Evelyn Weyhe

 3,9 Sterne bei 24 Bewertungen

Lebenslauf von Evelyn Weyhe

Ihre erste Heimat liegt in München, wo sie ihre Kindheit und Jugend verbringt. 1973 macht sie sich mit ihrer kleinen Tochter auf den Weg nach Afrika, zuerst Uganda dann Kenia. Hier findet sie umgehend ihre zweite Heimat. Neben ihrer Arbeit für eine Entwicklungshilfe-Organisation setzt sie ihre Leidenschaft zum Schreiben fort. Kurzgeschichten und Reiseberichte entstehen, die in der deutschen Postille "Sundowner" erscheinen. Seit 1999 lebt sie in Andalusien und ist verliebt in ihre dritte Heimat. Hier findet sie Muße ihre begonnenen Geschichten weiterzuspinnen, neue zu erstellen. Ihr Buch "Afrika Momente" ist ihr aktuelles Werk, ein weiteres ist in Bearbeitung. Kurzgeschichten sind zu lesen bei story.one und Digital Publisher.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Evelyn Weyhe

Neue Rezensionen zu Evelyn Weyhe

WAS AM ENDE BLEIBT...

Maria steht mit ihrer Krebserkrankung am Ende ihres Lebens. Enttäuscht von ihrem Mann, der ihr keine Gefühle mehr entgegenbringt, verbringt sie ihre letzten Tage mit ihren Hunden bei langen Spaziergängen am Strand. Hier begegnet ihr Klaus, der ihrem Leben nochmal einen Sinn gibt. 

Maria hat mit allem abgeschlossen - mit der Tatsache, dass sie nicht mehr lange zu leben hat ebenso wie mit ihrem blassen, abgezehrten Spiegelbild und der Untreue ihres Mannes, mit dem sie quasi nur noch pro forma zusammenlebt. Was bleibt, ist die Liebe ihrer Tiere, und zusammen mit den Hunden unternimmt Maria Spaziergänge am Strand, wenn ihr Zustand dies zulässt.

Auf einem dieser Spaziergänge begegnet ihr ein Mann, dem gegenüber sie sich spontan öffnet, weil er selbst niedergeschalgen ausschaut. Aus diesem spontanen Kontakt entspinnt sich eine tiefe Zuneigung, die Maria dazu bringt, in ihren letzten Tagen noch etwas Ungeplantes in die Wege zu leiten...

Eine Kurzgeschichte aus der Reihe der booksnacks - das bedeutet eine Erzählung auf nur wenigen Seiten. Ein anspruchsvolles Format, das für einige Geschichten gut funktioniert - für andere dagegen eher weniger. In diesem Fall fehlte mir etwas, wobei die Erzählung in den ersten zwei Dritteln - erzählt aus der Perspektive von Maria - stellenweise durchaus eindringlich war. Doch mal abgesehen davon, dass die vorgestellten Charaktere insgesamt recht blass blieben, enttäuschte mich hier v.a. das Ende. Da hätte ich mir etwas mit mehr Esprit gewünscht...

Schade, dass das anfängliche Format nicht beibehalten werden konnte...


© Parden

Kommentare: 7
Teilen
Cover des Buches Ohne Zeit (Die booksnacks Kurzgeschichten-Reihe 232) (ISBN: B08BTQVY7J)mabuereles avatar

Rezension zu "Ohne Zeit (Die booksnacks Kurzgeschichten-Reihe 232)" von Evelyn Weyhe

Schöne Kurzgeschichte
mabuerelevor 2 Jahren

„...Als er aus dem Fenster sah und die Landschaft vorüberflog, hatte er das erste Mal eine Ahnung, was Zeit bedeutete...“




Nkoidila ist Massai und lebt in einem kleinen Dorf. Zeit spielt dort keine Rolle. Als er unterwegs ist, trifft er einen Europäer, der mit seinem Auto liegengeblieben ist. Er hilft ihm und wird dafür nach Hause gefahren. Aus dieser Szene stammt das Eingangszitat.


Die Geschichte wird sehr berührend erzählt. Sie lässt mich als Leser nachdenklich zurück, nachdenklich deshalb, weil unterschwellig die Frage steht, ob unsere Lebensvorstellung wirklich die einzig sinnvolle ist. Allerdings kommt auch für Nkoidila der Moment, wo es nicht mehr ohne Zeit geht.

Kommentare: 4
Teilen
Cover des Buches Ohne Zeit (Die booksnacks Kurzgeschichten-Reihe 232) (ISBN: B08BTQVY7J)CharlieKayas avatar

Rezension zu "Ohne Zeit (Die booksnacks Kurzgeschichten-Reihe 232)" von Evelyn Weyhe

rührende und unterhaltsame Kurzgeschichte
CharlieKayavor 2 Jahren

Diese Kurzgeschichte liest sich wie ein ganzes Buch. Man kann sich sehr gut mit der Hauptperson identifizieren und verfolgt gerne das Geschehen. Ich hätte es nicht in der Kategorie "Liebe" einsortiert, da das eigentlich nur ein Part am Ende der Geschichte ist. Die tragende, eigentliche Geschichte gleich zu Beginn ist eher ein "Abenteuer". Ich mochte die Idee sehr gern und die Art, wie sie umgesetzt wurde, war überzeugend.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

***Liebes-Kurzgeschichten-Leserunde ***


Liebe Fans von berührenden Liebesgeschichten, 


wir starten eine spontane, kurze Leserunde zu der Kurzgeschichte Am Ende Liebe von Evelyn Weyhe.


Wenn das Schicksal es so will …

Maria steht mit ihrer Krebserkrankung am Ende ihres Lebens. Enttäuscht von ihrem Mann, der ihr keine Gefühle mehr entgegenbringt, verbringt sie ihre letzten Tage mit ihren Hunden bei langen Spaziergängen am Strand. Hier begegnet ihr Klaus, der ihrem Leben nochmal einen Sinn gibt.

Neugierig? Dann macht mit!


Wir verlosen 10 Freiexemplare dieser kurzweiligen Geschichten im epub- oder mobi-Format unter den Bewerber/innen!


Ihr fragt Euch was booksnacks eigentlich sind? booksnacks sind Kurzgeschichten to go: Kennst du das auch? Die Straßenbahn kommt mal wieder nicht, du stehst gerade an oder sitzt im Wartezimmer und langweilst dich? booksnacks liefert dir genau für solche Situationen knackige Kurzgeschichten für unterwegs - aber natürlich auch für zuhause!

Jede Woche gibt’s neue Stories auf www.booksnacks.de.

26 BeiträgeVerlosung beendet
booksnacks_Verlags avatar
Letzter Beitrag von  booksnacks_Verlagvor 4 Jahren
Liebe Leserunden-Teilnehmer! Habt vielen herzlichen Dank für Eure spannenden, offenen und ehrlichen Kommentare zu diesem E-Book! Wir haben uns sehr über Euer Engagement und Eure Mühe beim Rezensieren gefreut! Es war uns eine Freude, Euch zuzuhören und Eure Anregungen aufzunehmen. Falls Ihr gerne mehr aus unserem Hause lesen wollte, tragt euch doch einfach für unseren Rezensenten-Newsletter ein: Wir verlosen jeden Monat unter allen Neuanmeldungen einen 10 € Amazon- oder Thalia-Gutschein und natürlich immer wieder E-Books. Tragt Euch doch einfach gleich ein: http://www.digitalpublishers.de/2016/02/werde-rezensent/ Bis bald - bei uns gibt es immer was zu Lesen! Herzliche Grüße Eure Anja von Booksnacks

Community-Statistik

in 23 Bibliotheken

von 4 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks