Evelyn Waugh

(137)

Lovelybooks Bewertung

  • 212 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 9 Leser
  • 24 Rezensionen
(40)
(64)
(31)
(1)
(1)
Evelyn Waugh

Lebenslauf von Evelyn Waugh

Evelyn Waugh wurde im Oktober 1903 als Sohn eines Verlegers in London geboren. Er studierte zunächst Geschichte am Hertford College, das er jedoch ohne Abschluss wieder verließ. Es dauerte nicht lange, bis Waugh das Schreiben für sich entdeckt hatte. Sein Debütroman "Decline und Fall (dt. Titel: Auf der schiefen Ebene) wurde im Jahre 1928 veröffentlicht. Als Waugh`s Buch "Wiedersehen mit Bredshire" verfilmt wurde, bedeutete dies für den Autor den internationalen Durchbruch. Evelyn Waugh starb im Alter von 63 Jahren in Taunton. Er zählt auch heute noch zu den wichtigsten englischen Autoren des 20. Jahrhunderts.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Punktgenau und schwarzhumorig

    Ausflug ins wirkliche Leben

    Giselle74

    24. June 2018 um 12:49 Rezension zu "Ausflug ins wirkliche Leben" von Evelyn Waugh

    Nachdem ich nun also von meiner letzten Waugh-Lektüre Expeditionen eines englischen Gentleman, nicht ganz so begeistert war, wurde mir die äußerst hilfreiche Information zuteil, dies sei ein Buch für Liebhaber, weniger für Einsteiger. Da ich nicht weiß, ab dem wievielten Waugh-Band es einen Statuswechsel gibt, habe ich mich daraufhin den Einsteiger-Gefilden schlechthin zugewandt: den sogenannten Meistererzählungen. Hier haben wohlmeinende Liebhaber, davon gehe ich zumindest aus, eine Auswahl getroffen, die den perfekten Einstieg ...

    Mehr
  • Waugh auf Reisen

    Expeditionen eines englischen Gentleman

    Giselle74

    22. June 2018 um 13:08 Rezension zu "Expeditionen eines englischen Gentleman" von Evelyn Waugh

    Ich lese Waugh wirklich gern. Genauso wie ich Wodehouse lese und Anthony Powell. Letzterem hat er eine gewisse Spritzigkeit voraus und den Humor des Ersteren ersetzt er durch Zynismus. Ich lese bisweilen auch gern Karl May, aber dazu später mehr... Bei diesem Buch Waughs handelt es sich nicht um einen Roman über die höheren Kreise Englands, sondern um einen Reisebericht. Dem Autor gelingt es, als Sonderberichterstatter der Times, der Krönung Haile Selassies beizuwohnen und er hängt dem Ereignis noch eine Reise durch Kenia, ...

    Mehr
  • INSIDER Top-3-Voting-Challenge 2018

    LovelyBooks Spezial

    Insider2199

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Willkommen bei der "INSIDER Top-3-Voting-Challenge, 2018"! Anmeldungen: bis Ende November 2017 (auch ganzjährig möglich!!)Beginn des Voting für 2018: 1. Dezember 2017Beginn der Challenge: 1. Jan. 2018 (endet 31. Dez. 2018)Einstieg: ist ganzjährig möglich! Es müssen lediglich 12 Lose im Jahr erworben werden, um die Challenge zu bestehen und in den Lostopf zu wandern, doch können diese Lose theoretisch auch in einem Monat erworben werden - dazu später mehr.Um was geht es bei dieser Challenge?Jeder Teilnehmer schlägt jeden Monat 3 ...

    Mehr
    • 2709
  • Die ewigen Jagdgründe

    Tod in Hollywood

    Giselle74

    01. February 2018 um 12:49 Rezension zu "Tod in Hollywood" von Evelyn Waugh

    Achtung, dieses Buch ist böse! Es enthält eine geballte Ladung schwarzen Humor aus der spitzen Feder Evelyn Waughs, des Meisters der treffsicheren Pointen und brillanten Formulierungen. Waugh, der 1947 nach Amerika reiste, um Details zur Verfilmung seines wohl berühmtesten Buches "Wiedersehen in Brideshead" zu klären, stolperte über den dort üblichen Umgang mit Toten und Beerdigungen. Das inspirierte ihn zu dem Roman "Tod in Hollywood", wo er mit großem Vergnügen die Kuriositäten des amerikanischen Bestattungswesens unter die ...

    Mehr
  • Die wilden jungen Leute

    Lust und Laster

    Giselle74

    30. January 2018 um 13:20 Rezension zu "Lust und Laster" von Evelyn Waugh

    Evelyn Waugh, 1903 - 1966, gilt als einer der besten Schriftsteller Großbritanniens. Viele seiner Bücher sind Klassiker, weltweit bekannt. Der Verlegersohn veröffentlichte 1928 seinen ersten Roman "Decline and Fall", der gleich ein Erfolg wurde. 1930 folgte dann "Vile Bodies", das uns hier in der Übersetzung von der wunderbaren Sylvia de Hollanda, genannt Pociao, vorliegt. Der junge gutaussehende, aber bedauerlicherweise arme Adam wünscht die gutbetuchte und adelige Nina zu heiraten. Seine Versuche zu Geld und Ansehen zu kommen, ...

    Mehr
  • WIEDERSEHEN MIT BRIDESHEAD. EVELYN WAUGH.

    Wiedersehen mit Brideshead

    buecherkompass

    17. April 2017 um 13:47 Rezension zu "Wiedersehen mit Brideshead" von Evelyn Waugh

    ZUM AUTOREvelyn Waugh, geboren 1903 in Hampstead, brach sein Geschichtsstudium in Oxford ab, um sich zum Maler ausbilden zu lassen. 1930 konvertierte er zum Katholizismus. Er war Lehrer, Reporter und Kunsttischler, bis er in der Schriftstellerei sein Metier fand und zu einem der wichtigsten englischen Autoren des 20. Jahrhunderts wurde. Im Krieg diente Waugh als Offizier. Waugh, der seit seiner Studentenzeit seine Neigung zu dandyhafter Extravaganz pflegte, liebte es, das Publikum durch kontroverse Äußerungen zu provozieren. Er ...

    Mehr
  • Humorvolle Lektüre

    Gilbert Pinfolds Höllenfahrt - Ein Konversationsstück

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    14. December 2016 um 11:32 Rezension zu "Gilbert Pinfolds Höllenfahrt - Ein Konversationsstück" von Evelyn Waugh

    Inhalt: Gilbert Pinfold, ein weltbekannter Schriftsteller, lässt sich auf Anraten seines Hausarztes un d Drängen seiner Ehefrau, da er unter Rheuma und Schlafstörungen leidet, überreden, eine Schiffsreise in die Tropen zu unternehmen. So kommt er auf die Caliban. Er hofft, dort zur Ruhe zu kommen. Doch in seiner Kabine findet er keine Ruhe, er hört alle Geräusche, Stimmen und Gespräche. So belauscht er aus seiner Kabine all diesen Stimmen und Gesprächen vom Schiff, und erfährt dadurch, dass die Besatzung des Schiffes eine ...

    Mehr
  • Roman aus der Bestatterszene

    Tod in Hollywood - Eine anglo-amerikanische Tragödie

    Duffy

    06. April 2016 um 15:56 Rezension zu "Tod in Hollywood - Eine anglo-amerikanische Tragödie" von Evelyn Waugh

    Dennis Barlow war mal Dichter in England und mit einem erfolgreichen Gedichtband sogar ein wenig gefeiert. Doch in L.A. arbeitet er in einem Tierkrematorium und spielt somit in einer anderen Liga als Mr.Joyboy, sein Kontrahent, der als Balsamierer Starstatus hat und für einen Elite-Bestatter arbeitet. Das einzige, was die beiden gemeinsam haben ist die Verlobte. Nämlich Aimé, die im gleichen Institut wie Joyboy als Kosmetikerin arbeitet. Erst entscheidet sie sich für Barlow, doch nach einer (Ent)täuschung wechselt sie die Partner ...

    Mehr
  • Von Dichtern, Bestattern und jungen unentschlossenen Frauen

    Tod in Hollywood - Eine anglo-amerikanische Tragödie

    Bri

    Rezension zu "Tod in Hollywood - Eine anglo-amerikanische Tragödie" von Evelyn Waugh

    Der junge Dichter Dennis Barlow, in England als kommender Lyrikstar der Nachkriegszeit gehandelt, lebt mittlerweile in Los Angeles. Die Filmindustrie hatte ihn gelockt und angeworben, doch nach kurzer Zeit auch wieder entlassen. So verdient er sein Brot nun in den Ewigen Jagdgründen, einem Bestattungsinstitut für von ihren Besitzern heiß geliebte aber verstorbene Haustiere. Nebenbei bleibt er der Lyrik, die zwar seine eigentliche Leidenschaft darstellt, treu, muss aber feststellen, dass die angenehme Atmosphäre Kaliforniens ...

    Mehr
    • 3

    Bri

    16. March 2016 um 12:04
    Milagro schreibt Habe ich jetzt sogleich auf meine Wunschliste gesetzt....

    Wunderbar ... habe jetzt erst deinen Kommentar gesehen!!

  • Evelyn Waugh - Helena

    Helena

    miss_mesmerized

    Rezension zu "Helena" von Evelyn Waugh

    Auf den Spuren von Helena, der Ehefrau des römischen Herrscher Constantius Chlorus und Mutter des Herrschers Constantin des Großen wandelt Evelyn Waugh in seinem einzigen historischen Roman. In England unbeschwert aufgewachsen bringt Constantius sie nach Europa, jedoch nicht in das verheißungsvolle Rom, sondern nach Süddeutschland, wo sie Jahrzehnte fernab des Gatten lebt und ihm einen Sohn schenkt, der jedoch eine passende Erziehung in der Fremde genießen muss. Erst spät in ihrem Leben findet sie zu der neuen Religion und kann ...

    Mehr
    • 2
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.