Ewa A.

 4,4 Sterne bei 346 Bewertungen

Lebenslauf von Ewa A.

Geschichten als Beruf: Ewa A. , geboren 1970 im Südwesten Deutschlands, ist eine deutsche Jugendbuch Autorin. Im Jahr 2014 wurde sie eine selbständige freiberufliche Autorin. Vor allem ihre Reihen und die Leidenschaft, machte sie unter den Jugendlichen sehr beliebt. Heute lebt die Autorin mit ihrer Familie weiterhin im Südwesten Deutschlands. 

Alle Bücher von Ewa A.

Cover des Buches Unter den drei Monden (Die Monde-Saga 1) (ISBN: 9783646300031)

Unter den drei Monden (Die Monde-Saga 1)

 (91)
Erschienen am 28.10.2016
Cover des Buches 1001 zauberhafter Wunsch (ISBN: 9783426216156)

1001 zauberhafter Wunsch

 (28)
Erschienen am 04.04.2017
Cover des Buches Im Schatten der drei Monde (Die Monde-Saga 2) (ISBN: 9783551302618)

Im Schatten der drei Monde (Die Monde-Saga 2)

 (28)
Erschienen am 26.05.2020
Cover des Buches Seasons of Magic: Blütenrausch (ISBN: 9783646301144)

Seasons of Magic: Blütenrausch

 (27)
Erschienen am 27.09.2018
Cover des Buches Nur zu zweit sind wir eins (ISBN: 9783741844980)

Nur zu zweit sind wir eins

 (18)
Erschienen am 30.08.2016
Cover des Buches Days of Ashes and Dust (ISBN: 9783551303158)

Days of Ashes and Dust

 (20)
Erschienen am 21.12.2020
Cover des Buches Cupidas küssen nicht (ISBN: 9783426216033)

Cupidas küssen nicht

 (14)
Erschienen am 14.12.2016

Neue Rezensionen zu Ewa A.

Cover des Buches Days of Ashes and Dust (ISBN: 9783551303158)winniehexs avatar

Rezension zu "Days of Ashes and Dust" von Ewa A.

Gute Story mit Wendung
winniehexvor 24 Tagen

Tilly hat als Waise früh gelernt, anderen mit Vorsicht zu begegnen. Einzige Ausnahme: die Saver. Sie haben es sich zur Aufgabe gemacht, die Menschen vor Angriffen durch dunkle Kräfte zu schützen. Als jüngstes Mitglied der Gruppe nimmt Tilly entschlossen jeden Auftrag an – bis sie auf den mysteriösen Josh trifft. Der Mann mit den tiefschwarzen Augen scheint unverwundbar und übt auf Tilly eine unerklärliche Anziehungskraft aus. Doch Liebe macht schwach, diesen Leitsatz hat Tilly verinnerlicht. Und um die Welt vor der endgültigen Dunkelheit zu bewahren, muss sie stärker sein als jemals zuvor …(Klappentext Buch/Verlag)

 

Ich lese gerne die Bücher der Autorin, da Sie doch sehr abwechslungsreich sind wie auch jetzt hier in diesem. Mal abgesehen davon, dass es meiner Meinung nach auch ein neues Gebiet für Sie ist, finde ich ehrlich gesagt, dass Sie es sehr gut hinbekommen hat. Der Anfang ist wirklich stark, dass ist wie „The Day after Tomorrow“, da weiß man auch nicht ob man weinen soll oder doch erstmal tief durchatmen. Dies zieht sich bis ungefähr zur Hälfte des Buches durch, dann hatte ich, dass Gefühl, das die Autorin etwas den roten Faden verloren hat. Ich sage mal, irgendwie gab es dann Wendungen, die ich nicht ganz nachvollziehen konnte, aber das Buch zum Abschluss gebracht haben.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Zeitenliebe: Alle Bände der romantischen "Zeitenliebe"-Trilogie in einer E-Box! (ISBN: 9783646301304)rita_andotherstoriess avatar

Rezension zu "Zeitenliebe: Alle Bände der romantischen "Zeitenliebe"-Trilogie in einer E-Box!" von Ewa A.

Zeitenliebe
rita_andotherstoriesvor einem Monat

Bei der Box bin ich hin und hergerissen.

Alles in allem ist es eine tolle Box und für Fans von Zeitreisegeschichten auf jeden Fall eine Überlegung wert, denn hier bekommt man 3 Geschichten, in einem Buch, was dazu einlädt, einfach zu lesen und zu lesen und zu lesen :)

Alle Geschichten sind spannend, emotional, mit einem Hauch Erotik und viel Gefühl.


***


Geschichte 1 war einfach mega und ich hab sie verschlungen, und gelesen und gelesen. Das war für mich eine tolle Zeitreisegeschichte mit überraschenden Wendungen und einem Ende, was ich so nicht erwartet hätte. Das hat mich total begeistert und überzeugt. Das war für mich auch eine tolle und klassische Ewa A. Geschichte.


Bei Teil 2 war ich auch noch begeistert, erfährt man denn, wie es mit dem Bruder von Nickolas weitergeht, der ja doch in Geschichte 1 einiges miterleben musste. Und es war schön, hier seine Geschichte zu lesen, und zu erfahren, wie es ihm ergeht und was er aus seinem Leben macht.


Mit der letzten Geschichte hat sich die Autorin was neues einfallen lassen, und ich fand das anfangs auch gut. Besonders, da man liebgewonnene Protas der vorherigen Geschichten wieder trifft. Aber der Verlauf der Geschichte und besonders das Ende - hm, ich weiß einfach nicht so recht, was ich dazu sagen soll.


Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Days of Ashes and Dust (ISBN: 9783551303158)Rosecaries avatar

Rezension zu "Days of Ashes and Dust" von Ewa A.

Starker Anfang, katastrophaler Schluss
Rosecarievor 3 Monaten

Asteroideneinschläge auf großen Teilen der Erde, ließen die Welt in einen globalen Impaktwinter versinken. Vulkanausbrüche, Erdbeben, Tsunamis… die Welt, wie wir sie kannten existiert nicht mehr. Jahre später hat sich die Menschheit den Gegebenheiten angepasst, doch die Welt ist ein gefährliches Pflaster. Krankheiten, Infizierte, giftiger Regen, kein Strom, kaum Gesetze… Schwierige Voraussetzungen für ein Überleben und jetzt kommen auch noch neue Mutationen und merkwürdige mordende Wesen hinzu… Sieht die Menschheit nun vollends ihrem endgültigen Ende entgegen?

Den Einstieg fand ich super. Man wird direkt in so eine Endzeitstimmung versetzt, bekommt genug Informationen, um einen Überblick zu bekommen, aber nicht so viele, sodass ich richtig neugierig wurde. Das Buch hatte mich von der ersten Seite an.

Der packende Schreibstil sorgte dafür, dass ich voll reingezogen wurde in die Atmosphäre von Nebel, Mystik und Chaos. Die Beschreibungen der Umgebung war detailreich, aber nicht ausschweifend, sodass ich immer ein genaues Bild vor Augen hatte.

Ich fand die Ausgangslage dieser Geschichte auch so schon interessant und dann passieren innerhalb dieser sowieso schon merkwürdigen Realität auch noch richtig spannende Dinge :D Wirklich coole Ideen. Ich wollte unbedingt rausfinden, was zum Teufel da los ist. Was hat es mit den Infizierten auf sich? Was sind das für Veränderungen? Mutationen? Was ist mit Josh und dem merkwürdigen Rauch? Fragen über Fragen :D

Tilly, die Protagonistin, aus deren Perspektive die Geschichte erzählt wird, fand ich richtig cool. Sie ist total abgeklärt und steht zu sich und ihren Meinungen und Haltungen. Sie ist ehrlich und direkt. Kann für sich und die einstehen, die ihr wichtig sind. Sie nimmt kein Blatt vor den Mund. Ist aber trotzdem auf ihre Art liebevoll und wertschätzend. Ich mochte sie.

Ich mochte auch die Balance zwischen gesundem Misstrauen und Vertrauensvorschuss, die in der Gruppe, die sich um die Protagonistin gebildet hat, vorherrschte. Ich konnte allgemein immer alle Handlungen und Motive der Figuren nachvollziehen. Sie waren authentisch und überwiegend sympathisch. Auch, wenn wir keine*n so richtig kennenlernen. Es fehlt den Figuren etwas an Tiefe.

Die Vertrautheit zwischen Tilly und Josh ging mir zwar etwas zu schnell, aber ich mochte, wie die beiden miteinander umgingen. Offen und ehrlich. Wobei Joshs mangelnde Fähigkeit, sich zu entscheiden, richtig nervig war... Nachvollziehbar, aber nervig. Meine ursprüngliche Begeisterung für das sich anbahnende Paar kippte im Laufe der Geschichte ganz schnell… aber auf die Entwicklung des Love Interests will ich gar nicht weiter eingehen. Katastrophe.

Die Geschichte entwickelte sich dann aber irgendwie in eine komische Richtung... Ich hab noch nie erlebt, wie ich von purer Euphorie in abgrundtiefe Genervtheit innerhalb weniger Seiten gerutscht bin. Ich dachte, ich würde dieses Buch lieben, war so positiv überrascht und dann diese Wendung. Über die Auflösung habe ich mich so geärgert. Einfach an den Haaren herbeigezogen. Es wurden Dinge erzählt und erklärt - unglaubwürdig - die alle dann einfach so als Erklärung akzeptierten. Wie konnte diese großartige Geschichte sich nur in so einen Quatsch entwickeln... Unstimmigkeiten, plötzliche unerklärliche Verhaltens- und Gefühlsänderungen, schlecht nachvollziehbare Motive, plötzlich auftauchende Personen, die alles auflösen… Puh... Also ne... Die letzten Seiten haben mir gar nicht mehr gefallen und mit dem Ende bin ich auch eher mittel zufrieden. Geschmackssache... 

Ein Buch, das sehr stark beginnt und dessen zweite Hälfte ich lieber schnell wieder vergessen will.

Kommentare: 7
26
Teilen

Gespräche aus der Community

++ Ein himmlisch-romantischer Fantasyroman über einen frechen Engel, der in die Mühlen Gottes gerät. ++  

Evodie ist eine Cupida, ein Liebesengel, die den Auftrag bekommt, den Witwer Jonas mit der allein-erziehenden Susan zusammenzubringen. Als Evodie den attraktiven Jonas näher kennenlernt, entwickelt sie Gefühle für ihn, was ihr jedoch als professionelle Cupida unter keinen Umständen passieren darf. Demian, der beste Zwietracht-Engel seiner Legion und zugleich Evodies Widersacher, erfährt von Evodies Gefühlen. Er legt alles daran Susan von Jonas fernzuhalten und Evodie das Leben schwer zu machen. Der diabolisch gutaussehende Demian zieht die Frauen an wie ein Magnet. Sowohl Susan als auch Evodie können sich gegen Demians Charme nicht zur Wehr setzen. Zwischen den Konträrengeln entbrennt ein irrwitziger Wettstreit und die Katastrophe nimmt ihren Lauf ...

feelings-Skala (1=wenig, 3=viel): Gefühlvoll: 1, Witzig: 3, Erotisch: 2, Magisch: 2
»Cupidas küssen nicht« ist ein eBook von feelings*emotional eBooks. Mehr von uns ausgewählte erotische, romantische, prickelnde, herzbeglückende eBooks findest Du auf unserer Facebook-Seite. Genieße jede Woche eine neue Geschichte - wir freuen uns auf Dich!


Hallo meine Lieben,
wenn Ihr Lust auf meine verrückt komische Liebesgeschichte habt, die vielleicht auch ein bisschen zum Nachdenken anregt, dann hüpft für eines von zehn E-Books, die feelings*emotional eBooks zur Verfügung stellt, in den Lostopf.
Dazu müsst Ihr mir nur bis zum 15.01.2017 folgende Frage beantworten:
Würdest Du gerne einmal Amor spielen?

Bitte gebt mir in euren Kommentaren auch gleich das gewünschte E-Book-Format an.

Hier geht es zu einer Leseprobe.

Bitte bedenkt:

- Der Erhalt eines Rezensionsexemplares verpflichtet zur Teilnahme an der Leserunde. 

- Bewerbt Euch bitte nur, wenn Ihr relativ zeitnah lesen, in den Leseabschnitten posten und das Buch rezensieren könnt.


- Mir bereits bekannte Ultraspät- oder Nichtleser werden nicht berücksichtigt, um fairerweise den LR-Platz für wirklich interessierte Teilnehmer freizuhalten.




Ich freue mich schon auf Eure Bewerbungen und drücke Euch ganz fest die Daumen. 

216 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  Ein LovelyBooks-Nutzervor 4 Jahren
Was geschieht mit einer selbstständigen jungen Frau, die plötzlich ins Mittelalter katapultiert wird?
Wenn sie ausgerechnet dort auf den Mann ihrer Träume trifft?

 Genau dies erlebt Esther, sie findet beim Graben in ihrem Garten einen Armreif, dem eine besondere Kraft innewohnt. Eine Zeitreise nimmt ihren Lauf. Mit einem Schlag ist Esthers Leben nicht mehr einfach und gewiss nicht mehr vorhersehbar …

Romantik mit düsterem Herzschmerz, einer Prise Erotik und Humor (Altersempfehlung: ab 16 Jahren)

Klingt interessant? :)
Dann spring jetzt für eines von zehn ebooks in den Lostopf, indem du folgende Frage beantwortest:
In welcher Zeit vermutest du den Mann deiner Träume? ;)



Wir drücken euch die Daumen!
177 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  Ein LovelyBooks-Nutzervor 5 Jahren
Hallo liebe Lovelybooker,
ich suche 10 freiwillige ‚Geiseln‘, die ich mit einer Leserunde, nach Aret entführen darf. Aber keine Angst, ich habe weder einen autobiografischen Reisebericht, noch einen Wanderführer verfasst, sondern bin meinem Genre, Romantik, treu geblieben. „Unter den drei Monden von Aret“ ist ein quietschbunter Fantasy-Liebesroman, der natürlich von Liebe, aber auch von Freundschaft handelt, die alle Vorurteile und Unterschiede überwindet. 





Klappentext: 
Kadlin, ist die einzige Tochter des Anführers des Stammes der Smar. Ihr Vater verlangt, dass sie den Häuptlingssohn Hadd eines befreundeten Stammes heiratet. Doch Kadlin hat ganz andere Pläne, die ganz klar viel besser sind. Sie will lieber den Häuptlingssohn Bram vom verfeindeten Stamm der Unaru heiraten, denn dadurch würde endlich die Fehde, die seit Generationen zwischen den Clans besteht, ein Ende gesetzt werden. Das alljährliche Fest der Sonne, wo sich alle Stämme einfinden und bei dem absolutes Kriegsverbot herrscht, scheint der geeignete Zeitpunkt zu sein, den Stein ins Rollen zu bringen. Allerdings geht einiges dabei schief und eh sich Kadlin versieht, muss sie mit ihrer Freundin Lijufe, als Knaben verkleidet, fliehen. Sie landen ausgerechnet in Brams Rudamlager, wo dieser junge Krieger auf die Mannesprüfung vorbereitet.


Vampire, Werwölfe, Elfen und Orks wirst du in dieser Geschichte nicht finden. Wenn du allerdings nach Romantik, Komik, Spannung und Abenteuer suchst, liegst du bei dieser Romantasy genau richtig. „Unter den drei Monden von Aret“ ist eine Fantasy-Liebeskomödie, die in einer schönen und zugleich schrecklichen Welt spielt. Obwohl die Geschichte mit einem Augenzwinkern erzählt wird, regt sie dennoch zum Nachdenken an.


Hier geht es zu einer XXL-Leseprobe.

Bewerbe dich um ein Rezensionsexemplar, wenn du
• gerne Liebesromane liest (<= das ist gaaanz wichtig)
• gerne lachst
• gerne deine Gedanken mit uns teilst
gewillt bist, eine aussagekräftige Rezension über mein Werk zu verfassen und auf deinem Blog oder in einem Shop zu veröffentlichen

Sollten sich mehr als 10 Bewerber melden, entscheidet das Los.
User, deren Rezensionen aus meiner vergangenen Leserunde noch ausstehen, werden nicht berücksichtigt.
Den ausgewählten Teilnehmern sende ich per Mail ein vollständiges Rezensions-Exemplar als E-Book zu. Je nach Wunsch im Mobi- oder E-Pub-Format. Auch wer keinen E-Reader hat, kann mit Hilfe entsprechender Apps am Smartphone, Tablet oder Laptop das Werk lesen.
Ich freue mich auf deine Bewerbung. (Gebe mir dort bitte gleich deinen Formatwunsch an!)
Die Bewerbung ist bis zum 21. November 2015 möglich.
Schreibt mir doch in die Bewerbung, welches Fantasie-Land ihr gerne einmal besuchen würdet und wie es aussieht. Existiert dieses nur in eurem Kopf oder kennt ihr es aus einem Buch? Ganz egal, ich bin gespannt auf eure Antworten.
Die Bekanntgabe der Teilnehmer findet am 22. November 2015 statt und ist gleichzeitig Start der Leserunde.
Wie beim letzten Mal werde ich mehrere Kapitel in Unterthemen zusammenfassen und euch Fragen dazu stellen, welche mir als Autor weiterhelfen, mein Schreiben zu verbessern. Selbstverständlich müsst ihr diese nicht beantworten, könnt dort auch selbst Fragen stellen und/oder mir dort eure Meinung zu dem jeweiligen Abschnitt hinterlassen.
Geplant ist, dass ich jeden Tag auf Lovelybooks vorbeischaue und eure Fragen beantworte und Mitteilungen lese.
Auch Teilnehmer, die das E-Book bereits besitzen und sich an der Leserunde aktiv beteiligen möchten, sind herzlich willkommen!
Ich freue mich darauf euch kennenzulernen.
Liebe Grüße eure
Ewa
266 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  Ein LovelyBooks-Nutzervor 5 Jahren

Community-Statistik

in 428 Bibliotheken

auf 148 Wunschzettel

von 113 Lesern aktuell gelesen

von 12 Lesern gefolgt

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks