Ewa Aukett Stunde der Drachen 2 - Der Pfad des Blutes: Fantasy-Romance

(32)

Lovelybooks Bewertung

  • 27 Bibliotheken
  • 6 Follower
  • 0 Leser
  • 9 Rezensionen
(21)
(7)
(4)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Stunde der Drachen 2 - Der Pfad des Blutes: Fantasy-Romance“ von Ewa Aukett

*** Nur kurze Zeit zum Einstiegspreis von 2,99 € - Der zweite Band der Fantasy-Romance-Trilogie "Stunde der Drachen" von Bestseller-Autorin Ewa Aukett. *** Lee kann nicht begreifen, was passiert ist. In einem Moment steht sie noch Seite an Seite mit ihrem Drachen dem gewaltigen Heer des dunklen Herrschers Fitard gegenüber, im nächsten Augenblick befindet sie sich wieder in ihrem alten Leben - im einundzwanzigsten Jahrhundert! Sijrevan ist so fern wie nie zuvor. Und wie es scheint, hat sie nicht nur ihre große Liebe Royce verloren, sondern auch das Kind, das sie unter dem Herzen trug. Lee muss einen Weg finden, in ihre Heimat zurückzukehren! In die Arme ihres Mannes. Zu ihrem Drachen, der ein Teil von ihr ist. Zu ihrem Clan, ihren Kriegern und Freunden - und zu ihrem Schicksal.

Schlacht, dann auf einmal Welt wechsel. Dann zurück und Jahre sind vergangen. Spannend spannend

— Junora
Junora

Eine wunderbare Fortsetzung die anders beginnt als erwartet und noch viel unerwarteter voranschreitet.

— Mietze
Mietze

Ein Wiedersehen mit Lee und Royce!

— Lesemama1970
Lesemama1970

Es geht spannend weiter...

— Aurore
Aurore

Ein spannendes Buch, das man innerhalb kürzester Zeit verschlingt und am Ende vor einem fürchterlichen Kliff Hänger steht.

— Sariya
Sariya

noch besser als Teil 1... schade nur das die Spannung unterbrochen wird von.. Fortsetzung folgt *grrr :/

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Stöbern in Fantasy

Fallen Queen

Ein gelungener Auftakt und beeindruckendes Debüt mit kleinen Schwächen.

buchlilie

Cainsville - Dunkles Omen

Interessante Hintergrundgeschichte, aber doch mit einigen Längen

lenisvea

Black Dagger - Ewig geliebt

Ich liebe diese Reihe einfach.

michelle_loves_books

Black Dagger Legacy - Tanz des Blutes

Kommt nicht an Band 1 ran.

michelle_loves_books

Der Schwarze Thron - Die Schwestern

Faszinierender Fantasyauftakt mit drei starken Heldinnen, der aber etwas Anlaufzeit benötigt.

ConnyKathsBooks

Das Vermächtnis der Wölfe Teil 3 - Zwang

Nervenkitzel, unerwartete Wendungen und die Greifbarkeit der Atmosphäre machen den dritten Teil zu einer mehr als gelungenen Fortsetzung

Gwynny

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Lesevergnügen für jung bis uuuralt (so wie ich mit meinen 47 Jahren ;-) ) und darüber hinaus.

    Stunde der Drachen 2 - Der Pfad des Blutes: Fantasy-Romance
    Freyheit

    Freyheit

    28. February 2017 um 07:06

    Inhalt: Nachdem Lee einen Weg gefunden hat, aus der Gegenwart wieder nach Sijrevan zurückzukehren, stellt sie fest, dass dort die Zeit viel schneller vergangen ist. Nur zwei Wochen war sie fort, für Sijrevan sind aber ganze vierzehn Monate vergangen.Royce hat den Clan verlassen und lebt jetzt als Schmied in Fallcoar. Nachdem Lee ihn dort gefunden hat, offenbart er ihr, er habe erneut geheiratet. Doch sie will ihn nicht freigeben. Auf dem Weg nach Callahan-Castle trifft sie auf Fitard. Dieser stellt ihr ein Ultimatum. Wenn sie ihm nicht bis zum ersten Schnee Royce und ihren Drachen ausliefert, wird er Callahan-Castle angreifen und alle töten, die sich darin befinden. Lee hat nicht viel Zeit. Sie will weder Royce aufgeben, noch ihren Drachen verraten. Außerdem trägt sie als Clanherrin die Verantwortung für ihre Leute. Ein Rennen mit der Zeit beginnt. Kann Lee Royce wieder für sich gewinnen? Und wird sie genug Verbündete finden, um gegen Fitard eine Chance zu haben? Meine Meinung: In diesem Teil erfuhr ich viel über die Hintergründe der Fehde zwischen dem Callahan-Clan und Fitard. Warum Lee zwischen den Welten wandert und warum sie eine Drachenkriegerin ist. Es erscheinen neue Wesen aus dem Dunklem und auch einige neue Charaktere, die sicherlich noch eine zentrale Rolle spielen werden. Auch wenn sich das jetzt erst einmal sehr trocken anhört, ist da ja immer noch der Kampf um Royce (und das in vielerlei Hinsicht). Und der nimmt dramatische Züge an. Da in diesem Buch das zentrale Thema der Kampf und die Verteidigung sind, finde ich es auch ganz toll, wie Aukett Lees Entwicklung umsetzt. Von der schüchtern, ängstlichen, verwirrten Frau zur Drachenkriegerin und Hüterin des Lichts. Super gemacht! Fazit: Natürlich möchte ich auch diesen Teil wieder einer großen Gemeinde Lesern jedes Geschlechtes empfehlen. Von jung bis uuuralt (so wie ich mit meinen 47 Jahren ;-) ) und darüber hinaus

    Mehr
  • Hier steht die Liebe ein bisschen im Hintergrund, dennoch super umgesetzt.

    Stunde der Drachen 2 - Der Pfad des Blutes: Fantasy-Romance
    Ruby-Celtic

    Ruby-Celtic

    17. September 2016 um 16:19

    Die Autorin hat es geschafft diesen zweiten Teil der Reihe noch mal spannender, packender und mitreisender zu gestalten. Als Leser wird man ständig in neue Spannungsfelder gezogen und ist stets auf der Suche nach der Wahrheit, den Lösungen und erfüllten Hoffnungen.Lee ist in diesem Band noch stärker als schon bisher. Sie ist eine wahre Clanführerin, die ihre Gefühle nicht verbirgt aber zurückstehen lassen kann. Sie kämpft für ihr Glück und ihren Clan, wenn nötig auch völlig allein und unbewaffnet. Sie ist eine taffe Persönlichkeit, die mich immer wieder beeindruckt hat.Royce kommt in diesem Buch nicht ganz so gut weg. Auch wenn er insgesamt immer mal wieder präsent ist, spielt er nicht die Hauptrolle und ist auch nur eher ein Auslöser für verschiedene Richtungen. Ich konnte ihn nur teilweise greifen und dennoch bin ich neugierig wie er sich weiter entwickelt.Die Erzählweise liegt wieder vorwiegend bei Lee, wobei wir auch vereinzelte Einblicke in Royce Seelenleben erhalten. Der Leser erhält alles sehr detailreich, informativ und trotz allem spannend und fesselnd verpackt.Die Umsetzung der Geschichte ist wieder einmal perfekt gemeistert worden. Wir erhalten hier auf und abs, es werden Bündnisse geschlossen und gekippt. Wir machen uns auf verschiedene Reisen und erleben so einiges. Auf jeder Seite wird der Leser gepackt und weiter gezogen, man möchte wissen wie es weitergeht und wieso es überhaupt soweit kommen konnte.Die Liebe hat in diesem Band durchaus bestand, doch es ist kein Hauptthema mehr. Hier geht es tatsächlich mal darum zur Clanherrin zu werden, einen strategischen Weg zu finden und gleichzeitig die eigenen Gefühle nicht zu vergessen.Eine wundervolle Umsetzung, welcher der Autorin mehr als geglückt ist.Ein Gesamtfazit:Das Ende dieses zweiten Bandes hat mich nochmal vollkommen in den Bann gezogen und lässt mich voller Neugier darauf warten, wie es mit Lee und Royce weitergeht. Werden sie irgendwann tatsächlich ein ruhigeres und ungefährlicheres Leben leben können?

    Mehr
  • Eine wunderbare Fortsetzung die anders beginnt als erwartet und noch viel unerwarteter voranschreite

    Stunde der Drachen 2 - Der Pfad des Blutes: Fantasy-Romance
    Mietze

    Mietze

    30. August 2016 um 18:41

    Lee findet sich nach den Ereignissen des letzten Bandes nun an einem so ganz unerwarteten Ort wieder. Wie soll sie ihren Weg zurück finden? Doch Lee wäre nicht Lee wenn ihr da nicht eine Lösung vorschweben würde. Und tatsächlich gelingt ihr das Kunststück.Doch zurück in den Highlands hat sich mehr verändert als sie es erwartet hätte, der Clanherr befindet sich nicht dort wo er sein sollte und auch sonst liegt einiges im Argen.Was ist in ihrer Abwesenheit geschehen? Wo ist Royce und welche dunkle Macht breitet sich in der Welt aus? Lee muss mehr über ihre Vergangenheit und Zukunft erfahren, um ihrer Bestimmung als Drachenkriegerin folgen zu können. Das Schicksal der Menschen liegt in ihrer Hand. Hach ja, erst habe ich mich gesträubt als ich die vielen Seiten gesehen habe.Der erste Band hat mir ja schon außergewöhnlich gut gefallen, dennoch war ich ein wenig zögerlich ob der Dicke des Buches. Tja, die Geschichte hat mich wie letztes Mal eines Besseren belehrt.Die Seiten flogen an mir vorbei während ich Lee weiter auf ihrem Weg durch die Highlands begleitet habe. Dabei beginnt das Buch an einem Ort, den ich so nicht erwartet hätte und das hat den Einstig schon mal sehr interessant gemacht. Doch auch der weitere Verlauf der Geschichte hat mich wieder gefesselt. Die Gefahr des letzten Bandes ist nicht gebannt, ja eher noch schlimmer. Lee muss all ihre Kraft aufbringen um ihre Leute zu schützen. Dann scheint auch etwas mit Royce nicht zu stimmen. Nun muss sie das alles noch ohne den Mann an ihrer Seite bewältigen. Aber man merkt wie sehr sich Lee über die Zeit entwickelt hat und stark geworden ist um die zu schützen die sie liebt.Interessant fand ich auch das endlich mal ein wenig über die Alben und z.B. auch über Wulfs Vergangenheit bekannt wird. Ein wenig gefehlt hat mir in diesem Band die Beziehung zwischen Lee und Royce, da hab ich wieder eine Entwicklung wie im Vorgänger erwartet und nicht ganz bekommen. Auch wurde das Buch nach wie vor nicht so fantasylastig wie erwartet.Das stört mich mittlerweile durch das wunderbare Gesamtkonzept nicht mehr unbedingt, ist aber doch ein wenig schade, da ich einfach immer noch Magie und Drachenkämpfe erwarte.Das Buch konnte mich auf jeden Fall wieder überzeugen und ich bin gespannt wie sich die Dinge nach dem gemeinen Ende schließlich auflösen werden. Eine wunderbare Fortsetzung die anders beginnt als erwartet und noch viel unerwarteter voranschreitet. Dabei entwickelt Lee einen unbeugsamen Willen und wird langsam aber sicher zu einer wirklichen Kämpferin für die Freiheit der Welt und ihrer Leute. Dunkle Kräfte, Intrigen, Verrat und Enttäuschungen erwarten Lee und den Leser und das Buch hat nur deshalb nicht die volle Punktzahl erhalten, weil mir die Beziehung zwischen Lee und Royce ein wenig zu kurz kam.Diese hat mich im letzten Band sehr fasziniert und ich hätte mir ein wenig mehr erhofft.Dafür kann dieser Band auf jeden Fall anderweitig punkten. Schaut doch vorbei: http://cat-buecher-welt.blogspot.de/2016/08/rezi-der-pfad-des-blutes-stunde-der.html

    Mehr
    • 3
  • Stunde der Drachen 2 - Der Pfad des Blutes

    Stunde der Drachen 2 - Der Pfad des Blutes: Fantasy-Romance
    BabsiEngel

    BabsiEngel

    01. August 2016 um 22:55

    RezensionStunde der Drachen 2 - Der Pfad des BlutesAutorin: Ewa AukettÜber Ewa Aukett:1974 als jüngstes von sechs Geschwistern geboren, hat Ewa Aukett sich früh in den Abenteuerwelten ihrer Märchenbücher verloren. Die Faszination für diese Geschichten war so stark, dass sie bald begann ihre eigenen Figuren zu erfinden und ihnen eine Reise durch Raum und Zeit auf den Leib zu schreiben.Bis heute lässt diese Leidenschaft sie nicht mehr los.Sie lebt mit ihrer kleinen Familie und den zahlreichen Tieren in einem ruhigen Ort in einer Sackgasse nahe am Waldrand. Hier arbeitet sie an modernen Märchen, mittelalterlichen Spektakeln und berührenden Geschichten, um ihre Leser mit neuen Büchern zu begeistern.Genre: Fantasy, Liebesroman Erschienen am 12. Mai 2016Verlag: BookRixSeitenanzahl: 560 SeitenKlapptext:Stunde der Drachen 2 - Der Pfad des Blutes Der brandneue zweite Band der Fantasy-Romance-Trilogie "Stunde der Drachen" von Bestseller-Autorin Ewa Aukett. Lee kann nicht begreifen, was passiert ist. In einem Moment steht sie noch Seite an Seite mit ihrem Drachen dem gewaltigen Heer des dunklen Herrschers Fitard gegenüber, im nächsten Augenblick befindet sie sich wieder in ihrem alten Leben – im einundzwanzigsten Jahrhundert! Sijrevan ist so fern wie nie zuvor. Und wie es scheint, hat sie nicht nur ihre große Liebe Royce verloren, sondern auch das Kind, das sie unter dem Herzen trug. Lee muss einen Weg finden, in ihre Heimat zurückzukehren! In die Arme ihres Mannes. Zu ihrem Drachen, der ein Teil von ihr ist. Zu ihrem Clan, ihren Kriegern und Freunden - und zu ihrem Schicksal.Meinung:Ewa Aukett hat mich, wie schon mit Band 1 von Stunde der Drachen, gefesselt und in eine andere Welt eintauchen lassen. Ich liebe ihren Schreibstil, er ist einfach genial und zieht einen in den Bann.Lee hat sich wirklich zu einer starken Frau entwickelt. Sie hat so einige schreckliche Dinge erlebt und wird noch mehr erleben. Trotzdem ist sie noch immer voller Hoffnung und gibt nicht auf. Man kann sich sehr gut in Lee hineinversetzen und man fiebert mit ihr mit.Rogce hat sich durch das Verschwinden von Lee verändert und sich in Selbstmitleid geflüchtet. Er macht Dinge, die er später wieder bereut und trotzdem, obwohl er sich so sehr verändert hat, hat er sich nun einen Platz in mein Herz erschlichen.Wulf mag ich immer mehr und es ist sehr schön, dass man in diesem Band mehr über ihn erfährt. Er ist ein Ehrenmann und obwohl Lee lange weg war, ihr trotzdem noch treu ergeben.Stunde der Drachen, ist eine wundervolle Fantasy-Geschichte. Kombiniert mit einer Liebesgeschichte, die ihre Höhen und Tiefen hat. Es ist spannend vom ersten Moment, bis zur letzten Zeile.Ich kann diese bezaubernde Fantasy-Reihe nur weiterempfehlen, es ist einfach eine wunderschöne Geschichte, die Ewa Aukett geschrieben hat.Fazit:Stunde der Drachen 2, bekommt von mir 5 von 5 Sterne, da es einen sofort in eine anderen Welt eintauchen lässt und von Beginn bis zum Ende spannend ist.

    Mehr
  • Rezension zu „Stunde der Drachen – Der Pfad des Blutes“ von Ewa Aukett

    Stunde der Drachen 2 - Der Pfad des Blutes: Fantasy-Romance
    Yvi33

    Yvi33

    26. July 2016 um 19:26

    Meine Meinung:Nach dem ganz gemeinen Cliffhanger am Ende von Band 1 geht es nun in der Fortsetzung gleich genauso spannend weiter. Lee muss dringend einen Weg finden in ihre eigentliche Welt, zu ihrem Mann, ihrem Drachen und ihrem Clan zurück zu kehren. Doch die Zeit sitzt ihr im Nacken und so muss sie einen gefährlichen Plan schmieden. Doch ihre langersehnte Rückkehr verläuft anders als gedacht, denn die Zeit ist in Sijrevan völlig anders verlaufen. Lee muss sich nun nicht nur auf die Suche nach Royce machen, sondern auch ihren Clan und die Drachen vor Fitard schützen.Während im ersten Band das Hauptaugenmerk noch auf die Beziehung zwischen Royce und Lee gerichtet war, wird es in der Fortsetzung viel actionreicher, noch spannender und zunehmend grausamer.Es ist schockierend was die Charaktere alles durchmachen müssen. Wir lernen außerdem neue Verbündete und neue Feinde kennen. Es liegt nun an Lee und ihrem Clan das Schicksal in die Hand zu nehmen. Denn der gesamte Clan ist in großer Gefahr. Es ist toll mitzuerleben, wie Lees Charakter wächst und auch wie stark der Zusammenhalt im Clan ist. Lee übernimmt Verantwortung und sie lernt ihre eigenen Stärken und Schwächen kennen und sie richtig einzusetzen. Das Buch hat einen bildgewaltigen Schreibstil und auch die vielen verschiedenen Emotionen kommen nicht zu kurz. Es ist absolut spannend geschrieben. Ich war von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt und habe mitgefiebert. Nach dieser tollen Fortsetzung kann ich es kaum erwarten zu erfahren, wie es im dritten Band weiter geht.Cover:Das Cover ähnelt dem Vorgänger. Es sieht klasse aus und verspricht einen fantastischen Inhalt.Fazit:Eine großartige, spannende und fesselnde Fortsetzung.

    Mehr
  • Ein Wiedersehen mit Lee und Royce!

    Stunde der Drachen 2 - Der Pfad des Blutes: Fantasy-Romance
    Lesemama1970

    Lesemama1970

    02. May 2016 um 18:03

    Da ich den ersten Band verschlungen habe musste natürlich gleich der zweite Teil gelesen werden.In diesem Band geht es mehr um Lee und ihren Kampf um ihre große Liebe und den Menschen denen sie nahe steht.Lee schafft es aus dem 21 Jahrhundert wieder zurück ins 15 Jahrhundert.Alles ist anders denn bei ihr sind nur 14 Tage vergangen aber bei Royce waren es 14 Monate.Royce ist fort aber Lee kämpft um Ihn ihre Liebe und das Kind welches sie unter ihrem Herzen trägt.Sie muss stark sein um das zu schaffen was auf sie zu kommt, aber sie wäre nicht Lee wenn sie das nicht schaffen würde.Lee ist eine Kämpfernatur und muss sich einem Gegner stellen mit dem keiner gerechnet hat.Na neugierig geworden?Also ich werde das Buch auf jeden Fall weiter empfehlen.Danke für die schönen Lesestunden.

    Mehr
  • Wundervolle Geschichte

    Stunde der Drachen 2 - Der Pfad des Blutes: Fantasy-Romance
    Sariya

    Sariya

    10. October 2015 um 13:35

    Ein spannendes Buch, das man innerhalb kürzester Zeit verschlingt und am Ende vor einem fürchterlichen Kliff Hänger steht, so dass man sehnsüchtig auf den nächsten Teil warten, welchen man genauso verschlingen will. Leider ist Teil 3 noch nicht verfügbar...

  • Es war wieder mal.......

    Stunde der Drachen 2 - Der Pfad des Blutes: Fantasy-Romance
    Ana76

    Ana76

    05. August 2015 um 13:21

    ......... Ein Erlebnis pur. Auch wenn der erste Teil ein wenig zurück liegt, kam ich gut in die Geschichte wieder rein. Ich leider mit Lee und atmete auf als sie zurück in den highlands war. Was mir so gut an diesem Teil gefiel, war das vieles nicht vorhersehbar war. Wenn ich dachte es geht in eine Richtung, passiert was ganz anderes. Die Schilderung der Umgebung lies mich eintauchen in eine Welt die auf eine Art wunderschön ist, Highlands natürlich und auf die andere Art zerstörend wirkt, mit Ihren Folterkammer, Rechtssytemen etc. die Mischung aus allem macht dieses Buch zu was besonderem, zumindenstens für mich. Im großen und ganzen ein Buch was man nicht aus der Hand legen kann und am Ende doch Flucht weil man unbedingt wissen will wie es weiter geht und jetzt leider wieder warten muss.

    Mehr
  • Spannung pur, noch besser als Teil 1!

    Stunde der Drachen 2 - Der Pfad des Blutes: Fantasy-Romance
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Kurzbeschreibung: Lee kann nicht begreifen, was passiert ist. In einem Moment steht sie noch Seite an Seite mit ihrem Drachen dem gewaltigen Heer des dunklen Herrschers Fitard gegenüber, im nächsten Augenblick befindet sie sich wieder in ihrem alten Leben - im einundzwanzigsten Jahrhundert! Sijrevan ist so fern wie nie zuvor. Und wie es scheint, hat sie nicht nur ihre große Liebe Royce verloren, sondern auch das Kind, das sie unter dem Herzen trug. Lee muss einen Weg finden, in ihre Heimat zurückzukehren! In die Arme ihres Mannes. Zu ihrem Drachen, der ein Teil von ihr ist. Zu ihrem Clan, ihren Kriegern und Freunden - und zu ihrem Schicksal. -------------------------------------------------------- Ein Samstag Nachmittag und das Buch ist verschlungen *gg .. Der 2. Teil hat mich sogar noch mehr in den Bann gezogen als Teil 1.. es war spannend, man hat mitgefiebert und alles drin was zu einen guten / sehr guten Buch gehört.. Man ist in der "Gefühlsachterbahn" von Lee und Royce mitgefahren und es hat immer wieder unerwarete Momente gegeben! Ich für meinen Teil war sogar so sehr darin versunken das mich der Satz ... Fortsetung folgt.... unerwaretet getroffen hat *lach Ich bin schon sehr sehr gespannt auf Teil 3 den es leider noch nicht gibt :/ ! Volle 5 Sterne!

    Mehr
    • 2