Evelyn Sanders Muss ich denn schon wieder verreisen?

(24)

Lovelybooks Bewertung

  • 35 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(7)
(8)
(7)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Muss ich denn schon wieder verreisen?“ von Evelyn Sanders

Wenn Evelyn Sanders auf Reisen geht, sind haarsträubende Erlebnisse und jede Menge komischer Situationen vorprogrammiert: Obwohl die 'Frau Reisemuffel' am liebsten zu Hause geblieben wäre, lässt sie sich von Freundin Irene zu einer Gruppenreise durch Israel überreden. Kaum wieder daheim, muss Evelyn erneut die Koffer packen, da Tochter Stefanie unbedingt ihre Beziehungsprobleme mit ihr besprechen muss - und zwar während eines Urlaubs auf den Malediven.

Heiter, charmant und erfrischend normal - die Chefin der Großfamilie einmal fern von Zuhause! (Quelle:'Flexibler Einband/03.08.2012')

Stellenweise etwas langweilig, aber kein Weltuntergang wenn man sich damit mal die Zeit vertreibt.

— TanteGhost

Stöbern in Romane

Eine Liebe in Apulien

unterhaltsam, romantisch und auch etwas spannend

vronika22

Kraft

Ein pseudo-intellektueller mit Verweisen gespickter Roman über einen Pessimisten in der Midlife-Crisis. Klischeehaft & neoliberal.

simone_richter

Das schönste Mädchen der Welt

typisch nostalgisch und lebensecht. Figuren, die nicht das Leben manifestieren, sondern das Leben sind. Klassisch - Fantastisch!

Literatur-Universum

Das Eis

Ein Ökothriller mit dem Thema Arktis, der sich um das Thema Umweltschutz und Machtinteressen dreht

johanna21

Der Letzte von uns

Gute Story-mehr Dialoge hätten diesem Buch gut getan. So bleibt man als Leser zu distanziert. Auch die Charaktere sind zu undifferenziert.

Gwendolyn22

Die Ermordung des Commendatore Band 1

Gewohnt gut! Wunderbares Buch - kann man nicht in Worte fassen, selber lesen!

Herzensbuecher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Keine Weltliteratur, aber dafür leichte Lektüre

    Muss ich denn schon wieder verreisen?

    TanteGhost

    07. February 2015 um 14:52

    Stellenweise etwas langweilig, aber kein Weltuntergang wenn man sich damit mal die Zeit vertreibt. Inhalt: Evelyn Sanders ist fünffache Mutter Ehefrau und Autorin. Sie macht mit ihrer Freundin eine Rundreise durch Israel. Mit einer bunt gewürfelten Gruppe bereist sie verschiedene historische und bekannte Orte. Dabei erfährt man viele delikate Einzelheiten über die Mitreisenden. Sie reagieren in vielen Situationen so typisch deutsch dass es nur noch lustig ist. Zu Hause erwartet Frau Sanders wieder das übliche Familienchaos. Doch nicht sehr lang, denn ihre Tochter will mit ihr schon bald auf die Malediven. Nach einer nicht sehr glücklichen ersten Nacht scheinen sich beide Frauen dann doch gut zu amüsieren. Eine kleine Schreibe über Familie und Reisen. Der erste Satz: "Angefangen hatte alles mit den Blumenzwiebeln oder, um es korrekt botanisch auszudrücken, mit den Rhizomen." Der letzte Satz: "Inzwischen hat sich ja vieles zum Positiven verändert, doch ob Jassir Arafat bei Erscheinen dieses Buches schon seine Villa in Jericho bezogen hat, weiß Allah allein." Fazit: Ich habe von Anfang an nicht wirklich viel von diesem Buch erwartet. Allein die Gestaltung des Covers lies jetzt nicht gerade großartiges erwarten. - Und es war jetzt auch nicht gerade Weltliteratur. Eher ziemlich seichte, nicht anspruchsvolle Unterhaltungslektüre. Ich hatte den einen oder anderen Lacher, habe mich stellenweise aber auch gelangweilt. Die Reisegesellschaft war einfach zu vorrausschaubar und zu typisch deutsch. Einzig bei den Beschreibungen von der Landschaft und den Sehenswürdigkeiten in Israel hatte ich stellenweise Bilder vor meinen geistigen Auge. Die Stellen haben dann für die übrige Langeweile entschädigt. Der Schreibstil war locker und lässig. Alles war leicht verständlich und als entspannende Feierabendlektüre sehr gut geeignet. Keine Ahnung, ob ich das Buch weiter empfehlen soll. Diese Art Lektüre ist wohl nicht unbedingt etwas für jeden. Am Besten ihr versucht es einfach mal, wenn ihr neugierig geworden seit. Für wen allerdings ein total ehrlich beschriebenes Familienleben kein Problem ist, der kann sich das Buch ruhig mal antun.

    Mehr
  • Rezension zu "Muß ich denn schon wieder verreisen?" von Evelyn Sanders

    Muss ich denn schon wieder verreisen?

    Perle

    13. June 2012 um 12:21

    Das kann man wohl sagen, Frau Sanders verreist andauernd, sie ist DU = Dauernd Unterwegs. Und dann auch noch mit Freundin Irene, das muss ja ein Abenteuer sein. So ne gute Freundin hätte ich auch gerne, die mit mir Urlaub macht. Und Israel, dieses Land ist doch ne Reise wert. Wann kommt man da schon mal hin. Mal wieder ein klasse Buch von Evelyn Sanders. Vergebe hierfür auch liebend gerne 5 Sterne.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks