F. Paul Wilson Die Kommission, Sonderausgabe

(23)

Lovelybooks Bewertung

  • 35 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(9)
(11)
(2)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Die Kommission, Sonderausgabe“ von F. Paul Wilson

Als in Washington binnen weniger Tage vier Senatoren unter merkwürdigen Umständen ums Leben kommen, ist die politische Elite in Washington alarmiert. Denn alle Opfer waren Mitglieder der Marsden-Kommission, die sich im Auftrag des Präsidenten mit der umstrittenen Neuorganisation des Gesundheitswesens befasst. Die Spur der unheimlichen Todesfälle führt in die Privatklinik des berühmten Schönheitschirurgen Duncan Lathram. Dort gehen nicht nur ältere Damen ein und aus, sondern auch Politiker, denn Lathram implantiert nach seinen Operationen einen neuartigen Minichip, der narbenlose und schnelle Heilung garantiert. Doch in seiner ebenso schönen wie tüchtigen Assistentin Gina Panzella wächst ein furchtbarer Verdacht: Rächt Lathram sich an den Mitgliedern der Kommission, die seine florierende Praxis und seinen Erfolg durch ihre Anschuldigungen gefährden? Als sich schließlich Senator Marsden persönlich zu einer Operation einfindet, beginnt ein Wettlauf auf Leben und Tod.

Stöbern in Krimi & Thriller

Die Fährte des Wolfes

Schweden Thriller mit viel Spannung und einem etwas speziellen Ermittler

jawolf35

Wolf Road - Die Angst ist immer einen Schritt voraus

Das Buch entsprach nicht meinen Erwartungen

Rees

Oxen. Das erste Opfer

abgebrochen

ThePassionOfBooks

Die Moortochter

Am Anfang sehr spannend, dann aber immer das selbe..

VickisBooks

AchtNacht

Lesenswert, aber kein Highlight

-Bitterblue-

Das Original

Grandiose Geschichte, die seine Leser u. a. in eine Buchhandlung entführt, in der man stundenlang verweilen möchte. Klare Leseempfehlung!

Ro_Ke

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Kommission" von F. Paul Wilson

    Die Kommission, Sonderausgabe
    Jens65

    Jens65

    03. September 2008 um 19:29

    Nachdem ich vor ein paar Wochen bereits "Die Prüfung" von F.Paul Wilson verschlungen hatte, machte ich mich also mit großer Vorfreude an "Die Kommission". Und ich sollte nicht enttäuscht werden. Auch dieses Buch ist sehr spannend, obwohl man ziemlich bald weiß, worum es eigentlich geht. "Die Kommission" ist nicht so schockierend wie "Die Prüfung", was vermutlich auch daran liegt, daß viele der Opfer unsympathisch erscheinen, und man die Beweggründe des Arztes durchaus verstehen kann. Dadurch liest sich "Die Kommission" vielleicht sogar noch besser, man braucht nicht zwischenzeitlich das Buch zuzuklappen, um die Informationen erstmal zu verdauen.

    Mehr