F. I. Thomas Glühender Zorn

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Glühender Zorn“ von F. I. Thomas

Jahrhunderte sind vergangen, seit sich die Bewohner der Jungen Königreiche von der Schreckensherrschaft der Drachen befreit haben. Das kostbare Vermächtnis der Drachen, die Zauberei, liegt jetzt in den Händen von sechs Magiern. Doch deren Novizen kommen einer schrecklichen Tatsache auf die Spur: Sie sollen getötet werden, um ihren machtgierigen Lehrmeistern so die Unsterblichkeit zu verleihen. Gejagt von den mächtigsten Zauberern der Welt, versuchen die jungen Magier nun selbst, ihr Wissen zu mehren und das Geheimnis der Zauberei zu ergründen. Doch hinter der Magie steckt eine furchtbare Wahrheit, deren Entdeckung die alten Zauberer unbedingt zu verhindern suchen. Es entbrennt ein magischer Krieg, als unerwartet ein alter Feind zurückkehrt ...

Stöbern in Fantasy

Blutsbande

Starker Auftakt einer neuen High-Fantasy Reihe mit gut geschriebenen Kämpfen

AdamBlue

Amour Fantastique. Hüterin der Zeilen

Die Geschichte ist poetisch, sanft und zugleich spannend. Meiner Meinung nach sollte man das eBook um Lily und Frédéric unbedingt lesen.

NickyMohini

Tochter des dunklen Waldes

Wunderschön geschrieben, märchenhaft und magisch

SillyT

Karma Girl

Superhelden, Liebe, Geheimnisse. Was soll man mehr?

OneRedRose20

Die Hexe von Maine

Viel Magie und Hexerei, etwas Spannung und leider noch zu wenig Shifter Cops

kabig

Lord of Shadows - Die dunklen Mächte

Wieder einmal mehr hat Cassandra Clare mich nach Hause gebacht. Es ist grandios!!!

Bookalicious8

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Gute und spannende Unterhaltung nach etwas holprigem Anfang

    Glühender Zorn

    Lerchie

    17. November 2017 um 13:58

    Von sechs Adepten erfahren wir, was sie von ihren Lehrmeistern gelernt haben….Doch wir erfahren auch, was sie sich, ohne Wissen ihrer Lehrmeister, angeeignet haben…Nun ist der Zeitpunkt der Zaubererweihe nahe. Bald würden sie Zauberer sein. Auf verschiedenen Wegen machen sie sich auf den Weg…...Doch an ihrem Ziel werden die sechs Adepten unangenehm überrascht…Fünf können entkommen, doch einer fällt in den Abgrund…Einer der Adepten ist ein Königssohn, der Thronerbe. Doch als er in seinem Königreich ankommt, erlebt er auch hier eine unangenehme Überraschung…. Er muss fliehen…Alles dreht sich um den Krieg gegen die Drachen, der vor hunderten von Jahren stattfand…. Damals ist der Drachenkönig getötet worden….Was haben die sechs Adepten von ihren Lehrmeistern gelernt? Und was haben sie sich, ohne deren Wissen, auch noch angeeignet? Was ist die Zaubererweihe? Wohin führt der Weg die Zauberer mit ihren Adepten? Inwiefern werden die sechs unangenehme überrascht? Wie konnten die fünf den Zauberern entkommen? Was passierte mit dem sechsten? Ist er tot? Wieso erlebt der Königssohn in seinem Reich eine unangenehme Überraschung? Warum muss er fliehen? Was hatte es mit diesem Krieg gegen die Drachen auf sich? War der König der Drachen tatsächlich getötet worden? Alle diese Fragen – und noch viel mehr – beantwortet dieses Buch.Meine MeinungEs hat sehr lange gedauert bis ich in der Geschichte drinnen war. Das hing einfach damit zusammen, dass es zunächst sechs Handlungsstränge gibt, nämlich für jeden der Adepten einen. Erst als diese sechs mit Ihren Lehrmeistern an ihrem Ziel, an welchen die Zaubererweihe stattfinden soll, angekommen sind, finden diese Stränge zunächst zu einem zusammen. Und auch erst dann wird klar was Sache ist. Ich will nicht sagen, dass es nicht interessant gewesen wäre zu erfahren, was die sechs so gelernt und was sie sich heimlich angeeignet haben. Es ist für die nachfolgenden Ereignisse auch wichtig, allerdings war es dadurch etwas langatmig. Doch als ich dann in der Geschichte drinnen war, wurde es auch spannend. Diese Spannung hielt sich dann bis zum Ende. Das Buch ist der erste Teil eines Mehrteilers und von daher bleibt ein Cliffhanger am Ende nicht aus. Aber dieser ist nicht soooo gravierend. Natürlich bleiben Fragen offen. Das Buch hat mich gut unterhalten, und ich habe mich auch gut unterhalten gefühlt. Ich gebe ihn vier von fünf Sternen, bzw. acht von zehn Punkten, Auch kann ich das Buch gerne weiterempfehlen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks