F. Paul Wilson Nightworld

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 14 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(7)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Nightworld“ von F. Paul Wilson

Rasalom hat endlich erfahren, dass sein ewiger Gegenspieler Glaeken nur noch ein kraftloser alter Mann ist, der auf den Tod wartet. Jetzt kann er sich mithilfe der übernatürlichen Macht, die hinter ihm steht, an die Vernichtung der Menschheit machen. Er transformiert sich und die gesamte Erde – von Tag zu Tag wird das Licht weniger und die Nächte länger. Wenn Rasaloms Verwandlung abgeschlossen ist, wird die Erde ein anderer Planet sein: Nightworld. Glaeken, Handyman Jack und ein paar Mitstreiter nehmen den aussichtslosen Kampf auf. Doch wie kann man einen übermächtigen Feind besiegen, wenn der Gegner seine Kraft aus menschlicher Verzweiflung schöpft und die Welt in Trümmern liegt? David Morrell: F. Paul Wilson ist einfach ein großartiger Geschichtenerzähler. ekz-Informationsdienst der Bibliotheken: Im Finale des Adversary-Zyklus gelingt es dem Autor, die 6-teilige Reihe stimmig und überaus spannend abzuschließen. Rasant verdichtet Wilson den Plot zum dramatischen Entscheidungskampf. Ein gelungener Schlussband für nervenstarke Horror-Roman-Leser. Deutsche Erstveröffentlichung. Broschur 19 x 12 cm, Umschlag in Lederoptik. F. Paul Wilsons Adversary-Zyklus schildert den Kampf der Menschheit gegen die böse Macht Rasalom. Während DAS KASTELL, DIE GRUFT und DIE GABE einzeln und in beliebiger Folge lesbar sind, sollte man ERWECKUNG, ANGRIFF und NIGHTWORLD anschließend und in dieser Reihenfolge lesen.Handyman Jack, der ›Mann für alle Fälle‹ und Held weiterer Bestseller des Amerikaners F. Paul Wilson, besteht sein erstes Abenteuer in DIE GRUFT. In NIGHTWORLD erlebt er den Untergang der menschlichen Zivilisation.

Stöbern in Krimi & Thriller

Finster ist die Nacht

Sehr schön

karin66

Housesitter

Untermauert Winkelmanns Ruf, einer der besten deutschen Thrillerautoren zu sein.

Stuffed-Shelves

SCAR

Eher Drama als Horror...

PeWa

Eine von uns

Die Idee und das Ende des Buches sind sehr gut, bei der Umsetzung finde ich gibt es doch kleine Mankos.

Gelinde

Das Porzellanmädchen

Eine gelungene Mischung aus Psychothriller und Horror.

frauhollestoechter

AchtNacht

Leider bisher das schwächste Buch von Fitzek.

Agi1007

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen