Evie Blake

 3.8 Sterne bei 122 Bewertungen

Lebenslauf von Evie Blake

Evie Blake ist das Psudonym der britischen Schriftstellerin Noelle Harrison. Sie brachte die erotische Valentina-Trilogie heraus, welche seit 2013 ins Deutsche übersetzt wird und bei Blanvalet erschien. Sie lebt zurzeit in Bergen, Norwegen.

Alle Bücher von Evie Blake

Cover des Buches Valentina - Sinnliches Erwachen (ISBN:9783442381647)

Valentina - Sinnliches Erwachen

 (79)
Erschienen am 18.03.2013
Cover des Buches Valentina 2 - Verborgene Lust: Roman (ISBN:9783641101404)

Valentina 2 - Verborgene Lust: Roman

 (28)
Erschienen am 15.07.2013
Cover des Buches Valentina - Geheimnisvolle Verführung (ISBN:9783641127862)

Valentina - Geheimnisvolle Verführung

 (15)
Erschienen am 21.10.2013
Cover des Buches Valentina (ISBN:9780755398874)

Valentina

 (0)
Erschienen am 01.10.2012

Neue Rezensionen zu Evie Blake

Neu

Rezension zu "Valentina - Sinnliches Erwachen" von Evie Blake

Langweilig und unglaubwürdig
Panda0712vor 8 Monaten

Danke an den Random House Verlag, der mir dieses Buch zur Verfügung gestellt hat!

Das Cover & der Schreibstil:

Das Cover gefällt mir gut. Die silbernen Perlen passen definitiv zum Inhalt und strahlen etwas sehr Sinnliches aus. Den Schreibstil von Evie Blake empfand ich zum Teil als richtig anstrengend zu lesen, ansonsten war er recht flüssig.

Zum Inhalt:

Die Fotografin Valentina lebt gemeinsam mit ihrem Mitbewohner und Liebhaber Thomas in ihrer Wohnung. Thomas möchte gerne mehr als nur eine Affäre und bittet sie kurzerhand, seine Freundin zu werden. Valentina hingegen möchte nichts an ihrer derzeitigen Situation verändern und sich erst recht nicht an einen Mann binden. Sie möchte unabhängig bleiben und da passt ein fester Freund einfach nicht dazu. Während Thomas auf Geschäftsreise ist, lernt sie den geheimnisvollen Leonardo kennen. Für diesen soll sie erotische Aufnahmen in seinem Club machen, doch dabei bleibt es nicht. Die Lust, die sie für Leonardo empfindet verwirrt sie und als Thomas dann auch noch von der Polizei gesucht wird, ist sie vollends verunsichert. Begleitet wird ihre Geschichte von Belle, die uns ebenfalls von ihrem Leben erzählt.

Meine Meinung:

Tja, wo soll ich nur beginnen… Mir hat dieses Buch leider überhaupt nicht gefallen. Die ständigen Szenenwechsel zwischen Valentina und Belle fand ich anfangs noch recht interessant und abwechslungsreich, auf Dauer waren sie leider einfach nur störend. Mir wurde zu viel von dieser „Belle“ berichtet, die Geschichte von Valentina ging dabei etwas unter. Zwar war ich durchaus neugierig, welches Geheimnis Thomas vor Valentina verbirgt, jedoch war die Auflösung recht unspektakulär. Und auch die erotischen Szenen, die im Buch beschrieben wurden, haben mich nicht angesprochen. Sie waren langweilig und wiederholten sich mit der Zeit einfach nur noch. Auch gefiel mir der Partnertausch nicht. Ich halte nichts von offenen Beziehungen und verstehe Thomas Intention dabei ehrlich gesagt auch nicht, so wünscht er sich Valentina doch als seine feste Freundin. Am schlimmsten fand ich allerdings das Ende. Mal ehrlich, was sollte das? Zuerst versucht Thomas alles, um Valentina von sich zu überzeugen und sie für sich zu gewinnen und dann so was? Tut mir leid, aber der Schluss war unglaubwürdig und wirkte abgehackt.

Fazit:

Eine langweilige Geschichte und unglaubwürdige Handlungen. Schade, ich hatte wirklich mehr erwartet. Die nächsten Teile werde ich mir sparen.
Von mir gibt es leider keine Empfehlung.

Ich vergebe 1 Pandapfote!

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Valentina - Sinnliches Erwachen" von Evie Blake

Valentina - Sinnliches Erwachen
Books-like-Soulmatevor 3 Jahren

Preis TB: € 12,99 [D] € 13,40 [A] | CHF 17,90* (* empf. VK-Preis) Preis eBook: € 9,99 [D] CHF 12,00* (* empf. VK-Preis) Seitenanzahl: 448 Seiten, Paperback, Klappenbroschur ISBN: 978-3-442-38164-7 Erschienen am 18.03.2013 im Blanvalet Verlag =========================== Klappentext: Die Fotografin Valentina lebt glücklich mit ihrem Freund Thomas zusammen, doch manchmal überkommen sie Zweifel. Sie fühlt, dass die Leidenschaft, die sie am Anfang füreinander empfanden, verblasst. Was bedeutet das für ihre Liebe? Während Thomas auf einer Geschäftsreise ist, wird ihre Beziehung auf eine schwierige Probe gestellt: Valentina erhält einen verführerischen Auftrag, der sie in eine dunkle, überraschende Welt eintauchen lässt – und ihre verborgensten Gelüste offen war. Sie ahnt nicht, dass Thomas ihr dabei ganz nah ist… =========================== Achtung Spoilergefahr!!! =========================== Zum Inhalt: Die junge Modefotografin Valentina liebt ihren Freund Thomas — doch sie liebt auch ihre Unabhängigkeit. Seit 6 Monaten wohnen die beiden nun zusammen. Als Thomas sie seinen Eltern vorstellen will flüchtet sie, denn für sie ist er nur ihr Geliebter und nicht ihr fester Freund. Ihre Mutter hat ihr schon früh eingebläut, dass sie sich nicht von Männern kontrollieren lassen soll. Doch Thomas empfindet mehr für Valentine. Als er sich auf eine Geschäftsreise begibt, hinterlässt er Valentina ein mysteriöses Geschenk, das sie über seine Abwesenheit hinwegtrösten soll. Es ist ein Fotoalbum, das Negative enthält. Während sie diese entwickelt, erkennt Valentina, dass es sich um erotische Aufnahmen aus den Zwanzigerjahren handelt. Doch was will Thomas ihr mit dem Fotoalbum sagen? Wird sie das Geheimnis um die Fotos lüften können? Sie ist von der Schönheit und Verführungskraft der Bilder so fasziniert, dass sie die Bilder dem Besitzer einer Kunstgalerie zeigt. Kurz darauf erhält Valentina ein Angebot — allerdings nicht von der Galerie, sondern von Leonardo. Der smarte, verführerische Mann ist der Besitzer eines Clubs, in dem sich Menschen treffen, um sich auf dunkle, verwegene Art zu lieben. Dabei ist Thomas ihr viel näher als sie denkt… =========================== Mein Fazit: Die Das Cover ist ziemlich schlicht gehalten und gibt nichts über den Inhalt preis. Der Schreibstil ist flüssig. Geschrieben ist das Buch abwechselnd in der 3. Person über Valentina und Belle. Ich persönlich mag das nicht so gern. Besonders zu Beginn der Geschichte verwirrt das, da man nicht weiß was Belle mit Valentina zu tun hat. Dies klärt sich jedoch im Lauf der Geschichte. Auch fand ich zu Beginn die abrupten Wechsel nicht gut, doch nach einigen Kapitel gewöhnt man sich dran. Mir persönlich haben Belle’s Kapitel mehr überzeugt als Valentinas. Man erfährt sehr viel über Belle und was sie alles über sich ergehen lassen muss. Es war bei ihr einfach mehr Spannung und Gefühl. Ich habe mit Belle an vielen Stellen richtig mitgelitten. Die erotischen Szenen sind niveauvoll und ansprechend beschrieben ohne vulgär zu wirken. Valentinas Geschichte fällt im Vergleich zu Belle’s etwas unter, was ich sehr schade fand. Dennoch hat mir das Buch gut gefallen und kann eine klare Leseempfehlung aussprechen. Ein leichter Erotikroman mit teilweise ernstem Hintergrund. Thomas Entscheidung am Ende kam für mich etwas überraschend, aber ich bin gespannt wie es weitergeht. 4 von 5 🍀 🍀 🍀 🍀

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Valentina - Sinnliches Erwachen" von Evie Blake

vALENTINA
Carry1008vor 4 Jahren

Valentina♥

Für mich war Valentina ein sehr gelungenes Buch, welche ich auch sehr schnell gelesen habe. Die Geschichte handelt vom Leben zwei verschiedener Personen was ich sehr spannend fand

In der Geschichte geht es um Valentina, die inzwischen schon ein halbess jahr mit  Thomas zusammenlebt. Sie kann sich einfach nicht eingrstehen srärkere gefühle für Thomas zu haben und wo er sie bittet seine Freundin zu sein beharrt sie darauf nur ein Affäre zuhaben
Thomas ist vor den Kopf gestoßen und verlässt Valentina für eine Geschäftsreise mit unbekanntem Ziel. Eigentlich mag Valentina es allein zu sein, doch nun merkt sie , dass sie Thomas sehr vermisst. Jener hat ihr ein Buch mit negativen geschenkt welches von Ihrer Uhrgroßmutter Belle ist, dies weiß sie zu diesem Zeitpunkt aber noch nicht.
Als sie die Aufnahmen entwickelt entdeckt sie, dass es erotische Aufnahmen ihrer Großmutter sind. Kurz danach bekommt sie selber einen neuen Auftrag ,sie soll eine SM Bilderreihe für ein neues Buch fotografieren . Erst ist sie schockiert, doch als sie von thomas eine Nachricht bekommt da sie in der Woche Spaß haben soll beschließt sie zuzusagen. In jenem Sexclub entwickelt sich alles ganz anders und sie ist sehr angetan, sodass sie es kurz daraufselber einer probiert. Sie ist fasziniert von dieser Welt doch trotzdem weiß sie , dass nur Thomas sie glücklich machen kann. Doch Thomas lässt nicht von sich hören.

Da es in diser Geschichte zwei Handlungen gibt dreht sich die zweite um Belle, Valentinas uhrgroßmutter.Es wird die Geschichte ihres Lebens erzählt und wie sie es mit ihrem schrecklichen Ehemann aushalten musste. Man erfährt das sie zur bekannteste Kurtisane Venedigs geworden ist. Ihre Wandlung kann man anhand ihres Lebens gut nachvollziehen und als sie dann noch die Große Liebe trifft die ihr jedoch wieder genommen wird habe ich sehr mitgefühlt . Ich hoffe im zweiten Band erfährt man auch wieder mehr über sie.

Der erste Band endet damit ,dass Thomas Valentina seine Liebe gesteht doch Valentina Angst hat sich ihm ganz zu öffnen. Es kommt dazu, dass thomas sie verlässt doch sie schwört sich ihn zurückzuholen.


Kommentieren0
58
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 139 Bibliotheken

auf 16 Wunschlisten

von 6 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks