Félix J. Palma

 3,7 Sterne bei 797 Bewertungen
Autor von Die Landkarte der Zeit, Die Landkarte des Himmels und weiteren Büchern.
Autorenbild von Félix J. Palma (© Sebastian Schmidt)

Lebenslauf

Félix J. Palma wurde 1968 in Sanlúcar de Barrameda geboren. Er absolvierte eine Ausbildung als Werbefachmann in Sevilla, doch früh erkannte Palma seine Liebe zur phantastischen Erzählung. Er bekam für seine ersten Erzählungen und Romane bereits so viele Stipendien und Preise, dass er den Beruf des Werbefachmanns nie ausübte. „Die Landkarte der Zeit“, 2008 in Spanien erschienen, war ein Bestseller in Spanien, wurde mit dem Premio Ateneo de Sevilla ausgezeichnet und in zwanzig Sprachen übersetzt. Nach langem Warten erscheint 2015 endlich sein aktuelles Buch unter dem Titel „Die Landkarte des Chaos“. Heute lebt Palma in Madrid.

Alle Bücher von Félix J. Palma

Cover des Buches Die Landkarte der Zeit (ISBN: 9783499253195)

Die Landkarte der Zeit

 (634)
Erschienen am 01.12.2011
Cover des Buches Die Landkarte des Himmels (ISBN: 9783499258152)

Die Landkarte des Himmels

 (91)
Erschienen am 01.03.2014
Cover des Buches Die Landkarte des Chaos (ISBN: 9783463406589)

Die Landkarte des Chaos

 (18)
Erschienen am 25.09.2015
Cover des Buches Von der Liebe und anderen Körperteilen (ISBN: 9783463406275)

Von der Liebe und anderen Körperteilen

 (6)
Erschienen am 22.07.2016
Cover des Buches Der Mann hinter dem Vorhang (ISBN: 9783644310216)

Der Mann hinter dem Vorhang

 (2)
Erschienen am 01.06.2013
Cover des Buches Die Landkarte der Zeit (ISBN: 9783839810576)

Die Landkarte der Zeit

 (32)
Erschienen am 28.09.2010
Cover des Buches Die Landkarte des Himmels (ISBN: B00CC0DIY6)

Die Landkarte des Himmels

 (9)
Erschienen am 12.04.2013
Cover des Buches The Map of Time (ISBN: 9781451683035)

The Map of Time

 (3)
Erschienen am 26.06.2012

Neue Rezensionen zu Félix J. Palma

Cover des Buches Die Landkarte der Zeit (ISBN: 9783499253195)
B

Rezension zu "Die Landkarte der Zeit" von Félix J. Palma

Schön geschrieben
Bemyberlinbabyvor einem Monat

Wir befinden uns im Jahre 1896 und begleiten Andrew, welcher acht Jahre nach dem Tod seiner Geliebten immer noch am Boden zerstört ist. Ihre Liebe hätte allerdings keine Zukunft gehabt, da sie eine Prostituierte aus Whitechapel war und er ein Sohn guten Hauses. Sie fiel dem Mörder Jack the Ripper zum Opfer und seither ist Andrew kaum noch er selbst. Als sein Cousin ihm von einem Geschäft erzählt, wo es die Möglichkeit gibt, Zeitreisen zu unternehmen, bekommt er neue Hoffnung. Doch der Veranstalter erzählt ihm, dass es nur möglich ist an genau einen Zeitpunkt zu reisen, nämlich ins Jahr 2000 zum Tag des Entscheidungskampfs im Krieg zwischen Mensch und Maschine. 

Claire ist von ihrem Leben gelangweilt und findet die Zeit, in der sie lebt zu eintönig. Als sie von der Zeitreise ins Jahr 2000 erfährt, begibt sie sich mit ihrer Freundin Lucy auf eben jene. Sie findet eine ungeahnte Liebe fernab der Zeitlinien. 

Scotland-Yard-Inspektor Garrett will ins Jahr 2000 reisen, um dort Hauptmann Shakleton zu verhaften. Er ist davon überzeugt, dass dieser sich in ihre Zeit geschlichen hat, um dort jemanden umzubringen. Diese Tat will er rückgängig machen, indem er ihn zuvor ergreift. Dieses Unternehmen führt den Rezipient zu einem sonderbaren Bibliothekar. 

Das Buch hat eine hohe Ausdrucksweise und schöne, lange Sätze. Ungewöhnlich ist, dass der narrative Autor häufig eigene Kommentare und Beschreibungen einbringt und gänzlich von den Figuren losgelöst ist. Die veraltete Wortwahl passt hervorragend zu der Zeit, in der der Roman spielt. Gekrönt wurde das Werk mit einem überraschenden Ende. 

Cover des Buches Die Landkarte der Zeit (ISBN: 9783499253195)
admits avatar

Rezension zu "Die Landkarte der Zeit" von Félix J. Palma

KEINE ZEITREISE!
admitvor 7 Monaten

Den 798-Seiten-Wälzer schenkte mir ein alter FEIND, denn mir gefiel das gar nicht, was der Autor, ein Spanier, geschrieben hat. Es geht gar nicht um Zeitreisen, sondern um eine fade Liebesgeschichte. Der Protagonist will sich am Ort des Todes der Geliebten - einer Prostituierten, die Jack the Ripper zum Opfer fiel - erschießen, doch sein Cousin vermittelt ihm eine Firma, die ihm eine Reise ins Jahr 2000 arrangieren könnte, was ihm ja gar nix mehr nützt. Dann begann noch dazu ein anderer Handlungsstrang ,nicht minder fade, das wurde mir zu blöd und ich hab aufgehört zu lesen und das Buch in der Bücherbox entsorgt. KAUFWARNUNG! 

Cover des Buches Die Landkarte der Zeit (ISBN: 9783839810576)
Jorokas avatar

Rezension zu "Die Landkarte der Zeit" von Félix J. Palma

Jack the Ripper meets das Parallel-Universum
Jorokavor 2 Jahren

Die Handlung ist fantasievoll und wirkt in sich schlüssig. Es benötigt ein wenig Zeit, um in die Geschichte hinein zu finden, doch dann fesselte mich der Verlauf umso mehr. Ich mag verschlungene Erzähl-Wege mit viel Handlung und wenig Ausschmückung.

Beim vorliegenden Werk handelt es sich um eine Mischung aus historischen Roman und Zeitreise-Scienes-Fiction auf mehreren Handlungsebenen. H.G. Wells, der Pionier des zweiten Genres spielt dabei eine zentrale Rolle, sozusagen am Dreh-und-Angel-Punkt.

Ich bin eigentlich kein Fan von Andreas Fröhlich, doch das könnte sich so langsam ändern. Denn hier macht es seinen Job ausgesprochen gut. Sehr professionell und trotzdem mit Seele, die ich bei manch anderer Produktion ein wenig vermisst hatte.

Es handelt sich um eine autorisierte Lesefassung auf 9 CDs mit einer Gesamtlaufzeit von fast 11 Stunden.

Fazit: Bin froh, dass mir dieses Hörbuch in die Hände gefallen ist. Wer abgedrehte Geschichten mag, könnte hier eine Entdeckung machen....

Gespräche aus der Community

Hallo! Ich habe in unserer Fernsehzeitung gesehen, dass morgen um 20:15 bei RTL2 der Film "The Time Machine" kommt! Nun ist mir die Ähnlichkeit der Handlung zu dem Buch "Die Landkarte der Zeit" aufgefallen. Ist das Zufall oder hat der Felix da abgeschaut?! Danke ;)
Zum Thema
10 Beiträge
Letzter Beitrag von  Ein LovelyBooks-Nutzervor 13 Jahren
Na dann versuchs doch mal mit Wells:) Der ist wirklich an keiner Stelle langatmig...
DIE LANDKARTE DER ZEIT__erscheint im September!Wer freut sich noch so sehr wie Ich darauf?
Zum Thema
2 Beiträge
charlottes avatar
Letzter Beitrag von  charlottevor 14 Jahren
Freut Euch drauf! Ich hab's schon gelesen und bin unheimlich begeistert!

Zusätzliche Informationen

Félix J. Palma im Netz:

Community-Statistik

in 1.495 Bibliotheken

auf 235 Merkzettel

von 31 Leser*innen aktuell gelesen

von 4 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks