Ewald Arenz Der Golem von Fürth

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Golem von Fürth“ von Ewald Arenz

Diese Geschichte (namensgebend für den ersten Erzählband von Ewald Arenz, für den er 1998 den Fürther Literaturförderpreis erhielt) hat nichts von ihrer märchenhaften Eindringlichkeit verloren. Wir beobachten insgeheim den Fürther Lehmmenschen auf seinem Weg durch die Jahrhunderte, lauschen seinen Gesprächen mit dem Wassermann der Rednitz. In gleicher Weise unauffällig hat sich Andreas Riedel auf den Weg durch Fürth gemacht. Seine Fotografien zeigen gelungen den Charme einer Stadt, die immer schon „etwas anders" war. Nur in einer solchen Stadt kann der Golem Wirklichkeit werden.

Stöbern in Historische Romane

Postkarten an Dora

Ein absolutes Meisterwerk, was gelesen werden will! Ein toller Debütroman, der es in sich hat!

Diana182

Die Räuberbraut

Authentischer und interessanter Einblick in das historische Räuberleben.

Katzenauge

Ein ungezähmtes Mädchen

Das Beste, was ich in letzter Zeit gelesen habe. Ich habe teilweise tränenüberströmt mitgefierbert!

Zweifachmama

Der Herr der Bogenschützen

WOW! Der Hunterjährige Krieg aus Sicht der Engländer, beschrieben von einem englischen Bogenschützen. Extrem spannend!

Sturmherz

Marlenes Geheimnis

Ein Buch voller Erinnerungen und Geheimnisse. Sehr berührend mit interessanten Charakteren.

monerl

Die Nightingale Schwestern

Leider etwas durchschaubarer als die anderen Bände

Kirschbluetensommer

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen