Leserpreis 2018
Neuer Beitrag

NetzwerkAgenturBookmark

vor 4 Monaten

Alle Bewerbungen

Vorableserunde • Vorableserunde • Vorableserunde

Willkommen zu einer neuen Leserunde aus dem Eisermann Verlag. Wir haben euch heute den neuen Roman  »YOU MAY LOVE ME: DU UND ICH...wir drei«  von Evy Winter mitgebracht, welcher erst am 17. August 2018 erscheint.
Bist du Romance Leser und möchtest diesen Titel gerne vorab Lesen?
Wir freuen uns auf deine Bewerbung!


Autoren oder Titel-Cover
Mays Leben bietet keinen Platz für die Liebe. Wenn sie nicht gerade arbeitet, kümmert sie sich um ihre geistig behinderte Schwester June. Kein Mann würde sich je auf eine solche Beziehung einlassen. Das glaubt sie zumindest, bis sie Dean begegnet. Der vermeintlich freiwillige Helfer in Junes Wohnheim tut alles, um sie vom Gegenteil zu überzeugen.
Was May nicht weiß: Dean ist ein verurteilter Straftäter. Und es hat einen Grund, dass er seine Sozialstunden in genau dieser Einrichtung ableisten muss.


Was passiert, wenn May alles erfährt – aber nicht versteht?

Teil 1 einer Geschichte über bedingungslose Liebe und dunkle Geheimnisse.

Evy Winter, 1986 geboren im idyllischen Thüringen unter dem bürgerlichen Namen Evelyn Knapp, arbeitet in einem deutschen Großunternehmen im Schicht-Betrieb, ist glücklich verheiratet und bekennende Buchsüchtige seit Kindertagen. 2015 entdeckte sie die gänzliche Leidenschaft zur Schreiberei, seither bringt sie Romane und Kurzgeschichten, die an Herz und Hirn gehen, zu Papier.

Wir suchen insgesamt 10 Leser, die Lust haben, diesen Roman von Evy Winter    »YOU MAY LOVE ME: DU UND ICH...wir drei«       zu lesen. Wir vergeben dafür 10 Bücher als digitales Rezensionsexemplar.         
Bitte schreibt euer Wunschformat direkt mit dazu!   

Aufgabe:  Schreib uns, was genau du von diesem Roman erwartest            

Bitte beachte die allgemeinen Richtlinien von Lovelybooks    

Autor: Evy Winter
Buch: YOU MAY LOVE ME: DU UND ICH ... wir drei

Leseeule35

vor 4 Monaten

Alle Bewerbungen

Sehr gerne wäre ich bei dieser Vorableserunde mit dabei und ich mag die Bücher vom Eisermann Verlag.
Das Cover gefällt mir sehr gut und es total ansprechend, es verrät nicht zu viel.
Ich erwarte vom Roman eine moderne und mitreißende Geschichte. Die zum einen das aufopfernde Leben von May zeigt. Dann würde ich gerne miterleben, wie Dean ihr zeigt, dass es auch andere Typen gibt und nicht von der Verantwortung wegrennen. Ebenso möchte ich erfahren, wie May reagiert, wenn sie erfährt, wer Dean wirklich ist, wieso er dort ist und wie beide damit umgehen können, sich vielleicht sogar gegenseitig retten und helfen können.
Ich bewerbe mich für ein e-Pub-Format.

Mia1975

vor 4 Monaten

Alle Bewerbungen

Die Beschreibung klingt sehr interessant, spannend und auch total nach Liebe. Das erwarte ich auch von diesem Roman. Ein bisschen Herzschmerz (aber natürlich nicht zum Schluss) darf auch dabei sein. Daher würde ich sehr gern ein Buch im MOBI-Format gewinnen.

Beiträge danach
136 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Write_In_Pieces

vor 2 Monaten

Kapitel 6 - 10
Beitrag einblenden

Der weitere Verlauf der Geschichte bestätigt meine anfänglichen Gedanken:
Dean und May sind Figuren, die direkt aus dem Leben gegriffen sein könnten. Ihre Erfahren, Entscheidungen, Handlungen und Denkweisen sind realistisch. Bei allem denkt man: Das könnte wirklich so passiert sein.
- Gut, die Szene mit dem Pool ist vielleicht im echten Leben schwierig zu organisieren, aber auch das wird realistisch geschildert.
Dean und May schließe ich immer mehr in mein Herz. Die beiden sind so harmonisch zusammen, das gefällt mir richtig gut.
Und auch June lernen wir ein bisschen besser kennen, obwohl das Hauptaugenmerk momentan noch auf Dean und May liegt.

Die Szene, in der Dean mit Giovanni in das Becken geht, war einfach nur einnehmend und berührend. Das ist meine absolute Lieblingsszene des Buches. :)

Write_In_Pieces

vor 2 Monaten

Kapitel 6 - 10
Beitrag einblenden

Somaya schreibt:
Also zuerst einmal muss ich sagen, dass ich es liebe, wie May auf Gut hat mir auch das kurze auftauchen von Nick gefallen. Denn an dieser Stelle hatte ich das Gefühl, dass Dean und May gar nicht sooo verschieden sind. Sie beide haben Geschwister, für die sie sich selbst vergessen und (wenn auch aus verschiedenen Gründen) diesen Personen oberste Priorität verleihen. Dass Nick dies offensichtlich nicht zu schätzen weiß, finde ich nur authentisch.

Da sprichst du mir aus der Seele.
Ich finde es sehr gut, dass wir Nick als Figur auch erleben, und nicht nur durch Deans Gedankenwelt von ihm erfahren.
Er macht auf mich einen sehr kaputten Eindruck und ich kann Dean sehr verstehen, dass er für ihn kämpft und viel für ihn aufgegeben hat.
Du hast recht, wenn du sagst, dass Dean und May sich in dieser Sache sehr ähneln. Vielleicht harmonieren sie deshalb so gut.

Write_In_Pieces

vor 2 Monaten

Kapitel 6 - 10
Beitrag einblenden

Somaya schreibt:
Ich befürchte ja, dass Dean sich mit seiner Verschwiegenheit noch ganz schön ins Aus katapultieren wird. Denn solche Geheimnisse kommen früher oder später immer heraus. Und auch wenn ich mir nach wie vor sicher bin, dass er für seinen Bruder die Strafe trägt, wird May Schwierigkeiten haben, ihm sein Schweigen zu verzeihen. Bin mal wirklich gespannt, was denn eigentlich der Grund für die anfängliche Gerichtsverhandlung war. Ob es etwas mit einem der Wohnheim-Bewohner zu tun hat?

Darauf wird es zwangsläufig hinauslaufen. Er hätte schon viel eher etwas sagen müssen. Ich kann verstehen, dass er Angst hat, aber je mehr Zeit verstreicht, desto schlimmer wird es letztlich für ihn. Und auch für May.

Die Theorie mit dem Wohnheimbewohner ist gar nicht schlecht. Daran habe ich gar nicht gedacht. Für mich stand nur fest, dass es etwas mit einem Menschen zu tun haben muss, der eine Behinderung hat. Darauf weisen einige Indizien hin.

Write_In_Pieces

vor 2 Monaten

Kapitel 11 - Ende
Beitrag einblenden

Der letzte Teil des Buches steckt noch einmal voller Emotionen.
Und obwohl ich die Kritik meiner Mitleserinnen verstehen kann, bin ich nicht zwiegespalten, was das Buch angeht.
Ich finde es nämlich wirklich sehr gelungen und großartig.

Ja, auch ich bin über die Stelle gestolpert, als Dean ihr diesen enormen Scheck überreichte. 10.000$ sind schon einiges. Aber das war noch okay. Viel mehr störte mich dann aber, dass May das Geld so schnell genommen hat. Damit habe ich nicht gerechnet. Dass sie das Geld annimmt, ist okay. Aber ich hätte vermutet, dass sie mit ihm diskutiert und ihm erstmal ins Gesicht sagt, dass sie auch alleine klarkommt und sein Geld nicht braucht. Das ist tatsächlich die einzige Stelle, die ich nicht ganz nachvollziehen konnte.

Ansonsten ist dieses Buch bis zum Ende hin wirklich sehr gut. Die Spannung, die einerseits nochmal aufkommt, weil May die Wahrheit erfährt und andererseits, weil June ins Krankenhaus muss, ist an die richtigen Stellen gesetzt wurden. Außerdem klärt sich auf, inwieweit Dean mit dem Vorfall, für den er verhaftet und bestraft wurde, tatsächlich im Zusammenhang steht. Dass es sich wirklich um Rechtsextremismus handelt und dass er damit in der Vergangenheit auch eigene Erfahrungen gesammelt hat, ist sehr schockierend. Ich fiebere nun dem zweiten Teil entgegen, in dem sicherlich einiges noch genauer erklärt werden kann.

Dass May und Dean nun aber augenscheinlich erst einmal ein kleines Happy End haben, finde ich großartig. Ich hoffe, sie können auch im zweiten Teil die Hürden gemeinsam überwinden.
Mays Ängste, die sie im letzten Abschnitt äußert, finde ich sehr realistisch und lebensnah. Und dass sie Dean darüber aufklärt, dass Reisen und Kinder womöglich nie ein Thema sein werden, ist sehr erwachsen und reif von ihr. Sie wirkt bis zum Ende hin ehrlich und liebenswert. Dean behalte ich auch in sehr guter Erinnerung. Er hat nicht immer alles richtig durchdacht, aber seine Fehler lassen ihn menschlich wirken. Das hat mir sehr gut gefallen!

Write_In_Pieces

vor 2 Monaten

Fazit/Eure Rezensionslinks
Beitrag einblenden

Liebe Eve,
vielen lieben Dank für das Leseexemplar und die schönen Lesestunden, die du mir beschert hast. Besonders toll finde ich dein Feingefühl, schwierige Themen in die Handlung einzuweben und es uns somit erleichterst, mit den Schicksalen der Figuren umzugehen. Das ist dir sehr gelungen.
Alles Liebe für dich!

https://www.lovelybooks.de/autor/Evy-Winter/YOU-MAY-LOVE-ME-DU-UND-ICH-wir-drei-1647748662-w/rezension/1743179686/
(Diese Rezension findet ihr unter dem selben Wortlaut auch auf Amazon).

Leseeule35

vor 2 Monaten

Kapitel 11 - Ende
Beitrag einblenden

Es läuft zunäachst alles besten zwischen den beiden, recht schnell, aber wieso auch nicht. Ma genießt die Aufmerksamkeit und es tut beidne gut, selbst June wird nicht vergessen.

Die Familenfeier wäre mir an Mays Stelle in dem Ausmaß auch zu groß gewesen, aber es ging ja reltiv glatt von der Bühne und ein gorßes Lob an Paul, der das Ruder mit June auch noch mal rumgerissen hat.

Das mit dem Geld vom Vater für May fand ich erst auch merkwürdig, aber ich kann Dean auch irgendwie verstehen, dass er May von dieser Arbeit dort einfach nur weghaben wolte und ihr einen Anreiz schaffen musste. Endlich kündigt sie und wird dann ganz plötzlich vor den frischen Scherben gestellt und alles ergibt so gar keinen Sinn. Egal wie traurig und wie sauer sie auch auf Dean war, ich mochte den Gedanken, genauso so wie ich bei lesen gleich zu Beginn, dass es nicht war sein kann und nicht zu Dean passt.
Aber ich konnte auch May vertsehen, dass alles auf einmal zuviel war und sie einfach nur weg musste.

Endlich kommt heraus was wirklich passiert ist und Dean klrt es ja auch noch auf. Das es etwas mit Behinderten zu tun haben muss, dachte ich mir auch, daher die Sozialstunden. Die Richterin fand ich übrigens cool und wie sie geschussfoldergt hat und daher die milde Starfe erwählt hat.

Dann der Schrecken um June, hoffentlich geht alles gut aus.

Als Dean im Krankenhaus ankam, war ich das erste mal emotional berührt mit Tränchen in den Augen und das zweite mal als er die furchtbare Geschichte erzählte. Gut fand ich, dass sie sich nicht angeschrien oder gestritten haben, und erstmal nur das trösten und vor allem June zählte.

Mir hat der erste Teil gefallen und ich freue mich darauf Teil zu lesen und zu erfahren wie es weitergehen wird.

Wann soll dieser denn ungefähr herauskommen?

Leseeule35

vor 2 Monaten

Fazit/Eure Rezensionslinks

Vielen Dank das ich mitlesen durfte und ich freue mich auf die Fortsetzung. Nun folgt noch meine Rezension, die ich auch bei

Instagram, Lesjury, Thalia, Hugendubel, iBooks, Bücher.de, Mayersche und eBook.de veröffentlicht habe:

https://www.lovelybooks.de/autor/Evy-Winter/YOU-MAY-LOVE-ME-DU-UND-ICH-wir-drei-1647748662-w/rezension/1747276172/

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.