F. P. Wilson Leiser Verdacht

(20)

Lovelybooks Bewertung

  • 34 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 3 Rezensionen
(4)
(11)
(3)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Leiser Verdacht“ von F. P. Wilson

Ein Aufschrei geht durch die USA: Präsident Winston kündigt die Freigabe aller Drogen an - ein verzweifelter Versuch, die Drogenproblematik in den Griff zu bekommen. Während der konservative Teil der Bevölkerung protestiert, geht die Drogenmafia andere Wege. Um ihre Geschäfte zu sichern, muß Winston beseitigt werden. Und wer könnte das unauffälliger besorgen als sein eigener Leibarzt ? Bald schon findet die Mafia ein teuflisches Mittel, um den Arzt zu der Tat zu zwingen. Ein erstklassiger Thriller vom Autor des Welterfolgs "Die Prüfung".

Typischer Wilson, spannend bis zum Schluss...

— Virginy

Stöbern in Romane

Die Schlange von Essex

statt intelligenter wissenschaftlicher Diskussion überwiegt zunehmend die Liebesgeschichte, die sehr blumige Sprache wirkt verwässert alles

mrs-lucky

Ein irischer Dorfpolizist

Liebenswerte Protagonisten! Hat mir sehr gut gefallen!

Mira20

Der Vater, der vom Himmel fiel

Zeitverschwendung. Schade drum. Lieber seinen Erstling lesen, der "irvingesque" daherkommt.

thursdaynext

Herrn Haiduks Laden der Wünsche

Schöne Geschichte, allerdings mit einigen Längen und einem überzogenen viel zu schnellen Ende

dartmaus

Die Lichter von Paris

Zwei Frauen, zwei Zeiten, zwei vorherbestimmte Leben. Und beide Frauen schaffen es, auszubrechen und sich freizuschwimmen.

johanna21

Schwimmen

Ein gefühlvolles, aber auch sehr melancholisches Buch, welches mich auch nach dem Lesen beschäftigt und nicht so recht loslassen will

Curin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leiser Verdacht

    Leiser Verdacht

    Virginy

    29. November 2016 um 13:47

    Was tut man als Drogenbaron, wenn der Präsident in seiner Rede ankündigt, Drogen zu legalisieren?Millionen an Einnahmen sind in Gefahr, also muss der Gute weg vom Fenster.Der Plan klingt vielversprechend, man entführt Katie, die kleine Tochter des Leibarztes und gleichzeitig guten Freundes des Staatsoberhauptes und überläßt sie dem Ganovenpärchen Poppy und Paulie.Um seine Tochter zurüchzubekommen, soll der Arzt den Präsidenten außer Gefecht setzen.Anfangs läuft alles nach Plan, doch als der Arzt sich weigert, will man ihm eine Warung zukommen lassen, ein Körperteil von Katie.Dass Poppy, ihre Bewacherin, selbst mal Mutter war und ihr Kind verloren hat, weiß keiner und damit beginnen die Probleme, denn Poppy will das kleine Mädchen beschützen und setzt damit eine Gewaltspirale in Gang...Auch in "Leiser Verdacht" beweist F. Paul Wilson wieder, dass er sein Handwerk beherrscht, man fiebert mit Poppy und ihrem kleinen Schützling mit, drückt ihrem Vater die Daumen und wünscht so einigen Anderen die Pest an den Hals, dafür gibts 4 von 5 Sternen...

    Mehr
  • Rezension zu "Leiser Verdacht" von F. P. Wilson

    Leiser Verdacht

    Jens65

    03. September 2008 um 19:05

    Nach der "Prüfung" bin ich mit hohen Erwartungen an dieses Werk von Paul F. Wilson herangegangen. Aber das Lesen hat sich gelohnt. Es fällt leicht sich in die Charaktere einzulesen und ich war schnell mittendrin. Die kurzen Kapitel -jeweils von wechselnden Schauplätzen - lassen das Geschehen sehr rasant werden. Besonders gut gefallen hat mir, wie sich Details durch die Story gezogen haben und zu einem späteren Zeitpunkt der Geschichte an Bedeutung gewonnen haben. Sehr empfehlenswert

    Mehr
  • Rezension zu "Leiser Verdacht." von F. Paul Wilson

    Leiser Verdacht

    littlesony

    01. July 2008 um 13:00

    Sehr spannend!

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks