Neuer Beitrag

LadySamira091062

vor 3 Jahren

(18)

Leandro Lovare,ein kleiner Zigeunerjunge  wächst ,von seiner Großmutter versteckt  in den Bergen  auf .Zur damaligen Zeit wurden den Zigeunern die Kinder mit dem 5.Lebensjahr weg genommen um sie   in Pflegefamilien  zu anständigen Menschen zu erziehen,doch Leandros Vater wollte das nicht so einfach hinnehmen,zumal Leandro  noch eine  Zwillingsschwester hat.Fern der  menschen lernt Leandro  alles was ein Zigeuner wissen sollte bis zu dem tag an dem seine Oma stirbt.Allein auf sich gestellt  und mitten im dicksten Winter macht er sich auf seine Familie zu finden .Nur begleitet von seinem Eichhörnchen macht  er sich  auf den schweren Weg ins Ungewisse Horea,ein Rädelsführer in Siebenbürgen findet ihn und nimmt ihn mit,doch nach dem  brutalen  Tod seines Ziehvaters verliert Leandro seine Sprache.Er wird von Soldaten  mitgenommen  und lernt im Heer  einen Oberst  kennen,der ihn unter seine Fittiche nimmt .Als dieser  bei einem Überfall schwer verwundet wird  bleibt er  mit ihm in einem Kloster zurück und  versucht ihn gesund zu pflegen .Doch das Schicksal meint es nicht gut  mit ihm und  er verliert erneut seine Bezugsperson.Und wieder kreuzt sein Weg den des Soldaten Tom.


Die Wege der beiden Hauptprotagonisten kreuzen sich   relativ spät ,doch beide  Handlungsstränge sind so spannend geschrieben ,man fiebert mit   den beiden  mit.Wer sich  ein wenig in Geschichte auskennt merkt sehr schnell ,das für dieses Buch sehr gründlich  recherchiert wurde und  die Fakten zu einem wunderschönen Roman zusammen gefasst wurden.Der Stil  ist leicht und flüssig,auch wenn manche Szenen   nichts für zarte Gemüter ist ,so war die Zeit und das Leben damals.
Die beiden  Hauptfiguren   schaffen es  spielend einen zu fesseln und  mitzunehmen in ihre Zeit,die alles andere als einfach war.
Die eingefügten Zeitungsartikel fand ich  eine gelungen Attraktion  ,die einem die damalige Zeit  sehr  anschaulich nahe brachte


Ein gelungener Roman über  eine Zeit und ein Leben  ,die  nicht einfach war.
Ich könnte mir gut vorstellen ,das es  eine Fortsetzung gäbe  über das Leben von Tayfun und Tom in Amerika

Autor: Evelyn Barenbrügge
Buch: Tayfun
Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks