Wir können noch viel zusammen machen

von F. K. Waechter und F K Waechter
5,0 Sterne bei2 Bewertungen
Wir können noch viel zusammen machen
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

mintundmalves avatar

Ein Klassiker, neu aufgelegt. Mit viel Humor, rasant und wunderschön illustriert. Ein Plädoyer für die Freundschaft. Gehört in jedes Regal!

Alle 2 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Wir können noch viel zusammen machen"

Fischkind Harald, Ferkel Inge und Vogelsohn Philip langweilen sich fast zu Tode: Wie gut, daß die drei Tiere eines schönen Tages aufeinandertreffen und Freunde werden. Ein wunderbares Buch über die Freundschaft. Mit Bastelbogen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783257011104
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:40 Seiten
Verlag:Diogenes
Erscheinungsdatum:26.10.2016

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    mintundmalves avatar
    mintundmalvevor einem Jahr
    Kurzmeinung: Ein Klassiker, neu aufgelegt. Mit viel Humor, rasant und wunderschön illustriert. Ein Plädoyer für die Freundschaft. Gehört in jedes Regal!
    Komische Freunde sind die besten Freunde!

    In "Wir können noch viel zusammen machen" zeigt Friedrich Karl Waechter mit subtilem Humor, was Freunde bedeuten - mögen sie noch so komisch sein! Ein alter Klassiker, neu aufgelegt.


    Kommentieren0
    0
    Teilen
    W
    WinfriedStanzickvor 2 Jahren
    Waechters Stil ist zeitlos



    Das hier vorliegende, von Diogenes neu aufgelegte Bilderbuch des viel zu früh verstorbenen Friedrich Karl Waechter (1937-2005) erschien zuerst 1973 und erhielt 1975  den Deutschen Jugendbuchpreis.  Es ist  ein Werk seiner Zeit: das Versponnen-Anarchische, das Eintreten für Eigensinn und Eigenrecht von Kindern, und das Bemühen, die passive Haltung des Lesers in Richtung eigener Produktivität zu überschreiten. Und weil all das nach wie aktuell ist, kann man die Wiederauflage nur begrüßen.

    Waechters sorgfältig angelegte und kolorierte Zeichnungen schaffen eine Welt, in der sich Kinder zuhause fühlen können. Die weiten Möglichkeitshorizonte, auf die Waechter hinweisen möchte, sind in einer Welt verankert, die ersichtlich mit Liebe und Genauigkeit dargestellt wird. Auch kleine Kinder merken, wann sie als Leser ernstgenommen werden.

    Harald, Inge und Philip sind Tierkinder, die gerne mit anderen Kindern spielen wollen. Doch ihre Eltern sind skeptisch. Vor allem ist ihnen unverständlich, worin der Wert von gemeinsamen Kinderspielen liegen soll. Ihre Phantasie ist beschränkt. Als die Kinder aber dennoch aufeinandertreffen und einander kennen lernen, werden die vermeintlichen Grenzen schnell überwunden.

    „Wir können noch viel zusammen machen“  ist aber nicht nur etwas für diejenigen, die ihrer eigenen Kindheit nachspüren. Waechters Stil ist zeitlos, und die heutigen unter Terminstress stehenden Kinder haben seine Bücher vielleicht nötiger denn je.

    Kommentieren0
    9
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks