Neuer Beitrag

eve

vor 10 Monaten

Alle Bewerbungen

Wenn ich die Gelegenheit habe, kann ich wirklich  widerstehen? Die meisten Menschen nicht, sie bereichern sich, ohne Rücksicht auf andere zu nehmen.
In der Bankenkrise in 2008 haben viele Anleger Geld verloren. Doch die wenigsten von ihnen haben deswegen ihre Vermögensverwalter oder Bankberater getötet. 
Genau das hat dieser elegant gekleidete Mann jedoch vor, als er die Räumlichkeiten der Klaus Schubert Wertpapierhandelsbank an der Binnenalster in Hamburg betritt. Kurz darauf blickt Klaus Schubert in den Lauf einer Waffe. Das Netz aus Manipulation, Intrigen und Betrug, das er viel zu lange gesponnen hat, droht ihm am Ende selber zum Verhängnis zu werden.
In diesem Thriller geht es um die Finanzwelt jenseits von glänzenden Fassaden und Wolkenkratzern, die sinnbildlich für globalisierte Banken und Finanzinstitute stehen. Hier geht es um eine kleine Wertpapierhandelsbank und dessen Inhaber Klaus Schubert.
Heute starte ich die Bewerbungsphase für eine Leserunde und suche 10 Leser und Leserinnen. Dafür werfe ich Ebooks und Taschenbücher zur Verlosung in den Ring. Bitte bewirbt euch mit der Antwort auf die Frage, was euch genau an diesem Buch anspricht.

Autor: Eve Sander
Buch: Habsucht
1 Foto

Jeanette_Lube

vor 10 Monaten

Alle Bewerbungen

Ich liebe Thriller über alles und der Einstieg in dieses Buch liest sich schon mal wahnsinnig spannend. Auch der Titel macht mich total neugierig. Falls ich mitlesen darf, hätte ich gern ein Taschentuch.

ech

vor 10 Monaten

Alle Bewerbungen

Kurzbeschreibung und Leseprobe bei Amazon haben mein Interesse an diesem Thriller zu einem aktuellen Thema geweckt. Und dann spielt das Ganze auch noch in meiner Lieblingsstadt Hamburg.

Hier wäre ich sehr gerne mit einer Printausgabe dabei.

Beiträge danach
49 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

rewareni

vor 9 Monaten

Plauderecke

eve schreibt:
Hallo rewareni, ich dachte ich habe ausreichend vor Bank und Börse gewarnt🙂Zu dem anderen Punkt, ich hatte leider nur diese Mängelexemplare verfügbar. Du brauchst dich aber nicht durchquälen, dann ein Vorschlag von mir: lass es lieber sein. Ist nicht böse gemeint...

Man kann eben nie anhand einer kurzen Beschreibung wissen, wie dann das Buch wirklich sein wird. Aber ein Buch abbrechen tue ich nie, ich brauche eben dann ein wenig länger zum Lesen und da es ja noch einige Seiten gibt, lasse ich mich gerne überraschen.

ech

vor 9 Monaten

Plauderecke
Beitrag einblenden

So, ich konnte das Buch am Wochenende nun auch endlich beginnen und habe es dann auch direkt in einem Rutsch gelesen.

Die Geschichte mit ihren überraschenden Wendungen und auch die Protagonisten haben mir gut gefallen.
Das Aufgebot an zwielichtigen Gestalten war schon enorm, die arme Selma war ja über weite Strecken der einzige Lichtblick in diesem Haifischbecken, bis sie am Ende dann doch merkt, wie sie in diesem bösen Spiel agieren muss.
Auch der Schreibstil hat mir insgesamt gut gefallen, das Buch ließ sich gut und flüssig lesen.

Negativ sind mir einige Rechtschreib- und Grammatikfehler aufgefallen, zudem gab es Widersprüche in den Zeitangaben zwischen dem Text und den Kapitelüberschriften.
Leider nimmt der Klappentext auch schon viel zu viel vom Ende der Geschichte vorweg. Das hätte man anders lösen können. So hat es einiges an Überraschung gekostet, hier blieb nur noch die Identität des Täters.
Auch die doppelten Vornamen (2 x Peter und Klaus & Claus) waren etwas unglücklich. Andererseits dürfte es nun das einzige Buch auf dem Markt sein, bei dem Täter und Opfer den gleichen Vornamen wie ich tragen. :-)

Eine ausführlichere Rezension folgt dann in Kürze.

Vampir989

vor 9 Monaten

Plauderecke

Danke das ich dieses Buch lesen durfte.Mir hat es sehr gut gefallen.Hier ist meine Rezension die ich noch auf anderen Portalen gepostet habe.

https://www.lovelybooks.de/autor/Eve-Sander/Habsucht-1512429874-w/rezension/1525773401/

Jeanette_Lube

vor 9 Monaten

Plauderecke

Hier meine Rezi, die ich auch bei amazon eingestellt habe:
https://www.lovelybooks.de/autor/Eve-Sander/Habsucht-1512429874-w/
Danke, dass ich mitlesen durfte. Mein Buch kam zwar nicht an, ich habe es mir dann aber einfach gekauft..

ech

vor 8 Monaten

Plauderecke

Hier nun meine Rezension, die ich auch bei Amazon, Buch.de, Thalia.de, Weltbild, Was liest Du, der Bastei-Lesejury und im großen Bücherforum auf Literaturschock.de veröffentlicht habe:

https://www.lovelybooks.de/autor/Eve-Sander/Habsucht-1512429874-w/rezension/1527867839/

Danke, das ich hier mitlesen durfte.

rewareni

vor 8 Monaten

Plauderecke

Wie bereits geschrieben, konnte mich leider bis zum Schluss die Geschichte nicht erreichen, trotzdem danke für das Buch.

https://www.lovelybooks.de/autor/Eve-Sander/Habsucht-1512429874-w/rezension/1527919366/

Booky-72

vor 6 Monaten

Plauderecke

hier nun endlich auch meine Rezi:

https://www.lovelybooks.de/autor/Eve-Sander/Habsucht-1512429874-w/rezension/1549234476/

bei Amazon, wld und Lesejury unter Bookstar eingestellt.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.