Eyrisha Summers Seelenkrieger - Blutgeboren

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(5)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Seelenkrieger - Blutgeboren“ von Eyrisha Summers

Die mal'akhanischen Krieger kommen nicht zur Ruhe. Gerade erst haben sie die Gefahr durch den Ur-Drachen Xavier abgewehrt, als auch schon eine neue Bedrohung auf sie wartet. Immer mehr blutleere Leichen tauchen in den Straßen New Yorks auf und alles deutet darauf hin, dass hier Vampire am Werk waren. Vampire in den Straßen von Manhattan - Wesen, von denen keiner geglaubt hatte, dass sie wirklich existieren könnten. Als wäre dies nicht bereits Grund zu allerschlimmster Besorgnis, verschwindet auch noch Michaels kleine Schwester Anuri. Trotz einer groß angelegten Suche können die Krieger sie nicht finden und vergehen vor Sorge um das junge, verwöhnte Mädchen. Ist auch sie das Opfer eines Vampires geworden und können die Krieger sie noch rechtzeitig finden, bevor ihr etwas Schlimmes zustößt? Und dann taucht auch noch ein alter Bekannter wieder auf und spielt sein böses Spiel mit den eisernen Kämpfern. Können sie diesen erneut bezwingen oder wird es am Ende Opfer geben, mit denen keiner gerechnet hat ...

Die Mischung aus Fantasy, Erotik und Romantik, macht die "Seelenkrieger"-Reihe und den dritten Band "Blutgeboren" zu etwas besonderem.

— Annalenae
Annalenae

Ich liebe diese Reihe einfach abgöttisch!

— AureliaLNight
AureliaLNight

Band 1 - Wow! Band 2 - der Hammer! Band 3 - Verdammt! Wo nimmt die das her? Ich will mehr!

— BuecherweltUndRezirampe
BuecherweltUndRezirampe

Stöbern in Fantasy

Die maskierte Stadt

Wegen dem Kliffhänger am Ende gibt es nur 4 Sterne! Aber ansonstenwirklich ein sehr gelungener Fantasyroman ^^

Sunni14

Karma Girl

Super!

kirschtraum

Fireman

Und die Welt geht in Flammen unter...Auch wenn ihn viele langweilig fanden, ich mochte Hills Wälzer...

Virginy

Fallen Queen

Für mich leider eine eher langweilige Geschichte mit nervigen Charakteren, die mich nicht begeistern konnte. Schade :(.

Buecherwunderland

Die Chroniken der Verbliebenen - Der Kuss der Lüge

Unglaublich gut geschrieben, total fesselnd! Geniale Wendung...

fantasylover00

Der Schwarze Thron - Die Schwestern

Innovative High-Fantasy für Mädels mit fabelhaften Plottwists

wunder_buch

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Liebe!

    Seelenkrieger - Blutgeboren
    AureliaLNight

    AureliaLNight

    28. October 2016 um 09:02

    Anuri hat die Schnauze voll. Jeder der Krieger behandelt die junge Frau, als wäre sie ein Kind, das nichts selbstständig kann und immer unter Beobachtung stehen sollte. Auch wenn sie die einzige weibliche Nachkommin ihres Volkes ist, sehnt sie nichts lieber herbei, als ein normales Leben. Anuri überlistet ihren Wächter, um zumindest eine Nacht, als normaler Mensch leben zu können, bis sie in Raphaels Arme fällt. Denn dieser Mann ist alles andere als normal und zieht sie sofort in seinen Bann.   Die Autorin schafft es, dass man, genauso wie Aruni, nach wenigen Seiten schon genervt von den attraktiven Kriegern ist, die Anrui bloß wie ein kostbares Möbelstück behandeln. Der Schreibstil, sowie die Geschichte sind, wie nicht anders gewohnt von Eyrisha Summers, spannend und packend, dass man das Buch nicht mehr aus der Hand legen will.

    Mehr
  • Seelenkrieger - Blutgeboren: Teil 3

    Seelenkrieger - Blutgeboren
    SanNit

    SanNit

    05. October 2016 um 17:52

    Meine armen Nerven. Die wurden dieses Mal arg in Mittleidenschaft gezogen. Aber erst mal von vorne 😉 Es gibt wieder mehrere Perspektiven. Dieses Mal gehen sie aber nicht so sehr ineinander über. Des Weiteren wird hier eine härtere Gangart an den Tag gelegt. Es ist Düsterer. Aber wir kennen ja Anuri schon. Sie lässt sich so leicht nicht unterkriegen. Vor allem wird sie unterschätzt. Auch hier wieder, viel Liebe zum Detail. Unsere starken Männer lassen tief in die Seele blicken. Und es gefällt mir, was ich da sehe. Meine Tränen konnte ich dann doch nicht mehr aufhalten.

    Mehr
  • Eine absolute Leseempfehlung

    Seelenkrieger - Blutgeboren
    gironimo_suneshine

    gironimo_suneshine

    27. September 2016 um 21:23

    Als Testleser und Blogger hatte ich die Ehre, die Geschichte bereits kennen lernen zu dürfen. Was natürlich keineswegs mein Urteilsvermögen beeinflusst.Auch diesmal geht es wieder gleich voll und ganz spannend in der Geschichte weiter. Diesmal geht es um Anuri , die plötzlich verschwindet. Kein Wunder dass es im Hause der Seelenkrieger rund geht, vor allem wo sie über die Gefahr wissen, in der sie schwebt.Was mich immer wieder am Schreibstiel der Autorin fasziniert, ist die Tatsache, dass sie es schafft, ein Kopfkino entstehen zu lassen, so dass man voll und ganz mit in die Geschichte gezogen wird. Die Mischung zwischen Spannung, Erotik und Romantik, macht die Story zu etwas besonderem. Ich habe mit gelitten mit gefiebert .Was das Cover betrifft, besser könnte es nicht passen. Es spricht sehr an. Gemeinsam mit Ihrer Coverdesignerin Agnes, hat sie eine gute Wahl getroffen.Leseempfehlung. Ja für eine gelungene Geschichte.

    Mehr
  • Genial Fortgesetzt!

    Seelenkrieger - Blutgeboren
    BuecherweltUndRezirampe

    BuecherweltUndRezirampe

    27. September 2016 um 15:07

    Worum geht es? Anuri wird gerne als Kind angesehen, dabei ist sie mittlerweile eine junge hübsche Frau geworden. Eines Tages zieht sie mit Callista ab, trifft auf Noah und von da an, nimmt alles schreckliche seinen Lauf. Sie wird von Noah mit Drogen vollgepumpt und zu seinem Onkel geschickt. Doch alles kommt anders als gedacht. Währenddessen machen Luzifer und seine Seelenkrieger beunruhigende Entdeckungen von blutleeren Frauenleichen. Wer steckt dahinter? Der Ur-Alte Uriel, der schlimmste Feind der Krieger oder doch nur ein harmloser Vampir, aber diese gibt es doch nur im Märchen? Oder etwa nicht? Fazit: Auch Band 3 konnte mich vollkommen überzeugen. Die Story passt absolut zum Titel und das Cover ist der Hammer. Eyrisha Summers reißt mit ihrem Schreibstil mit und entführt einen in eine Welt voller Liebe, Verrat und Gefahren. Das Buch lässt sich kaum aus der Hand legen und bringt einen dazu, auch lange nach Beendigung die Geschehnisse im Kopf zu haben. Volle 5 Sterne und meine absolute Kauf- und Leseempfehlung.

    Mehr