Evelyne Ruth Herren

 4.6 Sterne bei 39 Bewertungen
Autorin von Ich wünsche dir ..., Kleine Eis-Skulpturen und weiteren Büchern.
Autorenbild von Evelyne Ruth Herren (©Evelyne Ruth Herren)

Lebenslauf von Evelyne Ruth Herren

Die Geologin und Körpertherapeutin fotografiert seit ihrer Kindheit, anfangs unter der kundigen Anleitung ihres Vaters. Sie ist eine gute Beobachterin und fotografiert am liebsten draussen in der Natur. Ihre Motive sind mal etwas Spezielles, Kleines, Grosses, Gewöhnliches oder einfach das, was ihr gerade in das Auge sticht. Vor allem ist sie daran interessiert, wie sich das Lebendige zeigt und sie fotografiert gerne Sujets, die andere einfach übersehen. Mit ihren Veröffenlichungen kommen verschiedene Seiten der Autorin zusammen: Die Liebe zur Fotografie, zum Schreiben und ihre Freude am Gestalten.

Alle Bücher von Evelyne Ruth Herren

Cover des Buches Ich wünsche dir ...9783848230211

Ich wünsche dir ...

 (15)
Erschienen am 15.11.2017
Cover des Buches Kleine Eis-Skulpturen9783737539739

Kleine Eis-Skulpturen

 (15)
Erschienen am 24.06.2015
Cover des Buches Ich wünsche dir ...9783744809320

Ich wünsche dir ...

 (9)
Erschienen am 13.11.2017

Neue Rezensionen zu Evelyne Ruth Herren

Neu

Rezension zu "Kleine Eis-Skulpturen" von Evelyne Ruth Herren

Kleine Eis-Skulpturen
abetterwayvor einem Jahr

Inhalt:
" Die Eisgebilde, die im Winter bei grosser Kälte an einem Fluss entstehen – hier an der Reuss – faszinieren die Autorin seit Jahren. Nur bei bewegtem Wasser können sich diese faszinierenden natürlichen Eisskulpturen bilden und zwar an Stellen, wo Schwemmholz liegt oder ein Ast oder Zweig in das Wasser reicht. Dazu braucht es über mehrere Tage tiefe Temperaturen, was im Unterland in den letzten Jahren recht selten ist. Schon seit vielen Jahren fotografiert sie diese wunderbaren Eisgebilde, oft mit schlechtem Erfolg. Sie zu bewundern ist das Eine, sie zu fotografieren etwas ganz anderes. Doch mit der Zeit schärfte sie ihr Auge mehr und mehr und dank der digitalen Spiegelreflexkamera (Sony - Minolta) wurde das Ausprobieren einfacher...
Im Winter 2012 waren ideale Bedingungen, mehr als eine Woche lang war es sehr kalt, ungefähr minus 10 Grad Celsius und oft sonnig. So kletterte sie auf dem Schwemmholz umher, stieg mit Fischerstiefeln ins kalte Wasser und balancierte über manchen im Wasser liegenden Baumstamm.
Die besten Fotos, die dabei entstanden sind, zeigt sie in Fotoausstellungen und nun auch in diesem Büchlein."

Fazit:
Ein nettes kleines Büchlein mit wunderschönen Bildern über die Winterlandschaften. Ist wirklich einen nette Geschenkidee.

Kommentieren0
7
Teilen

Rezension zu "Kleine Eis-Skulpturen" von Evelyne Ruth Herren

Kleine Eis-Skulpturen
Gelindevor 2 Jahren

Kleine Eis-Skulpturen, von Evelyne Ruth Herren

Das Cover verrät schon was wir in dem Büchlein erwarten dürfen.

Wunderschöne Bilder, die die Natur, und zwar in der eisigen Jahreszeit, schafft.
Wasser und Eis.
Ein Bild ist schöner als das andere.

Das Format hat eine angenehme Größe.

Ich bedaure es nur ein bisschen, dass die Fotos so ganz für sich alleine stehen. Ich würde mir hier so den eine oder anderen schönen Spruch oder/und kleine Weisheiten wünschen die zu einigen Bildern abgedruckt sind. So wirkt es mir ein klein bisschen leer.

Aber wie gesagt, die Bilder für sich, sind einfach beeindruckend.
Filigran, mystisch, bizarr, von einer unglaublichen Ruhe und Ausdruckskraft.

Ein optimales Geschenk für jemand der das außergewöhnliche mag.

Von mir 4 Sterne.

Kommentieren0
7
Teilen

Rezension zu "Kleine Eis-Skulpturen" von Evelyne Ruth Herren

Magische Reise durch den Winter
Streiflichtvor 2 Jahren

Dieses kleine Büchlein hat mich begeistert, weil es so herrliche Bilder beherbergt. Es zeigt, was für ein wahrer Künstler die Natur ist und dass man sich nur ein bisschen Zeit nehmen muss, um diese entdecken zu können. Mir hat auch die kurze Info sehr gefallen und ich habe das Büchlein schon mehrmals durchgeblättert, obwohl ich es noch gar nicht so lange habe. Einzelne Bilder habe ich lange angeschaut und genossen. Ein wunderbares Büchlein, das man immer wieder genießen kann. Der kleine Bildband nimmt den Leser mit auf eine magische Reise durch den Winter, der Diamanten aus Wasser und Kälte schafft. Wer selbst fotografiert, weiß, wie schwierig es oft ist, solch herrliche Szenerien einzufangen und für die Ewigkeit zu bannen. Auch wenn das Auge etwas Schönes sieht, ist es nicht immer einfach, dies mit der Kamera abzubilden. Umso mehr gefallen mir die kleinen Kunstwerke in diesem Buch, das die großen Kunstwerke der Natur zeigt.

Letztlich habe ich das Buch dann meinem Mann noch zu seinem Geburtstag dazu geschenkt und auch ihm hat es sehr gut gefallen. Direkt beim ersten zufälligen Durchblättern hat er schon gesagt, wie schön die Bilder sind.

 

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Kleine Eis-SkulpturenundefinedE
Liebe Leserin, lieber Leser, haben Sie nur gelitten in der Kälte der letzten Tage? Oder haben Sie sich in der Natur umgeschaut und Besonderes, Spezielles entdeckt? Seit vielen Jahren war es wieder einmal genügend lange kalt, um kleine Eisskulpturen am Fluss entstehen zu lassen. Eine Leidenschaft von mir, dies zu fotografieren. So war ich mit Kamera, dick eingepackt, mal mit Bergschuhen, Stiefeln oder Fischerstiefeln unterwegs. Bin in den Fluss gekippt, bin barfuss im Wasser gestanden, um ja nichts zu verpassen, war gerade sooo schön und bin über Baumstämme balanciert.
Das Büchlein, dass es hier zu gewinnen gibt, zeigen solche Fotos. Fotos, die nur bei Kälte und bewegtem Wasser, wie an einem Fluss, entstehen können. Habe ich Sie neugierig gemacht?
Die Fotos sind nicht bearbeitet, so wie sie gedruckt sind, waren sie in der Natur zu beobachten.
Ich hoffe, es gibt unter euch begeisterte Naturphänomenbeobachter...
herzliche Grüsse aus der Schweiz, Evelyne
61 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  abetterwayvor einem Jahr
Cover des Buches Ich wünsche dir ...undefinedE

“Ich wünsche dir ... dass du immer wieder aus Freude Luftsprünge machst.” Diesen und ähnliche Sprüche mit einem dazu passenden tollen Katzenbild, findet die Leserin, der Leser, in diesem ganz besonderen Büchlein. Eine kleine Aufmerksamkeit, um einem Menschen Zuneigung und Liebe auszudrücken. Oder um sich selber ein Geschenk zu machen. Und wer weiss, vielleicht bleibt das Eine oder Andere hängen?

Wie dieses Büchlein entstand:

Das kleine Kätzchen, kaum 6 Wochen alt, tauchte eines Tages im Garten der Autorin auf. Sein Schwänzchen hatte es offensichtlich irgendwo eingeklemmt, das Ende war vertrocknet und fiel später ab. Dieses kleine lebenstüchtige Kätzchen war zu Beginn sehr scheu und fast verhungert. Der damals 15-jährige Kater Blacky nahm sich der Kleinen an. Wegen dem Schwänzchen erlebte die Kleine, Lumi genannt, eine Tierarztodyssee. Für die Autorin war es faszinierend zu erleben und zu beobachten, wie das kleine Kätzchen mit ihrer Beeinträchtigung umging. Es rannte durch die Katzentüre, weil es offensichtlich wehtat, wenn die Klappe seinen verletzten Schwanz streifte. Sonst hat man ihm nichts angemerkt. Es war verspielt, mutig, erkundete alles im und ums Haus herum und liess sich nie einschränken wegen seinem lädierten Schwänzchen oder weil es diesen sicher unbequemen Kragen tragen musste.

Das Kätzchen demonstrierte der Autorin eindrücklich, wie man mit einer Verletzung und mit Schmerzen umgehen kann. So entstanden unzählige Fotos und schlussendlich dieses Büchlein. Lassen Sie sich, liebe Leserin, lieber Leser, von der Lebensfreude der Katzen anstecken.
51 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Ich wünsche dir ...undefinedE

“Ich wünsche dir ... dass du magst, was du im Spiegel siehst.” Diesen und weitere Sprüche, mal zum schmunzeln, mal tiefsinnig, mit einem dazu passenden schwarzweiss Kinderfoto aus den 50er Jahren, sind in diesem Büchlein zu finden.

Die Fotos stammen vom Vater der Autorin, Georges Herren. Er war ein leidenschaftlicher Hobby-Fotograf, der seine Bilder im eigenen Labor selbst vergrösserte, doch leider kamen nur ganz wenige Fotos je an das Tageslicht. So entdeckte die Autorin viele viele Jahre später, beim Stöbern in Schachteln voller Negative, all die wunderbaren Sujets, Fotos, die nie zuvor betrachtet wurden. Aus diesem Schatz der Kinderfotos wählte die Autorin einige aus. Viele Fotos berühren, belustigen und zeigen Szenen aus der Kindheit der Schwestern.

Und wie wäre es, liebe Leserin, lieber Leser, wenn wir mehr in der Gegenwart leben würden und dabei so lebendig, natürlich, mutig, kraftvoll, gewitzt, liebevoll, und voller Lebensfreude wie kleine Kinder wären?

54 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  Aischavor 2 Jahren
Ein geniales Motiv! Vielen Dank dafür!

Zusätzliche Informationen

Evelyne Ruth Herren wurde am 11. März 1955 in Zürich (Schweiz) geboren.

Community-Statistik

in 38 Bibliotheken

von 1 Lesern gefolgt

Worüber schreibt Evelyne Ruth Herren?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks