Eyrisha Summers Seelenkrieger - Drachenlady

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(5)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Seelenkrieger - Drachenlady“ von Eyrisha Summers

Seelenkrieger - Drachenlady Die Saga geht weiter ... Drei Monate sind seit dem furchtbaren Kampf auf North Brother Island vergangen. Monate, in denen sich die Krieger fragen mussten, ob sie Shyrills dämonischen Vater wirklich vernichtet hatten. Das Leben in dem weitläufigen Landhaus plätschert friedlich dahin, bis zu dem Tag, an dem Gabriel dort auftaucht und für Wirbel sorgt. Paymon, der von Luzifer den Auftrag erhält, am East River nach dem Rechten zu sehen, wird unversehens zum Lebensretter einer ganz besonderen jungen Frau. Einer Frau, die bereits von sehr alten und machtvollen Wesen gesucht wird. Paymon, der nicht unbedingt etwas von einem weiblichen Anhang hält, wird gegen seinen Willen immer tiefer in die Geschichte von Destiny hineingezogen und kann sich schon bald dem Zauber, der sie umgibt, nicht mehr entziehen.

Stöbern in Fantasy

Der Schwarze Thron - Die Schwestern

Faszinierend-düsterer Fantasyauftakt mit drei ungewöhnlichen Heldinnen, der aber etwas Anlaufzeit benötigt.

ConnyKathsBooks

Die Königin der Schatten - Verbannt

Super Trilogie! Konnte die Bücher nicht aus der Hand legen. Fantasy gekonnt kombiniert mit Moderne.

Isadall

Fallen Queen

Ein gelungener Auftakt und beeindruckendes Debüt mit kleinen Schwächen.

buchlilie

Cainsville - Dunkles Omen

Interessante Hintergrundgeschichte, aber doch mit einigen Längen

lenisvea

Black Dagger - Ewig geliebt

Ich liebe diese Reihe einfach.

michelle_loves_books

Black Dagger Legacy - Tanz des Blutes

Kommt nicht an Band 1 ran.

michelle_loves_books

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Seelenkrieger - Drachenlady: Band 2

    Seelenkrieger - Drachenlady
    SanNit

    SanNit

    21. August 2016 um 16:20

    Im zweiten Teil war es mit meiner Gefühlswelt komplett anders wie im ersten. Im Ersten war ich gleich bei beiden dabei, mit ihrer frischen und stürmischen Art.Hier haben mich die Zwei nur ganz langsam in ihr Herz gelassen. Es lag einfach zu viel Schmerz drauf.Destinys Geschichte war sehr spannend und auch mit viel Schmerz durchzogen. Der nicht nur sie persönlich betrifft, sondern ihre ganze "Art"Unsere Krieger hatten wieder alleHände voll zu tun.Ich habe mitgefiebert und geflucht, als die Szene sich plötzlich geändert hat.Habe gelitten und geheult.Es ist alles wieder sehr schön bildlich geschrieben.Freue mich schon auf Teil 3

    Mehr
  • Der Wahnsinn!

    Seelenkrieger - Drachenlady
    BuecherweltUndRezirampe

    BuecherweltUndRezirampe

    29. June 2016 um 10:24

    Worum geht es? Destiny ist fertig mit den Nerven und fertig mit der Welt. Jahrelang wurde sie in einer psychiatrischen Anstalt eingesperrt, unter Drogen gesetzt und es wurden noch viel schlimmere Dinge getan. Als sie es schafft zu fliehen, landet sie auf einer Brücke. Ihr bleibt nur noch die Möglichkeit zu springen. Nur im Tod findet sie scheinbar ihre Erlösung. Doch da hat sie die Rechnung ohne eines Seelenkriegers gemacht. Fazit: Ich bin sprachlos und weiß einfach nicht was ich sagen soll. Der Schreibstil hat mich vollkommen in seinen Bann gezogen, nicht mal eine Sekunde zurückgelassen und mich förmlich dazu gebracht das Buch durchzusuchten. Destiny und der Seelenkrieger Paymon sind wie Katz und Maus. Aber sie sind so sympathisch. Genau so wie Azazel, Michael und Samiel. Wobei letzterer ... Lest es selbst. Aber bitte legt euch Taschentücher parat. Meine volle Kauf- und Leseempfehlung! Volle 5 Sterne!

    Mehr
  • Eine tolle Geschichte

    Seelenkrieger - Drachenlady
    gironimo_suneshine

    gironimo_suneshine

    28. June 2016 um 20:44

    Ich durfte den 2. Teil der Seelenkrieger Saga, vor ab lesen. Eines kann ich Euch jetzt schon sagen: Freut euch drauf, die Geschichte ist echt spitze. Die liebe Eyrisha Summers hat tolles geleistet.Meine Rezi:Da mich der erste Teil der Seelenkrieger bereits total begeistern konnte, habe ich mich um so mehr gefreut, den 2. Teil Drachenlady vorab lesen zu dürfen.Die Geschichte war nicht nur spannend, sondern auch wunderschön geschrieben. Sie konnte mich fesseln bis zum Schluss. Die Emotionen konnte ich voll miterleben wie Angst, Hass, Rachsucht, Liebe und Trauer, aber auch Freude und Überraschung. Ja es ist nicht immer so, wie es auf den ersten Blick scheint.Die Beschreibungen waren wunderbar dargestellt und an manchen Stellen konnte ich richtig drin versinken, sah die Lichter und Farben vor mir. Einfach wunderschön.Die Geschichte erlebte nochmals eine enorme Steigerung, in Schreibstiel, Darstellung und Idee.Leseempfehlung ein klares JA

    Mehr