Evelyn Holst Ein Mann aus Samt und Seide

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ein Mann aus Samt und Seide“ von Evelyn Holst

Josef Maria Baumgarten ist ein erfolgreicher Schauspieler mit einem Geheimnis: Regelmäßig verwandelt sich Josef in Maria und besucht in Frauenkleidern seinen Lieblingsclub. Eine Erpressung und die Liebe zu seiner Visagistin lassen das Versteckspiel eskalieren... (Quelle:'E-Buch Text/10.12.2013')

Stöbern in Krimi & Thriller

Die Fährte des Wolfes

Schweden Thriller mit viel Spannung und einem etwas speziellen Ermittler

jawolf35

Wolf Road - Die Angst ist immer einen Schritt voraus

Das Buch entsprach nicht meinen Erwartungen

Rees

Oxen. Das erste Opfer

abgebrochen

ThePassionOfBooks

Die Moortochter

Am Anfang sehr spannend, dann aber immer das selbe..

VickisBooks

AchtNacht

Lesenswert, aber kein Highlight

-Bitterblue-

Das Original

Grandiose Geschichte, die seine Leser u. a. in eine Buchhandlung entführt, in der man stundenlang verweilen möchte. Klare Leseempfehlung!

Ro_Ke

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine lustige Story

    Ein Mann aus Samt und Seide
    MissSweety86

    MissSweety86

    08. August 2014 um 10:34

    Inhalt: Josef Maria Baumgarten ist Deutschlands erfolgreichster Schauspieler. Er hat ein kleinen Fetisch und zwar er trägt gerne Frauenkleider und schminkt sich auch so was ihm eines Abends zum Verhängnis wird und er von seinem Drehbuchautor fotografiert wird. Er wird erpresst und brauch dringend eine Frau an seiner Seite damit es keine Schlagzeilen gibt und er hat auch schon eine in Aussicht. Seine Maskenbildnerin Gina Bohm. Meinung: Mir hat das Buch von Anfang an sehr gut gefallen. Es ist lustig geschrieben manchmal denkt man sich zwar was ist das nur für ein Kitsch aber allein der Titel des Buches verrät ja schon alles. Für mal zwischen durch lese  ich gerne solche Bücher und da es kostenlos im Kindle Shop war hab ich es mir geholt.   Fazit: Für alle die auf Chicklit stehen ist das Buch auf jedenfall was. Ein Mann der auf Frauen steht aber trotzdem gerne Kleider anzieht hat schon was.Nur persönlich hätte ich dafür kein Geld ausgegeben.

    Mehr