F. A. Heinen , Schukrana McFadyen Die zwei Gesichter der Liebe

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(4)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die zwei Gesichter der Liebe“ von F. A. Heinen

»Brahim schlug sofort zu, als ich die Wohnung betrat. Endlos hagelten die Schläge auf meinen Körper nieder, bis mir schwarz vor Augen wurde. Als ich das Bewußtsein wiedererlangte, sah ich in die verstörten Augen unserer kleinen Tochter Sabrije. Mein Körper brannte wie Feuer, und ich wußte, das Baby in meinem Bauch war tot, erschlagen vom eigenen Vater ...« Schukrana, eine in Deutschland aufgewachsene Jugoslawin, ist erst 15 Jahre alt, als ihr Vater sie auf dem Balkan verheiraten will. In ihrer Verzweiflung stürzt sie sich in die Arme von Brahim, der verspricht, sie vor der Zwangsheirat zu bewahren, indem er selbst sie zur Frau nimmt. Aber auch Brahim ist den Traditionen des Balkan verhaftet und macht Schukrana das Leben zur Hölle. Trotz seiner Gewalttätigkeit weigert sie sich, die muslimischen Regeln zu akzeptieren, und leidet still. Nur sie selbst weiß, daß sie insgeheim einen anderen Mann liebt: Connor. Doch erst als Brahim versucht, Schukrana für immer von ihrer kleinen Tochter Sabrije zu trennen, folgt die junge Frau ihrem Herzen und setzt alles auf eine Karte ...

Stöbern in Biografie

Die amerikanische Prinzessin

Amerikanische Prinzessin in Europa

sternenstaubhh

Ein deutsches Mädchen

Kindheit im braunen Sumpf----eigentlich unvorstellbar - aber leider wahr.

makama

Zum Aufgeben ist es zu spät!

tolle Biografie

VoiPerkele

Wir sagen uns Dunkles

Ganz nett

StMoonlight

Im Iran dürfen Frauen nicht Motorrad fahren ...

Ein Reisebericht über eine wagemutige Engländerin, die alleine mit dem Motorrad durch den Iran fährt, und allerlei Abenteuer erlebt.

Buchstabenliebhaberin

Max

Das Leben von Max Ernst als Roman erzählt. Aber auch ein Buch über die starken Frauen in seinem Leben. Große Empfehlung!

TanyBee

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die zwei Gesichter der Liebe" von F. A. Heinen

    Die zwei Gesichter der Liebe

    Kurt_Spazi

    22. August 2010 um 07:58

    Die Jugoslawin Schukrana (lebt in Deutschland) soll mit 15 Jahren in ihrer Heimat zwangsverheiratet werden. Sie läuft dort weg und findet Brahim, der sie mag und heiraten möchte. Nachdem sie das getan haben, zeigt er sein wahres Gesicht. Hinzu kommt seine Mutter: Sie schikaniert ihre neue Schwiegertochter zutiefst. Was die Jugendliche alles ertragen muss, kann man so schnell gar nicht niederschreiben. Am schlimmsten geht es Schukrana, als sie ihr Baby verliert und kurz darauf ihre große Tochter abgeben muss, denn wenn man sich nach den Sitten dort trennt, bekommt der Mann "sein eigen Fleisch und Blut". Aber sie kämpft... Wie es ausgeht? Sage ich euch nicht. ;) Lest einfach das Buch!Ich kann es sehr empfehlen!!! "Nicht ohne meine Tochter" ist noch einen kleinen Tick besser, drum "nur" vier Sterne. Manche Stellem hätten noch ein klein wenig detaillierter sein können und in meiner Ausgabe (nicht die hier abgebildete) scheint am Ende ein Druckfehler in den Jahren gewesen sein. Aber das tut der spannenden Geschichte keinen Abbruch! Ich glaube, meine Leselust ist wieder da! Juhuu! Danke Schukrana, auch wenn es böse ist, was du alles erleben musstest!

    Mehr
  • Rezension zu "Die zwei Gesichter der Liebe" von F. A. Heinen

    Die zwei Gesichter der Liebe

    Freaky_Tattoo

    06. January 2008 um 15:37

    Über das Leben in einem Harmen und die Geschichte eines kleinen Mädchens das dort groß wird. Sehr gefühlvoll und schön beschrieben..

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks