Evelyn Holmy Die rote Farbe des Schnees

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die rote Farbe des Schnees“ von Evelyn Holmy

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • ein Buch, das man gar nicht mehr aus der Hand legen möchte

    Die rote Farbe des Schnees
    cbee

    cbee

    29. January 2014 um 19:43

    Nachdem der Burgherr das Recht der ersten Nacht in Anspruch nahm, versucht Joan in Männerverkleidung von der Burg zu fliehen. Doch durch einen Zufall fällt ihr Geschick mit dem Messer auf und kurze Zeit später begleitet sie die Ritter als Knappe von Malcolm, dem Burgherr, in eine Schlacht gegen die Schotten. Die Schlacht ist aber nicht das einzige Abenteuer, das zu bestehen gilt. Da kommen auch noch Gefangennahme, Mordversuche, die Entdeckung ihres wahren Geschlechts und vieles mehr auf sie zu. Nicht zu vergessen, dass Joan sich in Malcolm verliebt. Die rote Farbe des Schnees ist ein sehr spannendes Buch. Ich konnte es kaum mehr aus der Hand legen, so gefesselt hat es mich. Es ist sehr flüssig geschrieben – im Präsens, was für historische Romane ja eher untypisch ist. Man kann sich (vielleicht gerade deshalb) sehr gut in die Charaktere hineinversetzen, vor allem natürlich in Joan und Malcolm. Ständig gibt es weitere Verwicklungen, die ein Weglegen des Buches fast unmöglich machen. Man fiebert mit den Hauptcharakteren mit, schmunzelt mit und über sie und freut sich, wenn sie wieder einen Schicksalsschlag gemeistert haben. Ich hoffe und kann es kaum erwarten, dass es eine Fortsetzung gibt!

    Mehr