Evelyn Uebach

 4,4 Sterne bei 165 Bewertungen
Autorenbild von Evelyn Uebach (©Sophia Folz)

Lebenslauf von Evelyn Uebach

Evelyn Uebach ist in Hilchenbach im Siegerland aufgewachsen. Geschichten waren schon ihr Element, bevor sie selbst lesen und schreiben lernte. Die Liebe zu ihnen führte sie nach dem Abitur in die Buchbranche, wo sie eine Ausbildung zur Medienkauffrau Digital und Print abschloss und sich danach für ein Studium der Buchwissenschaft und Germanistik in Mainz entschied. Inzwischen arbeitet sie als Lektorin in einem kleinen Verlag. Sie hat eine Schwäche für Charaktere, die schwierig, tough und ein bisschen verloren sind, und für Romane mit großen Geheimnissen, Intrigen und der richtigen Dosis Romantik.

Alle Bücher von Evelyn Uebach

Cover des Buches Glamour Girl - Wer liebt, verliert (ISBN: 9783841505361)

Glamour Girl - Wer liebt, verliert

 (56)
Erschienen am 01.09.2018
Cover des Buches Glamour Girl - Giftige Wahrheit (ISBN: 9783841505729)

Glamour Girl - Giftige Wahrheit

 (32)
Erschienen am 01.03.2019
Cover des Buches Wonderful Intrigues (ISBN: 9783841506351)

Wonderful Intrigues

 (31)
Erschienen am 21.09.2020
Cover des Buches Arbitrium: Was immer du willst (ISBN: 9783959279000)

Arbitrium: Was immer du willst

 (26)
Erschienen am 01.07.2015
Cover des Buches Incendium. Wofür du auch brennst: Band 2 (ISBN: 9783959270007)

Incendium. Wofür du auch brennst: Band 2

 (11)
Erschienen am 01.01.2016
Cover des Buches Gott, der phänomenale Kosmos und du (ISBN: 9783963621758)

Gott, der phänomenale Kosmos und du

 (7)
Erschienen am 01.09.2020
Cover des Buches Das Geheimnis der Königin (ISBN: 9783959270649)

Das Geheimnis der Königin

 (2)
Erschienen am 17.06.2016
Cover des Buches Die Gabe des Prinzen (ISBN: 9783959270656)

Die Gabe des Prinzen

 (0)
Erschienen am 17.06.2016

Neue Rezensionen zu Evelyn Uebach

Cover des Buches Wonderful Intrigues (ISBN: 9783841506351)isas_bookworlds avatar

Rezension zu "Wonderful Intrigues" von Evelyn Uebach

Ein spannendes Buch, das das richtige Hollywood-Feeling vermittelt!
isas_bookworldvor 20 Tagen

Der Schreibstil ist von Anfang an sehr angenehm und flüssig zu lesen, was ein schnelles Eintauchen in die Geschichte ermöglicht, die einen von Anfang an mitreißt und auch so schnell nicht mehr loslässt.

Zwischendurch wird die eigentliche Geschichte außerdem durch "Episoden-Beschreibungen" der Serie "Wonderful Intrigues" unterbrochen, was viel Abwechslung bringt, einem einen tieferen Einblick in das Leben der Charaktere und tatsächlich auch eine neue Perspektive auf die eigentliche Handlung gewährt.


Elodie war mir als Protagonistin sofort sympathisch. Sie wirkt unglaublich stark und liebevoll, vor allem gegenüber ihrer Schwester, für die sie, wie man im Laufe der Geschichte sieht, alles tun würde. Sie ist sehr aufopferungsvoll und riskiert einiges, was einen wirklich mit ihr mitfühlen lässt, weshalb man am liebsten an ihrer Seite "kämpfen" würde.

Elodie imitiert in der Geschichte Wynter, die Hauptdarstellerin der Serie "Wonderful Intrigues", welche ich einfach nur cool finde. Sie verbreitet so richtige "Superstar-Vibes", was ich wirklich amüsant fand. Sie verursacht so viel Drama und ist einfach nur ein genialer Charakter.

Dann wäre da noch Nordyn, mit dem Elodie an Wynters Stelle eine Fake-Beziehung anfängt. Ach, ja… Ich liebe Nordyn einfach. Er ist nicht perfekt. Im Laufe des Buches merkt man, dass er sogar eine Fehler und Makel hat. Und trotzdem finde ich toll, weil er unglaublich liebevoll, hilfsbereit und mitfühlend… und gutaussehen, ähm, ja. Er ist einfach toll, okay? 

Natürlich gibt es noch weitere Charaktere, wie Stian (Elodies Ex-Freund), Tiff (eine weitere Schauspielerin) und Laurie (Wynters Assistentin), die alle sehr individuell und tiefgründig wirken, weil man im Laufe der Geschichte sehr viel über sie lernt und auch ihrer Handlungen zu verstehen beginnt.


Die Idee hinter der Geschichte hat mich direkt interessiert, weshalb mich das Buch auch wie magisch angezogen hat. Elodie kann andere Menschen imitieren, was einfach unglaublich cool ist und für eine extrem spannende Geschichte sorgt.

Dieses Buch verbreitet durch die Charaktere, die  Handlung und die passende Atmosphäre, ein richtiges "Hollywood-Feeling", was einen direkt süchtig macht. 

Irgendwie habe ich mich in der Geschichte auch total wohlgefühlt, was nicht mal wirklich erklären kann. Es ist immerhin nicht wirklich ein Wohlfühlbuch, in dem sich alle lieb haben und alles einfach nur schön ist. Vielmehr ist es unglaublich spannend und voller Dramatik und Emotionen, darunter aber eben auch Trauer und Wut. Und trotzdem habe ich mich irgendwie total wohl gefühlt, konnte ab und an lachen und habe grundsätzlich total mit der Protagonistin mitgefühlt.

Allein das Ende hat mich dann ein wenig enttäuscht, da es doch etwas vorhersehbar war (Vielleicht sollte ich aber auch einfach nur Kriminalermittlerin werden, weil ich sofort gemerkt habe, was abgeht) und ich mit dem Ende an sich nicht ganz zufrieden war. Ich hätte es mir einfach anders gewünscht, was aber etwas sehr persönliches ist. Trotzdem war das Ende gut nachvollziehbar und irgendwie doch ganz schön.


Alles in allem habe ich dieses Buch wirklich geliebt, weshalb es von mir aufgrund der kleinen Schwächen 4,5 Sterne bekommt.


P.S.: Können wir mal bitte über dieses geniale Cover reden? Es ist irgendwie so schlicht und trotzdem so besonders und passt dabei auch noch perfekt zur Geschichte. Große Liebe!


Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Wonderful Intrigues (ISBN: 9783841506351)qhanqibe2s avatar

Rezension zu "Wonderful Intrigues" von Evelyn Uebach

Sehr flüssiger Schreibstil & guter Plot
qhanqibe2vor 3 Monaten

Ein relativ gutes Jugendbuch über Elodie, die in der Lage ist, die Gestalt anderer Menschen anzunehmen. Da sie dringend Geld braucht, lässt sie sich auf den Job bei der Schauspielerin Wynter ein, die der Star der beliebten Serie »Wonderful Intrigues« ist. Sie soll ihre Rolle bei inszenierten Dates mit Wynters Schauspielerkollegen Nord übernehmen, die als Promo-Zweck für die nächste Staffel der Serie eingeplant sind. Doch mehr als eine Person spielt ein falsches Spiel und als sie Nord wirklich näher kommt, gerät sie in Gefahr.  Die Story liest sich relativ gut und man ist durchaus neugierig, wer wohl seine geheimen eigenen Pläne verfolgt. Besonders die kurzen Sequenzen, in denen geraffte Szenen aus der Serie »Wonderful Intrigues« erzählt werden, lesen sich toll und der Plot davon ist gut bzw. glaubhaft genug, um wirklich eine typische Teenager-Drama-Serie zu sein. Der übernatürliche Aspekt, dass Elodie ihre Gestalt wandeln kann, wird auch relativ gut eingebracht, ohne die Geschichte auf eine unnötige Fantasy-Schiene zu ziehen, schade wäre höchstens, dass man nie erfährt, wieso diese Fähigkeit existiert.  Auch ansonsten gibt es einige Wendungen, mit denen man nicht unbedingt rechnet, wenn man nicht intensiv darüber nachdenkt und man fühlt sich gut unterhalten. Die Charaktere sind dabei ganz sympathisch und wurden teilweise auch gut ausgearbeitet, wenn man sie jetzt auch nicht zu hundert Prozent kennengelernt hat. Der Schreibstil, der dazu aus Elodies Sicht erzählt, liest sich ebenfalls sehr leicht und locker. Insgesamt definitiv eine Empfehlung für alle, die auf Geheimnisse und Intrigen stehen, aber dazu kein krasses Liebesdrama brauchen, wie es einem oft geboten wird.

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Glamour Girl - Giftige Wahrheit (ISBN: 9783841505729)hexe2408s avatar

Rezension zu "Glamour Girl - Giftige Wahrheit" von Evelyn Uebach

gelungenes Finale
hexe2408vor 5 Monaten

Achtung: zweiter Band und Finale der Dilogie. Vorwissen zum Lesen zwingend erforderlich! Meine Rezension kann ganz kleine Spoiler in Bezug auf den ersten Band enthalten.

Vicky hatte sich das eigentlich alles ganz anders vorgestellt. Sie wollte sich in die Glamourgesellschaft von Robin Dorville einschleusen, um mehr über hin herauszufinden und vor allem, um ihrer Freundin Blanche zu helfen. Was während ihrer Zeit in der Gesellschaft passiert ist, hat ihr Leben allerdings auf den Kopf gestellt und sie letztendlich tief verletzt. Verrat und Verlust schmerzen und so gern sie es auch möchte, sie kann einfach nicht vergessen, was geschehen ist und was das für Gefühle in ihr ausgelöst hat. Fest entschlossen endlich hinter alle Geheimnisse zu kommen, verbündet Vicky sich mit Menschen, mit denen sie zuvor kaum etwas zu tun hatte und auch nicht haben wollte. Ob das gut gehen kann?

Ich habe beide Bände ziemlich direkt hintereinander gelesen und daher keine Probleme, mich an die komplexen Ereignisse und Intrigen aus dem ersten Buch zu erinnern. Ich würde allen Lesern auf jeden Fall empfehlen, mit halbwegs gutem Vorwissen in das Finale zu gehen. Es gibt zwar kleine Hinweise auf die Geschehnisse und durch Erinnerungen auch kleine Rückblicke, die Fülle an Geheimnissen, Offenbarungen, Verstrickungen und vor allem auch den Entwicklungen zwischen den Figuren kann einem das aber vermutlich nicht zurückbringen, sollte man sich gar nicht mehr an die vorausgegangene Handlung erinnern können.

Wie auch im Auftakt der Dilogie wird die Geschichte wieder aus den beiden Ich-Perspektiven von Vicky und Clea geschildert. Den Hauptteil des Buches ist man mit Vicolina, die von den meisten nur Vicky genannt wird, unterwegs. Durch die Passagen, in denen man Clea begleitet, erhält man jedoch zusätzliche Einblicke, die dabei helfen das Gesamtgeschehen besser einordnen und verstehen zu können und die auch zeigen, in was für einem Dilemma die Charaktere teilweise stecken. Clea ist für mich nicht die sympathischste Figur des ersten Bandes gewesen, durch die Abschnitte, die man aus ihrer Sicht im zweiten Buch erhält, wird jedoch einiges von dem, was sie tut, verlangt und veranlasst, etwas deutlicher und ein Teil meiner Abneigung gegen sie ist im Verlauf der Geschichte verrauscht. Sie hat, wie so viele andere in der Reihe, ihre Geheimnisse, wodurch stellenweise schwer wird, einzuschätzen, was derjenige plant, was in den Figuren vorgeht, wer mit wem kooperiert, wer wen hintergeht und was man eigentlich überhaupt noch glauben kann. Dieser Eindruck wurde bereits im ersten Buch vermittelt und es zieht sich auch im zweiten Buch fast bis zum Ende durch. Stück für Stück fallen einige Puzzelteile an ihren Platz, manchmal wendet sich das Blatt dann jedoch ein weiteres Mal und es gibt eine neue Überraschung, die alles durcheinander wirbelt. Auf die Protagonisten kommt da einiges zu, auf unterschiedliche Weise.
Auch für Vicky ist es häufig schwierig zu verstehen, was eigentlich gespielt wird und einzuschätzen, wem sie vertrauen kann. Allerdings verbündet sie selbst sich auch mit einige Personen, so dass auch ihre Gegenüber nicht immer wissen, was von dem, was sie macht und sagt, wirklich wahr ist. Warum sie diese Bündnisse eingeht, was sie sich davon verspricht und mit wem sie es ehrlich meint, weiß man als Leser aufgrund der Perspektive, so dass es da möglich ist, die Protagonistin ganz gut einschätzen zu können. In Vicky tobt ein ziemlicher Gefühlssturm, der immer wieder neu angefacht wird und sie dazu bringt, Dinge zu sagen oder zu tun, die sie nicht so meint oder hinterher bereut. Auf der einen Seite sorgt das für eine Verstärkung der ohnehin schon tollen Dynamik in der Handlung, manchmal war ich aber auch geneigt es als zu viel zu empfinden. Ich war stets hin und hergerissen, ob ich es jetzt gut finde, wie sie sich verhält und entwickelt, oder ob irgendwann auch mal genug sein muss. Ich wollte aber auf jeden Fall die gesamte Zeit wissen, wie es weitergeht und was am Ende nun alles stimmt, wie es zusammenhängt und was alles nur Show war, daher verblasste diese Empfindung mit Voranschreiten des Lesens immer mehr. Und im Finale des Buches wurde ich auch definitiv noch mal überrascht!

Der Schreibstil der Autorin ist ausdrucksstark, gefühlsintensiv und mitnehmend. Das Buch hat sich sehr zügig und flüssig lesen lassen, durch die abwechslungsreiche Figurenkonstellation und die komplexen Entwicklungen und Verstrickungen unter ihnen, entsteht eine schöne Dynamik und Sogwirkung. Ich wollte einfach immer weiterlesen, um zu erfahren, wie es sich alles auflösen wird. Durch die Nähe zu den beiden Protagonistinnen bekommt man intensive Einblicke in ihre Gefühlswelten und Pläne, was mir gut gefallen hat. Auch weil Vicky und Clea so verschieden sind und dennoch einige gleiche Ziele haben. Durch die beiden jungen Frauen bekommt man auch einen guten Blick auf Robin, der es als Regent der Glamourgesellschaft alles andere als leicht hat. Trotzdem war es bei ihm für mich nicht immer so leicht, einzuschätzen, mit wem er was jetzt ehrlich meint, obwohl ich so meine Tendenzen hatte, zumindest wenn er seine Mauern fallen lässt. Aber sobald er die Maske wieder aufsetzt und seinen Schutzwall errichtet, habe ich wieder gezweifelt. Ich empfand das als ziemlich genial gemacht, weil dadurch zusätzlich die Spannung hochgehalten wird und die Dilogie einfach so viel mehr ist, als eine Liebesgeschichte, auch wenn diese Gefühle bei den Protagonisten durchaus eine ziemlich große Rolle spielt und ihre Emotionen immer wieder neu durcheinandergewirbelt und auf die Probe gestellt werden.
Auch wenn es sich in der Handlung hauptsächlich um Robin, Clea und Vicky geht dreht, stehen auch andere Personen immer wieder im Fokus, auf ganz verschiedene Weise und in unterschiedlicher Intensität. In den Gesellschaften ist nicht alles, wie es scheint und es gibt einige schwarze Schafe, Intriganten und Geheimniskrämer, aber es gibt auch vertrauensvolle Seelen, die gemeinsam mit dem Rest eine abwechslungsreiche Mischung ergeben.

Fazit

Ein toller Abschluss der Dilogie, der sehr spannend und zügig zu lesen war. Komplexe Verstrickungen, Intrigen, Geheimnisse, schwer einschätzbare Charaktere und eine Achterbahnfahrt der Gefühle ergeben zusammen eine gelungene Kombination mit Sogwirkung und einer tollen Dynamik. Ich habe die Dilogie unglaublich gern gelesen und war wirklich überrascht, was mich in der Geschichte alles erwartet hat. So umfangreich verstrickt hätte ich die Geschehnisse auf jeden Fall nicht erwartet.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Elodie ist eine Imitatorin – sie kann die Gestalt jedes beliebigen Menschen annehmen, dem sie begegnet. Ihr neuster Auftrag ist ganz schön riskant, denn in der Rolle einer Star-Serienschauspielerin und als Fake-Freundin von deren Co-Star steht sie dabei mitten im Rampenlicht.
Möchtest Du sie bei dieser Mission begleiten? Dann bewirb Dich gleich 😊

🎬 Von Serienstars, einer Gestaltwandlerin & den Rollen, die man im Leben spielt ... 🎬

Hallo zusammen! 😊

Mein neues Buch ist erschienen (diesmal ein Standalone) und ich bin schon ganz gespannt auf die Leserunde hier auf LovelyBooks! Einige Teilnehmerinnen stehen bereits fest und nun bin ich auf der Suche nach weiteren Mitleser*innen.
~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
Und darum geht’s:

Wonderful Intrigues – Wenn die Masken fallen

Ich bin (nicht) Wynter 

Willkommen in ClassyGardens, der exklusiven Wohnanlage für die Stars der Hitserie Wonderful Intrigues! Hierhin verschlägt es Elodie für ihren neusten Auftrag. Nach dem Verrat ihres Ex-Freundes Stian kann sie die Herausforderung gut gebrauchen: Sie soll für Hauptdarstellerin Wynter eine Fake-Beziehung mit Co-Star und Frauenschwarm Nord eingehen. Denn Elodie kann die Gestalt anderer Menschen annehmen. Blöd nur, dass Nord und Wynter sich in Wahrheit nicht leiden können und Nord nichts von Elodies Existenz wissen soll. Die Presse und die Fans jedenfalls lieben das Spektakel, und Elodie taucht immer tiefer in ihre neue Rolle und das glamouröse Leben in ClassyGardens ein. Doch dass Stian wild entschlossen ist, um ihre Liebe zu kämpfen, macht die Sache nicht gerade einfacher. Wie lange kann das Versteckspiel gut gehen? Und was, wenn die Rolle, die man spielt, verlockender wird als das eigene Leben? 

Geheimnisse, Intrigen, Romance: Wonderful Intrigues has it all!

Weitere Infos und einen Blick ins Buch findest Du z. B. HIER 
~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~

Mehr zu mir und meinen Projekten gibt es auf Instagram, Facebook und meiner Homepage. Ich freue mich über jeden Besuch!

Bis einschließlich 30. September 2020 habt ihr die Möglichkeit, euch für eins der Print-Exemplare (auf Wunsch signiert, bitte angeben!) zu bewerben.

Ich begleite die Leserunde und fände es schön, wenn die Abschnitte nicht nur so „abgearbeitet“ und dann nicht mehr angeschaut werden 😉
Voraussetzungen sind die zeitnahe Teilnahme und das Schreiben (und gerne Teilen) einer Rezension.
Auch Teilnehmer mit eigenem Buch sind natürlich ganz herzlich willkommen. Es ist bereits im Buchhandel erhältlich 😊 

Ich freu mich auf euch!

884 BeiträgeVerlosung beendet

Achtung: 2. Band!
Deine Bewerbung kann nur berücksichtigt werden, wenn du Band 1 schon kennst, da die Handlung darauf aufbaut ;)

~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~

Und wenn es still wird, bleibt der Beat …

Zwei Glamourgesellschaften im Chaos.
Ein Kampf um die Wahrheit.
Intrigen & Rätsel, Bündnisse & Feindschaften, Loyalität & Verrat.

Wie schnell es gehen kann … schon ist das Finale meiner Dilogie da!
Hast du Lust, in die Welt der Glamourgesellschaften zurückzukehren? Dann nutz die Chance, dir mit deiner Bewerbung einen Platz auf der Gästeliste zu sichern ;)

Glamour Girl (2) – Giftige Wahrheit

Autoren oder Titel-CoverTief verletzt von Robins Verrat versucht Vicky, in ihr altes Leben zurückzukehren. Doch sie kann nicht vergessen, was geschehen ist.
Wie auch, wo sie gezwungenermaßen nicht nur mit ihrem Ex, sondern auch noch einer landesweit gesuchten Harmonie zusammenleben muss?
Sie schmiedet einen riskanten Plan, um die Geheimnisse der Vergangenheit endlich aufzudecken. Aber wird sie mit der Wahrheit leben können? Und wie soll sie es überstehen, sich wieder in Robins Nähe zu begeben? Denn ihr Plan führt sie nirgends anders hin als zurück ins Herz der Saya Nord …

Lügen, Liebe und dunkle Geheimnisse. Im glamourösen Finale kommt alles ans Licht!

Weitere Infos und einen Blick ins Buch findest du z.B. hier:
https://tinyurl.com/infosglamourgirl2

Mehr zu mir und meinen Projekten gibt es auf Facebook, Instagram und meiner Homepage. Ich freue mich über jeden Besuch!

Bis einschließlich 28. Februar 2019 habt ihr die Möglichkeit, euch für eins von 15 Print-Exemplaren (auf Wunsch auch eBooks, bitte mit angeben) zu bewerben.
Voraussetzungen sind die zeitnahe Beteiligung in allen Leseabschnitten, das Verfassen einer Rezension und die Beantwortung der Frage:

Wie würdest du an Vickys Stelle vorgehen, um Antworten zu bekommen?

Du solltest Band 1 gelesen haben, da dir sonst Vorwissen fehlt, um der Handlung folgen zu können.
Auch Teilnehmer mit eigenem Buch sind natürlich ganz herzlich willkommen. Es ist bereits im Buchhandel erhältlich
:)

Ich freu mich auf euch!

380 BeiträgeVerlosung beendet

Dreizehn Stunden hat die Nacht

Ein mysteriöser Drohbrief.

Eine Gesellschaft innerhalb der High Society, die ihren ganz eigenen Gesetzen folgt.

Geheimnisse & Enthüllungen, Lügen & Wahrheiten, Liebe & Hass.

Am 1. September erscheint offiziell mein erstes Taschenbuch!
Da ich es selbst liebe, an Leserunden teilzunehmen, und ich mich sehr gern allen Fragen, Rückmeldungen und Gedanken zu meiner Geschichte stellen möchte, bin ich auf der Suche nach 15 LeserInnen, die Lust darauf haben, „Glamour Girl – Wer liebt, verliert“ hier gemeinsam zu lesen.

Autoren oder Titel-Cover

Darum geht's:

Vicky verabscheut die Glamourgesellschaften – ihre Oberflächlichkeit, ihre Macht, wie viel sie ihr genommen haben. Doch plötzlich findet sie sich mittendrin und kann nur hoffen, dass niemand ihre wahre Identität aufdeckt.

Clea kennt nichts anderes, sie lebt für die Glamourgesellschaften. Vor allem aber lebt sie für Robin Dorville, den Regenten der Saya Nord.

Robin sucht seine Erstharmonie, die zukünftige Regentin. Er ist arrogant, er ist attraktiv, er ist mächtig. Niemand weiß, wem sein Herz wirklich gehört.

Liebe, Hass und Intrigen: Wer sich der Glamourgesellschaft hingibt, wird sich ihr nicht mehr entziehen können!

Weitere Infos und einen Blick ins Buch findet ihr z.B. hier: https://tinyurl.com/infosglamourgirl
Da es der erste von zwei Bänden ist, wird am Ende noch einiges offen bleiben – nur als Warnung für Gegner von Cliffhangern ;)

Mehr zu mir und meinen Projekten gibt es auf Facebook, Instagram und meiner Homepage. Ich freue mich über jeden Besuch!

Bis einschließlich 2. September 2018 habt ihr die Möglichkeit, euch für eins von 15 Print-Exemplaren zu bewerben (eBooks auf Wunsch)
Voraussetzungen sind die zeitnahe Beteiligung in allen Leseabschnitten, das Verfassen einer Rezension und die Beantwortung der Frage:

Wie würdet ihr euch nennen, wenn ihr euch unter fremdem Namen in die High Society einschleusen müsstet, und wie würdet ihr vorgehen, um dort einem Geheimnis auf die Spur zu kommen?

Auch Teilnehmer mit eigenem Buch sind natürlich ganz herzlich willkommen. Es ist bereits im Buchhandel erhältlich :)

Ich freu mich auf euch!
826 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Evelyn Uebach wurde am 13. November 1993 in Deutschland geboren.

Evelyn Uebach im Netz:

Community-Statistik

in 222 Bibliotheken

von 85 Lesern aktuell gelesen

von 14 Lesern gefolgt

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks