Evan Kuhlman The Last Invisible Boy

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „The Last Invisible Boy“ von Evan Kuhlman

Der plötzliche Tod seines Vaters wirft den zwölfjährigen Finn zunächst völlig aus der Bahn. Seine Haare werden immer heller und auch seine Haut verliert jede Farbe. Finn ist davon überzeugt, sich allmählich aufzulösen. Kann es sein, dass er verschwinden muss, weil er seinen Vater nicht retten konnte? Oder wird Finn zu einer Art Geist, um ihn so wiedersehen zu können? All diese und andere Überlegungen schreibt Finn in sein Tagebuch. Aber auch die Erinnerungen an die vielen besonderen Erlebnisse mit seinem Vater sammelt er. Manches davon verewigt er in Cartoons. Witzig und nachdenklich, einfallsreich und ernst nähert er sich so immer mutiger dem schrecklichen Tag, der alles veränderte ...

Stöbern in Kinderbücher

Die Zauberschneiderei (1). Leni und der Wunderfaden

Ein Wunderschönes Buch für Nähbegeisterte!

Diana182

Nickel und Horn

Eine nette Geschichte, deren Charaktere jedoch ausbaufähig sind

pantaubooks

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Witziger, erfrischender und spannender Comic-Roman mit Grusel-Faktor

Melli910

Der Rinder-Dieb

Spannung und Abenteuer mit Thabo und seinen Freunden

Angelika123

Kalle Komet. Auf ins Drachenland!

Das galaktische Lesevergnügen geht in die zweite Runde

Leserin71

Borst vom Forst

Wunderbar genial und skurril; ein absolutes Highlight! Die "Auflösung" ist herzerwärmend; Empfehlung an alle Buch- und Schweinchenliebhaber!

Cailess

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen