F. Paul Wilson Die Gabe

(17)

Lovelybooks Bewertung

  • 23 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(6)
(8)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Gabe“ von F. Paul Wilson

Die unheimliche Geschichte eines Heilers.

Dr. Alan Bulmer ist Arzt aus Leidenschaft und seine Patienten mögen ihn sehr. Als er auf mysteriöse Weise durch die Berührung eines sterbenden Landstreichers die Gabe erhält, Menschen durch Handauflegen zu heilen, scheint all das möglich, was er jemals in seinem Leben anstrebte.
Aber die vermeintlich segenreiche Gabe hat ihre Schattenseiten, denn verzweifelte Menschen, denen die Medizin nicht mehr helfen kann, sind zu allem fähig – und auch die Gabe fordert ihren Preis: Dr. Bulmers Traum wird zum unheilvollen Albtraum.

David Morrell: "F. Paul Wilson ist einfach ein großartiger Geschichtenerzähler."
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Fesselnder Thriller der etwas anderen Art

    Die Gabe

    burnedeyez

    25. June 2013 um 10:33

    [...] Wilson nimmt sich Zeit, seine Geschichte aufzubauen und nutzt einen Großteil er ersten Seiten, um seine Charaktere vorzustellen. Dadurch liest sich die Story zwar behäbig, aber nicht langatmig, sondern flutscht auch schon zu diesem Zeitpunkt sehr gut. Man wird schnell in die Geschichte hineingezogen und folgt dem Spannungsbogen, der sich trotz Verzicht auf einen Großteil aller “klassischen” Thriller-Elemente schon vom Start weg aufzubauen beginnt und dann eine steile Kurve nach oben macht. Spätestens nach dem ersten Drittel hatte mich “Die Gabe” absolut in ihren Bann gezogen – und das, obwohl zu diesem Zeitpunkt eigentlich noch kaum etwas passiert war. Dennoch hat der Autor es geschafft, eine großartige Atmosphäre aufzubauen, die jedes Spektrum des Interesses abzudecken vermochte. [...] Die komplette Rezi gibt´s hier: Review-Corner.de

    Mehr
  • Rezension zu "Die Gabe" von F. Paul Wilson

    Die Gabe

    libri

    18. September 2011 um 08:24

    Tolles Buch - der Mann schreibt einfach gute Geschichten.
    Wie immer ein Genuss, auch wenn es dieses Mal keine Handyman Jack Handlung gab.
    Wie immer, F. Paul Wilson ist ein tolles Schriftsteller, schreibt phantastische Fantasyromane und ich kann seine Bücher nur empfehlen.

  • Rezension zu "Die Gabe" von F. Paul Wilson

    Die Gabe

    zugroaster

    04. September 2010 um 18:09

    Eine tolle Story. Wer allerdings eine Handyman Jack Geschichte erwartet hat wird enttäuscht sein. Die Hauptperson ist Alan Bulmer, von Beruf Arzt. Als er eines Tages von einem Penner berührt wird merkt er, daß er durch Handauflegen heilen kann. Doch diese Gabe hat nicht nur Vorteile. Immer mehr und mehr Menschen suchen ihn auf. Sie haben nichts mehr zu verlieren...

  • Rezension zu "Die Gabe" von F. Paul Wilson

    Die Gabe

    MonaMayfair

    01. August 2009 um 18:51

    den preis "gewinner des hugo award für den besten sf-roman des jahres" hat herr sawyer zu recht gewonnen.. super tolle geschichte!! gelungenes ende - das ja unbedingt zum rest der geschichte passen muss.. ein weiteres plus: der folgende satz am ende des buches: 'bei festa sf in vorbereitung: der neanderthal-transit von robert j. sawyer - das abenteuer geht weiter' -> da bin ich ja mal gespannt und werde es natürlich gleich lesen, sobald es erscheint!! auf meiner skala von eins bis fünf vergebe ich fünf steinzeitäxte für dieses buch :-)

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks