Ewa Aukett Outback: Unter australischer Sonne

(18)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(7)
(4)
(3)
(3)
(1)

Inhaltsangabe zu „Outback: Unter australischer Sonne“ von Ewa Aukett

Herzschmerzgefahr.Außergewöhnliches Thema.

— Soulmate14

sehr schön geschriebene Liebesgeschichte mit viel Herz-Schmerz.

— meistraubi
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • hat mich nicht überzeugt

    Outback: Unter australischer Sonne

    lavender

    11. October 2017 um 14:34

    Dieses Buch hat mich nicht überzeugt. Die Protagonisten verhalten sich tlw. übertrieben und die Handlung ist vorhersehbar. Die Erotikszenen sind nicht sehr prickelnd. Der Schreibstil ist OK.

  • Alle Frauen leider sehr klischeehaft beschrieben

    Outback: Unter australischer Sonne

    Teddygirl

    19. September 2017 um 19:29

    Vorhersehbare Handlung ohne Überraschungen. Alle Frauen im Buch sind entweder warmherzige Mütter oder schöne, berechnende Biester. Der männliche Protagonist ist hingegen glaubhaft geschildert. Als Zwischendurch-Lektüre ok.

  • Die Sonne ging unter...

    Outback: Unter australischer Sonne

    SDiddy

    26. April 2016 um 20:46

    Faith wird für die vierzehnjährige Samantha als Privatlehrerin engagiert und landet im australischen Outback. Sie rechnet mit dem üblichen Job ... bis sie Samanthas attraktivem Vater Ian gegenübersteht. So ablehnend er ihr zu Beginn begegnet, so heiß brennt die Luft nur vierundzwanzig Stunden später zwischen ihnen. Rasch kommen die Beiden sich näher, näher als sie sollten und der Grund für Faiths eigentlichen Aufenthalt auf der Ranch rückt fast in Vergessenheit. Aber reicht eine heiße Affäre wirklich aus, um Faith das Leben in dieser unwirtlichen Wildnis schmackhaft zu machen? Ich muss leider sagen das mich das Buch gar nicht überzeugen konnte. Ich bin von Anfang an mit den Personen nicht warm geworden. Die Beziehung der Beiden ging mir von Ablehnung zu Leidenschaft viel zu schnell. Der Fortgang war total vorhersehbar und dadurch langweilig. Es gab keine Überraschungen, es wirkte alles zu konstruiert. Insgesamt kamen viel zu wenig Gefühle bei mir an. Leider. Eigentlich wäre Potenzial da gewesen.  

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks