Evelyn Summhammer

 4.8 Sterne bei 4 Bewertungen

Alle Bücher von Evelyn Summhammer

Cover des Buches Komm doch mal runter (ISBN:9783990601013)

Komm doch mal runter

 (2)
Erschienen am 20.05.2019
Cover des Buches Nörgler, Besserwisser, Querulanten (ISBN:9783903090071)

Nörgler, Besserwisser, Querulanten

 (2)
Erschienen am 20.04.2016

Neue Rezensionen zu Evelyn Summhammer

Neu
W

Rezension zu "Komm doch mal runter" von Evelyn Summhammer

Es gibt Wege aus eigener und fremder Aggression. Das Buch zeigt begehbare und praktikable auf.
WinfriedStanzickvor 4 Monaten


 

Es ist ein zentrales Thema in unserer Gesellschaft, das immer wichtiger zu werden scheint. Überall, ob in den Beziehungen der Menschen zu Hause oder am Arbeitsplatz, in erschreckendem Maße im Straßenverkehr, in der Politik – überall ist ein aggressives, dem Anlass völlig unangemessenes Verhalten von Menschen häufig wahrzunehmen. Doch auch selbst sind wir dagegen nicht gefeit und erleben, dass unsere Reaktionen auf andere Menschen und ihr Verhalten völlig übertrieben sind.

Natürlich hat ein solches Verhalten oft erklärbare Ursachen. Die Menschen  leiden unter immer stärkerem Stress (nicht selten selbst induziert), unbestimmte Ängste machen sie unsicher und aggressionsbereiter, Konkurrenz- und Machtkämpfe beherrschen viele Szenarien des Alltags, privat wie beruflich. Kleinste Konflikte, die man locker durch Worte lösen könnte, enden dann in einer Spirale des Zorns, der Wut und immer mehr auch Gewalt.

 

Hinzu kommt bei vielen Menschen die Angst vor dem Fremden, ihrer unklaren Zukunft und der ihrer Kinder und Enkel. Das Ergebnis ist eine zunehmend aggressionsbeladenere Welt und auch ein entsprechendes (Wahl)- verhalten.

 

Ist das unabwendbares Schicksal oder können wir lernen mit Aggressionen umzugehen?

 

Das ist das Thema des vorliegenden Buches der österreichischen Wirtschaftspsychologin und Psychotherapeutin Evelyn Summhammer, das in dem auf solche Bücher spezialisierten Goldegg Verlag in Wien erschienen ist.

 

Die Autorin beschreibt mit vielen Beispielen aus ihrer therapeutischen und beraterischen Praxis, woher Aggressionen kommen, wie sie entstehen und warum sie für die gesunde menschliche Psyche sogar notwendig sind, wenn wir uns in unserem Leben und unserer Umwelt wirklich behaupten und nicht ausschließlich von anderen dominiert werden wollen.

 

Behutsam und verständlich leitet sie ihrer Leser an, ihr eigenes, oft verdecktes Potential an Ärger und Wut aufzuspüren. Der Leser kann seine emotionalen Trigger aufspüren, die dazu führen, dass man aggressiv handelt.

 

Weiterhin hilft sie dem Leser und der Leserin, genau die Situation für sich selbst zu entdecken, in der sich Wut und Ärger laut oder auch passiv entladen.  Wie schafft man es, solche Ausbrüche zu stoppen oder ihnen vorzubeugen?

 

Doch es geht nicht nur um die eigenen Aggression in diesem wichtigen Buch und ihr Verständnis und die Instrumente für den Umgang damit, sondern Evelyn Summhammer zeigt auch auf, wie man mit Menschen, die uns auf eine aggressive Weise begegnen, oder einfach nur schwierig im Umgang sind, umgehen kann.

 

Schon mit ihrem Buch „Nörgler, Besserwisser, Querulanten“ hatte sie sich solchem schwierigen Verhalten gewidmet.

 

Am Ende hat sie für ihre Leser einen ganz persönlichen Rat: “Lass dich nicht schikanieren und in einen Teufelskreis an Ärger, Wut und Aggression verfangen! Dein Leben ist keine Schlacht, sondern ein Ort, an dem wir unsere Möglichkeiten in Würde und guter Manier leben können. Vielleicht ist es nicht immer der Weg, den wir uns wünschen. Aber auf alle Fälle der Weg, den wir uns schulden und auf den wir gerne zurückblicken.“

 

Niemand ist anderen ausgeliefert. Es gibt Wege aus eigener und fremder Aggression. Das Buch zeigt begehbare und praktikable auf.

 

 

 






Kommentieren0
4
Teilen

Rezension zu "Nörgler, Besserwisser, Querulanten" von Evelyn Summhammer

Äußerst hilfreich, wenn man mehr über verschiedene Persönlichkeitstypen erfahren möchte
ViktoriaScarlettvor 4 Monaten

Dieses Buch war sehr interessant, weil es sich intensiv mit den unterschiedlichen Typen von Menschen beschäftigte. Allerdings konnte es mich nicht komplett überzeugen. Genaueres erzähle ich euch im unten folgenden Text.

Meine Meinung zum Cover:

Dieses Cover sticht durch die große, farbige Überschrift hervor. Die Zeichnungen passen gut zum Inhalt. Alles in allem ist es ein überzeugendes Cover.

Meine Zusammenfassung des Inhaltes:
Über die Hälfte des Buches stellt 10 verschiedene Typen von Menschen vor. Ich erfuhr wie dieses Menschen so geworden sind, wie sich diese in der Berufswelt oder im privaten Umfeld verhalten und wie mit diesen umzugehen ist. Die restlichen Seiten beschäftigen sich mit verschiedenen Themen zum Verständnis und Umgang während man mit diesen Menschen konfrontiert ist, wie zum Beispiel Gelassenheit, Verarbeitung- und Vergebungsprozesse und anderes.

Meine Meinung zum Inhalt:
Die bis Seite 109 vorgestellten Persönlichkeitstypen von Menschen waren für mich sehr interessant. Ich habe dabei viel über die Menschen in meinem Umfeld gelernt und kann sie nun einteilen. Durch die Beispiele von Frau Summhammer im Berufs- bzw. Privatumfeld wurde mein Verständnis unterstützt. Die Zeichnungen frischten den vielen Text etwas auf.

Die Struktur der Autorin hat mir sehr geholfen, dass alles zu verstehen. Ihr Schreibstil war ebenso leicht verständlich und flüssig zu lesen. Das Buch ist in zwei Teile unterteilt.

Richtig praktisch fand ich auch die Checklisten, die sich nach jedem Persönlichkeitstypen befanden. Die halfen wirklich sehr, weil sie das zuvor Gelesene zusammenfassten. Der zweite Teil des Buches war eher trocken. Es gab viel weniger Beispiele, die für das Textverständnis hilfreich gewesen wären. Trotzdem umfassten die behandelten Themen spannende Verknüpfungen zum alltäglichen Leben. Besonders interessant fand ich die Themen zu den ICH-Botschaften statt DU-Vorwürfen, den Gesamteindruck von Menschen, den Körpersignalen, den Verarbeitungs- und Vergebungsprozessen in unserem Gehirn, der Achtsamkeit und der Resilienz.

Am Ende kann ich ein positives Resümee über das Buch ziehen, weil es mir verschiedene Dinge bewusster gemacht hat. Ich hoffe einige Dinge anwenden zu können. Obwohl ich denke, dass man in Extremsituationen schwer innehalten kann. Im Thema Resilienz finde ich mich besonders wieder.

Mein Fazit:
Dieses Buch ist äußerst hilfreich, wenn man mehr über verschiedene Persönlichkeitstypen erfahren möchte. Ich selbst kann Menschen, nun besser einschätzen. Besonders gut fand ich die Tipps zum Umgang mit diesen Menschen und wie man sich selbst besser fühlt. Gerade in Gesprächen dürften die behandelten Themen sehr helfen. Der zweite Teil war mir allerdings zu trocken gestaltet. Hier wurden die Beispiele mit denen ein guter Bezug zum Alltag hergestellt werden konnten, weniger. Einige Themen beschäftigten mich sehr. Die jahrelange Erfahrung der Autorin spiegelt sich in diesem Buch stark wieder. Allerdings konnte es mich nicht ganz so überzeugen wie ihr zweites Buch „Komm doch mal runter!“

Ich vergebe 4 von 5 möglichen Sternen!

Das Buch wurde mir als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst!

Kommentieren0
5
Teilen

Rezension zu "Komm doch mal runter" von Evelyn Summhammer

Endlich einmal ein Buch, dass nicht mit Theorien um sich wirft, sondern dem Leser hilft!
ViktoriaScarlettvor 4 Monaten

Dieses Buch hat mein Bewusstsein für Aggressionen und Ärger gestärkt. Ich sehe Ärger nun schon viel früher in Situationen, in denen ich ihn vorher nicht bemerkt habe. Mehr erzähle ich euch unten im Text.

Meine Meinung zum Cover:

Das Cover ist dem Genre entsprechend sehr nüchtern gestaltet. Trotzdem ist es für mich ansprechend. Das rote Kreuz sieht den Blick an und man liest dann den Titel.

Meine Zusammenfassung des Inhaltes:
Eyelyn Summhammer beschreibt in diesem Buch mit unzähligen Beispielen aus dem Leben wie sich Ärger, Aggressionen und Wut auf das Leben, sowie auf die Gesundheit auswirken. Sie zeigt aber auch Lösungswege mit Übungen und Gedanken zur Selbsterkenntnis auf. Das Buch schärft das Bewusstsein und sorgt dafür, dass man auch die andere Seite der Medaille betrachtet.

Meine Meinung zum Inhalt:
Ich habe dieses Sachbuch gelesen, weil ich mehr über das Thema erfahren wollte. Schlussendlich war ich dann doch überrascht, wie sehr es meine Wahrnehmung verändert hat. Frau Summerhammer ging an das Thema sehr sachlich heran. Durch ihren direkten Aufbau des Buches und sehr wortgewandten Behandlung der einzelnen Themen konnte ich mein Wissen erweitern. Sie beschrieb die Dinge immer wieder mit aktiven Beispielen aus dem alltäglichen Leben oder aus ihren Erfahrungen aus ihrem beruflichen Coaching. Selten ist es so, dass die Beispiele so direkt am wahren Leben liegen, wie in ihrem Buch.

Die Arten von Ärger und Aggressionen kennen wir wohl alle. Mir war nicht bewusst, dass auch Reizbarkeit dazu gehört. Etwas davon blieb mir besonders in Erinnerung, weil ich es einen Tag nach dem Lesen selbst erlebte: Ich stand an der Kasse und beobachtete eine Frau wie sie ihr Kleingeld aus der Geldtasche zählte. Genau dabei musste ich an eine von Frau Summerhammer geschilderte Szene denken.

Seither versuchte ich noch besser auf meine Umgebung zu achten und erkenne in kleinen Gesten und Worten Wut, Ärger oder Aggressionen. Die Arten von Ärger und die Suche nach den Ursachen des Ärgers gehören nun definitiv dazu.

Ich fand die Lösungswege, die die Autorin aufzeigte richtig gut. Ihr Buch ist strukturiert und klärt auf. Am besten finde ich ihre Worte zu dem Thema, dass man Ärger in positive Energien verwandeln sollte. Oder, dass man das Geschehen aus einem anderen Winkel betrachten soll. Sozusagen sich die „Warumfragen“ anders zu stellen. Bestätigt hat mir dieses Buch auch, dass seelische Belastungen auf den Körper gesundheitliche Auswirkungen haben. Deshalb finde ich es umso wichtiger, dass Menschen ihr Bewusstsein stärken. Mit diesem Buch dürfte es eine große Hilfe sein.

Die Differenzierung von Problemen und ob sie die Aufregung überhaupt wert sind, waren für mich wichtige Aspekte, mit denen sich die Autorin intensiv auseinandergesetzt hat. Die bewusste Wahrnehmung von Emotionen und auch die Selbstkontrolle mit dem Fokussieren sind für mich gute Hilfen im Alltag, die man jederzeit einsetzen könnte.

Zum Schluss empfand ich die Booster und Wegweiser mit den praktischen Tipps und Übungen sofort anwendbar. Endlich einmal ein Buch, dass nicht mit Theorien um sich wirft, sondern dem Leser hilft!

Mein Fazit:
Dieses Buch hilft im Alltag Ärger, Wut und Aggressionen anders wahrzunehmen und zu kanalisieren. Es hat mein Bewusstsein verändert und ich erkenne diese Dinge nun früher. Frau Summhammer beschreibt die Themen mit richtigen Beispielen aus dem Leben. Am meisten freut mich, dass ich keine trockene Theorie vor mir hatte. Sondern einen sachlichen, mit Beispielen gespickten Text, bei dem ich das Gefühl hatte, der Autorin ist es wichtig, dass die Leser den Inhalt verstehen. Egal, ob Sofort-Maßnahmen, Schutzschirmen, Booster oder Wegweiser. Sämtliche Dinge sind für mich sofort anwendbar.


Ich vergebe 5 von 5 möglichen Sternen!

Das Buch wurde mir als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst!

Kommentieren0
5
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 4 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks