Evelyn Csabai , Julia Csabai Letzter Aufruf Tegel!

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Letzter Aufruf Tegel!“ von Evelyn Csabai

Er ist sechseckig, alt und platzt aus allen Nähten: Berlin-Tegel, der legendäre „Flughafen der kurzen Wege“, bringt Menschen und Schicksale näher zusammen als andere Airports. Beinahe täglich werden hier Flugpassagiere, Mitarbeiter und Besucher von komischen, skurrilen oder dramatischen Ereignissen in Atem gehalten. Dürfen Frösche Erster Klasse fliegen? Was ist so toll an Sex im Wickelraum? Können Brust-Implantate in der Luft platzen? Wohin mit Passagieren, die zu betrunken sind zum Fliegen? Was passiert, wenn ein herrenloser Koffer voller Nutella-Gläser gesprengt wird? Wie kontrolliert man einen Sumo-Ringer, der zu dick für die Torsonde ist? Wie gelangen Popstars unbehelligt zum Abflug-Gate? … Letzter Aufruf Tegel erzählt die besten Geschichten vom tollsten Flughafen der Welt! „Eine Liebeserklärung an den Berliner Flughafen Tegel.“ Berliner Morgenpost

Stöbern in Humor

Ziemlich beste Mütter

eine leichte, unterhaltsame Geschichte um alleinerziehende Mütter mitten aus dem Leben

snowbell

Ich schenk dir die Hölle auf Erden

Ein lustig geschriebener Roman mit viel Humor über die Rache einer betrogenen Ehefrau.

Birkel78

Traumprinz

Leider konnte das Buch mich überhaupt nicht überzeugen. Ich habe oft überlegt es abzubrechen!

Kuhni77

Depression abzugeben

Das Buch handelt leider mehr von Uwe Haucks Aufenthalten in der Psychatrie und weniger um die Krankheit Depression

TrustInTheLord

Am liebsten sind mir die Problemzonen, die ich noch gar nicht kenne

Witzig und charmant wird mit Frauenzeitschriften, Mode und Diäten abgerechnet - ohne zu verurteilen. Tolles Buch einer tollen Autorin!

JokersLaugh

Holyge Bimbel

Bibel-Variante zum Schmunzeln

Lovely90

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Geschichten vom Flughafen Tegel

    Letzter Aufruf Tegel!
    bebraverlag

    bebraverlag

    10. November 2015 um 12:38

    Er ist sechseckig, alt und platzt aus allen Nähten: Berlin-Tegel, der legendäre »Flughafen der kurzen Wege«, bringt Menschen und Schicksale näher zusammen als andere Airports. Beinahe täglich werden hier Flugpassagiere, Mitarbeiter und Besucher von komischen, skurrilen oder dramatischen Ereignissen in Atem gehalten. Dürfen Frösche Erster Klasse fliegen? Was ist so toll an Sex im Wickelraum? Können Brust-Implantate in der Luft platzen? Wohin mit Passagieren, die zu betrunken sind zum Fliegen? Was passiert, wenn ein herrenloser Koffer voller Nutella-Gläser gesprengt wird? Wie kontrolliert man zwanzig Sumo-Ringer, die zu dick für die Torsonde sind? Wie gelangen Popstars unbehelligt zum Abflug-Gate? …

    Mehr