Eyrisha Summers Seelenkrieger - Herz aus Kristall

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 7 Rezensionen
(6)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Seelenkrieger - Herz aus Kristall“ von Eyrisha Summers

Der letzte Kampf gegen Uriel, den mächtigen Ur-Alten, hat tiefe Spuren und Verwundungen hinterlassen. Azazel ist verschwunden und niemand weiß, was aus dem machtvollen und starken Krieger geworden ist. Die Einzige, die Licht in das Dunkel bringen könnte, ist Shyrill. Doch diese muss nach wie vor in einer Art künstlichem Koma gehalten werden, da ein Bann Uriels über ihr liegt, der sie zu zerstören droht. Während Azazel in den finsteren Dimensionen gefangen gehalten wird und dort um sein Leben kämpfen muss, lernt er das Mädchen Chrystal kennen. Eine junge Frau voller Rätsel und Geheimnisse. Und eine Frau, die ihm schon sehr bald mehr bedeuten soll, als ihm lieb ist, denn ihr Geheimnis ist so zerstörerisch, dass Azazel es nicht wagt, ihr wirklich zu vertrauen. Werden die beiden einen Weg zueinander finden oder triumphiert am Ende doch noch das Böse?

Ich liiiiiiiiebe es <3

— BuecherweltUndRezirampe
BuecherweltUndRezirampe
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Phantastisches Lesevergnügen

    Seelenkrieger - Herz aus Kristall
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    28. February 2017 um 17:08

    Die Seelenkrieger -Reihe ist eine gelungene Mischung aus Fantasy und Liebesroman. Im Verlauf der Reihe ist die Entwicklung der Autorin deutlich zu merken, auch die Bücher sind zunehmend  komplex und obwohl sie aufeinander aufbauen, auch als Einzelroman zu lesen.

  • Wieder ein Traum

    Seelenkrieger - Herz aus Kristall
    gironimo_suneshine

    gironimo_suneshine

    04. January 2017 um 16:24

    Inhalt:Der letzte Kampf gegen Uriel, den mächtigen Ur-Alten, hat tiefe Spuren und Verwundungen hinterlassen.Azazel ist verschwunden und niemand weiß, was aus dem machtvollen und starken Krieger geworden ist. Die Einzige, die Licht in das Dunkel bringen könnte, ist Shyrill.Doch diese muss nach wie vor in einer Art künstlichem Koma gehalten werden, da ein Bann Uriels über ihr liegt, der sie zu zerstören droht.Während Azazel in den finsteren Dimensionen gefangen gehalten wird und dort um sein Leben kämpfen muss, lernt er das Mädchen Chrystal kennen.Eine junge Frau voller Rätsel und Geheimnisse. Und eine Frau, die ihm schon sehr bald mehr bedeuten soll, als ihm lieb ist, denn ihr Geheimnis ist so zerstörerisch, dass Azazel es nicht wagt, ihr wirklich zu vertrauen.Werden die beiden einen Weg zueinander finden oder triumphiert am Ende doch noch das Böse?Meine Meinung:Zum Cover:Nachdem ich dieses Cover gesehen hatte, war ich voll Feuer und Flamme. So was von schön und gut gelungen. Die Autorin und ihre Cover Designerin Agnes, hatten voll und ganz die richtige Wahl des Covers getroffen und tolle Arbeit geleistet.Zum Inhalt:Es geht spannend weiter.Wer Band 3 gelesen hat, stellt sich sicher die Frage, was ist mit Azazel, wo ist er? Schafft er es wieder zurück zu den Seinen zu kommen? Es geht ereignisreich und spannend weiter. Wir lernen Chrystal besser kennen und noch jemanden der die Seelenkrieger auf Trab halten wird.In diesem Band haben es die Jungs wirklich nicht einfach, denn sie haben mit einer Bedrohung zu kämpfen, der nicht so leicht entgegen zu wirken ist.Wie hat mir die Geschichte gefallen?Nicht nur das Cover konnte mich sehr begeistern, auch die Geschichte selbst. Sie war voller Spannung und Abwechslung und voll von tollen Ideen. Man konnte von der ersten bis zur letzten Zeile mitfiebern.Der Schreibstiel war einfach genial und die Autorin hat auch in diesem Band bewiesen, dass Steigerungen noch möglich sind. Die Art wie sie schreibt , mit ihren Wörtern spielt und wie sie ihre Fantasie in Worte zu fassen vermochte, hat mich sehr angesprochen und begeistert.Leseempfehlung:JA

    Mehr
  • Absolut genial

    Seelenkrieger - Herz aus Kristall
    Kassy_Kalle

    Kassy_Kalle

    22. December 2016 um 16:22

    Die Autorin hat sich selbst Übertroffen.
    Man ist sofort wieder in der Geschichte drin, der Schreibstil macht
    es einen leicht.
    Die Story ein absolutes Lesevergnügen die alle Beihn haltet was eine Gute Story haben soll.
    Spannung, Abendteuer, Liebe und viele Überraschungen.
    Absolut zu empfehlen und Freue mich auf den Nächsten, jetzt schon ;-) !!!!

  • Herz aus Kristall Band 4 die Reise geht weiter

    Seelenkrieger - Herz aus Kristall
    ElviraO

    ElviraO

    18. December 2016 um 18:34

    Ich möchte mich bei Eyrisha Summers bedanken, dass ich "Herz aus Kristall Band 4“ vorab als Rezensionsexemplar lesen durfte. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch jedoch nicht beeinflusst. Cover: Das Cover ist wieder umwerfend und spielgelt eine Zerbrechlichkeit wieder, die von Chrystal durch das ganze Buch getragen wird.   Zur Story: Das Ende von Band 3 war, traurig und düster. Azazel ist verschwunden. Die Krieger sind verzweifelt, wo sollen Sie Ihren Freund suchen. Shyrill könnte helfen, leider liegt Sie in einer Art von Koma zum Selbstschutz, da Uriel Ihr einen Bann auferlegt hat. Wie Sie diesen Bann durchbrechen können, ist im Moment noch völlig unklar. Luzifers Nerven liegen blank. Die Sorge um Shyrill und Azazel lastet schwer auf Ihm. Azazel wird gefangen gehalten und kann sich selbst nicht befreien. Er bekommt unverhofft Hilfe von Chrystal. Dieses zerbrechlich wirkende Mädchen umgibt ein Geheimnis. Ein Geheimnis, das düster und beinahe unglaublich ist. Kann er Ihr vertrauen? Wenn nicht, wie ist seinen Alternative? Schnell erkennt er, es gibt keine Alternative. Können sich die beiden soweit vertrauen um sich gegenseitig zu befreien? Fazit: Ich habe jetzt alle 4 Bände von Eyrisha Summers gelesen. Jeder Band ist unterschiedlich und hat seinen ganz eigenen Charme. Ich fand „Herz aus Kristall“, trotz des hellen und zerbrechlich wirkendem Cover, düster und bedrückend. Das Geheimnis von Chrystal und die dunkle Seite von Azazel wird so temporeich und spannend geschrieben, das ich an manchen Stellen den Atem angehalten habe. Eyrisha Summers schafft es immer wieder die Leser zu überraschen, mit Ihren originellen Ideen, der Geschichte eine Wendung zu geben. Handlungsstränge die parallel verlaufen, finden zu einander und sorgen dann für ein großes Überraschungsmoment. Freundschaft, Liebe und Vertrauen werden auf eine harte Probe gestellt. Die Waage pendelt zwischen Gut und Böse. Welche Seite wird triumphieren? Ist die Loyalität wirklich so groß, dass sie im Blinden vertrauen endet? Ich könnte es Euch sagen, würde Euch dann allerdings um einen besonderes Lesevergnügen bringen. Lasst Euch von Eyhrisha in eine düstere Welt entführen. Lasst Euch leiten, lasst Eure Gedanken auf Reisen gehen und genießt die Reise durch eine neue Welt, mit der charmanten und wortgewandten Reiseführerin Eyrisha Summers. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung mit 5 Sterne    

    Mehr
  • Wieder so was von genial

    Seelenkrieger - Herz aus Kristall
    gironimo_suneshine

    gironimo_suneshine

    18. December 2016 um 11:51

    Zum Cover: Nachdem ich dieses Cover gesehen hatte, war ich voll Feuer und Flamme. So was von schön und gut gelungen. Die Autorin und ihre Cover Designerin Agnes, hatten voll  und ganz die richtige Wahl des Covers getroffen und tolle Arbeit geleistet. Zum Inhalt: Es geht spannend weiter. Wer Band 3 gelesen hat, stellt sich sicher die Frage, was ist mit Azazel, wo ist er? Schafft er es wieder zurück zu den Seinen zu kommen? Es geht ereignisreich und spannend weiter. Wir lernen Chrystal besser kennen und noch jemanden der die Seelenkrieger auf Trab halten wird. In diesem Band haben es die Jungs wirklich nicht einfach, denn sie haben mit einer Bedrohung zu kämpfen, der nicht so leicht entgegen zu wirken ist. Wie hat mir die Geschichte gefallen? Nicht nur das Cover konnte mich sehr begeistern, auch die Geschichte selbst. Sie war voller Spannung und Abwechslung und voll von tollen Ideen. Man konnte von der ersten bis zur letzten Zeile mitfiebern. Der Schreibstiel war einfach genial und die Autorin hat auch in diesem Band bewiesen, dass Steigerungen noch möglich sind. Die Art wie sie schreibt , mit ihren Wörtern spielt und wie sie ihre Fantasie in Worte zu fassen vermochte, hat mich sehr angesprochen und begeistert. Leseempfehlung: JA

    Mehr
  • Seelenkrieger - Herz aus Kristall: Band 4

    Seelenkrieger - Herz aus Kristall
    SanNit

    SanNit

    18. December 2016 um 09:54

    Bei diesem Buch hatte ich die Ehre Vorab zu lesenDieses Mal waren die Tränen schnell da.Bei so verzweifelter Hilflosigkeit brechen bei mir alle Dämme.Die rauhe Leidenschaft der Beiden hat mich etwas überrascht, aber in Anbetracht der Lage und der inneren Entwicklung (körperlich und seelisch) genau richtig.Das darauf folgende Szenario war einfach unfassbar. Meine Nerven zum zerreißen gespannt .Auch im mittlerweile 4.en Teil flaut der Spannungsbogen nicht ab. Er strömt wieder aus verschiedenen Richtungen auf uns ein.2 Handlungsstränge die dann kurz vorm Schluss zusammen stoßen.Total emotional. Chrystal wächst über sich hinaus. Azazel bereitet einem Gänsehaut. Und wieder Tränen, und das bei Uriel - unfassbar!!!

    Mehr
  • Absolut oberhammer krass genial!

    Seelenkrieger - Herz aus Kristall
    BuecherweltUndRezirampe

    BuecherweltUndRezirampe

    17. December 2016 um 15:57

    Worum geht es? Azazel, Luzifers rechte Hand und bester Freund, wurde von ihrem Feind Uriel entführt und gefoltert. Chrystal, eine schwache und zugleich starke Person, findet Azazel und will ihm helfen. Eines Tages nehmen Sie Ihren Plan in Angriff. Doch wie weit kommen sie? Und warum fühlen die beiden sich so sehr zueinander hingezogen, obwohl kein Seelenbund besteht? Fazit: Das Cover hat absoluten Wiedererkennungseffekt und gefällt mir ausgesprochen gut. Noch dazu verrät es nichts über den genauen Inhalt, wie es bei manch anderen Büchern der Fall ist. Zum Buch selbst kann ich sagen, dass ihr Taschentücher bereit legen solltet. Das Buch ist gespickt mit Spannung, Liebe, Verrat und ... Dämonen. Eyrisha zieht mit ihrem Schreibstil mit und lässt einen vollkommen versinken. Schon auf den ersten Seiten sprang mein Kopfkino an und das Buch lief als Film ab. Ich konnte lachen, weinen, fluchen und wollte die Protagonisten teils sogar am liebsten schütteln, doch im Endeffekt sind sie so super, wie sie dargestellt sind. Jeder auf seine eigene Art Sympathisch. Und doch gab es in diesem Teil einen absolut Hass-Protagonisten, aber darüber halt ich die Klappe. Bildet euch selbst ein Urteil. Ich jedenfalls gebe eine klare Kauf- und Leseempfehlung, sowie 5 vollkommen verdiente Sterne!

    Mehr