Glühender Zorn

von F. I. Thomas 
4,3 Sterne bei6 Bewertungen
Glühender Zorn
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Maxi2011s avatar

Ein fantastischer Reihenauftakt!

Alle 6 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Glühender Zorn"

Jahrhunderte sind vergangen, seit sich die Bewohner der Jungen Königreiche von der Schreckensherrschaft der Drachen befreit haben. Das kostbare Vermächtnis der Drachen, die Zauberei, liegt jetzt in den Händen von sechs Magiern. Doch deren Novizen kommen einer schrecklichen Tatsache auf die Spur: Sie sollen getötet werden, um ihren machtgierigen Lehrmeistern so die Unsterblichkeit zu verleihen. Gejagt von den mächtigsten Zauberern der Welt, versuchen die jungen Magier nun selbst, ihr Wissen zu mehren und das Geheimnis der Zauberei zu ergründen. Doch hinter der Magie steckt eine furchtbare Wahrheit, deren Entdeckung die alten Zauberer unbedingt zu verhindern suchen. Es entbrennt ein magischer Krieg, als unerwartet ein alter Feind zurückkehrt ...

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783492281355
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:480 Seiten
Verlag:Piper
Erscheinungsdatum:02.11.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne4
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Maxi2011s avatar
    Maxi2011vor 6 Monaten
    Kurzmeinung: Ein fantastischer Reihenauftakt!
    Ein fantastischer Reihenauftakt!

    „Glühender Zorn – Krieg der Drachen 1“ von F.I. Thomas

     

    Nachdem ich dieses Schätzchen in der Verlagsvorschau entdeckt habe und mich der Klappentext direkt begeistern konnte, wollte ich es unbedingt lesen. Umso mehr hat es mich gefreut ein Rezensionsexemplar vom Piper Verlag bereit gestellt bekommen zu haben. Vielen lieben Dank dafür.

     

    Mehrere Jahrhunderte sind vergangen, seit die Drachen ausgerottet worden sind. Die Menschen sind von ihrer Schreckensherrschaft befreit und übrig, aus dieser vergangenen Zeit, sind sechs Zauberer. Jeder von ihnen hat einen Adepten an ihrer Seite, einen Zauberer in Ausbildung. Ihre Ausbildung ist nun beendet und es steht die letzte Prüfung an, aber diese sollte nie beginnen, denn die sechs Zauberer hüten ein grausiges Geheimnis. Die sechs Adepten können fliehen und entschließen, sich gegen die machtgierigen alten Zauberer aufzulehnen. Auf ihrer Suche nach Wissen lüften sie ein noch schlimmeres Geheimnis. Anscheinend sind doch nicht alle Drachen ausgerottet! Könnte es zu einem erneuten Krieg gegen die Drachen kommen? Und was hat es mit dieser Prophezeiung auf sich?

     

    „Einer wird fallen, einer wird sterben,

    einer versucht, ein andrer verderben.

    Einem obliegt es, die Macht zu wecken.

    Einer findet Gnade im nahenden Schrecken.“

     

    Von Anfang an wurde ich von der Geschichte um die 6 Adepten gefesselt und hatte wenig Lust das Buch aus der Hand zu legen. Die Geschichte ist aus dem Blickwinkel der Adepten geschrieben und mit passendem Szenenwechsel sehr Spannungsgeladen.

    Die Protagonisten sind alle sehr Individuell und detailliert ausgearbeitet. Tandurin war mir von allem der liebste, da er eine lockere und leichte Art an sich hat, die sich komplett von den anderen unterscheidet. Ich fand ihn direkt sympathisch und wurde zuerst vom Verlauf seiner Geschichte total geschockt, aber war dann später wieder beruhigt. Wer die Geschichte liest, wird wissen was ich damit meine.

    Eine ausgeklügelte und komplexe Welt, wunderbar beschrieben, voller Magie, Intrigen, Gewalt und Angst, die einen in ihren Bann zieht. Dafür dass dies erst der Auftakt der Reihe ist, bin ich echt begeistert und erwarte natürlich nun einiges von den nächsten Teilen dieser Reihe.

     

    Fazit:

    Wer Highfantasy liebt, der wird um diese Geschichte nicht drum rum kommen. F.I. Thomas hat mit diesem Auftakt seiner Reihe einen fantastischen Start hingelegt und lässt einen mit einem sehr guten Lesegefühl zurück, so dass man unbedingt den nächsten Teil lesen möchte.

    Ich freue mich auf alle Fälle mehr von ihm zu lesen.

     

     

    Lg eure Tanya

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Hannasbuecherwelts avatar
    Hannasbuecherweltvor 9 Monaten
    Toller Reihenauftakt

    Da ich beim Autor auf einer Lesung zu diesem Buch war, war ich bereits schon vor Erscheinen dieses Buches unheimlich gespannt drauf. Thomas Finn hat dieses Buch so grandios vorgestellt und die unterschiedlichen Charaktere zum Leben erweckt, dass ich gar nicht anders konnte als dieses Buch zu lesen.


    Gleich zu Beginn lernt man die sechs Novizen zusammen mit ihren Lehrmeistern kennen. Jeder der Novizen hat ganz unterschiedliche Eigenschaften und Fähigkeiten. Grade das macht die Zusammensetzung als Team sehr interessant und aufregend. Besonders diese Einführung in die Geschichte hat mir gefallen, da man so viel über die einzelnen Charaktere erfahren hat und so ihre kommenden Entscheidungen nachvollziehen konnte.


    Der Schreibstil ist angenehm zu lesen und durch viele Ausschmückungen konnte ich mir die jungen Königreiche gut vorstellen. Das Setting hat mir richtig gut gefallen. Neben Zauberern tauchten auch Elfen, Drachen und andere magische Wesen im Laufe des Buches auf. Die Idee der Geschichte hat mir genauso gut gefallen und durch die spannenden Charaktere wurden die jungen Königreiche für mich ein Stück weit lebendig.


    Ich muss sagen, dass ich Bücher mit vielen Charaktere oft ein wenig verwirrend finde, da ich die Namen ab und an auch gerne mal durcheinander bringe. Auch hier ging es mir mit zwei der Novizen leider so. Deshalb war ich grade im ersten Teil des Buches ein wenig von den vielen Charakteren verwirrt. Doch nach und nach bekam jeder ganz prägnante Eigenschaften zugeschrieben, sodass auch ich jeden von ihnen unterscheiden konnte. 

    Was mir auch aufgefallen ist, ist dass jeder der Novizen eine tolle charakterliche Entwicklung hinter sich bringt. Das finde ich in einem guten Buch unabdingbar. Manche der Charaktere entwickelten sich zu wirklich mutigen Helden, andere wiederum doch zu Antihelden. 

    Besonders mochte ich Kyrell und Geron, da sie einfach zu unheimlich mutigen Charakteren im Laufe des Buches wurden. Ich bin schon sehr gespannt wie sie sich im nächsten Band verhalten werden.


    Wie in vielen Büchern ließ für mich auch leider in "Glühender Zorn" nach einem wirklich actionreichen Start die Spannung im Mittelteil ein wenig nach. Da die Gruppe der Novizen in mehrerer Teile getrennt wurden, gab es für mich einfach spannendere Gruppen, die für die Geschichte des Buches mehr herausfanden als andere. Gegen Ende wurde es aber nochmal richtig spannend. 


    Fazit

    Mit einer wirklich spannenden Geschichten und tollen Charakteren hat Thomas Finn für mich einen  lesenswerten Fantasyroman geschrieben. Wer auf High Fantasy mit Drachen, Elfen und Magiern steht, sollte sich "Glühender Zorn" keinesfalls entgehen lassen. Für mich gibt es aber einen Stern Abzug, da es dem Buch an manchen Stellen im Mittelteil ein wenig an Spannung gefehlt hat.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Lerchies avatar
    Lerchievor 10 Monaten
    Gute und spannende Unterhaltung nach etwas holprigem Anfang

    Von sechs Adepten erfahren wir, was sie von ihren Lehrmeistern gelernt haben….
    Doch wir erfahren auch, was sie sich, ohne Wissen ihrer Lehrmeister, angeeignet haben…
    Nun ist der Zeitpunkt der Zaubererweihe nahe. Bald würden sie Zauberer sein. Auf verschiedenen Wegen machen sie sich auf den Weg…...
    Doch an ihrem Ziel werden die sechs Adepten unangenehm überrascht…
    Fünf können entkommen, doch einer fällt in den Abgrund…
    Einer der Adepten ist ein Königssohn, der Thronerbe. Doch als er in seinem Königreich ankommt, erlebt er auch hier eine unangenehme Überraschung…. Er muss fliehen…
    Alles dreht sich um den Krieg gegen die Drachen, der vor hunderten von Jahren stattfand…. Damals ist der Drachenkönig getötet worden….
    Was haben die sechs Adepten von ihren Lehrmeistern gelernt? Und was haben sie sich, ohne deren Wissen, auch noch angeeignet? Was ist die Zaubererweihe? Wohin führt der Weg die Zauberer mit ihren Adepten? Inwiefern werden die sechs unangenehme überrascht? Wie konnten die fünf den Zauberern entkommen? Was passierte mit dem sechsten? Ist er tot? Wieso erlebt der Königssohn in seinem Reich eine unangenehme Überraschung? Warum muss er fliehen? Was hatte es mit diesem Krieg gegen die Drachen auf sich? War der König der Drachen tatsächlich getötet worden? Alle diese Fragen – und noch viel mehr – beantwortet dieses Buch.

    Meine Meinung
    Es hat sehr lange gedauert bis ich in der Geschichte drinnen war. Das hing einfach damit zusammen, dass es zunächst sechs Handlungsstränge gibt, nämlich für jeden der Adepten einen. Erst als diese sechs mit Ihren Lehrmeistern an ihrem Ziel, an welchen die Zaubererweihe stattfinden soll, angekommen sind, finden diese Stränge zunächst zu einem zusammen. Und auch erst dann wird klar was Sache ist. Ich will nicht sagen, dass es nicht interessant gewesen wäre zu erfahren, was die sechs so gelernt und was sie sich heimlich angeeignet haben. Es ist für die nachfolgenden Ereignisse auch wichtig, allerdings war es dadurch etwas langatmig. Doch als ich dann in der Geschichte drinnen war, wurde es auch spannend. Diese Spannung hielt sich dann bis zum Ende. Das Buch ist der erste Teil eines Mehrteilers und von daher bleibt ein Cliffhanger am Ende nicht aus. Aber dieser ist nicht soooo gravierend. Natürlich bleiben Fragen offen. Das Buch hat mich gut unterhalten, und ich habe mich auch gut unterhalten gefühlt. Ich gebe ihn vier von fünf Sternen, bzw. acht von zehn Punkten, Auch kann ich das Buch gerne weiterempfehlen.

    Kommentieren0
    13
    Teilen
    NicoleGozdeks avatar
    NicoleGozdekvor 11 Tagen
    Kathigirl111s avatar
    Kathigirl111vor 3 Monaten
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 9 Monaten

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Weitere Informationen zum Buch

    Pressestimmen

    Sechs Magier, sechs Novizen – und ein Krieg beginnt!

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks