Eve L. Fay Schattenmacht 1-3: Seelenblut - Bluterbe - Engelsblut

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Schattenmacht 1-3: Seelenblut - Bluterbe - Engelsblut“ von Eve L. Fay

Die ersten drei Teile der Schattenmacht-Reihe in einem Band... Schattenmacht - Ein Bund aus Vampiren, Hexen und Werwölfen kämpft um seine Existenz in der Welt und das Schicksal der Menschen. Buch I: Seelenblut Die Gemeinschaft der Schattenwesen droht den endgültigen Kampf gegen die Engelskrieger zu verlieren. Die Macht des Anführers der Engelskrieger Damian ist erstarkt. Er ist bereit ein neues Heer zur endgültigen Vernichtung auszuheben, während der Bund der verborgenen Wesen, durch die Flucht der Erwählten Zoe brüchig wird. Die Glocken der Apokalypse klingen schon gefährlich nah. In dieses heranbrechende Chaos wird Tiara gestürzt, der diese verborgene Dimension völlig unbekannt ist. Doch der Strudel der Ereignisse zieht sie mit sich und lässt sie nicht mehr los. Sie erkennt, dass ihr Schicksalsfaden eng verwoben mit dem der Vampire ist, denn eins wird ihr klar.... ...ohne das Eingreifen der Erwählten und ihrer Verbündeten ist auch das Schicksal der Menschheit besiegelt... Buch II: Bluterbe Damian der Engelskrieger führt seinen Vernichtungskampf gegen die Schattenwesen, trotz herber Rückschläge, fort. Der seit Jahrhunderten währende Kampf geht in die nächste Runde, denn jetzt, da er in Erscheinung getreten ist, gedenkt er dies auch zu bleiben und seine Aufgabe – das Einläuten der Apokalypse – zu erfüllen. Während dessen findet sich Tiara in der Welt der Erwählten wieder. Sie kann ihre Verbindung zu den Vampiren nicht erkennen und sucht verzweifelt einen Weg zurück in ihr menschliches Leben. Sie hofft auf die Hilfe des Hexenmeisters Aaron, doch hat er die Macht gegen das Oberhaupt der Erwählten Arvid zu intervenieren? Oder sollte sie lieber die Nähe zu Lucien suchen? Buch III: Engelsblut Die jüngsten Ereignisse zwingen den Anführer der Schattenwesen dazu, Tiara so weit wie möglich, vom Hauptsitz der Erwählten, fortzuschaffen. Die Unruhe, die sie und ihre Besonderheit in die Gemeinschaft bringt, ist nicht länger hinnehmbar, zumal der Kampf gegen die Engelskrieger noch lange nicht bewältigt ist und alle Schattenwesen sich darauf konzentrieren müssen. Noch immer ist unklar, zu welcher Macht der Engelsfürst Damian gelangt ist und ob er die Vernichtung der Schattenwesen voranzutreiben vermag. Doch selbst aus der Ferne ist die Tatsache von Tiaras Existenz nachhaltig spürbar... Thorben der Clanführer der Wölfe, weiß um das Überleben seines einzigen Sohnes. Robert ist noch immer in der Hand von Damian. Der Führer der Werwölfe will alles daran setzen ihn aus den tödlichen Klauen der Träger des Engelsblutes zu befreien.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen