug und die neue Umgebung. Sie reagierte genauso, womit ich auch gerechnet hatte. Mit Ablehnung Langeweile und Genervtheit über dieses dörfliche Leben. Pascal mochte ich auch sehr, allerdings habe ich ihn mir anhand des Klappentextes anders vorstellt. Er ist vertrauensvoll und hat sehr schnell Zugang zu der Familie gefunden. Außerdem fand ich seine Reaktionen auf Emily und wie er mit ihr umging gut, aber nicht passend. Man merkte sofort, dass ihm mehr an ihr lag und von der Distanziertheit und seinem Auftreten als knallharten Polizisten fehlte jede Spur. Kein Machogehabe und in der Rolle des Polizisten konnte er mich auch nicht ganz überzeugen. Er wirkte eher wie ein Praktikant als ein Personenschützer.Die Beziehung der beiden ist gar nicht so, wie ich erwartet hatte. Ich habe mehr Ablehnung, Streitigkeiten und Distanz erwartet. Und vor allem hatte ich gehofft dass mehr aus der Beziehung kommt. Man hat die dieses umeinander herum schleichen zwar sehr gut, aber nachdem die beiden ein Paar wurden, wurde die Autorin mit Informationen sehr knausrig und ich habe die beiden als Paar nicht wirklich wahrgenommen. Gerade dieser Teil sehr spärlich bestückt. Sehr schade.Ein großes Highlight für mich war Omi Gerti. Sie war genial, eine Schriftstellerin die, wo sie steht und geht ihre Romane in ihr Diktiergerät spricht. Das hat sie unglaublich sympathisch gemacht und zu einem sehr unterhaltsamen Charakter.Die Geschichte an sich fand ich ganz gut. Ich hätte mir ja teilweise mehr Informationen gewünscht, was den Fall betrifft, das hätte ein bisschen besser ausgearbeitet werden können aber es ist ja ein Jugendbuch und dafür reichte der Anteil schon aus. Von Anfang bis Ende fand ich die Handlung aber interessant und schlüssig und es hat Spaß gemacht, sie zu lesen. Es war gut geschrieben und ich mochte die Charaktere zum Großteil also lies es sich auch gut lesen.FazitEin leichter Schreibstil, interessante Charaktere und eine im Grunde spannende Handlung haben mich beim Lesen auf jeden Fall unterhalten. Meine Erwartungen wurden jedoch nicht erfüllt und es steckte viel mehr Potenzial in der Geschichte, als die Autorin ausgenutzt hat. Ein kurzweiliges Lesevergnügen.

    Mehr
  • Spannend und aufregend, die Liebesbeziehung überzeugt weniger

    Kiss & Crime - Zeugenkussprogramm

    coala_books

    07. August 2016 um 18:07

    Emily kann den neuen Freund ihrer Mutter nicht wirklich leiden. Als Verbrecher auf der Suche nach einem wichtigen Programm ihn und ihre Mutter überfallen und anschießen, wird sie natürlich in ihrer Meinung bestätigt. Mit Sack und Pack wird sie mit der Mutter und Oma daraufhin aufs Land verfrachtet - Zeugenschutzprogramm. Nicht wirklich ideal für einen Teenager, der am besten mit niemandem kommunizieren zoll, keine Selfies und Spuren im Internet. Eine wirklich unterhaltsame Geschichte rund um Emily, die vom ersten Moment an sympathisch war, ist sie doch ein ganz normaler Teenager. Mutig und furchtlos auf der einen Seite, aber eben auch ein wenig naiv, was sehr schön altersgerecht ist. Dazu ein doch etwas arg junger Personenschützer, der zwar glaubhaft daher kommt so in seiner Funktion, da er Anfänger scheint und auch mal Fehler macht. Seine Gefühle für Emily allerdings waren mir dann doch irgendwie schleierhaft, denn auf einem waren sie da. Es ist alles logisch, was Pascal tut, er will Emily durch seine Gefühle nicht in Gefahr bringen, aber als Leser hätte ich mir da doch von seiner Seite aus etwas mehr Gefühl und Erklärung gewünscht. Doch neben der Liebesgeschichte kann der Roman vor allem durch jede Menge Witz überzeugen - die Omi ist hier einfach nur klasse - und natürlich kommt auch die Spannung nicht zu kurz, wenn Verbrecher jagt auf die kleine Familie machen. Ein unterhaltsamer Roman, der durch Witz und Spannung überzeugt. Die Liebesgeschichte ist nett eingebaut in die Handlung, kann jedoch nicht voll überzeugen. Sie war dann von Seiten Pascals einfach zu plötzlich und nicht ganz nachvollziehbar vorhanden. Die Handlung überzeugt jedoch mit vielen spannenden Wendungen und Überraschungen.

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks