Neuer Beitrag

EverlySheehan

vor 11 Monaten

Alle Bewerbungen

Einladung: Leserunde zu Nachtfalter – Hauchzartes Band mit der Autorin Everly Sheehan

Hallo liebe Lovelybooks – Leser,

Habt ihr Lust auf eine spannende & sinnliche Liebesgeschichte, einen Hauch Magie in unserer Welt und einen zauberhaften Nachtfalter?

Am 30. September ist mein erster Romantasy Roman „Nachtfalter – Hauchzartes Band“, der erste Band eines Zweiteilers, erschienen. Hier hast Du exklusiv die Möglichkeit 1 von 10 E-Books zu gewinnen (bitte schreibt mir bei eurer Bewerbung dazu, welches Format ihr braucht). Die Bewerbungsphase läuft bis zum 16.10.2016.

 

Worum geht es in dem Roman?

Glaubst du daran, dass jemand für dich bestimmt ist?
Seit Amberly denken kann, taucht in ihrer Nähe ein zauberhafter Nachtfalter auf, den nur sie sehen kann. Als sie sich schon damit abgefunden hat, dass sein unerklärliches Erscheinen ein Mysterium bleibt, entführt sie ein attraktiver Fremder. Obwohl der Mann mit den tiefschwarzen Augen sie gegen ihren Willen festhält, weckt er ein vertrautes Gefühl in ihr. Auf seinem Anwesen außerhalb von Edinburgh offenbart er ihr das Geheimnis um den mysteriösen Falter – denn auch er kann ihn sehen.

»NACHTFALTER – Hauchzartes Band« ist der erste Teil der Nachtfalter-Dilogie, einer schicksalhaften Liebesgeschichte über eine sagenumwobene Bestimmung und eine magische Bindung, die über die Zukunft der Welt entscheidet.

 

Leseprobe:

»Ich kann es dir beweisen«, unterbrach er sie.
Amberly horchte auf. Was sollten das für Beweise sein?
»Du kannst ihn sehen, nicht wahr?«, fragte er.
»Wen?«
»Den Nachtfalter.«
Amberly erstarrte. Noch nie hatte jemand anderes ihn sehen können. Woher wusste er davon?
»Ja«, antwortete sie leise, so als ob sie ihm gerade ihr tiefstes Geheimnis offenbarte. Plötzlich spürte sie es, hauchzart auf ihrer Schulter. Sie wusste, dass es der Nachtfalter war.
Kreston streckte seine Handfläche nach ihr aus. »Gib mir deine Hand … Hab keine Angst!«
Zögerlich legte sie ihre sachte darauf. Es fühlte sich angenehm an. Ihre Hand passte perfekt in seine. Der Falter wirbelte vor ihrem Gesicht herum und landete auf ihrem Handrücken. Erstaunt beobachtete Amberly ihn, musterte seine silbern schimmernden Flügel, bevor sie zu Kreston blickte, der lächelte.

Suchst Du weitere Informationen über mich oder den Roman, dann schau auf www.facebook.com/EverlySheehan oder  www.everlysheehan.com vorbei!

Wer mitlesen und eines der 10 E-Books gewinnen möchte, soll mir bitte folgende Frage beantworten: Was erhoffst/erwartest du von dieser Geschichte?

Ich würde mich freuen, wenn Du deine Rezension* auch auf anderen Kanälen veröffentlichst (Amazon, Blog, Facebook etc.). Wer kein Exemplar bekommen hat oder bereits eines hat, ist ebenfalls herzlich eingeladen, an der Leserunde teilzunehmen. Ich freue mich auf spannende Diskussionen, eure Meinung zum Roman und beantworte gerne all eure Fragen.

Ich freue mich auf euch!

Eure Everly

 

*Info: Es wäre schön, wenn ihr 2-3 Rezensionen in eurem Profil habt, damit ich sehen kann wie ihr eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig sie sind. Außerdem verpflichtet ihr euch mit dem Erhalt eines Rezensionsexemplares zur aktiven Teilnahme an der Leserunde und dem (zeitnahen) Rezensieren des Buches.

Autor: Everly Sheehan
Buch: Nachtfalter - Hauchzartes Band

Nimithil

vor 11 Monaten

Alle Bewerbungen

Bin gerade über das Cover gestolpert, finde es einfach wunderschön. Die Farbkombination ist genial (zu schade das es beim eBook auf dem Kindle verloren geht).

Sehr gerne wäre ich mit bei der Leserunde dabei. Ich liebe solche Geschichten wo Fantasy mit etwas romantischen gemischt ist und die Leseprobe hat mich einfach überzeugt. Von der Geschichte erwarte ich dass sie mich in ihren Bann zieht und auch dementsprechend kein hoch trabender Schreibstil verwendet wird. Dass sich die Hauptfiguren weiterentwickeln und nicht beim Anfang stehen bleiben. Eine neue Welt, welche nicht von anderen abgeschaut wurde und sinnig vorgestellt. Ein Buch mit einen etwas anderen Twist, genau was der Klappentext verspricht.

Nimithil

vor 11 Monaten

Wie findest du das Cover?

Das Cover hat dazu beigetragen, dass ich mir die Leserunde sofort angeschaut habe. Ich finde die Farbkombination einfach super - genau meins. Die Frau selber ist bis auf das Make Up sehr minimal dargestellt - kein Schmuck und nur ein Top. Finde ich super gewählt!

Beiträge danach
218 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Nimithil

vor 7 Monaten

Kapitel 7-9
Beitrag einblenden
@Ladylike0

Oh du hast es so treffend beschrieben mit dem Kuss und das man als Leser gleich vermutet, dass der falsche Bruder dahinter steckt. Da es aber nicht sofort folgte hatte ich gespannt wann es denn endlich rauskam, ein bisschen hatte es ja gedauert.

Tara findet auch endlich ihr passendes Gegenstück, auch wenn es etwas kurz war in meinen Augen. Hoffe sehr, dass wir noch ein bisschen mehr von ihr erfahren werden. Das würde mich sehr interessieren, da sich ja doch mehr oder weniger auf die Drei konzentriert wurde.
Glaube ich hätte die gleichen Probleme wie Amberly die Beiden auseinander zu halten. Man lernt das ja auch erst mit der Zeit und sie kennt die beiden ja erst seit kurzen. Die Reaktion von Kreston fand ich heftig - aber auch verständlich. Glaube letztendlich hätte ich nicht anders reagiert und bei den Beiden ist die Bindung noch stärker.

Nimithil

vor 7 Monaten

Kapitel 10-13
Beitrag einblenden

EverlySheehan schreibt:
Wenn wir schon mal dabei sind: Was für Protagonistinnen würdet ihr euch in Romanen mehr wünschen? Gibt es etwas, das vielleicht schon zu oft vorkam? Welche Charakterzüge sprechen euch an, womit könnt ihr euch am leichtesten identifizieren? Eher ruhigere, liebenswerte Frauen oder soll es eine sein, die total schlagfertig und mutig ist? Welche negativen Eigenschaften/Schwächen könnt ihr akzeptieren? Ihr könnt gerne einfach mal frei Wünsche/Meinungen äußern, wenn ihr wollt :)

Ich bin gar nicht auf irgendwas spezielles fokussiert. Gehöre auch zu denen die sagen nach Twilight ist sehr viel mit Vampiren gekommen und es reicht wirklich, ABER es gibt da Werke die eine wirklich eigene Idee verfolgen und auf die und die Umsetzung kommt es mir letztendlich darauf an.
Für mich ist diese Idee mit den Bestimmten in dieser Form mit dem Symbol etwas ganz neues gewesen und ich finde es sehr gut. Ich mag keine Frau, die komplett zurück gezogen ist, aber auch nicht die die Mutig immer voran tritt. Ich habe ab und zu Ideen wenn ich ein Werk lese und bei diesem ersten Band würde ich es toll finden, wenn ein Nachtfalter oder ein anderes Tier selbst eine Geschichte erzählen würde. Denn es hört sich mehr als einfach nur ein Tier, dass da mehr dahinter ist.

Zu einem Autor habe ich regen Kontakt, seit mehreren Jahren und wenn eine neue Idee aufkommt tauscht er sich mit einer kleinen Gruppe aus um zu schauen ob die Idee Anklang findet. Dabei schauen wir immer wie er sich das vorstellt, was genau für Fragen wir haben und wo wir aber auch Bedenken sehen. Es geht nicht darum seine Geschichte zu formen, sondern eine wage Idee in eine aus unserer Ansicht passende Bahn zu lenken. Wir wurden auch schon überrascht und es war etwas ganz anderes und passte auch wunderbar.

Nimithil

vor 7 Monaten

Kapitel 14-Epilog
Beitrag einblenden

Zu den Erotikszenen: Dies ist je nach Buch abhängig, aber ich finde sie eigentlich weniger passend und sie lenken vom Inhalt ab. Generell gehöre ich aber auch zu der Sparte Frauen, die wenig mit Romantik anfangen können, jeden Falls sobald es kitschig wird.
Die Szenen, welche im ersten Band aufgetaucht sind, fand ich passend gewählt und nicht übertrieben. Auch wenn Kreston als ewig guter Ritter mir und anderen Lesern mal auf die Nerven ging.
Vom Folgebänden lasse ich mich gerne überraschen - bis auf das eine gute Geschichte weiter geht und ein passendes Ende findet erwarte ich nichts. Manchmal wird man da als Leser auch echt enttäuscht. Da der zweite Band bereits erschienen ist werde ich es ja auch bald sehen.
Happy Ends? Nein, nicht zwingend und wenn schon dann bitte nicht kitschig. Im Leben selber ist auch nicht immer alles Friede,Freude,Eierkuchen und auch wenn Bücher eine Traumwelt darstellen, finde ich dass sie den Leser dies nicht immer vorgaukeln sollten.

Der erste Band schließt noch mit einigen offenen Fragen ob und ich bin gespannt ob im zweiten Teil alle Antworten vorhanden sind. Generell muss ich sagen, dass ich die fantastische Welt, welche du aufgesetzt hast sehr interessant finde. Man bekommt einen tollen Einblick in die Charaktere, wobei mir ein wenig die Tiefe fehlt, teilweise wirkt es etwas oberflächlich, bzw. ist es auf das hier und jetzt konzentriert.

EverlySheehan

vor 7 Monaten

Kapitel 1-3
Beitrag einblenden
@Nimithil

Schön, dass du noch an der Leserunde teilgenommen hast :) Ich hoffe, du hast meine Nachricht erhalten! Liebe Grüße, Everly

EverlySheehan

vor 7 Monaten

Kapitel 4-6
Beitrag einblenden
@Nimithil

Ja, ich finde es immer wieder interessant, zu sehen, welchen "Geschmack" die Leser haben, aber leider kann man es da auch nie allen recht machen :D Ich werde sicherlich noch viele unterschiedliche Charaktere entwerfen, was für mich auch so spannend am Schreiben ist :) Irgendwann verselbstständigen sie sich und sind so, wie sie eben sind <3

EverlySheehan

vor 7 Monaten

Kapitel 10-13
Beitrag einblenden
@Nimithil

Überraschenderweise werden Vampirromane trotzdem noch sehr viel gelesen. Im Prinzip gibt es ja schon alles in irgendeiner Form, weshalb es auch nicht so leicht ist, etwas komplett anderes zu erschaffen. Bei dieser Geschichte habe ich weniger darüber nachgedacht, ob es so was in der Art schon gibt, sondern einfach das geschrieben, was ich schreiben wollte :) Auf die Idee mit der Erzählung aus der Sicht eines Nachtfalters bin ich auch noch nicht gekommen.

Ja, das machen einige Autoren und es ist sicherlich hilfreich und interessant. :) Wie ich es in Zukunft gestalten werde, weiß ich noch nicht - vielleicht versuche ich diesen Weg auch einmal, wenn man Leser hat, denen man vertrauen kann. Ich versuche natürlich, Kritik umzusetzen, aber für mich ist auch wichtig, dass ich selbst Spaß an dem habe, was ich schreibe, und dass es sich für mich selbst "richtig" anfühlt.

EverlySheehan

vor 7 Monaten

Kapitel 14-Epilog
Beitrag einblenden
@Nimithil

Danke für deine Rückmeldung! :) Ich hoffe, der zweite Band wird dich auch gut unterhalten. Ja, da hast du recht, wenn man mit vielen Erwartungen an ein Buch herangeht, kann das durchaus passieren.

Neuer Beitrag