Evy Winter

 4.5 Sterne bei 48 Bewertungen
Autor von Coming Home, YOU MAY LOVE ME: DU UND ICH ... wir drei und weiteren Büchern.

Neue Bücher

YOU MAY LOVE ME

 (2)
Neu erschienen am 08.12.2018 als Taschenbuch bei Eisermann Verlag.

Alle Bücher von Evy Winter

Coming Home

Coming Home

 (22)
Erschienen am 26.02.2018
YOU MAY LOVE ME: DU UND ICH ... wir drei

YOU MAY LOVE ME: DU UND ICH ... wir drei

 (11)
Erschienen am 17.08.2018
U May Love Me

U May Love Me

 (8)
Erschienen am 08.06.2016
YOU MAY LOVE ME

YOU MAY LOVE ME

 (3)
Erschienen am 31.08.2018
YOU MAY LOVE ME

YOU MAY LOVE ME

 (2)
Erschienen am 08.12.2018
U May Love Me: Du und ich... wir drei

U May Love Me: Du und ich... wir drei

 (1)
Erschienen am 16.06.2016
Let Me Love You: Nina&Paul

Let Me Love You: Nina&Paul

 (1)
Erschienen am 12.12.2016
Gone with the light: Der eine Sommer

Gone with the light: Der eine Sommer

 (0)
Erschienen am 14.12.2015

Neue Rezensionen zu Evy Winter

Neu
Bibilottas avatar

Rezension zu "YOU MAY LOVE ME" von Evy Winter

Über alle Grenzen - das trifft es hier genau ... was eine Fortsetzung *WOW*
Bibilottavor 10 Tagen

Gefühlvoll – Real – Spannend

Sehr schnell war ich gleich wieder mit Dean und May dabei. Evy Winter fackelt da nicht lange und macht nahtlos an den ersten Band hier weiter. Was war das alles wieder sehr gefühlvoll und spannend. Ich hing hier zappelnd vor meinem E-Book und war regelrecht am mitfiebern. Doch was dann kam – das war erschreckend real und ja – für mich als Leser ein Schlag ins Genick.

Überraschend anders als gedacht…

Ich muss ja ehrlich zugeben, es fällt mir diesmal echt schwer die Rezension zu schreiben, zumal ich nicht auf den Inhalt eingehen möchte. Es ist gar nicht so einfach – hat mich die Autorin hier ganz schön überrascht. So genial und toll, wie alles auch anfing – so schockierend und herzergreifend schmerzhaft gestaltete es sich dann.
Dabei greift Evy Winter sehr auf das reale Leben – was ich nun nicht weiß, ob ich das gut oder eher schlecht finden sollte.

Flüssig, mitreißend – grausam real

Die Realität kann so gemein sein – und in diesem Fall sogar sehr. Also ich kann nur warnen – so flüssig und mitreißend es sich hier auch gestaltet – so flüssig könnte es am Ende enden, was den Tränenfluss angeht. Für mich eine Qual – die mich nun verzweifelt auf den dritten und letzten Teil warten lässt. Ich weiß, ich kann hier nicht ins Detail gehen – aber es sei soviel gesagt…. es wird heftig, es wird nicht einfach – aber trotzdem ist es nachvollziehbar, glaubwürdig und leider auch total stimmig.

Über alle Grenzen

.. nicht nur ein Titel – sondern auch Tatsache. Nicht nur, dass die Protagonisten hier über alle Grenzen gehen … nein, auch der Leser wird dazu gebracht. Die Geschichte wird die Nationen spalten – es wird Leute geben, die das so total hinnehmen – und es wird Leute geben wie mich, die innerlich verzweifeln und nur den Kopf schütteln.
Über alle Grenzen – das lässt nicht los, sondern lässt mich als Leser gedanklich hier alles auch mal aus einem anderen Blickwinkel zu sehen. Gesprächsbedarf bietet dieser Teil auf jeden Fall – und das ist auch gut so. Ich wüsste sonst nicht wohin mit meinen Gedanken. Aber darauf sollte man sich erst einlassen, wenn man selber die Geschichte gelesen hat.

Ich bin sooo gespannt, was Evy Winter im 3. Teil hier macht – und ich hoffe, dass ich letztendlich mit einem guten Gefühl aus der Reihe gehe … denn was Evy Winter perfekt kann – die Leserschaft spalten, die Leserschaft mitreißen und die Leserschaft gespannt auf die Fortsetzung warten lassen *lach*…. also seid gewappnet .. und vergesst die Taschentücher nicht.


Kommentieren0
1
Teilen
Leseeule35s avatar

Rezension zu "YOU MAY LOVE ME: DU UND ICH ... wir drei" von Evy Winter

Herz über Kopf, schau in das innere eines Menschen
Leseeule35vor 3 Monaten

You may love me, Autorin Nadine Stenglein, erschienen 03. August 2018, bei Verlag: Edel Elements, als eBook

Eine Erbe zum Verlieben ist der erste Roman der Autorin Nadine Stenglein für mich. Sie hat bereits mehrere Bücher veröffentlicht und schreibt auch im Genre Fantasy. Ich mag ihre Art und ihren Ideenreichtum eine Geschichte zu erzählen und fühlte mich sehr wohl beim kennenlernen der Story.

Zum Inhalt: Das Leben der jungen Lehrerin Anna Nash (32) steht von einem Tag auf den anderen Kopf: Ihre Großmutter Rose vermacht ihr ein Erbe, das es in sich hat. Nicht nur eine gigantische Villa wartet auf sie, sondern auch die Aufgabe, dort mit zehn äußerst attraktiven Männern zu wohnen. Dates und Wagnisse stehen auf dem Programm, und erst, wenn Anna ihren Traummann gefunden hat, soll das Erbe voll und ganz ihr gehören. Gar nicht mal so einfach, wenn der Ex-Mann alles daran setzt, Anna zu schikanieren – und zudem Kollege George permanent ihren Weg kreuzt. Die schrägste, verrückteste und leidenschaftlichste Zeit ihres Lebens beginnt … und Anna muss sich entscheiden, wem ihr Herz gehört.

Anna´s Oma Rose und ihre beste Freundin Ruby haben sich etwas verrücktes ausgedacht. Anna soll etwas Bachelorette spielen, so den Mann fürs Leben finden und endlich auch wieder zu sich selbst. Ihr Ex-Mann Robert hat sie nämlich verändert und ihr den Glanz genommen. Zudem lässt er nichts aus, um sie immer wieder zu demütigen und klein zu halten.
Dabei ist Anna ein herzensguter und doch sonst positiver Mensch. Aber mit den Jahren hat sie ihr Lachen, ihre Verrücktheit, ihren Glanz, ihr Selbstbewusstsein verloren und ist immer mehr zu der unsichtbaren grauen Maus geworden, die sich unsicher und ungeliebt fühlt. Durch ihre gute Art, lässt sich Anna leider aus- und benutzen und vergisst darüber sich selbst, ihre Bedürfnisse, ihre Träume, ihre Ziele und Sehnsüchte. Doch sie lässt sich auf ein Abenteuer mit 10 Männern ein und erlebt so manches Chaos und auch Abenteuer. Ihr neues Umfeld zeigt ihr was in ihr steckt und so langsam findet Anna wieder zu sich und sogar darüber hinaus. Nebenher hat sie immer wieder mit Robert zu kämpfen und auch mit ihren Kollegen von der Schule. Doch wie und ob Anna nun ihren Traummann findet, müsst ihr schon selbst lesen.
Beschreibung eines Mannes zu Anna: „Du bist tapsig, lachst gern, verzeihst gern das Gesicht, will taff sein, bist es auch hin und wieder, bist unsicher, innerlich gewiss stark, versuchst, deine weiblichen Kurven zu kaschieren, bist ängstlich und möchtest doch auf Safari gehen, und du tust es auch. Vor allem bist du unglaublich vielfältig, eben erfrischend.“

Die Geschichte von Anna und ihren Männern ist wunderbar chaotisch, humorvoll, regt zum Nachdenken an über sich selbst sowie das Umfeld und enthält auch süße romantische Momente. Zudem gefällt mir die Tiefe, die in dem nicht zu langen Roman steckt und somit eine Verbundenheit zu einigen Charakteren schnell herstellt und natürlich auch Antisympathien. Ein wirklich schöner und mal anderer Roman über den alltäglichen Wahnsinn, Träume, Ziele, verpasste Chancen, Familie, neue Freunde und die Liebe.

Der Schreibstil ist sehr angenehm, locker und leicht zu lesen. Man liest sich schnell durch die unterschiedlich langen Kapitel, welche nur durch eine kleinen Titel gekennzeichnet sind..Die Handlung wird aus der alleinigen Sicht von Anna wiedergegeben. Die Charaktere sind in ihrer Tiefe und Menge alle sehr gut und genügend herausgearbeitet worden, auch ihre jeweiligen Eigenarten stechen gut heraus. Kompliment an die Autorin, dass sie bei der Fülle an männlichen Darstellern, nie den Überblick verloren hat. Wenn man als Leser einmal verstanden hat, wer nun wer ist, kam man auch nicht mehr durcheinander und konnte sie schnell an ihren Egos erkennen und zuordnen.
Bei der Top-Ten gefiel mir besonders Luca, Marvin und Cole.

Das Cover spielt die Handlung und die Authentizität perfekt wieder und wurde sehr treffend ausgewählt. Zu sehen ist eine naschende junge Frau, die zu ein paar Männer neugierig aufblickt und gespannt darauf wartet, was nun kommen mag.

Ich hätte mir an manchen Stellen etwas mehr Romantik oder noch mehr Momente mit Anna und ihrem letzten Auserwählten gewünscht, so dass es nicht so schnell voran geht und es dadurch noch glaubwürdiger erscheint.

„Bleib, wie du warst und nun bist, und vergiss da dazwischen … Du bist wieder du und noch mehr.“

Mein Fazit: Ein süße Bachelorette, die den Männern nach der Reihe den Kopf verdreht und wieder zu sich selbst findet. Ein liebe- und humorvoller Roman auch mit nachdenklichen Momenten. Ich vergebe 4 von 5 Sternen.

Kommentare: 1
34
Teilen

Rezension zu "Coming Home" von Evy Winter

Coming Home
Ein LovelyBooks-Nutzervor 3 Monaten

Inhalt:
»Das Leben spielt selten fair. Die einen haben Glück, die anderen eben nicht!«
Lynn gehört unverkennbar zu den Menschen, die es glücklich getroffen haben.
Doch erst, als sie die Bekanntschaft mit dem obdachlosen Tyler und seinem attraktiven Aufpasser Aiden macht, erfährt sie, was Glück und Unglück wirklich für den Einzelnen bedeuten können. Das wahrhaftige Glück scheint urplötzlich für sie alle greifbar zu werden. Eine außergewöhnliche Zusammengehörigkeit, das Gefühl von Geborgenheit, Hoffnung und letzten Endes die große Liebe bewirken einschneidende Veränderungen und sorgen für schwindelerregende Höhenflüge.
Aber wer hoch fliegt, kann ebenso tief fallen. Und wenn man tatsächlich fällt, wer fängt einen dann auf?

Meinung:
Ich habe jetzt schon einige Rezis geschrieben. Aber das ist das erste Buch, bei dem ich nicht weiß, was ich schreiben soll. Es hat mich total geflasht und ich bin absolut begeistert! Es wird definitv ein Jahreshighlight werden!
Über Facebook bin ich auf das Buch aufmerksam geworden und habe von Evy Winter ein Reziexemplar bekommen. Das Cover und der Klappentext haben mich sehr neugierig gemacht.
Ich finde das Cover sehr schön, da es sich von anderen Liebesromanen abhebt.
Evy Winter hat einen wahnsinnig tollen Schreibstil, der einen fesselt und nicht mehr loslässt. Ich habe die Geschichte rund um Lynn in einer Nacht verschlungen, an Schlaf war nicht zu denken.
Alle Protagonisten, Haupt- sowie Nebencharaktere, sind sehr gelungen und wirken authentisch auf mich. Die Freunde von Lynn und Aiden sind wirklich toll und eine Bereicherung für die Geschichte!
Man fühlt mit ihnen mit, man lacht, weint, trauert.... was mir sehr gut gefallen hat, die Geschehnisse sind nicht vorhersehbar! Zumindest waren sie es für mich nicht. Man befindet sich regelrecht in einer Achterbahn der Gefühle.
Lynn lernt Tyler und dessen Aufpasser Aiden (King Hottie) auf der Straße kennen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten entwickelt sich eine tiefe Freundschaft zwischen den dreien. Obwohl es zwischen Lynn und Aiden mehr als knistert, zieht sich Aiden immer wieder zurück. Aus mir nachvollziebahren Gründen. Trotzdem wollte ich zuweilen Lynn oder Aiden (manchmal auch beide) einfach nur schütteln! Wenn zwei Dickschädel aufeinandertreffen..... *lach* Richtig toll war es, wenn die beiden sich geneckt haben. Teilweise musste ich laut loslachen. Es war einfach wunderbar, die beiden zu erleben. Nach und nach erfährt man einiges aus der Vergangenheit von Aiden und auch von Lynn. Da musste ich schon kräftig schlucken. Natürlich finden die beiden nach einigem Hin- und Her ziemlich früh im Buch zusammen. Ich fragte mich schon, was denn noch alles kommen soll, es ist doch alles perfekt. Aber wie schon geschrieben, nichts ist in dieser Geschichte vorhersehbar! Man fragt sich bis zum Schluss: Gibt es ein Happy End für Lynn und ihren King Hottie? Das verrate ich natürlich nicht, ihr müsst schon selber lesen! :)
Die Sexszenen sind nicht zu detailliert beschrieben und es bleibt noch genügend Raum für die eigene Fantasie. Bei diesem heißen Typen natürlich kein Problem. ;)

Fazit:
Eine wundervolle, tiefgründige Liebesgeschichte. Jeder der es mag, wenn nicht alles vorhersehbar ist, ist hier genau richtig! Coming Home hat es auf jeden Fall auf die Liste meiner Lieblingsbücher geschafft! Es wird definitiv nicht das letzte Buch der Autorin sein, das ich lesen werde.
Die Geschichte um Lynn und Aiden hat mich super gut unterhalten, ich konnte mit jeder einzelnen Person mitfühlen und auch die ernste Hintergrundgeschichte rund um die Obdachlosen hat mich auf jeden Fall zum Nachdenken angeregt.
Vielen Dank, Evy, für diese tolle Geschichte! Ich gebe eine ganz klare Leseempfehlung! An alle, die das Buch nicht lesen: Selbst schuld, euch entgeht ein wirklich toller Debütroman.
Leider kann ich nicht mehr als die 5 Würmchen geben, das Buch hätte auf jeden Fall mehr verdient!

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
NetzwerkAgenturBookmarks avatar

Vorableserunde • Vorableserunde • Vorableserunde

Willkommen zu einer neuen Leserunde aus dem Eisermann Verlag. Wir haben euch heute den neuen Roman  »YOU MAY LOVE ME: DU UND ICH...wir drei«  von Evy Winter mitgebracht, welcher erst am 17. August 2018 erscheint.
Bist du Romance Leser und möchtest diesen Titel gerne vorab Lesen?
Wir freuen uns auf deine Bewerbung!


Autoren oder Titel-Cover
Mays Leben bietet keinen Platz für die Liebe. Wenn sie nicht gerade arbeitet, kümmert sie sich um ihre geistig behinderte Schwester June. Kein Mann würde sich je auf eine solche Beziehung einlassen. Das glaubt sie zumindest, bis sie Dean begegnet. Der vermeintlich freiwillige Helfer in Junes Wohnheim tut alles, um sie vom Gegenteil zu überzeugen.
Was May nicht weiß: Dean ist ein verurteilter Straftäter. Und es hat einen Grund, dass er seine Sozialstunden in genau dieser Einrichtung ableisten muss.


Was passiert, wenn May alles erfährt – aber nicht versteht?

Teil 1 einer Geschichte über bedingungslose Liebe und dunkle Geheimnisse.

Evy Winter, 1986 geboren im idyllischen Thüringen unter dem bürgerlichen Namen Evelyn Knapp, arbeitet in einem deutschen Großunternehmen im Schicht-Betrieb, ist glücklich verheiratet und bekennende Buchsüchtige seit Kindertagen. 2015 entdeckte sie die gänzliche Leidenschaft zur Schreiberei, seither bringt sie Romane und Kurzgeschichten, die an Herz und Hirn gehen, zu Papier.

Wir suchen insgesamt 10 Leser, die Lust haben, diesen Roman von Evy Winter    »YOU MAY LOVE ME: DU UND ICH...wir drei«       zu lesen. Wir vergeben dafür 10 Bücher als digitales Rezensionsexemplar.         
Bitte schreibt euer Wunschformat direkt mit dazu!   

Aufgabe:  Schreib uns, was genau du von diesem Roman erwartest            

Bitte beachte die allgemeinen Richtlinien von Lovelybooks    
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 53 Bibliotheken

auf 8 Wunschlisten

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks