Eve R. Vogel

 4,3 Sterne bei 19 Bewertungen
Autor von Secrets of Fall.
Autorenbild von Eve R. Vogel (©)

Lebenslauf von Eve R. Vogel

Eve R. Vogel ist das Pseudonym einer deutschen Autorin. Geboren in Niedersachen und aufgewachsen im Ruhrpott, lebt sie nun seit ein paar Jahren im wunderschönen Rheinland, nahe bei Düsseldorf. Sie liebt gute Bücher, das Reisen und Wandern, leckeren Tee und selbstverständlich das Schreiben neuer Geschichten. Secrets of Fall, ein mystischer Fantasyroman, ist ihr Erstlingswerk und der Auftakt einer neuen Jugendbuchreihe.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Eve R. Vogel

Cover des Buches Secrets of Fall (ISBN: 9783748184577)

Secrets of Fall

 (19)
Erschienen am 20.11.2018

Neue Rezensionen zu Eve R. Vogel

Cover des Buches Secrets of Fall (ISBN: 9783748184577)StephieGets avatar

Rezension zu "Secrets of Fall" von Eve R. Vogel

Mal was anderes...
StephieGetvor 2 Monaten

Ich habe nich kaum eine Romantasy Geschichte gelesen, in denen es um Raben geht. So war ich doch allein von der Idee schon sehr angetan. Kiki und Henry wachsen einem sehr schnell ans Herz, gerade deswegen, da sie für ihre Überzeugungen einstehen und sich selbst treu bleiben.

Das Setting rund um Little Leafestown ist superschön beschrieben und man konnte sich alles super vorstellen.

Gerade zum Ende hin wurde es noch einmal richtig spannen!

was mich aber doch sehr gestört hat, war, das die beiden selbst am Ende keine Ahnung von irgendetwas haben. Maggie hatte die Antworten und nur weil sie schwieg, sind Kiki und Henry so unvorbereitet. Hier hätte ich mir doch gewünscht, das man mehr über den Baum des Lebens, die Raben und die Verwicklung der beiden zu dem Internat erfährt.

Alles in allem aber eine schöne und spannende Geschichte mit liebevollen Momenten. 

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Secrets of Fall (ISBN: 9783748184577)frollein_lines avatar

Rezension zu "Secrets of Fall" von Eve R. Vogel

Solides Buch
frollein_linevor 3 Monaten

Secrets Of Fall hat mich auf Grund des Klappentextes sehr neugierig gemacht da der Klappentext spannend klingt aber nicht zu viel verrät. Man liest das Buch aus der Ich-Form von Kiki und Henry. Kikis Parts sind lang und Henrys kurz und seltener zu finden. Die Abschnitte sind mit einer Feder unterteilt und daher leicht auseinander zu halten.Eve R. Vogel schreibt liebevoll und detailliert. Das Setting konnte ich mir bildlich sehr gut vorstellen und genau darum hab ich die düsteren Abschnitte in denen der Nebel und die Krähen eine große Rolle spielten sehr gemocht und ich habe mich etwas gegruselt. Gut fand ich auch, dass über den Nebel, den Krähen und das Verschwinden von Leuten noch nicht zu viel verraten wird. So bleibt alles ein kleines Mysterium. Auch das Ende mochte ich gerne und die ein oder andere Sache habe ich nicht so geahnt. Der Schluss macht Lust auf den nächsten Teil in dem die Stimmung hoffentlich noch etwas düsterer und vielleicht auch gruseliger wird. Das Drumherum hat mir leider nicht ganz so gefallen. Einfach weil mir die Geschichte zu schnell erschien.Das Buch beginnt, dass wir mit Kiki Little Leavestown und ihre Gastfamilie erreichen. Und schwup hatte ich auf der nächsten Seite das Gefühl Kiki ist schon ewig da. Ich hätte gerne einen ruhigeren Aufbau der Geschichte gehabt. Mir fehlte das Kennenlernen der Charaktere. Wie sie sich kennen lernen und das ich sie besser kennen lernen kann.. Man wurde zu schnell in das Leben der Figuren geworfen. Ich hätte gerne mehr über sie und ihr Leben erfahren. So konnte ich keine Beziehung zu ihnen aufbauen und mir fehlte es deswegen mit ihnen fühlen zu können. Teilweise reagierten die Charaktere mit zu wenig Gefühl auf das Geschehene und auf die Dinge die sie herausfinden und nun keineswegs "normal" sind. Aus diesen Gründen langweilte mich die Geschichte in einigen Abschnitten leider und ich fing ab und an queer zu lesen um die spannenden Stellen zu erreichen.Teil 2 werde ich auf jeden Fall lesen um mehr zu erfahren und um Kiki, Henry und alle Anderen auf ihren Weg zu begleiten und hoffentlich besser kennen lernen zu können. Vor allem von Jason und seiner Geschichte möchte ich mehr Details erfahren.Natürlich interessiert mich auch was es wirklich mit dem Nebel und den Krähen auf sich hat und wie es zu alldem kommt.

Der Ansatz ist gut und auch die Idee der Geschichte gefällt mir und ich spüre einfach, dass Eve immer besser und besser schreiben wird. (für meinen Geschmack)

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Secrets of Fall (ISBN: 9783748184577)Shaylanas avatar

Rezension zu "Secrets of Fall" von Eve R. Vogel

Spannender Urban Fantasy Roman mit Highschool Feeling
Shaylanavor einem Jahr

Die Idee hinter dem Buch

Kiki Winter verbringt ein Highschooljahr in den USA, in der Kleinstadt Little Leavestown. Bereits bei ihrer Ankunft wird sie vor den Raben gewarnt, die im entfernten Sinne an Hitchcocks die Vögel erinnern. Und schon bald bemerkt sie selbst das merkwürdige Verhalten der Vögel. Nicht nur das: Auch verschwinden immer wieder Menschen auf mysteriöse Weise. Als sie dann auf den geheimnisvollen Henry Summer trifft, den sie in der Schule wiedererkennt, scheint sie eine Antwort auf all ihre Fragen zu wittern. 

Charaktere

Kiki Winter ist eine Protagonistin, die zielstrebig voranstreitet, nicht auf den Mund gefallen ist und der der typische Status in einer amerikanischen High School ziemlich egal ist. Und das nicht ohne Grund. Henry Summer im Gegensatz scheint ein ziemlicher Eigenbrödler zu sein und wirkt vielleicht gerade deshalb so geheimnisvoll auf Kiki. 

Umsetzung

Dass es sich bei Secrets of Fall um einen Fantasyroman handelt, wird bis zum Schluss nicht wirklich klar. Eher wirkte der Roman wie ein Thriller auf mich mit seinen merkwürdigen Vögeln, verschwundenen Menschen und die rätselhaften Geheimnisse, die Henry und die Kleinstadt an der Westküste mit sich bringen. Wen das nicht stört, kann sich auf einen schönen Highschool Roman freuen. Am Ende steht der Leser mit mehr Fragen da, als am Anfang, weshalb ich mich schon tierisch auf den zweiten Teil freue. 

Schreibstil und Lesefluss

Der Schreibstil ist leicht zu lesen und einfach gehalten, der Zielgruppe entsprechend. Die Geschichte wird aus Kikis Sicht erzählt, aber auch Henry bekommt immer mal wieder zu Wort. Die Trennung von Ich-Erzähler und Personellen Erzähler bei Henry fand ich sehr gelungen.

Fazit

Secrets of Fall ist ein Urban Fantasy Roman mit thrillerartigen Elementen, der an einer Highschool in den USA spielt. Die Autorin versteht es Spannung aufzubauen und die amerikanischen Elemente und Schauplätze realistisch zu beschreiben. Mir hat Kikis Art sehr gut gefallen und der Roman hat mich ein wenig an meine Schulzeit und dem Traum eines Auslandsjahrs zurück erinnert. Ich freue mich schon auf den zweiten Teil.

Kommentare: 1
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Ich möchte mit Euch den Herbst feiern! Daher starte ich im November eine Leserunde zu meinem Debütroman "Secrets of Fall - Die Zeit der fallenden Blätter". Reist mit mir zusammen nach Little Leavestown und erlebt das Unmögliche. Währenddessen können wir über die Erlebnisse diskutieren und es uns bei einer Tasse Tee gemütlich machen.

Hey ihr lieben Bücherwürmer,

einige von euch kennen mich sicherlich als "undercoverwriting" von Instagram.

Passend zur Frankfurter Buchmesse und zu meiner Lieblingsjahreszeit, möchte ich euch gerne nach Little Leavestown entführen und gemeinsam in eine Welt voller rätselhafter Ereignisse und magischer Momente tauchen. Ich verlose insgesamt 5 Rezi-Exemplare und freue mich natürlich über angeregte Diskussionen, an denen ich gerne aktiv teilnehme. Wir starten die Leserunde ganz entspannt Anfang November, wenn der FBM-Stress vorbei ist und der Herbst hier so richtig angekommen ist. Außerdem könnt ihr euch über viele Goodies freuen. Im Gegenzug freue ich mich natürlich über eine ehrliche Rezension von euch :-)

Worum es in meinem Buch genau geht, könnt ihr euch auch im Buchtrailer auf meinem Instagramprofil anschauen.

Liebe Grüße aus Little Leavestown (und nehmt euch in Acht vor den Krähen),

Eure Eve

214 BeiträgeVerlosung beendet

Community-Statistik

in 28 Bibliotheken

auf 3 Wunschzettel

von 8 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks