Ezra Jack Keats

 5 Sterne bei 6 Bewertungen
Autor*in von Peter lernt pfeifen, Ein Tag im Schnee und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Ezra Jack Keats

Cover des Buches Peter lernt pfeifen (ISBN: 9783968430171)

Peter lernt pfeifen

 (3)
Erschienen am 01.07.2021
Cover des Buches Ein Tag im Schnee (ISBN: 9783968430164)

Ein Tag im Schnee

 (2)
Erschienen am 22.11.2023
Cover des Buches The Little Drummer Boy (ISBN: 0670062820)

The Little Drummer Boy

 (1)
Erschienen am 13.09.2007

Neue Rezensionen zu Ezra Jack Keats

Cover des Buches Peter lernt pfeifen (ISBN: 9783968430171)
kleine_buecherwuermchens avatar

Rezension zu "Peter lernt pfeifen" von Ezra Jack Keats

Ein absolut schönes Buch!
kleine_buecherwuermchenvor 6 Monaten

Der kleine Peter würde so gern pfeifen können. Er sah einen Jungen, der mit seinem Hund spielte und wie der Hund jedes Mal kam, wenn der Junge pfiff. Das wollte Peter auch so gerne! Er probierte es den ganzen Tag, doch es wollte und wollte einfach nicht klappen. Als er sich vor seinem Hund versteckte, versuchte er es nochmals und tatsächlich! Ein echter Pfiff kam aus seinem Mund! Peter platzte vor lauter Stolz und pfiff nun vor sich hin.

Meine Erfahrung/Meinung:
🙂
Wie bereits bei dem Buch „Ein Tag im Schnee“ hat es der Autor auch hier geschafft, die Essenz mit wenigen Worten und nicht zu überladenen Illustrationen darzustellen. Es ist so herrlich, es anzusehen und zu lesen, weil man sich so schön in das Kind hineinversetzen kann! Besonders schön fand ich die Szene, in der sich Peter um eine Ampel dreht und sich dann alles rauf und runter bewegte. Der Autor scheint sich richtig in das Leben des Kindes hineinversetzt zu haben. Auch als Peter seinen Eltern stolz präsentiert, wie er nun pfeifen kann, hat mir sehr gefallen!

Cover des Buches Ein Tag im Schnee (ISBN: 9783968430164)
kleine_buecherwuermchens avatar

Rezension zu "Ein Tag im Schnee" von Ezra Jack Keats

Einfach schön
kleine_buecherwuermchenvor einem Jahr

Die Geschichte handelt vom kleinen Peter, der aufwacht und fasziniert feststellt, dass es geschneit hat. Er erkundet den ganzen Tag über den Schnee, betrachtet seine Spuren im Schnee, baut einen Schneemann, rutscht einen Hügel hinunter und mehr.

Meine Erfahrung/Meinung:
🙂
Das Buch zeigt auf sehr einfache und wundervolle Weise, wie wunderschön und aufregend so ein Tag im Schnee sein kann.

Cover des Buches Peter lernt pfeifen (ISBN: 9783968430171)
Kinderbuchkistes avatar

Rezension zu "Peter lernt pfeifen" von Ezra Jack Keats

Eine eindrucksvolle Geschichte über das Lernen, etwas können wollen und das man seinem Ziel mit weniger Verbissenheit und mehr Leichtigkeit oft näher kommt
Kinderbuchkistevor 3 Jahren

So simpel die Geschichte vielleicht in der Zusammenfassung klingen mag, sie hat eine unglaubliche Tiefe, die Kindern zum Einen die Botschaft vermittelt an sich zu glauben und sein Ziel im Auge zu behalten und zum anderen, dass man dieses Ziel meist einfacher erreicht wenn man nicht zu verbissen und mit einen gewissen Leichtigkeit an die Sache heran geht.

Wer kennt es nicht, man möchte etwas können, versucht ist und scheitert. Und je mehr man sich daran verbeißt, es wieder und wieder versucht, fast so als wolle man etwas erzwingen, je weniger gelingt es. Und nicht selten schafft man dann genau das was man wollte in einem Augenblick an dem man gar nicht mehr daran denkt.

Genau so geht es dem kleinen Peter in der Geschichte von Ezra Jack Keats. Zu gern würde Peter Pfeifen können, damit er seinen Hund zu sich pfeifen kann. Doch so sehr Peter sich bemüht, es gelingt ihm einfach nicht. Immer und immer wieder versucht er es, und immer und immer wieder muss mit der Niederlage fertig werden, denn das was über seine Lippen kommt ist alles andere als ein Pfeifton. Was Peter alles versucht um Pfeifen zu lernen ist schon besonders. Mit kindlicher, spielerischer Fantasie geht er sein Ziel an und scheitert. Doch dann in einem Moment, an dem er gar nicht damit gerechnet hätte kann er plötzlich Pfeifen und dieses Pfeifen wird sein ganzes Leben verändern. Pfeifend durchs Leben gehen können ist für ihn einfach das Größte und nicht nur weil Willi nun auf ihn hört. Eindrucksvoll und ausdrucksstark sind die fokussierenden, klaren Illustrationen im  Collagenstil, die die Gefühle wunderbar widerspiegeln. Es bedarf nicht immer viel Schnickschnack drum herum um eine Geschichte zu erzählen. Ezra Jack Keats ist einer der Künstler vergangener Jahre, die die Perfektion der Einfachheit und Klarheit beherrschen. Nicht ohne Grund sind seine Geschichten, die in den 60er Jahren erstmal erschienen preisgekrönt und immer noch beliebt. Das es so lange gedauert hat, das sie auch den Weg auf den deutschen Buchmarkt gefunden haben ist ungewöhnlich. Auch wenn das Buch in erster Linie eine Geschichte über das Lernen erzählt, möchte ich nicht unerwähnt lassen, das Ezra Jack Keats einer der Ersten war, der Kinder unterschiedlicher Kulturen darstellte. Diversität im Bilderbuch-, ein Thema, das gerade auf dem deutschen Buchmarkt ein aktuelles Thema ist, ist in vielen Ländern der Erde schon lange ein Thema. Die Geschichten des bereits 1983 verstorbenen Bilderbuchmachers sind ein absoluter Vorreiter hierfür. Seine multikulturellen Illustrationen mit ihrer Selbstverständlichkeit ohne das "Anderssein" zu thematisieren spiegeln einfach das Leben, die Gesellschaft wieder. Eine Normalität, die Kinder von klein auf erleben und die sich daher auch im Bilderbuch so widerspiegeln sollte, aber lange nicht vorhanden war. Seine Botschaft und sein Lebenswerk war es die Vielfalt zu unterstützen und zu zeigen. So ist er der absolute Vorreiter für Vielfalt in der Kinder-und Jugendliteratur. Bleibt zu hoffen, dass wir irgendwann nicht mehr über ein Buch sprechen weil es kulturelle Vielfalt in seinen Bildern zeigt sondern einfach nur weil es eine tolle Geschichte mit tollen Illustrationen ist. 

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks